Schlagwort: service

Mitarbeiter IT-Support (m/w/d) (Vollzeit | Darmstadt)

Mitarbeiter IT-Support (m/w/d) (Vollzeit | Darmstadt)

Für die Unterstützung unseres Teams als kompetenter Ansprechpartner für unsere
langjährigen Kunden sowie für Neukunden suchen wir Dich!

Deine Aufgaben:

  • Betreuung von Kunden per E-Mail, Telefon und über unser Ticketsystem
  • Bearbeiten von Lösungen von Kundenfragen
  • Onboarding von Neukunden (insbesondere die technische Anbindung des
    Kundensystems an den Pricemonitor)
  • Ausarbeitung von Preisstrategien auf Basis konkreter Kundenwünsche

Das bringst Du mit:

  • Strukturierte Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
  • Praktische Erfahrungen im Bereich E-Commerce
  • Shopware, Magento und JTL sind für Dich keine Fremdwörter
  • Du hast Freude am direkten Kontakt mit Kunden

Wir bieten Dir:

  • Eine offene Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien
  • Spannende Kunden mit mittelständischen Unternehmen bis zum multinationalen
    Konzern
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Einsatz in einem abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsumfeld
  • Attraktiver Bürostandort mit idealer ÖPNV-Anbindung und Nähe zur Autobahn

Interesse geweckt?

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Patagona GmbH
Havelstraße 16
64295 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 800832-0
https://patagona.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
VideojetConnect™ Remote Service

VideojetConnect™ Remote Service

In der Produktion wird es nie einen günstigen Zeitpunkt für Ausfälle geben und selbst wenn ein System schnell wieder einsatzfähig ist – der Schaden ist entstanden. Dabei gehen ungeplante Ausfallzeiten oft auf simple Ursachen zurück, die sich mühelos beheben lassen – wenn man rechtzeitig Bescheid weiß.

Stellen Sie sich einen Moment lang vor …

  • Ihr Drucker schickt Ihnen eine Nachricht, wenn zum Beispiel Verbrauchsmittel zu Neige gehen
  • Sie hätte via Fernzugriff einen Blick auf die wichtigsten Daten Ihres Druckers und könnten Fehler beheben und Einstellungen ändern
  • Sie könnten einen Experten wie auf Knopfdruck erreichen, der sehen kann was Sie sehen und direkt bei der Problembehandlung behilflich sein kann – ohne Einsatz vor Ort
  • Bedienerschulungen nach Ihre Bedarf und Support einfach per Knopfdruck erreichbar und das während des laufenden Betriebs
  • Ihre Druckerdaten würden in einem praktischen Format gesammelt, ausgewertet und ausgebeben

Mit unserem VideojetConnect™ Remote Service ist dies alles möglich! Erleben Sie Service auf höchsten Niveau mit Spezialfunktionen und technischen Support ohne Kompromisse in dieser Form einzigartig auf dem Markt. Sie wissen als Erster Bescheid, können sofort reagieren, schnellstmöglich den Betrieb wiederherstellen und Ihre Abläufe proaktiv optimieren. 

Remote-Warnungen: Schneller Bescheid wissen
Echtzeitbenachrichtigung über Betriebszustände des Druckers, Warnungen und Störungen
Damit Sie schneller handeln können, verschickt die intelligente Software E-Mail-Benachrichtigungen. Diese informieren Sie über Unregelmäßigkeiten oder Fehler, die die Leistung Ihres Videojet Druckers beeinträchtigen könnten.

Dashboards: Schneller reagieren
Sofortige Visibilität der wichtigen Druckeraktivitäten
Um proaktive Reaktionen zu ermöglichen, können Sie jetzt den Status aller Videojet-Drucker Ihrer Anlage einsehen und detaillierte Informationen zu einzelnen Geräten abrufen. Die Konfigurationswerte können schnell und ohne komplizierte Navigation angezeigt werden. Anhand von Grafiken lässt sich das historische Verhalten eines Geräts verfolgen, die Ursachen für Ausfälle lassen sich somit leichter ermitteln.

Remote-Wiederherstellung: Schneller die Produktion wieder aufnehmen
Mit der Remote-Wiederherstellung ist die Kompetenz der Videojet Mitarbeiter nur einen Mausklick entfernt
Mit Remotezugriffsfunktionen können Ihre internen Experten oder die Mitarbeiter des technischen Supports von Videojet online auf das Betriebssystem Ihres Videojet-Druckers zugreifen, Fehler beheben und sogar Einstellungen für Sie vornehmen. Dieser virtuelle Zugang kann die Wiederaufnahme der Produktion deutlich beschleunigen, sodass häufig kein Vor-Ort-Service erforderlich ist.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Videojet Technologies GmbH
An der Meil 2
65555 Limburg
Telefon: +49 (6431) 994-0
Telefax: +49 (6431) 994-112
http://www.videojet.de

Ansprechpartner:
Marc-André Ostrowski
Telefon: +49 (6431) 994321
E-Mail: marcandre.ostrowski@videojet.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Schluss mit Papierchaos im Lager

Schluss mit Papierchaos im Lager

Ob Wareneingang, Einlagerung, Umlagerung, Entnahme, Retoure, Kommissionierung, Inventur, Versandfertigmeldung oder Nachbestellung mit Lagersoftware von COSYS können Sie alle Warenbewegungen in Ihrem Lager überwachen. Durch einfaches Scannen und verständliche Fehlermeldungen des Systems werden Fehler bei der Einsortierung o.ä. zukünftig der Vergangenheit angehören, da durch das stetige Einscannen Auftragsabweichungen vermieden werden. Würde man zum Beispiel versehentlich eine nicht dem Auftrag entsprechende Ware einscannen, so würde das Gerät einem anzeigen, dass die Ware die falsche ist.

COSYS Datenhandling

Mithilfe von MDE-Geräten oder Smartphones können Waren sekundenschnell eingescannt und mit der Datenbank synchronisiert werden. Von dem COSYS WebDesk aus können Sie dann alles überwachen. Das heißt Sie haben eine Übersicht über alle erfassten Daten, wie zum Beispiel Lagerbestände oder Statistiken. So wird Ihnen eine effizientere und auch günstigere Lagerhaltung möglich. Beispielsweise können Sie Lagerbestände gezielt senken, andererseits aber viel verkaufte/ gebrauchte Artikel können Sie auf Lager halten, um Lieferengpässe zu verhindern. Außerdem haben Sie alle Kennzahlen im Blick und können das Lager nach Umschlaghäufigkeit strukturieren.

Wareneingang

Der Wareneingang, beispielsweise läuft über ein Endgerät Ihrer Wahl ab (Smartphone, professioneller Scanner oder auch Tablet). Im Wareneingangsmenü wird eine Liste der Aufträge angezeigt, wählt man nun einen Auftrag können die einzelnen Artikel einfach eingescannt oder manuell eingeben werden und dies wird auch in Echtzeit in Ihrem ERP-System verzeichnet. Außerdem zeigt das Programm die Soll-Menge, eine kurze Beschreibung zu dem Artikel und auch eine Fehlmenge an. Abgeschlossene Aufträge werden in der Übersicht grün angezeigt, Aufträge, von denen noch nicht die Soll-Menge erreicht wurde, orange. Noch nicht erfüllte Aufträge rot.

COSYS bietet Ihnen eine auf Sie angepasste Komplettlösung aus Hard-, Software und Service. Neben der Software erhalten Sie bei COSYS auch passende Hardware, wie beispielsweise MDE- Geräte, Smartphones und Tablet. COSYS bietet außerdem einen Support- und Reparaturservice an.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, lassen Sie sich doch von einem unserer freundlichen Mitarbeiter unter +49 5062 900 0 beraten oder besuchen Sie den Retail Bereich unserer Webseite.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Information
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: info@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Jedox erhält zum vierten Mal in Folge den Dresner Industry Excellence Award

Jedox erhält zum vierten Mal in Folge den Dresner Industry Excellence Award

Zum vierten Mal in Folge ist Jedox weltweit der einzige Anbieter von Planungssoftware, der in den beiden Marktstudien „2019 Wisdom of Crowds® Business Intelligence (BI)“ und „2019 Wisdom of Crowds® Enterprise Performance Management“ der unabhängigen Analystenfirma Dresner Advisory Services eine führende Position erreicht hat.

Die Berichte basieren auf Daten, die von Softwarenutzern erhoben wurden. Sie bieten eine umfassende Einschätzung des Marktes, einschließlich der aktuellen Nutzung, der wichtigsten Treiber, der Technologieprioritäten und der Zukunftspläne sowie der Bewertungen der relevanten Anbieter. Mit der Auszeichnung „Overall Leadership“ wurde Jedox für herausragende Leistungen in allen Kategorien ausgezeichnet: Produkt und Technologie, Vertrieb und Service als auch Mehrwert und Vertrauen.

Jedox hat in den zwei Branchenrating-Modellen, die jeweils in beiden Berichten enthalten sind, eine führende Position erlangt. Das Customer Experience Modell bezieht sich auf die reale Erfahrung der Kunden, die täglich mit der Softwarelösung des Anbieters arbeiten, und stellt die verschiedenen Kundenerfahrungen und die Einschätzung von Produkt und Technologie dar. Das Vendor Credibility Modell berücksichtigt die Beziehung zwischen Anbieter und Kunde, und zeigt den subjektiven Wert der Lösung für den gezahlten Preis anhand eines berechneten Vertrauensfaktors auf.

"Wir gratulieren Jedox zu dieser Leistung im Jahr 2019 und für seinen Erfolg als führender Anbieter für BI und Enterprise Performance Management", sagt Howard Dresner, Chief Research Officer von Dresner Advisory Services, der kürzlich zu einem Top 10 Data Science und BI Influencer ernannt wurde.

Er kommentiert weiter: "Im Jahr 2019 bleibt Jedox insgesamt führend in den Customer Experience und Vendor Credibility Modellen und behält seine perfekte Empfehlungsbewertung bei".

Download der 2019 Dresner Marktstudien:

2019 Wisdom of Crowds® Business Intelligence (BI) Market Study:
https://www.jedox.com/de/ressourcen/wisdom-of-crowds-business-intelligence-market-study-2019/

2019 Wisdom of Crowds® Enterprise Performance Management Market Study:
https://www.jedox.com/de/ressourcen/wisdom-of-crowds-enterprise-performance-management-market-study-2019/

Über die Jedox AG

Jedox vereinfacht Planung, Analyse und Reporting mit einer integrierten und cloudbasierten Software-Suite. Unternehmen jeglicher Größe und Branche werden dabei unterstützt, datengetriebene Geschäftsprozesse abteilungsübergreifend und selbstständig durchzuführen und Entscheidungen auf einer validen Datenbasis zu treffen. Rund 2.500 Unternehmen in mehr als 140 Ländern nutzen Jedox bereits für ihre Realtime-Planungslösungen in der Cloud oder via Web und auf mobilen Endgeräten. Die 2002 gegründete Jedox AG zählt zu den führenden Anbietern von Corporate Performance Management und BI kombiniert in einer integrierten Software. Mit Standorten auf vier Kontinenten und einem weltweiten Netzwerk aus über 250 Business-Partnern unterstreicht das Unternehmen seine internationale Ausrichtung. Unabhängige Analysten zeichnen Jedox regelmäßig für seine führenden Enterprise Planning-Lösungen aus.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Jedox AG
Bismarckallee 7a
79098 Freiburg im Breisgau
Telefon: +49 (761) 15147-0
Telefax: +49 (761) 15147-10
http://www.jedox.com

Ansprechpartner:
Dr. Rolf Gegenmantel
Chief Marketing & Product Officer
Telefon: +49 (761) 151-470
E-Mail: media@jedox.com
Stefan Mussel
Press Service
Telefon: +49 (6131) 1433314
E-Mail: presse@u3marketing.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Datacad Software & Service GmbH ist europäischer Distributor für BobCAD-CAM Inc.

Datacad Software & Service GmbH ist europäischer Distributor für BobCAD-CAM Inc.

Die Datacad Software & Service GmbH, ein führender Anbieter von CAD/CAM und Visualisierungslösungen, hat einen Distributionsvertrag mit BobCAD-CAM Inc. unterzeichnet.

Alex Cole, Programmdirektor für BobCAD-CAM-Partner, erklärt:

„Wir freuen uns, den erweiterten Zuständigkeitsbereich unseres Value-Added Reseller (VAR) -Partners DataCAD GmbH bekannt zu geben. Diese Erweiterung umfasst die Ausdehnung des Vertriebsgebietes auf ganz Europa. DataCAD wird ein zentraler Knotenpunkt für alle Vertriebspartner in der Region sein, um als lokaler Ansprechpartner für Produkte und Dienstleistungen präsent zu wirken.

Unseren Kunden in Europa steht jetzt ein Support-Netzwerk zur Verfügung, das sicherstellt, dass unsere lokalen Vertriebspartner ihre CAD / CAM-Anforderungen direkt und zeitnah erfüllen. Anders als bisher, ohne zeitversetzte Unterstützung aus den USA.

DataCAD bringt ihr jahrelanges Vertriebs- und  technisches Knowhow in der Fertigungsindustrie ein. Sie unterstützen hiermit die europäischen Märkte zentral und liefern Produkte und Lösungen ohne Verzögerungen.“

BobCAD-CAM ist seit 1985 mit über 150.000 weltweit installierten Lizenzen ein bedeutender Hersteller von Softwaresystemen für die Fertigung und bietet eine breite Palette  leistungsfähiger CAM-Programme.

„Innovative Technologie, budgetfreundliche Preisstruktur gepaart mit einfacher, intuitiver Bedienung – BobCAD-CAM bietet die passenden Systeme für den europäischen Markt. “ sagt Ulrich Oehler, der Geschäftsführer der Datacad GmbH.

Über BobCAD-CAM Inc.

BobCAD-CAM entwickelt seit 1985 benutzerfreundliche und kostengünstige CAD-CAM-Software und bietet CNC-Programmierlösungen für Fräs-, Fräsdreh-, Dreh-, Wasserstrahl-, Plasma-, Laser- und Drahterodiermaschinen. BobCAD-CAM integriert CAD- und CAM-Funktionen in einer einzigen Oberfläche. Dies bietet einen nahtlosen Übergang vom Entwurfsprozess zur Werkzeugwegprogrammierung, Simulation und G-Code-Verarbeitung.

Über die DataCAD Software und Service GmbH

Datacad Software & Service GmbH vertreibt seit 1998 innovative Lösungen für die Konstruktion, Fertigung und Visualisierung und betreut mehr als 2500 Kunden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DataCAD Software und Service GmbH
Gutlay 4
55545 Bad Kreuznach
Telefon: +49 (671) 8363-10
Telefax: +49 (671) 4820-293
http://www.datacad.de/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Qualtrics führt leistungsstarke neue Features für Qualtrics Conjoint XM ein

Qualtrics führt leistungsstarke neue Features für Qualtrics Conjoint XM ein

Qualtrics, der führende Anbieter von Experience-Management-Software, gibt die Einführung umfangreicher Funktionserweiterungen für Conjoint XM bekannt. Mit Conjoint XM können Unternehmen ermitteln, welche Merkmale dem Kunden beim Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung am wichtigsten sind.

Mithilfe wissenschaftlicher Methoden lässt sich durch Qualtrics Conjoint XM erforschen, welche Merkmale die Verbraucher bevorzugen. Hierbei werden verschiedene Paketkombinationen getestet und analysiert. Das leistungsstarke Tool ist der jüngste Neuzugang unter den Produkt-Experience-Lösungen (PX) von Qualtrics.

„Durch die erweiterte Funktionalität von Qualtrics Conjoint XM sind Unternehmen bei der Ermittlung der Kundenpräferenzen nicht mehr auf Spekulationen angewiesen. Jetzt können sie ihre Entscheidungen über Produkte, Preisgestaltung und Packaging auf konkrete Fakten stützen”, erklärt Kelly Waldher, Vice President of Research Core bei Qualtrics. „Studien zeigen, dass die Einführung neuer Produkte auf dem Markt in 80 Prozent der Fälle scheitert. Qualtrics möchte den Unternehmen dabei helfen, die Markttauglichkeit ihrer Produkte zu verbessern.“

Zu den neuen Features zählen „Willingness to Pay“ und „Dual Choice Conjoint“. „Willingness to Pay“ berechnet den Betrag, den der Kunde für das neue Produkt zu zahlen bereit ist, und zeigt entsprechende Informationen an. Mit „Dual Choice Conjoint“ lässt sich die Wahrscheinlichkeit exakter vorhersagen, mit der er bestimmte Produktkombinationen kauft.

Conjoint XM ermöglicht Unternehmen jetzt auch, die Customer Experience durch Bilder im Feedback-Prozess attraktiver zu gestalten. Und dank der Möglichkeit, die Studien in mehrere Sprachen zu übersetzen, können diese auf globaler Ebene durchgeführt werden.

Neu ist ebenfalls die Unterstützung für Conditional Pricing, Alternative-specific Design und Anchored Maxdiff. Darüber hinaus enthält die erweiterte Funktionalität verbesserte Workflows für die Zusammenarbeit.

Hier ein Überblick über die bereits vorhandenen Funktionen von Conjoint XM

  • Conjoint Solution Workflow ist ein vollautomatisierter Workflow in vier Schritten, der den Nutzer durch den gesamten Prozess der Definition, Optimierung, Distribution und Analyse einer Conjoint-Studie führt.
  • Conjoint Configurator ist eine intuitive Self-Service-Oberfläche für die schnelle Konfiguration von Attributen, Merkmalen und Leveln sowie die Erstellung von Conjoint- und Maxdiff-Umfragen mit wenigen Klicks.
  • Conjoint Simulator ist eine Simulationsoberfläche, mit der sich Kompromisse vorhersagen lassen, die der Befragte einzugehen bereit ist. So kann das optimale Produktpaket zusammengestellt werden.
  • Conjoint Auto-Clustering segmentiert die Populationen automatisch anhand ihrer Packaging-Präferenzen und ermöglicht damit gezielte Maßnahmen hinsichtlich Preisgestaltung, Planung und Marketing.

    Hier erfahren Sie mehr über Conjoint XM: https://www.qualtrics.com/…

Über Qualtrics

Qualtrics ist die Technologieplattform, mit der Experience-Daten, auch X-Data™ genannt, gesammelt, verwaltet und in konkrete Maßnahmen umgesetzt werden können. Teams, Abteilungen und ganze Organisationen nutzen die Qualtrics XM Platform™, um die vier wesentlichen Experience-Bereiche im Business zu managen: die Customer Experience, die Employee Experience, die Produkt-Experience und die Marken-Experience. Mehr als 10.000 Unternehmen weltweit, darunter mehr als 75 Prozent der Fortune-100-Unternehmen, und 99 der 100 besten Business Schools der USA, setzen auf die Qualtrics-Technologie. Qualtrics unterstützt sie dabei, populäre Produkte auf den Markt zu bringen, die Loyalität ihrer Kunden zu steigern, eine exzellente Mitarbeiterkultur zu schaffen und neue Kultmarken zu entwickeln. Weitere Informationen und ein kostenloses Konto: www.qualtrics.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Qualtrics
Oskar-von-Miller-Ring 24
80333 München
Telefon: +49 (89) 22061365
https://www.qualtrics.com/de/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

MODUS Consult baut ECM-Kompetenz aus

MODUS Consult baut ECM-Kompetenz aus

Die Modus Consult AG, ein Tochterunternehmen der Bechtle AG,  übernimmt rückwirkend zum 1. Juli 2019 die exe GmbH in Mönchengladbach. Ab dem 1. Januar 2020 soll der Spezialist für Enterprise Content Management (ECM) mit MODUS Consult verschmolzen werden. exe wurde 1999 gegründet und beschäftigt aktuell 20 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist auf die Optimierung der Geschäftsprozesse mittelständischer und konzerngebundener Unternehmen, Verbände und öffentlicher Träger spezialisiert.  

„Die exe GmbH hat sich in den vergangenen Jahrzehnten hervorragend am Markt etabliert und zu einem der führenden ELO-Partner in Deutschland entwickelt. Wir verstärken uns mit einem ausgezeichneten Spezialistenteam sowohl regional wie auch fachlich. Über 220 zufriedene Kunden bezeugen die hohe Kompetenz des Teams und das nachhaltige Betreuungskonzept“, sagt Klaus Wagner, Vorstand der MODUS Consult AG. exe entwickelt individuelle ECM- und CRM-Lösungen und treibt damit die Digitalisierung der Geschäftsprozesse bei den Kunden voran.

„Wir sind überzeugt, dass wir durch den Zusammenschluss mit MODUS Consult für unsere Mitarbeiter und Kunden eine langfristige Perspektive geschaffen haben,“ sagen Martina und Jürgen Labuhn, Geschäftsführer, exe GmbH. Unter dem Dach von MODUS Consult kann der ELO-Business-Partner seinen Kunden ein noch breiteres IT-Lösungsspektrum aus dem Anwendungsportfolio von MODUS Consult sowie der gesamten Bechtle Gruppe anbieten. Das Kompetenzprofil von exe stärkt das Leistungsangebot von MODUS Consult in den Bereichen Archivierung, Geschäftsprozessoptimierung und Workflows. Das Team wird auch künftig in der gewohnten Besetzung am Standort Mönchengladbach die langjährigen Kunden betreuen. MODUS Consult hat sich zum Ziel gesetzt, führender Partner für ELO in Deutschland zu werden.

exe GmbH steht für eine prozessorientierte Unternehmensführung als Erfolgsmodell der Gegenwart. Das damit einhergehende Prozessdenken in Unternehmen führt bei konsequenter Anwendung zu nachhaltigen, positiven Resultaten. Mit der Beratung, Implementierung und Service von individuellen Geschäftsprozesslösungen macht exe GmbH ihre Kunden erfolgreicher. Das Unternehmen achtet in den Projekten auf alle erfolgsentscheidenden Aspekte: Prozesse, Organisationen, Technik und Menschen. Mit dieser Strategie hat das Unternehmen seit 1999 zahlreiche zufriedene Anwender für ELO-ECM und cobra CRM gewonnen.

Über die MODUS Consult AG

Geschäftsschwerpunkte der 1995 gegründeten MODUS Consult AG mit Hauptsitz in Gütersloh sind der Vertrieb und die branchenspezifische Anpassung der Standardsoftware Microsoft Dynamics, Qlik und ELO. Ausgerichtet auf die Anforderungen des Mittelstands und gehobenen Mittelstands bietet MODUS Consult durchgängige Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette. Diese sind vorgefertigt in Branchenlösungen für die Nahrungs- und Genussmittelindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, die Fertigungsindustrie, Automobilzulieferer, die Möbelindustrie, das Baugewerbe und die kunststoffverarbeitende Industrie.

MODUS Consult ist Gold Certified Partner von Microsoft. Zudem ist das Unternehmen Expertise Partner von Qlik. MODUS Consult betreut als Full-Service-Anbieter mehr als 1.000 Kunden aus Fertigung, Handel und Dienstleistung. International verfügt MODUS Consult über jahrelange Erfahrung und ein professionelles Partnernetzwerk, so dass Unternehmen weltweit von den ERP-Lösungen aus Gütersloh profitieren können.

MODUS Consult ist ein Unternehmen der Bechtle Gruppe und mit insgesamt über 300 Mitarbeitern auch in Niederlassungen an den Standorten Bonn, Bremen, Erlangen, Mönchengladbach, Neckarsulm, Stuttgart und Villingen-Schwenningen vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MODUS Consult AG
James-Watt-Str. 6
33334 Gütersloh
Telefon: +49 (5241) 9217-10
Telefax: +49 (5241) 9217-400
http://www.modusconsult.de

Ansprechpartner:
Peter Brill
Manager
Telefon: +49 (5241) 9217-0
Fax: +49 (5241) 9217-400
E-Mail: peter.brill@modusconsult.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Lebend(ig)e Drucke – genARate von Konica Minolta ermöglicht mühelos ansprechende AR-Erlebnisse

Lebend(ig)e Drucke – genARate von Konica Minolta ermöglicht mühelos ansprechende AR-Erlebnisse

In einer Medienwelt, in der das Bewegtbild unsere Kommunikation bestimmt, muss Print kreative Möglichkeiten ausloten, interaktive Inhalte profitabel zu nutzen. Denn Bewegung vervielfacht den Erinnerungswert. Konica Minolta hat dazu eine spannende Lösung entwickelt, die das haptische Erlebnis von Print mit interaktiven Augmented-Reality-Formaten verknüpft: Mit genARate werden gedruckte Inhalte in bewegte Informationen verwandelt. Betrachter sehen Videos, Animationen oder 3D-Modelle, wenn sie ihr Smartphone oder Tablet auf einen Ausdruck richten.

Im Mittelpunkt des Tools steht eine mobile App, mit der kommerzielle Druckdienstleister, Hausdruckereien oder Marketingabteilungen Druckmaterialien mit faszinierenden, digitalen Inhalten aufwerten. Zugleich sorgt die App für Interaktion mit der Zielgruppe auf der eigenen Website. Dadurch eröffnet sich professionellen Druck-Dienstleistern ein neuer und profitabler Weg, analoge und digitale Kommunikation miteinander zu verbinden. Auf einfachste Art wird es möglich, Interessenten einen Film oder ein 3D-Muster direkt auf dem Ausdruck zu präsentieren, das neueste Modell eines Autos von innen zu erleben oder einem Prominenten das Wort zu geben – und das alles über einen Ausdruck.

Neben der App bietet die genARate-Plattform ein webbasiertes Studio-Tool, mit dem innerhalb von Minuten eigene, interaktive Anwendungen erstellt werden können – ganz ohne Programmieren und technische Expertise. Einige wenige Mausklicks und gedruckte Bögen, Bilder oder Grafiken sind mit digitalen Inhalten verknüpft. genARate beinhaltet eine integrierte Analysefunktionen zur Messung der App-Nutzung und Interaktion mit den Inhalten. Auch dafür sind keine umfangreichen technischen Kompetenzen oder detaillierte Kenntnisse der Plattform erforderlich. Mit einem gehosteten Service mit klarer Preisstruktur und einfachem Zugang können schnell und einfach Kampagne entwickelt werden.

Über die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH

Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH unterstützt als IT Services Provider ihre Kunden dabei, die digitale Transformation zu meistern. Dafür bietet das Unternehmen umfassende Beratung, Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen und Support für individuelle, leistungsfähige Gesamtlösungen. Im Fokus steht dabei die Optimierung von Geschäftsprozessen durch Workflow-Automatisierung. Zudem implementiert Konica Minolta Lösungen im Bereich IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit und Cloud-Umgebungen. Das Gesamtportfolio umfasst damit alle Komponenten, um die komplette Business-Infrastruktur von Unternehmen zu realisieren.

Als starker Partner für den Produktions- und Industriedruckmarkt bietet Konica Minolta Unternehmensberatung, modernste Technologie und Software und war 2016 zum neunten Mal in Folge Marktführer im Produktionsdruck. Das Hardware-Portfolio umfasst Drucksysteme für kleine und mittlere Volumen sowie Industriedruck. Dabei garantiert Konica Minolta Deutschland Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten und indirekten Vertriebskanal.

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Johannes Bischof und Tsuyoshi Yamazato. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.300 Mitarbeitern weltweit erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro (Stand März 2019).

Weitere Informationen finden Sie unter http://newsroom.konicaminolta.de/. Folgen Sie Konica Minolta auch auf Facebook, YouTube und Twitter @KonicaMinoltaDE.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH
Europaallee 17
30855 Langenhagen
Telefon: +49 (511) 74040
Telefax: +49 (511) 7410-50
http://www.konicaminolta.de

Ansprechpartner:
Melanie Eibisch
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (511) 7404-5853
Fax: +49 (511) 7404-5915
E-Mail: Melanie.Eibisch@konicaminolta.de
Patrick Rothwell
Fink & Fuchs AG
Telefon: +49 (611) 74131-16
E-Mail: konicaminolta@finkfuchs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Service-Informationen in der Technischen Dokumentation: gds GmbH kooperiert mit door2solution software GmbH

Service-Informationen in der Technischen Dokumentation: gds GmbH kooperiert mit door2solution software GmbH

  • Partnerschaft mit Software-Anbieter für elektronische Kataloganbindung
  • Anwenderfreundlicher Zugriff auf Ersatzteilinformationen
  • Virtual-Reality-Anwendungen für die Technische Dokumentation

Service-Informationen direkt mit der Technischen Dokumentation verbinden: Die gds GmbH ist ab sofort Partner des Wiener Software-Anbieters door2solution. Ziel der Kooperation ist es, elektronische Informationen zu Ersatzteilen unmittelbar in ein Redaktionssystem zu integrieren. Grund dafür ist der zunehmende Wunsch von Unternehmen, schnell auf eine integrierte Datenbasis sowie eine standardisierte Informationsverteilung zugreifen zu können.

„Wir möchten unseren Kunden die Möglichkeit bieten, die Produktdokumentation direkt mit der Erzeugung und Verteilung von elektronischen Ersatzteilkatalogen zu verbinden“, so Henning Mallok, Vertriebsleiter der gds GmbH sowie Geschäftsführer der gds Sprachenwelt. Es gebe eine wachsende Nachfrage der Anwender, aus einer gemeinsamen Datenbasis über Internetportale oder Apps, Zugriff auf Technische Dokumente und Ersatzteilkataloge zu bekommen. Durch die Partnerschaft mit door2solution könne gds am Markt als ganzheitlicher Anbieter für sämtliche Anforderungen und Unternehmensgrößen im Bereich Technische Dokumentation und Serviceinformation auftreten. „Die Portallösung von door2solution macht die Technische Dokumentation noch anwenderfreundlicher und effizienter“.

Ganzheitlicher Anbieter für Technische Dokumentation und Serviceinformation

Die door2solution software GmbH bietet Standard-Softwareanwendungen und Beratungsdienstleistungen im Bereich elektronischer Ersatzteilkataloge, eCommerce und Shop-Lösungen für das industrielle Ersatzteilmanagement. Durch die Zusammenarbeit mit gds können nun Informationsmodule von Ersatzteillisten in die Produktdokumentation integriert werden. Umgekehrt besteht die Möglichkeit, Informationsmodule aus Redaktionssystemen als Pop-up-Info in Ersatzteilkatalogen zu verwenden. Zudem entwickelt door2solution integrierte Virtual-Reality-Anwendungen – sowohl in standardisierten Basislösungen als auch in individuellen Systemen. „Durch die Kooperation wird es für Service- und Wartungstechniker möglich, VR in ihrem Arbeitsalltag einzusetzen. Das bietet ein großes Potential“, sagt Robert Siegel, Geschäftsführer der door2solution software GmbH. Die Techniker haben so die Möglichkeit, bei Wartung und Instandhaltung mithilfe einer VR-Brille einen Blick in das Innere von Maschinen und Anlagen zu werfen. Dabei können Ersatzteil- sowie Wartungsinformationen spezifischen Teilen zugeordnet und abgerufen werden. Auch in Bezug auf Veranstaltungen und Messen bietet die Funktion einen Vorteil: Unternehmen können auf den Transport von Maschinen auf das Messegelände verzichten und so hohe Transportkosten und Standgebühren einsparen. Denn im virtuellen Raum lassen sich Vorzüge und Funktionen auf moderne und aufregende Weise demonstrieren.

Weitere Informationen: www.gds.eu

Über door2solution

Die door2solution software gmbh bietet Standard-Softwarelösungen und Beratungsdienstleistungen im Bereich elektronischer Ersatzteilkataloge, eCommerce und Shop-Lösungen für den Bereich des industriellen Ersatzteilmanagements. Anwendungsbereiche sind insbesondere Maschinen und Fahrzeuge, bei denen es darum geht, einem großen Anwenderkreis die für Instandsetzung oder Instandhaltung erforderlichen Informationen rasch, vollständig und richtig zu übermitteln. door2solution arbeitet mit Fokus auf eine kundenspezifische Komplettlösung, die gleichzeitig Effizienz, erhöhte Qualität und Wettbewerbsvorteile erzielt. Weitere Informationen: www.door2solution.com

Über die gds GmbH

gds – Einfach. Alles. Besser. – steht für praxisorientierte Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich der Technischen Dokumentation. Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung stehen dabei im Fokus. Die Redaktionssysteme docuglobe und XR sind bei über 500 Unternehmen im Einsatz und sorgen neben erheb-lichen Einsparungen für konsistente, qualitätsgesicherte Dokumente. Die normgerechte Erstellung reicht von der Betriebsanleitung bis hin zur Risikobeurteilung. Die gds Sprachenwelt steht für zertifizierte Übersetzun-gen und Sprachdienstleistungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

gds GmbH
Robert-Linnemann-Str. 17
48336 Sassenberg
Telefon: +49 (2583) 301-3000
Telefax: +49 (2583) 301-3300
http://www.gds.eu

Ansprechpartner:
Jana Niemann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 30412-633
Fax: +49 (228) 30412-639
E-Mail: niemann@sputnik-agentur.de
Anja McGuire
Marketing
Telefon: +49 (30) 4081895-69
E-Mail: anja.mcguire@gds.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Erweiterter Support für lückenlose Sicherheit

Erweiterter Support für lückenlose Sicherheit

Produktionsprozesse laufen meist zeitkritisch ab – auch im Schichtbetrieb. Damit sich die von der Industrie geforderten Qualitätsstandards einhalten lassen, ist ein reibungslos funktionierendes CAQ-System unabdingbar. Um den Unternehmen diese Sicherheit zu bieten, erweitert Böhme & Weihs seinen Kundensupport auf 24 Stunden am Tag, an 7 Tagen der Woche.

Die Gewährleistung und Steuerung von Qualität müssen von den Unternehmen gegenüber ihren Kunden jederzeit gewährleistet sein. Voraussetzung ist eine einwandfrei funktionierende CAQ-Lösung. CAQ-Systeme nehmen daher eine zentrale Rolle im Herstellungsprozess ein. Bei Problemfällen ist die direkte Schnittstelle zwischen Lösungsanbieter und Kunden der Software-Support des Anbieters. Umfangreich geschulte Mitarbeiter sorgen dafür, dass das System des Kunden bei Schwierigkeiten schnellstmöglich wieder voll funktionsfähig ist. Doch was passiert, wenn es während der Nachtschicht oder am Wochenende zu Störungen kommt? Böhme & Weihs hat die Notwendigkeit erkannt und schließt diese Lücke mit einem neuen 24/7-Support.

Nicht nur die Qualität der CAQ-Software hat für den Kunden oberste Priorität, auch der Support nach Auslieferung stellt für die Anwender einen entscheidenden Teil ihrer CAQ-Lösung dar. Mit dem umfassenden 24/7-Support ist jetzt ein Service erhältlich, der den Anforderungen nach ständiger Erreichbarkeit gerecht wird. Beispielsweise für CAQ-Anwender global agierender Unternehmen, die nun, unabhängig von jeder Zeitverschiebung, umgehend einen Ansprechpartner erreichen.

Der Kunde hat die Möglichkeit, den 24/7-Support auf seine Bedürfnisse anzupassen. Vom erweiterten Support für die Früh- und Spätschicht an Werktagen bis hin zur 24-Stunden-Betreuung an sieben Tagen in der Woche sind individuelle Anpassungen dieses Service möglich. Verfügt ein Unternehmen über besonders sensible, für den Betriebsablauf unverzichtbare Abläufe, lassen sich diese mit einer im Detail abgestimmten Betreuung speziell absichern.

 

Über die Böhme & Weihs Systemtechnik GmbH & Co. KG

Seit der Firmengründung 1985 entwickelt Böhme & Weihs mit Engagement und Begeisterung Softwarelösungen für das Qualitäts- und Fertigungsmanagement. CASQ it und WEB.MES begleiten normenkonform die gesamte Prozesskette eines Unternehmens – vom Entwicklungsprozess über den Materialprozess bis zu den Begleitprozessen – und sorgen für steigende Qualität, wachsende Effizienz und sinkende Kosten.

Mehr als 900 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen vertrauen heute auf die Leistungsfähigkeit der CAQ- und MES-Lösung aus einer Hand – vom Produktionsunternehmen bis zur Handelskette, vom Einzelfertiger bis zum Serienfertiger, vom Mittelstand bis zum multinationalen Konzern.

Am Firmensitz in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) sowie der Niederlassung in Aalen(Baden-Württemberg), Frankreich und Russland erfüllen rund 160 Mitarbeiter mit ITKompetenz, Branchenkenntnis und Verantwortung den Anspruch als langfristiger Partner für die digitale Transformation bzw. Industrie 4.0. Dabei liegt der Fokus auf professioneller Betreuung von Anfang an: kompetente Beratung und Projektmanagement, qualifizierte Schulungen und ein leistungsstarkes Support-Team für die optimale Betreuung nach der Software-Installation sichern den erfolgreichen Einsatz der CAQ- und MES-Lösung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Böhme & Weihs Systemtechnik GmbH & Co. KG
Linderhauser Straße 153
42279 Wuppertal
Telefon: +49 (202) 38434-0
Telefax: +49 (202) 38434-99
http://www.boehme-weihs.de

Ansprechpartner:
Janine Würfel
Marketing
Telefon: +49 (202) 38434-0
E-Mail: Wuerfel@boehme-weihs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel