CADENAS bietet angehenden Ingenieuren der Hochschule Augsburg im Rahmen eines CAD Kurses Blick über den Tellerrand

CADENAS bietet angehenden Ingenieuren der Hochschule Augsburg im Rahmen eines CAD Kurses Blick über den Tellerrand

Die Ingenieure von Morgen erhielten an der Hochschule Augsburg eine Einführung in die Welt des Computer Aided Designs (CAD). Knapp 60 Studenten aus den Fachrichtungen Maschinenbau sowie Umwelt- und Verfahrenstechnik nahmen am 8. Februar 2018 am hochschuleigenen CAD Kurs teil. Der Kurs ist eine Grundschulung für Studenten, die später mit CAD Programmen arbeiten werden. Die Hochschule Augsburg verwendet hierfür das CAD System PTC Creo Parametric mit integriertem Strategischen Teilemanagement PARTsolutions von CADENAS. Die Studenten bekommen eine Einführung in die 3D Einzelteil- und Baugruppenmodellierung und entwerfen während des Kurses zur Übung eine Maschine oder Maschinenbestandteile. Hierfür verwenden sie Norm- und Kaufteile aus PARTsolutions. 

Im Rahmen des Hochschulkurses konnte der Augsburger Softwarehersteller CADENAS seine Softwarelösung PARTsolutions bzw. die Notwendigkeit für ein Strategisches Teilemanagement den Studenten näherbringen.

Softwarelösung PARTsolutions bietet zahlreiche Features


Auf Initiative des Professors Dr. Ing. Michael Schmid der Hochschule Augsburg nahm CADENAS zum bereits dritten Mal am jährlich stattfindenden CAD Kurs teil. „Die Studenten kennen bereits das Strategische Teilemanagement PARTsolutions. Sie nutzen es aber vorwiegend als Teilelieferant. Natürlich bietet PARTsolutions noch viel mehr nützliche Funktionen, über die die Studenten meist noch nicht Bescheid wissen, denn sie arbeiten derzeit noch nicht mit einem ERP oder PLM System“, erklärt Johannes Geyrhalter, Consultant der CADENAS GmbH. „Durch den Kurs können wir ihnen vorab den Nutzen durch den Einsatz eines Strategischen Teilemanagements vermitteln und auch auf allgemein betriebswirtschaftliche und strategische Bedeutung hinweisen. So ermöglichen wir den Studenten einen ersten Blick über den Tellerrand.“

Vor allem die Themen Reduzierung der Teilevielfalt und Qualität von Stammdaten sind von großer Bedeutung. Je früher angehende Ingenieure für diese Bereiche sensibilisiert werden, desto eher werden sie diesen Themen in ihrem künftigen Berufsleben Beachtung schenken.

Weitere Informationen zum Strategischen Teilemanagement PARTsolutions von CADENAS finden Sie unter:
https://www.cadenas.de/de/produkte/partsolutions/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.