Autor: Firma CADENAS

CADENAS unterstützt den Automation Designer Produktdaten Workflow

CADENAS unterstützt den Automation Designer Produktdaten Workflow

Für einen reibungslosen Planungsprozess benötigen Elektrokonstrukteure herstellervalidierte, hochwertige technische Produktdaten der eingesetzten Komponenten. Das Automation Designer Community Portal der CADENAS GmbH bietet Elektroplanern Zugriff auf intelligente Produktdaten. Bereits in diversen ECAD-Lösungen nahtlos eingebunden, lassen sich die digitalen Zwillinge namhafter Komponentenhersteller in den eigenen Engineering Workflow einbetten, am elegantesten in ECAD Tools der 4. Generation wie in NX Electrical Design.

Um diese Entwicklung voranzutreiben, hat CADENAS frühzeitig den Fokus auf intelligente Engineering-Daten, den sogenannten Digitalen Zwilling, gelegt. Für Anwender aus dem Bereich Elektrotechnik bedeutet das einen bequemen Online-Zugriff auf hochwertige, herstellervaldierte Produktdaten, die neben der reinen Geometrie mit zahlreichen, wichtigen Zusatzinformationen angereichert wurden. Diese Engineering-Daten stehen unabhängig von der ECAD-Software zur Verfügung. Derzeit sind die intelligenten Bauteildaten für die Elektroplanung bereits für NX Electrical Design, E³ Zuken und Wscad nutzbar.

Komponentenhersteller sind das Rückgrat für reibungslose Planungsprozesse

Durch die Kooperation mit CADENAS können Hersteller von elektronischen Bauteilen ihren Kunden intelligente ECAD- beziehungsweise Planungsdaten bereitstellen, die genau auf die Bedürfnisse dieser Zielgruppe abgestimmt sind. Die Daten beinhalten dabei alle wichtigen Informationen wie Pin/Klemmen-Belegungen, Materialstammdaten, Anfügepunkte, Schaltsymbole, diverse Ansichten, technische Werte, Klassifikationen oder Artikelnummern. Online verfügbar, können Elektroplaner die benötigten Bauteile mit wenigen Klicks in ihr eigenes ECAD-System einfügen. Über einen digitalen Produktkatalog mit intelligenten Engineering-Daten erreichen Hersteller von Elektrokomponenten etwa 100 000 Elektroingenieure weltweit und bieten gleichzeitig ein wertvolles Serviceangebot: Elektrotechnik-Ingenieure wählen bevorzugt die Produkte, die mit wenigen Klicks in ihrer Engineering-Umgebung verfügbar sind und alle für die Projektierung benötigen Informationen liefern. Laut Umfragen von CADENAS führen etwa 87 % aller heruntergeladenen Teile-Daten zu verkauften Produkten. Nach der Planungsphase im ECAD-System beziehungsweise mit Freigabe der Konstruktion werden die Komponenten direkt in die Stückliste und somit ins PLM/ERP-System (Warenwirtschaft) übergeben. Der Einkauf erhält damit alle notwendigen Informationen für die Beschaffung der Komponenten.

Integrierte Elektroplanung für mechatronisches Engineering

Automation Designer von Siemens Digital Industries Software ermöglicht simultanes, paralleles Engineering über alle beteiligen Disziplinen hinweg. Grundlage für diesen mechatronischen Engineering-Ansatz ist ein gemeinsames Datenmodell für Mechanik, Elektrik und Automatisierungstechnik. Das führt zu konsistenten Daten zwischen Systemplanung, Mechanik-CAD, Schaltplänen, SPS-Hardware Konfiguration, Signalen und SPS-Software. Das in Automation Designer enthaltene mechatronische Datenmodell sorgt für Konsistenz im gesamten Engineering. Damit fungiert die Lösung als mechatronische Schaltzentrale und bietet nun mit NX Electrical Design ein vollständig integriertes, vollwertiges ECAD-Modul, dessen Daten mit Mechanik und Automatisierungstechnik abgeglichen werden. Integriert in NX beinhaltet Electrical Design umfangreiche Funktionalitäten zur Erstellung von Stromlaufplänen und 3D-Schaltschrankplanung. Dabei handelt es sich um ein Datenmodel, das die 2D-Stromlaufplan-Symbole und die entsprechende Darstellung im 3D-Schaltschrank miteinander verbindet. Damit hat der Elektroplaner jederzeit konsistente Daten und die Möglichkeit zwischen Stromlaufplan und Schaltschrank Darstellung zu navigieren.

Produktdaten Management in NX Electrical Design

NX Electrical Design verwaltet die Daten der Herstellerkataloge innerhalb der Reuse Library. Von hier aus lassen sich die intelligenten Daten für die Erstellung des Stromlaufplans sowie des Schaltschranklayouts verwenden. Die Reuse Library kann über das Automation Designer Community Portal befüllt werden. Direkt in der NX Electrical Design Benutzeroberfläche integriert, kann man durchaus von einer optimalen Integration der Automation Designer Community Plattform in den Elektroplanungs-Workflow sprechen.

Produktdaten finden statt suchen

Über einen Webbrowser erhält der Benutzer Zugang zum Automation Designer Community Portal, das auf der Partcommunity Technologie von CADENAS basiert. Ausgehend von einem Überblick aller verfügbaren Herstellerkataloge können über Such- und Filter-Funktionen die elektrischen Komponenten ausgewählt werden. Diese Auswahl lässt sich anschließend in die NX Reuse Library transferieren. Für den Datenaustausch von intelligenten Engineering Daten der Herstellerkataloge kommt der Standard eCl@ss Advanced zum Einsatz.

Informationen über die Technologie für Elektronische Produktkataloge sind verfügbar unter: www.cadenas.de/elektronischer-produktkatalog

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

CADENAS lässt die Korken knallen: 405 Millionen 3D CAD Modelle Downloads im Rekordjahr 2019

CADENAS lässt die Korken knallen: 405 Millionen 3D CAD Modelle Downloads im Rekordjahr 2019

Der Jahreswechsel hat auch für CADENAS einen echten Grund zum Feiern geliefert: Erstmals wurden innerhalb eines Jahres über 405 Millionen Downloads von CAD Engineering Daten der zahlreichen namhaften Herstellerkataloge registriert. Auf diesen großen Erfolg stoßen wir gemeinsam an!

Glänzende Aussichten

Innerhalb der letzten 5 Jahre ist die Anzahl an getätigten CAD Downloads damit um über 168 % angestiegen. Jürgen Heimbach, Geschäftsführer der CADENAS GmbH, sieht den großen Erfolg vor allem in stetigen Innovationen begründet.

Herr Heimbach, im Jahr 2019 hat ein Downloadrekord den nächsten gejagt. Zudem sind auch die 3D CAD Downloadzahlen innerhalb der letzten Jahre rasant angestiegen. Wie erklären Sie sich diesen Erfolg?

Im Konstruktionsbereich finden derzeit große Veränderungen statt. Digitale Zwillinge spielen dabei eine immer wichtigere Rolle. Hier arbeiten wir zusammen mit den Komponentenherstellern kontinuierlich daran, die 3D CAD Engineering Daten mit allen wichtigen Informationen anzureichern, damit sie zur virtuellen Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen genutzt werden können.

Darüber hinaus hat sich auch die Art und Weise gewandelt, wie Ingenieure, Konstrukteur, Bauplaner und Architekten an geeignete Komponenten für ihre Produktentwicklungen und Planungen gelangen. Dies haben wir bei CADENAS zum Anlass genommen, die bisherige altbewährte Suche nach Herstellerkomponenten auf den Kopf zu stellen. Denn klassische Suchmaschinen liefern meist viel zu allgemeine, nicht zielführende Ergebnisse, ohne jeglichen Technik- oder Architekturbezug. Mit unserer neu entwickelten visuellen Suchmaschine 3Dfind.it für Herstellerkomponenten sind wir im Jahr 2019 einen großen Schritt in eine neue Dimension gegangen. Wir verstehen 3Dfind.it dabei als eine Art Leuchtturm, der die Vielzahl an verschiedenen Komponentenherstellern mit ihren CAD Engineering Daten vereint und über alle hinweg die passendsten Komponenten auffindet.

Wie profitieren die Komponentenhersteller von dem Zuwachs an 3D CAD Downloads?

Komponentenhersteller können mit 3Dfind.it ihre Produkte weltweit effizient vermarkten, indem ihre 3D Planungs- & Engineering-Daten potenziell über 24 Millionen Ingenieuren und Architekten für ihre Konstruktionen zur Verfügung gestellt werden. Mit 3Dfind.it gelangen Hersteller mit ihren Produkten direkt in die CAD & BIM Konstruktionen von Ingenieuren und Architekten sowie in die jeweiligen Stücklisten und erhalten im Anschluss daran die Bestellungen durch den Einkauf. Denn Studien zeigen, dass rund 87 % der heruntergeladenen CAD Bauteile später zu real verkauften Produkten führen.

Was planen Sie für das kommende Jahr?

Die disruptive Suchmaschine für Herstellerkomponenten bietet uns dank ihrer webbasierten Technologie für die Zukunft viele Möglichkeiten der nahtlosen Integration in unser bewährtes Strategisches Teilemanagement PARTsolutions oder in verschiedene PLM und CAD Systeme. Um 3Dfind.it und seine Softwarelösungen weiter voranzutreiben wird CADENAS im Jahr 2020 mit seinem Hauptsitz neue, hochmoderne Büroräume im Augsburger Norden beziehen. Als Innovations- und Entwicklungszentrum sind die neuen Räumlichkeiten bestens geeignet, um den offenen Austausch untereinander zu fördern und das volle Potenzial an Ideen auszuschöpfen. So werden wir unsere Kunden und Partner im Jahr 2020 mit vielen bahnbrechenden Innovationen überraschen können.

CADENAS bedankt sich herzlich bei allen Nutzern der Suchmaschine 3Dfind.it und des 3D CAD Modelle Downloadportals PARTcommunity sowie bei den Herstellern für die gute Zusammenarbeit bei der Erstellung von hochwertigen Engineering Daten und wünscht allen ein erfolgreiches Jahr 2020!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

DOCERAM setzt bei Digitalisierungsstrategie auf 3D CAD Produktkatalog powered by CADENAS

DOCERAM setzt bei Digitalisierungsstrategie auf 3D CAD Produktkatalog powered by CADENAS

Die DOCERAM GmbH, ein Unternehmen der MOESCHTER Group, befasst sich seit mehr als 20 Jahren mit der Entwicklung und Herstellung von Bauteilen aus Hochleistungskeramik für industrielle Anwendungen. Neben der Entwicklung von Spitzenprodukten für die Bereiche Maschinenbau und Automotive ist auch das Thema Digitalisierung ein essentieller Bestandteil der Unternehmensstrategie.

Im September 2019 wurde das neue 3D CAD Portal von DOCERAM veröffentlicht, das auf der eCATALOGsolutions Technologie der CADENAS GmbH basiert. Unter https://doceram.partcommunity.com stehen damit digitale Komponenten für die Schweißtechnik als intelligente Engineering Daten in über 150 CAD Formaten zum kostenlosen Download zur Verfügung und unterstützen damit Ingenieure und Konstrukteure effektiv in der Entwicklungsphase.

Umsetzung der digitalen Zwillinge mit CADENAS Technologie für Produktkataloge

Als wichtiger Dreh- und Angelpunkt für die Digitalisierung gilt im Allgemeinen das Product Lifecycle Management (PLM): Dabei sind intelligente, virtuelle Produktmodelle, die mit allen notwendigen Informationen angereichert wurden, unerlässlich. Um die unternehmensweite Digitalisierungsstrategie weiter voranzutreiben stand DOCERAM deshalb vor der Herausforderung, seine Produktdaten zu digitalisieren und als digitale Zwillinge bereitzustellen. Ziel sollte es sein, den Konstruktionsbüros bzw. -abteilungen aus den Bereichen Maschinenbau und Automotive die verschleißarmen Komponenten aus Hochleistungskeramik sowie deren Baugruppen möglichst kundenindividuell und anwenderfreundlich für den Planungsprozess zur Verfügung zu stellen.

„Bisher lagen die Produktinformationen des Standardsortiments von DOCERAM nur als Printkatalog vor. Wir sahen uns deshalb mit der Herausforderung konfrontiert, wie sich die Digitalisierung und die Erstellung von internen Datenmodellen inklusive der Umsetzung einer Bauteil- und Komponentenkonfiguration realisieren lässt, ohne dabei die Kosten sowie Zeit- und Personalressourcen aus den Augen zu verlieren“, so Jens Cremer, verantwortlicher Key Account Manager Automotive der DOCERAM GmbH. „CADENAS konnte mit seiner etablierten Softwaretechnologie sowie einer professionellen Beratung und Projektmanagementunterstützung einen großen Beitrag zur Implementierung und Umsetzung unseres 3D CAD Katalogs leisten.“

Ab sofort können die Produkte und Baugruppenkomponenten, die seit 15 Jahren bei führenden OEMs im Automotive Markt zum Einsatz kommen, erstmals digital in der Produktentwicklung genutzt und schnell in die Stücklisten übernommen werden. Zusätzlich unterstützt das CAD Portal die individuelle regelbasierte Online Konfiguration, die ebenfalls auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS basiert. Kunden und Interessenten haben dadurch die Möglichkeit, Schweißvorrichtung nach individuellen Bedürfnissen zusammenzustellen und direkt in die unternehmensintern eingesetzten CAD Systeme zu übernehmen.

Positive Resonanz für das DOCERAM 3D CAD Downloadportal auf der Blechexpo in Stuttgart

Das CAD Portal wurde erstmalig Anfang November 2019 auf der internationalen Messe Blechexpo in Stuttgart präsentiert. Der Zuspruch von Kunden und Messebesuchern zum digitalen CAD Produktkatalog war groß. Besonders positiv nahmen Projektleiter und Verantwortliche aus dem Bereich Schweiß- und Fügetechnik die Möglichkeiten der Konfiguration und des Downloads der CAD Modelle auf: „Eine Digitalisierung von Schweißtechnikkomponenten und deren Baugruppen liefert extreme Zeit- und Kosteneinsparung in der Konstruktion. So können Simulationen mit Baugruppen und deren Komponenten schon früh im Planungsstadium durchgeführt werden“, bestätigte ein interessierter Fachbesucher des DOCERAM Stands auf der Blechexpo.

Digitale Produktdaten ermöglichen virtuelle Simulation

Der Digitale Zwilling basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS eröffnet DOCERAM noch weitere Möglichkeiten: Kurz nach der Einführung des 3D CAD Portals wurde eine strategische Partnerschaft mit der EngRoTec Unternehmensgruppe beschlossen, einem professionellen Lösungsanbieter u. a. für Simulation und Robotik in der Automobil- und Maschinenbauindustrie. Mit dem 3D CAD Portal können DOCERAM Produkte und Komponenten in Konstruktionen vorab virtuell getestet werden. Dadurch verkürzen sich die Projekt- und Konstruktionszeiten für den Kunden deutlich.

„Das 3D CAD Portal von DOCERAM bildet zukünftig die Schnittstelle zwischen CAD Konstruktionen und Simulationen. Durch die Digitalisierung lassen sich die CAD Daten schnell und kosteneffektiv einbinden. Nun können innovative Komponenten und Baugruppen aus Keramik und Hochleistungskunststoffen einfach und schnell konfiguriert werden“, erklärt Jens Cremer. „Die Schweißtechnik- und Maschinenbaukomponenten sind dabei erst der Anfang. Für das Jahr 2020 planen wir, weitere Produkte und Werkstoffe in unseren digitalen 3D Produktkatalog aufzunehmen.“

„DOCERAM setzt mit seinen Standardprodukten aus Keramik Maßstäbe im Maschinenbau und in der Schweißtechnik. Die verschleißarmen Bauteile mit Standzeiten, die herkömmliche metallische Werkstoffe um das 40- bis 50-fache übertreffen, müssen höchsten Ansprüchen gerecht werden. Uns war es ein Anliegen, diesen Qualitätsanspruch auch bei den digitalen Produktdaten abzubilden“, so Markus Poppinghuys, Niederlassungsleiter CADENAS Solutions GmbH, Essen.

Das 3D CAD Downloadportal von DOCERAM finden Sie unter: https://doceram.partcommunity.com

Mehr Informationen über DOCERAM finden sie auf: https://doceram.com

Informationen über die Technologie für Elektronische Produktkataloge ist verfügbar unter: https://www.cadenas.de/elektronischer-produktkatalog

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 380 Mitarbeitern an 19 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Virtuelle Planung leichtgemacht: 3D CAD Herstellerkataloge powered by CADENAS künftig nahtlos in tarakos Planungs- und Simulationssoftware integriert

Virtuelle Planung leichtgemacht: 3D CAD Herstellerkataloge powered by CADENAS künftig nahtlos in tarakos Planungs- und Simulationssoftware integriert

Auf den Anwendertagen der tarakos GmbH am 5. und 6. November 2019 in Magdeburg präsentierte CADENAS den Besuchern einen neuen Service für eine einfachere virtuelle Planung: Ab kommendem Frühjahr erhalten Nutzer des 3D Softwaretools taraVRbuilder (neue Version 2020) kostenlosen Zugriff auf ausgewählte Herstellerkataloge basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS.

Intelligente Engineering Daten für virtuelle Planung in Kürze kostenlos verfügbar

Die tarakos Softwarelösung wird von Ingenieuren und Konstrukteuren für die Planung, Animation und Simulation von Logistik-, Materialfluss-, und Produktionsanlagen in den Bereichen Logistik sowie der digitalen Fabrik für mittelkomplexe Projekte in fast allen Wirtschaftszweigen eingesetzt. Wie die zukünftige nahtlose Integration von Katalogteilen in den taraVRbuilder genau aussehen wird, zeigten Alen Blechinger von der CADENAS Solutions GmbH und Klaus Hanisch von tarakos in ihrem Informationsvortrag bei den tarakos Anwendertagen.

Die Teilnehmer zeigten dabei großes Interesse an der neuen, vorgestellten Lösung. Neben viel positivem Feedback und interessierten Fragen kristallisierten sich bereits klare Vorstellungen heraus, welche Mindestdaten CAD Modelle im taraVRbuilder mitbringen sollten, damit eine effektive Planung und Visualisierung gelingen kann. Darunter zählen unter anderem Informationen über Stücklisten und Bestellnummern sowie Kinematik- und Animationsinformationen.

Die neue Integration der CADENAS Herstellerkataloge in die tarakos Softwarelösung wird auf der Technologie des AutomationML Austauschformats basieren und voraussichtlich auf der LogiMAT Messe in Stuttgart vom 10. bis 12. März 2020 offiziell veröffentlicht werden. Die Produktkataloge der Hersteller werden dabei in zahlreichen verschiedenen Sprachen zur Verfügung stehen und dank der bewährten CADENAS Technologie auch bei Neuerungen sowie Abänderungen durch die Komponentenhersteller stets auf dem aktuellen Stand gehalten. Die tarakos Nutzer gelangen ab Frühjahr 2020 direkt innerhalb der Benutzeroberfläche der Planungssoftware zu den gewünschten 2D & 3D Komponenten, die individuell konfiguriert und anschließend mit wenigen Klicks in die bestehende virtuelle Planung bzw. Simulation im taraVRbuilder eingefügt werden können. Dabei kann auch das benötigte Level-of-Detail der CAD Modelle bei zahlreichen Herstellern ausgewählt werden. Darüber hinaus werden alle CAD Modelle vollständige Stücklistenattribute mit sich bringen.

Neue Integration von Herstellerkatalogen wird virtuelle Planung und Simulation beschleunigen

Bisher stehen den tarakos Nutzern umfangreiche herstellerneutrale 3D Modellbibliotheken für die Planung, Visualisierung und Simulation zur Verfügung. Die Integration der eCATALOGsolutions inklusive. komfortabler Such- und Downloadfunktionen ermöglicht es, den Detailierungsrad des Anlagenmodells deutlich zu erhöhen. Die im Download enthaltenen Metainformationen wie Bestellnummern und Lieferantendaten erleichtern dem Planer jetzt das Einholen von Angeboten zur Budgetplanung. Auch die Integration der Herstellermodelle in Animationsabläufe ist möglich. Die dafür noch erforderlichen händische Arbeitsschritte sollen in einer bereits geplanten Ausbaustufe reduziert werden.

„Gemeinsam mit CADENAS werden wir unseren Nutzern einen umfassenden Service anbieten, mit dem sich in Zukunft die Vielfalt von Bibliotheksteilen zur Visualisierung und Simulation von Fabrik- und Logistikprojekten deutlich erweitern wird“, so Herbert Beesten, Geschäftsführer der tarakos GmbH.

„In enger Zusammenarbeit mit tarakos werden wir eine besondere und zukunftsweisende Lösung im Bereich der virtuellen Planung und Simulation anbieten, die den Trend hin zum Digitalen Zwilling berücksichtigt“, so Alen Blechinger, Geschäftsführer der CADENAS Solutions GmbH. „Um den tarakos Anwendern eine möglichst große Auswahl an Herstellerkatalogen und Engineering Daten anzubieten, hoffen wir, dass weitere Komponentenhersteller ihre Produktdaten zur Verfügung stellen und damit ihre Produkte bereits in der Anlagenplanung und -visualisierung berücksichtigt werden können.“

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Moderne Arbeitsplatzsysteme von RK Rose+Krieger einfach online konfigurieren

Moderne Arbeitsplatzsysteme von RK Rose+Krieger einfach online konfigurieren

Die Ansprüche an moderne Arbeitstische sind vielfältig. Aus diesem Grund hat RK Rose+Krieger sein bewährtes System RK Easywork überarbeitet und mit zahlreichen Features ausgestattet, die den Arbeitstisch zu einer attraktiven, aufgabenspezifischen Lösung machen. RK Rose+Krieger setzt für seinen Easywork besonders auf individuelle Anpassung und bedarfsgerechte Produktion. Ziel ist es, die körperliche Belastung der Mitarbeiter zu minimieren – wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge führt das zu einer Produktivitätssteigerung von bis zu 15 Prozent (Quelle: RK Rose+Krieger). Den sehr unterschiedlichen Anforderungen an einen Montagearbeitsplatz begegnet das Unternehmen mit einem speziell von CADENAS entwickelten Online-Konfigurator.

Standard-Arbeitstische online einfach zusammenstellen

Mit dem RK Easywork Konfigurator basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS lässt sich ein kompletter Montagearbeitsplatz nach ergonomischen und aufgabenspezifischen Gesichtspunkten online zusammenstellen. Schritt für Schritt führt die Auswahlhilfe durch die Möglichkeiten auf dem Weg zum Wunsch-Arbeitstisch. Zusatzbeleuchtungen, Halter für Greifschalen, Fußstützen, Stehhilfen und ESD-Zubehör sind ebenso erhältlich wie sinnreiche Arbeitsmittel.

Das RK Easywork Montage-Arbeitsplatzsystem basiert auf dem kompletten Industriebaukasten von RK Rose+Krieger. BLOCAN®-Konstruktionsprofile aus Aluminium und die elektrisch angetriebenen Hubsäulen ergänzen sich perfekt zu hochwertigen Tischkonzepten. So können sich die Kunden wahlweise einfachste statische Tische oder einen elektromotorisch höhenverstellbaren Arbeitstisch zusammenstellen.

Abschließend kann der fertige Entwurf in Form von CAD Daten in über 150 gängigen Formaten, wie z. B. Inventor und Revit von Autodesk, Solid Edge und NX von Siemens PLM Software sowie SOLIDWORKS von Dassault Systèmes etc., oder als detailliertes 3D PDF Datenblatt heruntergeladen beziehungsweise als Bestellung direkt zum Hersteller gesendet werden. Neben der eigenständigen Konfiguration stehen auch die Spezialisten für individuelle Arbeitsplatzsysteme ihren Kunden beratend zur Seite.

„Rose+Krieger ist seit 18 Jahren CADENAS Kunde. Es ist schön zu sehen, wie sich die eCATALOG Technologie seit 2001 stetig weiterentwickelt hat. Nun sind wir in der Lage die höchste Produkt-Konfigurationsvielfalt wie bei unseren Arbeitsplatz-Systemen, in einer einfachen Auswahlform unseren Kunden anzubieten“, so Rolf Lampert, Leiter Entwicklung bei der RK Rose+Krieger GmbH. „Bereits kurz nach dem Launch des Online-Konfigurators erfolgten die ersten Bestellungen. Dies hat unser Projekt als vertriebsunterstützende Maßnahme erfolgreich bestätigt.“

Weitere Informationen zum RK Easywork Arbeitsplatzsystem von RK Rose+Krieger unter:
www.rk-rose-krieger.com/deutsch/produkte/profil-technik-blocanr/rk-easywork-arbeitsplatzsystem

Informationen zum interaktiven Produktkonfigurator von CADENAS finden Sie unter:
www.cadenas.de/de/produkte/ecatalogsolutions/technik-service/produktkonfigurator

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Herstellerkataloge beliebter denn je: Erstmals über 39 Mio. CAD Modelle Downloads im Monat

Herstellerkataloge beliebter denn je: Erstmals über 39 Mio. CAD Modelle Downloads im Monat

In diesem Herbst sind nicht nur Pilze rasant aus dem Boden geschossen, sondern auch die Zahl der 3D CAD Downloads. Weltweit haben im Monat Oktober 2019 Ingenieure und Einkäufer 39.355.366 Engineering Daten von den über 500 Produktkatalogen namhafter Hersteller für ihre Konstruktionen heruntergeladen. Die Anzahl der 3D CAD Downloads steigt auch dank 3Dfind.it, der innovativen visuelle Suchmaschine für 3D Herstellerkomponenten, die von CADENAS entwickelt wurde.

Zahlen, die für sich sprechen:

  • Stetiges Wachstum in 2019: Der Downloadrekord im Oktober ist bereits der 5. Monatsrekord in 2019.
  • Hohe Steigerung der Downloadzahlen innerhalb von 12 Monaten: Die Anzahl der 3D CAD Downloads ist innerhalb eines Jahres, auch dank 3Dfind.it, um 37 % gestiegen.
    (Zeitraum: Oktober 2018 – Oktober 2019).
  • Große Anzahl an Herstellerkatalogen: Über 1300 Kataloge sind bereits auf 3Dfind.it vertreten.
  • Stetig Erweiterung der Herstellerkataloge: Über 300 neue Kataloge sind seit September 2019 auf 3Dfind.it hinzugekommen.
  • Weltweite Verbreitung: Ziel ist es, bis 2022 auf 3Dfind.it 50 Millionen Nutzern bis zu 25.000 Produktkataloge für 10 verschiedenen Märkte bereitstellen zu können.

3Dfind.it bietet weltweites Vermarktungspotenzial für Komponentenhersteller

Die innovative Suchmaschine 3Dfind.it von CADENAS ist im Juni 2019 an den Start gegangen. Herkömmliche Suchmaschinen fokussieren sich speziell darauf, möglichst alltagstaugliche Suchergebnisse zu liefern. Diese sind jedoch für das Engineering und den Architekturbereich häufig ungeeignet bzw. nicht relevant. Mittels 3Dfind.it können die Hersteller mit ihren Komponenten direkt in die CAD & BIM Konstruktionen von Ingenieuren und Architekten sowie in die jeweiligen Stücklisten integriert werden. Diese werden anschließend durch den Einkauf letztendlich beschafft. Studien belegen, dass in 87 % der Fälle das Herunterladen von Engineering Daten später zu einem realen Kauf des Produktes führt.

Sie sind Komponentenhersteller und möchten Ihren Produktkatalog in 3Dfind.it integrieren? Dann registrieren Sie sich einfach kostenlos unter www.cadenas.de/3Dfind und Ihre Webseite wird automatisch nach 3D CAD Daten durchsucht.

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 380 Mitarbeitern an 19 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

———–

CADENAS is a leading software developer in the areas of Strategic Parts Management and parts reduction (PARTsolutions), as well as Electronic Product Catalogs (eCATALOGsolutions). With its customized software solutions, the company acts as a link between the component manufacturers with their products and the purchasers.

With its 380 employees at 19 international subsidiaries, the name CADENAS (Spanish: process chains) has been standing for success, creativity, support and process optimization since 1992.

More information can be found at: www.cadenas.de/en

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Anwenderbericht: Herausragender Online-Service powered by CADENAS führt zu mehr Wachstum bei Power Jacks

Anwenderbericht: Herausragender Online-Service powered by CADENAS führt zu mehr Wachstum bei Power Jacks

Power Jacks Kunden mussten sich in der Vergangenheit einen ganzen Arbeitstag gedulden, bis das benötigte Bauteil im gewünschten CAD Format zur Verfügung stand. Dank eines innovativen Online-Produktkonfigurators von CADENAS ist das seither innerhalb von 5 Minuten möglich.

Im August 2018 zeichnete sich der Erfolg bereits ab: „In den letzten 12 Monaten konnten wir auf unserer Webseite einen Zuwachs bei den CAD Downloads von 230 % und bei den Sales Leads von 30 % verzeichnen“, so Bruce Hamper, Marketing Director bei Power Jacks.

3D CAD Modelle von Power Jacks stehen weltweit rund um die Uhr bereit

Der neue gemeinsame Anwenderbericht von Power Jacks und CADENAS zeigt auf, wie Power Jacks seine Sales Leads und seine CAD Produktdownloads durch einen verbesserten digitalen Service steigern konnte. Darüber hinaus erfahren Leser, wie Kunden vom CAD Konfigurator von Power Jacks profitieren, indem sie CAD Modelle von Komponenten mittlerweile innerhalb von 5 Minuten statt wie früher 24 Stunden erhalten.

Anwenderbericht herunterladen

Erfahren Sie, wie Komponentenhersteller ihre Produkte mit der Softwarelösung eCATALOGsolutions effektiv vermarkten können.

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 380 Mitarbeitern an 19 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

5 clevere Tipps, wie Architekten & Bauplaner schneller passende BIM CAD Komponenten finden

5 clevere Tipps, wie Architekten & Bauplaner schneller passende BIM CAD Komponenten finden

Im Digitalen Zeitalter von Building Information Modeling (BIM) benötigen Architekten, Bauingenieure und Bauplaner für ihre Gebäudeplanung vielfältige Baukomponenten. Die Recherche im Internet erweist sich jedoch als mühsam und zeitaufwendig. Auch herkömmliche Suchmaschinen sind meist keine Hilfe, da sie nicht speziell auf den Architekturbereich fokussiert sind. Die Suchergebnisse liefern damit oft keine BIM- bzw. architekturrelevanten Ergebnisse.

Diese 5 cleveren Tipps bringen Architekten, Bauingenieure und Bauplaner ganz einfach und schnell zur passenden Architekturkomponenten:

Tipp 1: Komponente einfach skizzieren

Manchmal kann es einfacher sein, die gesuchte Baukomponente schnell grob zu zeichnen, als sie in Worten zu beschreiben. Hier bietet beispielsweise die neue visuelle Suchmaschine 3Dfind.it eine innovative Skizzensuche, bei der kein CAD System notwendig ist: Nutzer haben dabei die Möglichkeit, die Umrisse des Bauteils von 3 Seiten in einem Würfel mit Rasterlinien anzuzeichnen. Im Anschluss werden geometrisch ähnliche BIM Komponenten diverser Hersteller angezeigt. Großer Vorteil: Architekten gelangen weltweit zu den benötigten BIM Produkten, unabhängig von der jeweiligen Sprache.

Tipp 2: 3D Objekte hochladen, um ähnliche Komponenten zu finden

Verfügen Bauplaner bereits über eine eigens konstruierte Komponente und möchten ein entsprechend geometrisch ähnliches Bauteil eines Herstellers finden, kann dies als Ausgangspunkt für die Komponentensuche dienen. Auch hier kann 3Dfind.it unterstützen: Das bereits vorhandene 3D Objekt kann hochgeladen werden und anhand dieses Referenzteils (z. B. Katalogteil, eigenkonstruiertes Teil, Wiederholteil oder Werksnorm) wird dann eine Rangliste von geometrisch ähnlichen Bauteilen erstellt. Um festzulegen, wie sehr das gesuchte Bauteil dem Originalobjekt entsprechen soll, können die Einstellungen für minimale Ähnlichkeit und die Option „Größenabhängig“ individuell angepasst werden.

Tipp 3: Suchbegriffe eingeben

Auch die klassische Textbeschreibung kann in vielen Fällen Architekten und Bauplaner schnell zur gewünschten BIM Komponente bringen. In der visuellen Suchmaschine 3Dfind.it können sowohl einzelne Bezeichnungen als auch Kombinationen von Begriffen, wie zum Beispiel „Schraube Sechskant“, eingegeben werden. Die Reihenfolge spielt hierbei keine Rolle. Um die Ergebnisliste noch weiter einzuschränken, besteht zusätzlich die Möglichkeit, Parameter, wie z. B. D= 30 oder L=50, anzugeben.

Tipp 4: Nach Farben von Komponenten filtern

Für viele Architekten ist die genaue Farbe einer BIM Komponente entscheidend bei der Produktauswahl. In diesem Fall können innerhalb der Farbsuche der Suchmaschine 3Dfind.it die Farben direkt aus den vordefinierten Feldern ausgewählt oder ein RGB-Code angegeben werden. Nutzer erhalten dann eine Auflistung an BIM Komponenten, welche die gewünschte Farbe beinhalten. Darüber hinaus ist auch eine kombinierte Suche anhand mehrerer Farben möglich, um die gewünschte Komponente aufzufinden.

Tipp 5: BIM Komponente individuell konfigurieren

Für die Gebäudeplanung werden oftmals Bauteile benötigt, die individuell an das jeweilige Bauvorhaben angepasst sind. In diesem Fall kann eine interaktive Produktkonfiguration sicher ans Ziel führen. Ohne CAD System und -Kenntnisse können zum Beispiel genaue Maße, Farben, Level-of-Development, etc. eines BIM Objekts einfach und schnell konfiguriert werden. Entscheidender Vorteil: Falsche oder nicht verfügbare Varianten können so bereits im Vorfeld ausgeschlossen werden und das fertig konfigurierte BIM Bauteil steht sofort zum kostenlosen Download bereit.

Weitere Informationen unter www.3dfind.it.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Viel Raum für Innovation: CADENAS zieht 2020 in größere, hochmoderne Büroräume

Viel Raum für Innovation: CADENAS zieht 2020 in größere, hochmoderne Büroräume

Offen, modern und lichtdurchflutet: So präsentieren sich die neuen Büroräume, die der Softwarehersteller CADENAS im August 2020 im Augsburger Norden beziehen wird. Auf knapp 3.700 m² auf 2 Stockwerken im Augsburger Bürogebäude „cenTron“ wird der neue Hauptsitz viel Platz für die Entwicklung wegweisender Softwarelösungen bieten.

„Als Innovations- und Entwicklungszentrum sind die neuen Räumlichkeiten bestens geeignet, um den offenen Austausch untereinander zu fördern und das volle Potenzial an Ideen auszuschöpfen. Die ideale Grundlage also, um weiterhin mit richtungsweisenden Technologien ‚Made in Augsburg‘ den internationalen Markt aktiv gestalten zu können“, so Jürgen Heimbach, Geschäftsführer und Gründer der CADENAS GmbH.

Erweiterung des Teams um 50 Fachkräfte für revolutionäre Suchmaschine 3Dfind.it geplant

Mehr Raum ist dringend erforderlich: Derzeit arbeitet CADENAS mit Hochdruck an einer innovativen Suchmaschine, die Ingenieure, Konstrukteure und Planer mit wenigen Klicks zum richtigen Bauteil für ihre Konstruktion führt. Herkömmliche Suchmaschinen fokussieren sich speziell darauf, möglichst alltagstaugliche Suchergebnisse zu liefern. Diese sind jedoch für das Engineering häufig ungeeignet bzw. nicht relevant. Um die revolutionäre Suchmaschine 3Dfind.it voranzutreiben, wird CADENAS sein Team am Standort Augsburg um bis zu 50 neue Fachkräfte, wie Informatiker, Mathematiker, Ingenieure und Architekten, erweitern.

Vom Augsburger Ingenieurbüro zur weltweit agierenden Innovation Company

Der Grundstein von CADENAS wurde 1992 mit einem kleinen Team rund um den Geschäftsführer Jürgen Heimbach gelegt. Früh erkannte das Unternehmen das Potenzial des beginnenden IT Zeitalters und spezialisierte sich auf Engineering Software, zur Optimierung von Konstruktionsprozessen. In den darauffolgenden 25 Jahren hat sich das Unternehmen international zu einem der wichtigsten Anbieter rund um Elektronische CAD Produktkataloge sowie Strategisches Teilemanagement entwickelt und ist inzwischen auf allen Weltmärkten vertreten. Führende Globalplayer aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik, Automotive, Luft- & Raumfahrt sowie Architektur, wie beispielsweise Würth, ABB, Festo, Continental, MAN, Daimler oder STIHL, nutzen die Softwarelösungen, um ihren Konstruktionsprozess zu optimieren oder Ingenieuren optimale Konstruktionsdaten zur Verfügung zu stellen.

Neues Headquarter – Neues Industry Forum Konzept

Durch den bevorstehenden Umzug des CADENAS Hauptsitzes in das neue Bürogebäude wird das jährliche Kundenevent Industry Forum im März 2020 aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden. Da das Industry Forum für viele Kunden, Interessenten und Partner bereits zur festen Adresse für Networking geworden ist, wird es aber auch 2020 die Gelegenheit zum direkten Austausch mit dem CADENAS Team geben. Weitere Informationen stehen auf der Industry Forum Webseite www.industry-forum.biz zur Verfügung.

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 380 Mitarbeitern an 19 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Neues BricsCAD Plugin powered by CADENAS: 3D CAD & BIM Modelle kostenlos in Konstruktionen & Planungen einfügen

Neues BricsCAD Plugin powered by CADENAS: 3D CAD & BIM Modelle kostenlos in Konstruktionen & Planungen einfügen

CADENAS veröffentlicht ein neues Plugin für das CAD System BricsCAD: Ingenieure, Konstrukteure, Architekten und Planer erhalten damit direkt innerhalb der Konstruktions- und Planungssoftware BricsCAD Zugriff auf Millionen 3D CAD & BIM sowie AEC Modelle von zahlreichen namhaften Herstellerkatalogen.

3D CAD & BIM Modelle mit wenigen Klicks verfügbar

Dank der Integration der 700 Herstellerkataloge müssen Anwender nicht mehr stundenlang im Internet surfen, um die für ihre Konstruktion und Planung benötigten Teile zu finden. Nach der Installation aus dem BricsCAD App Store gelangen Nutzer der CAD Software mittels eines Buttons innerhalb der Benutzeroberfläche direkt zu den gewünschten 2D & 3D Komponenten, die individuell konfiguriert und anschließend mit wenigen Klicks in die bestehende Konstruktion bzw. Planung in BricsCAD eingefügt werden können.

Vorteile des BricsCAD Plugins powered by CADENAS

  • 3D & 2D BIM CAD Modelle in nativen BricsCAD Formaten
  • 700+ Herstellerkataloge
  • Intelligente Engineering Daten mit umfangreichen Metadaten für Maschinenbau & Elektrotechnik, Architektur & TGA
  • Der Produktkonfigurator vereinfacht den Konstruktionsprozess und vermeidet falsche Kombinationen
  • Alle CAD Modelle sind kostenlos

BricsCAD ist eine Softwareanwendung für Computer Aided Design (CAD), die es seit 2002 gibt. BricsCAD in seinen Editionen kann für zweidimensionale Konstruktionszeichnungen, dreidimensionale Konstruktionsmodelle, das parametergestützte Modellieren, Tiefzieh-Modellierung und für Bauwerksdatenmodellierung (BIM) eingesetzt werden. Aktuell wurden mehr als 300.000 BricsCAD Lizenzen verkauft.

Die BricsCAD App powered by CADENAS steht zum kostenlosen Download zur Verfügung unter:

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel