Autor: Firma CADENAS

Geschäftsführer von CADENAS Solutions UK gründet Laufgruppe für Menschen mit Sehbehinderung in Bristol

Geschäftsführer von CADENAS Solutions UK gründet Laufgruppe für Menschen mit Sehbehinderung in Bristol

.

„Die Zusammenarbeit in einer Gemeinschaft ist eine meiner Leidenschaften.“

Einen Großteil seiner Zeit verbringt Colin Johnson damit, Ingenieure und Komponentenhersteller bei der Erstellung von Elektronischen Produktkatalogen zu beraten, aber in seiner Freizeit ist er passionierter Marathonläufer. Vor Kurzem entschied sich der Geschäftsführer der britischen CADENAS Niederlassung, andere Menschen bei ihrem Laufsport zu unterstützen und seine Leidenschaft mit ihnen zu teilen. Er gründete eine Laufgruppe mit dem Ziel, Sehbehinderte zum Marathonlaufen zu ermutigen.

Innerhalb kürzester Zeit fanden er und andere Freiwillige über 10 Motivierte, die aufgrund ihrer Sehbehinderung noch nie vorher einen Marathon gelaufen waren. Colin Johnson und die anderen Helfer unterstützen die sehbehinderten Läufer indem sie mittels einer Armschlinge mit ihnen verbunden sind und ihnen mit verbalen Anweisungen den Weg weisen. Auf diese Weise konnte Chris Blackabee vor Kurzem mit Hilfe von Colin Johnson am New York City Marathon teilnehmen.

„Der Gemeinschaft etwas zurück geben zu können, ist sehr wertvoll für mich,” erklärt Colin Johnson. „Das Laufen ist ein wichtiger Teil meines Lebens und gibt mir noch viel mehr, außer der offensichtlichen köperlichen Fitness. Es hilft mir, mich mental gut zu fühlen und lässt mich Stress abbauen. Vor allem nachdem ich Chris Blackabee geholfen habe, seinen ersten Marathon zu vollenden, wurde mir klar, dass Menschen mit einer Sehbehinderung manchmal aus der Gesellschaft ausgeschlossen werden. Das war genau der Grund, warum ich eine  Laufgruppe gegründet habe, um so der Gemeinschaft etwas zurückgeben zu können. Ich bin wirklich stolz darauf, dass CADENAS Solutions UK Ltd ein Teil dieser Initiative ist.“

https://www.facebook.com/pointswest/videos/1486052954823176/

Wenn Sie mehr über das Softwareunternehmen CADENAS erfahren wollen, dann schauen Sie auf unsere Webseite:

www.cadenas.de/ecatalogsolutions

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Afag setzt im Zuge der Digitalisierung auf Rendering von CADENAS

Afag setzt im Zuge der Digitalisierung auf Rendering von CADENAS

Digitaler Zwilling ermöglicht schnell und kostengünstig fotorealistische Produktbilder von Afag Komponenten

Die weltweite Digitalisierung ist im vollen Gange – auch das Unternehmen Afag misst dem Thema einen hohen Stellenwert bei und setzt dabei auf den langjährigen Partner CADENAS. Als führender Hersteller von hochwertigen pneumatischen und elektrischen Handhabungskomponenten, Zuführkomponenten und Lösungen für die Montageautomation bietet Afag bereits seit 2003 auch 3D CAD Modelle seiner Produkte an. So wird dank dem Elektronischen Produktkatalog, basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS, ein sogenannter digitaler Zwilling der Afag Komponenten bereitgestellt. Ausgehend von diesen 3D Engineering Daten erstellt CADENAS für Afag schnell und einfach mittels Rendering digitale Bilder der Afag Produkte und geht damit einen weiteren entscheidenden Schritt hin zur Digitalisierung.

Hochqualitative Produktbilder auf Knopfdruck direkt aus dem Afag Produktkatalog

Die gestochen scharf gerenderten Bilder werden durch eine Schnittstelle vom Elektronischen Produktkatalog zur Software Maxwell Renderer ermöglicht. Wie im professionellen Fotostudio können dabei Lichtquellen definiert und nach Belieben platziert werden. Die Produkte werden in einer realen Lichtsituation gerendert, wodurch Unterschiede zu Produktfotos professioneller Fotografen für das bloße Auge kaum erkennbar sind.

Fotorealistische Produktbilder ganzer Baugruppen schonen Ressourcen bei Afag

Der entscheidende Vorteil der hochqualitativen, gerenderten Produktbilder ist, dass Baugruppen, wie zum Beispiel Rotationsmodule oder Greif- und Achssysteme von Afag nicht in Realität extra für die Aufnahme der Fotos produziert und zusammengebaut werden müssen. Produktbilder, basierend auf dem digitalen Zwilling, sparen damit sowohl Material als auch Arbeitszeiten ein. Zusätzlich entfallen die hohen Kosten für einen professionellen Fotografen, was insgesamt zu Einsparungen von mehreren Tausend Euro führen kann. So können Broschüren und Werbeaktionen bereits während der Entwicklung von neuen Komponenten frühzeitig vorbereitet werden, lange bevor die Teile überhaupt gefertigt werden.

Darüber hinaus können die Produktbilder dank des Renderings leicht aneinander angeglichen werden, indem stets die gleichen Einstellungen, wie Ausgangsbühne, Beleuchtung, Hintergrund und Aufnahmewinkel, ausgewählt werden. So entstehen Produktpräsentationen, wie aus einem Guss.

Bei Afag kommen die gerenderten Produktbilder unter anderem auf der Unternehmenswebseite im Produktbereich zum Einsatz. Darüber hinaus werden die fotorealistischen Bilder in Printmedien, wie beispielsweise Broschüren und Katalogen sowie im Rahmen weiterer PR Maßnahmen von Afag (Zeitschriftenanzeigen und Newsletter) veröffentlicht.

„Wir freuen uns sehr, dass Afag im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung in großem Maße auf CADENAS als Partner setzt. Mit Hilfe der gerenderten Produktbilder sowie der automatischen Produktbemaßung gelingt Afag ein weiterer, entscheidender Schritt hin zum vollständigen digitalen Zwilling“, so Thomas Lang, Vertriebsleiter Süd der CADENAS GmbH.

Den Elektronischen Produktkatalog von Afag finden Sie unter: http://afag.partcommunity.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Spitzenjahr für PARTcommunity: 2017 erneut Rekordzahl von 260 Millionen 3D CAD Modelle Downloads

Spitzenjahr für PARTcommunity: 2017 erneut Rekordzahl von 260 Millionen 3D CAD Modelle Downloads

Dank exzellenter Produktkatalogdaten verzeichnet PARTcommunity einen kontinuierlichen Zuwachs an Nutzern und Downloadzahlen

Seit Beginn des Jahres 2017 stieg die Anzahl der heruntergeladenen 3D CAD Engineering Daten kontinuierlich. Stetig waren Downloads in Höhe von über 20 Millionen Teilen pro Monat zu verzeichnen. Jetzt freut sich PARTcommunity über eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr von fast 25 % auf 260 Millionen heruntergeladener 3D CAD Modellen. Bereits im 11. Jahr in Folge können damit Rekordzahlen verzeichnet werden – das 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity bleibt somit auch 2017 einer der Spitzenreiter unter den Downloadportalen für Intelligente Engineering Daten.

Tägliches Werkzeug für Millionen Ingenieure

Stetige Optimierungen, Erweiterungen und herausragende Innovationen sind die Basis für den anhaltenden Trend der intelligenten CAD Modelle Downloads des Portals von CADENAS. Ingenieure und Konstrukteure können weltweit, rund um die Uhr 3D CAD Komponenten nahmhafter Hersteller herunterladen und sie in ihr jeweiliges CAD System in über 100 echten, nativen Formaten, wie Autodesk Inventor, Creo Parametric, SolidEdge, SolidWorks, NX etc. importieren. Ihnen steht dafür der gesamte Inhalt aus über 460 herstellerzertifizierten CAD Produktkatalogen zur Verfügung. Außerdem bietet das Downloadportal umfangreiche intelligente Suchfunktionen: So gut wie in jeder Ausgangssituation findet das 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity immer passende Komponenten, egal ob z. B. mit einer einfachen Skizze ein bestimmtes CAD Modell gesucht oder ein ähnliches Teil mit der die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch gefunden werden soll.

Erfolgreiches Vermarktungswerkzeug von technischen Produkten für Komponentenhersteller weltweit

Die hohe Beliebtheit zeigt, dass das 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity von CADENAS zum täglichen Werkzeug von Millionen Ingenieuren und Einkäufern weltweit gehört. Ein Elektronischer Produktkatalog eignet sich damit ideal für Komponentenhersteller, um technische Produkte erfolgreich und breit international zu vermarkten. Der Vorteil für Hersteller liegt ganz klar auf der Hand: Fast 87 % der heruntergeladenen CAD Modelle führen später auch zu verkauften Produkten.

Als Multiplikatoren für die Elektronischen Produktkataloge dienen 90 vertikale Online-Marktplätze, Portal und Social Communities, wie Autodesk, DraftSight und Solid Edge, auf denen der eigene Produktkatalog zusätzlich vertreten ist. Die Online Marktplätze werden zudem stetig erweitert. 
Mit einem Potenzial von weltweit über 16,1 Millionen Ingenieuren erreichen die 3D CAD Modelle der Elektronischen Produktkataloge von Komponentenherstellern genau die richtige Zielgruppe.

Berechnen Sie gleich Ihr Marketingpotenzial: www.cadenas.de/kalkulator

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de/elektronischer-produktkatalog

CADENAS bedankt sich herzlich bei allen Nutzern des 3D CAD Modelle Downloadportals PARTcommunity sowie bei den Herstellern für die Zusammenarbeit bei der Erstellung von hochwertigen Engineering Daten und wünscht allen ein erfolgreiches Jahr 2018!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
MTF Technik bietet Kunden mit Lösung von CADENAS ein effizientes Werkzeug zur Konfiguration von Förderbändern

MTF Technik bietet Kunden mit Lösung von CADENAS ein effizientes Werkzeug zur Konfiguration von Förderbändern

Das inhabergeführte Familienunternehmen MTF Technik Hardy Schürfeld GmbH & Co. KG stellt Förderbänder, Separiersysteme und Automationslösungen für viele unterschiedliche Branchen her. Für mehr Kundenservice und effizienteres Arbeiten bietet MTF Technik allen Konstrukteuren jetzt auch einen Produktkonfigurator von CADENAS auf der eigenen Webseite an. Hier können insbensondere Multi-Tech-Förderbänder nach den jeweiligen Bedürfnissen schrittweise konfiguriert werden. Weitere Eigenschaften, wie Abmessungen, Gurtspezifikationen, Antriebseinheiten usw. sowie einige Extras, werden in einem modularen Baukastensystem ausgewählt und letztendlich zu einem fehlerfreien Produkt zusammengefügt. Der Einstieg in den Konfigurator erfolgt auf der Webseite www.mtf-technik.de z. B. über den roten Reiter "Produktkonfigurator" oder über die Navigationsleiste unter dem Punkt „Service“. Zusätzlich steht der Konfigurator unter https://mtf.partcommunity.com zur Verfügung.

„Mit dem Produktkonfigurator von CADENAS wollen wir unseren Kunden ein effizientes Werkzeug zur Verfügung stellen und sie damit bei ihrem Planungsprozess unterstützen“, so Hardy Schürfeld, Geschäftsführer der MTF Technik.

Die Bedienung des Produktkonfigurators ist intuitiv und erfolgt durch den Konstrukteur selbst. Anschließend kann das Förderband als 3D CAD Modell in über 100 nativen Formaten, wie z. B. Autodesk® Inventor ™, SolidWorks®, Siemens Solid Edge®, NX® u. v. m., heruntergeladen und in das jeweilige CAD System eingefügt werden. Zusätzlich kann der Konstrukteur ein 3D PDF Datenblatt des Förderbands mit allen wichtigen, technischen Informationen generieren und an MTF Technik zur Prüfung weiterleiten sowie ein passendes Angebot erstellen lassen.

Sie wollen Ihren Kunden noch mehr Kundenservice bieten und einen einfach zu bedienenden Produktkonfigurator zur Verfügung stellen? Weitere Informationen über den Interaktiven Produktkonfigurator von CADENAS finden Sie hier: www.cadenas.de/produktkonfigurator

Mehr Informationen über die Produkte der MTF Technik finden Sie auf der Webseite unter:
www.mtf-technik.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Saubere Sache: MOVET entscheidet sich für Elektronischen Produktkatalog von CADENAS

Saubere Sache: MOVET entscheidet sich für Elektronischen Produktkatalog von CADENAS

MOVET® stellt die 3D CAD Modelle seiner Produkte zukünftig in einem Elektronischen Produktkatalog von CADENAS zum Download zur Verfügung. Als erstes wird der Bereich der Flanschlager in den Produktkatalog aufgenommen, der auf der eCATALOGsolutions Technologie des Augsburger Softwareherstellers basiert. Darunter zum Beispiel die prozesssicheren Gehäuselager der MOVET® Blue Hygienic Components Serie, die speziell für die extrem hohen hygienischen Anforderungen der Pharma- und Lebensmittelindustrie entwickelt wurden. MOVET ist eine Marke der HADI GmbH Industrievertretungen und bietet Komponenten für den anspruchsvollen Anlagen- und Maschinenbau.

Umfangreicher, kostenloser Downloadservice in Kürze verfügbar

Die Veröffentlichung des neuen Elektronischen Produktkatalogs mit 2D sowie 3D CAD Modelle des MOVET Produktbereichs Flanschlager ist Ende 2017 geplant. Ingenieure, Techniker und Einkäufer können dann das gewünschte Bauteil einfach auswählen, in über 100 nativen CAD Formaten herunterladen und anschließend direkt in ihre Konstruktion im jeweiligen CAD System integrieren. Darüber hinaus wird der MOVET Produktkatalog stetig um zusätzliche CAD Modelle aus der MOVET Produktpalette, wie u. a. Maschinenfüße, Modulbänder und Rollenketten, erweitert werden.

Bewusste Entscheidung für CADENAS

Vor der Einführung des Elektronischen Produktkatalogs hat sich MOVET alle bekannten Lösungen für Produktkataloge am Markt sehr genau angeschaut, um die richtige Entscheidung zu treffen. Die Wahl fiel dabei eindeutig auf den Augsburger Softwarehersteller: „CADENAS hat uns das umfassendste Paket angeboten, um unseren Kundenservice noch weiter auszubauen und zu perfektionieren“, so Hans Schüßler, CEO von MOVET. „Wir haben uns bewusst für CADENAS entschieden. Die Kompetenz der Mitarbeiter und das durchdachte, zukunftsorientierte Portfolio haben uns persönlich sehr angesprochen.“

„Wir freuen uns sehr, mit MOVET einen weiteren, erfolgreichen Komponentenhersteller mit einer interessanten und technisch hochwertigen Produktpalette zu unseren Geschäftspartnern zählen zu dürfen. Zudem zeichnet unsere beiden Unternehmen die gleiche Philosophie aus: Sowohl MOVET als auch CADENAS streben anstatt nach kurzfristigen Gewinnen vielmehr nach umfassendem Kundennutzen, 
-zufriedenheit und -bindung, die langfristig wirtschaftlichen Erfolg und partnerschaftliche Verhältnisse mit sich bringen“, so Thomas Lang, Vertriebsleiter Süd bei der CADENAS GmbH.

Weitere Informationen zu MOVET® unter:
www.movet.eu

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
3D Daten von CADENAS jetzt im E-CAD-Portal wscaduniverse.com verfügbar

3D Daten von CADENAS jetzt im E-CAD-Portal wscaduniverse.com verfügbar

Im weltweit größten E-CAD-Portal wscaduniverse.com finden Anwender neben aktuellen Symbolen und Artikeldaten jetzt auch hochwertige 3D-Daten zur kostenlosen Nutzung. Die Daten werden für den Schaltschrankaufbau von der neuen WSCAD SUITE 2018 zur Kollisionsprüfung und fotorealistischen Darstellung des Schrankes genutzt. Konstrukteure finden für ihre Planungen auf einer Plattform aktuelle Datensätze in den E-CAD-Formaten WSCAD und Eplan* sowie in unterschiedlichen 3D-Formaten. Eine zeitraubende Recherche bei Drittanbietern entfällt.

Mit aktuell knapp 170 Herstellern und mehr als 1,2 Millionen Artikeldaten im WSCAD- und Eplan*-EDZ-Format ist wscaduniverse.com eine umfassende E-CAD-Datenbibliothek. Das Portal verzeichnet täglich mehrere Tausend Suchanfragen und Downloads. Es verfügt über schnelle intuitive und text-sensitive Such- und Filterfunktionen. Die Registrierung und Nutzung ist für Anwender kostenlos. Auch für Hersteller sind mit der Einstellung ihrer Produkte keine Kosten verbunden. Neu hinzugekommen sind jetzt 3D-Daten – abrufbar in über 100 gängigen, nativen CAD-Formaten sowie dem weitverbreiteten STEP-Format. Dazu wird auf das 3D CAD Teileportal PARTcommunity mit Millionen intelligenten Engineering Daten von CADENAS zugegriffen.

Für die Nutzung und den Download müssen in wscaduniverse.com mit Aktivieren einer Checkbox die Lizenzbestimmungen von CADENAS akzeptiert werden. „Als einzige Plattform bietet wscaduniverse.com Elektro- und 3D-Daten für die kostenlose Nutzung an“, erklärt Axel Zein, Geschäftsführer der WSCAD GmbH. „Wenn Anwender Artikeldaten nicht selbst erstellen müssen und zudem alle Informationen an einem Ort finden, sparen sie enorm viel Zeit und erhöhen die Qualität ihrer Arbeit. Gerade durch die Nutzung realer 3D-Daten ergeben sich auch für E-CAD-Anwendungen ganz neue Möglichkeiten.“

Aktiv genutzt werden die 3D-Daten für den Schaltschrankaufbau in der Disziplin Cabinet Engineering (CE) der neuen WSCAD SUITE 2018. Neben einer fotorealistischen 3D-Darstellung des Schrankaufbaus werden die tatsächlichen Bauteilabmessungen für die mechanische Kollisionsprüfung herangezogen. Kollidieren beispielsweise Komponenten zwischen Schaltschrank und der Schranktür, werden diese rot eingefärbt. „Nie wieder verbohrte Schranktüren“, kommentiert Markus Wittke, Produktmanager bei der WSCAD GmbH die neuen Möglichkeiten und Funktionen. „Dienten bisherige 3D-Darstellungen eher einer räumlich besseren Vorstellung, so lassen sich nun konkrete Aussagen treffen, ob eine Schranktür problemlos zu geht und welche Komponenten eine Kollision verursachen“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kostenloses Plugin für die 3D Grafiksoftware Blender erleichtert Export und Upload von 3D Modellen in PARTcloud.net

Kostenloses Plugin für die 3D Grafiksoftware Blender erleichtert Export und Upload von 3D Modellen in PARTcloud.net

Wer mit der freien 3D Grafiksoftware Blender arbeitet erhält nun von CADENAS ein kostenloses Plugin, um seine 3D CAD Modelle einfacher und schneller, direkt aus dem CAD System auf die Tauschbörse PARTcloud.net hochzuladen und mit anderen Kollegen sowie Freunden zu teilen.

Datei entpacken und direkt 3D Modell hochladen

Im Uploadbereich auf PARTcloud.net steht Usern ein Button zur Verfügung, unter dem eine ZIP Datei heruntergeladen werden kann. Die Datei muss entpackt werden, um den Ordner „io_online_partcloud“ in den eigenen Blender Ordner „addons“ einfügen zu können.

In der Software Blender muss nun unter „Files“ der Reiter „User Preferences“ und darunter „Add-ons“ ausgewählt werden, um das Plugin „Import-Export: PARTcloud Export & Upload“ von CADENAS aktivieren zu können.

Jetzt erscheint links in der Hauptoberfläche der Reiter „PARTcloud“, unter dem das fertigkonstruierte 3D CAD Modell beschriftet, mit Tags ausgefüllt und direkt in den eigenen Account auf der CADENAS Tauschbörse PARTcloud.net hochgeladen werden kann.

Das kostenlose Blender PARTcloud.net Plugin finden Sie hier: www.b2b.partcommunity.com/community/partcloud

Jetzt gleich ausprobieren: 3D CAD Modelle teilen und erhalten

Wer Teil der großen Sharing Community PARTcloud.net wird, profitiert sowohl von der enormen Auswahl von User generierten CAD Modellen als auch von der Plattform selbst, um seine eigenen Modelle hochladen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen zu können.

Am besten jetzt gleich auf www.partcloud.net gehen und Teil der Sharing Community werden.

Über die CADENAS GmbH

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Schöne Bescherung für PARTcommunity: Neuer Downloadrekord über 25,5 Millionen

Schöne Bescherung für PARTcommunity: Neuer Downloadrekord über 25,5 Millionen

Grund zur Freude gab es für CADENAS bereits einen Monat vor Weihnachten: Im November konnte das 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity einen absoluten Rekord von monatlichen CAD Downloads von fast 25,5 Millionen Teilen verzeichnen. „Wir sind begeistert, dass unsere User so von PARTcommunity überzeugt sind, dass Sie uns regelmäßig Rekordzahlen bescheren“, so Jürgen Heimbach, Geschäftsführer der CADENAS GmbH. „Für uns ist das zusammen mit den steigenden Nutzerzahlen ein wichtiges Feedback. Über die Wunschkataloge Funktion teilen sie uns auch mit, welche Teile und Herstellerkataloge sie brauchen. Wir setzen dann alles daran, das Angebot auf PARTcommunity stetig auszubauen und die erste Anlaufstelle für Ingenieure, Konstrukteure sowie CAD Anwender zu sein.“

Nächster Rekord bereits in Aussicht: Jahresdownloadzahl wird übertroffen

Seit Beginn des Jahres 2017 steigt die Anzahl der monatlich heruntergeladenen 3D CAD Engineering Daten auf dem 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity. Beinahe jeden Monat sind Downloads in Höhe von über 20 Millionen Teilen zu verzeichnen – 2016 wurden Zahlen solcher Größe bereits in einzelnen Monaten erreicht, 2017 hat sich die Zahl jetzt etabliert. „Unser gestecktes Ziel waren 240 Millionen Downloads im Jahr“, erklärt Jürgen Heimbach und fügt augenzwinkernd hinzu: „Wir wissen jetzt schon, dass wir die Zahl ordentlich toppen werden!“

PARTcommunity als tägliches Werkzeug für Millionen Ingenieure

Stetige Optimierungen, Erweiterungen und herausragende Innovationen sind die Basis für den aufsteigenden Trend der CAD Modelle Downloads des Portals von CADENAS. Ingenieure und Konstrukteure können weltweit, rund um die Uhr 3D CAD Komponenten herunterladen und sie in ihr jeweiliges CAD System in über 100 echten, nativen Formaten, wie Autodesk, Revit, SolidEdge, SolidWorks, NX etc. importieren. Ihnen steht dafür der gesamte Inhalt aus über 460 herstellerzertifizierten CAD Produktkatalogen zur Verfügung. Außerdem bietet das Downloadportal umfangreiche intelligente Suchfunktionen, wie z. B. die 2D Skizzen Suche oder die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch.

Erfolgreiche Vermarktung von technischen Produkten weltweit

Damit gehört das 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity von CADENAS zum täglichen Werkzeug von Millionen Ingenieuren und Einkäufern weltweit. Ein Elektronische Produktkatalog eignet sich damit ideal für Komponentenhersteller, um technische Produkte erfolgreich und breit international zu vermarkten. Der Vorteil für Hersteller liegt ganz klar auf der Hand: Fast 87 % der heruntergeladenen CAD Modelle führen später auch zu verkauften Produkten.

Als Multiplikatoren für die Elektronischen Produktkataloge dienen 90 vertikalen Online-Marktplätze, Portal und Social Communities, wie Autodesk, DraftSight und Solid Edge, auf denen der eigene Produktkatalog zusätzlich vertreten ist. Die Online Marktplätze werden zudem stetig erweitert. 
Mit einem Potenzial von weltweit über 16,1 Millionen Ingenieuren erreichen die 3D CAD Modelle der Elektronischen Produktkataloge von Komponentenherstellern genau die richtige Zielgruppe.

Berechnen Sie gleich Ihr Marketingpotenzial: www.cadenas.de/kalkulator

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kleiner Button – große Wirkung: Put your parts on your jacket!

Kleiner Button – große Wirkung: Put your parts on your jacket!

Ihr CADENAS Tipp für den nächsten Messeauftritt

Als innovatives Unternehmen hält CADENAS immer nach den neuesten Entwicklungen Ausschau. Jetzt haben wir ein neues Gadget gefunden: Diese Ansteckpins für Komponentenhersteller sind ein echter Hingucker und ein Gesprächseinstieg mit Kunden ist auch gleich gefunden.

Alles was Sie brauchen: Pin, App & CAD Modelle

Mit diesem neuartigen Pin wird die Lücke zwischen der digitalen und realen Welt geschlossen. Laden Sie einfach Ihre digitalen Komponenten über die dazugehörige App auf den Pin und lassen Sie diesen als GIF oder kleines Video anzeigen. Einfach Teile aus dem Elektronischen Produktkatalog auswählen, als fotorealistische Bilder mit eCATALOGsolutions rendern und GIF erstellen – fertig! So werden Ihre Produkte Teil Ihres Outfits auf der Messe – und staunende Blicke sind garantiert! Je mehr Aufmerksamkeit Sie erregen, desto einfacher ist die Kontaktaufnahme und die Zahl der Leads steigt. 

Sie wollen mit kreativem Marketing begeistern? Mit eCATALOGsolutions und dem Messe Entertainment Paket von CADENAS haben Sie innovative Werkzeuge an der Hand, mit denen Sie die Aufmerksamkeit von Kunden und Interessenten auf sich lenken und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Weitere Informationen und Vermarktungsmöglichkeiten mit eCATALOGsolutions und dem Messe Entertainment Paket finden Sie hier:

https://www.cadenas.de/de/produkte/ecatalogsolutions/innovative-marketingstrategien/klassisches-marketing-vs-ecatalogsolutions 

https://www.cadenas.de/de/produkte/ecatalogsolutions/messe-entertainment/motivation

Übrigens:

Wer die Pins einmal live sehen möchte, der sollte 28. und 29. November 2017 auf der Messe BIM World MUNICH vorbeischauen: CADENAS ist mit seinem Portal BIMcatalogs.net als Aussteller vertreten und setzt sich mit den Pins entsprechend in Szene.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Seit 17 Jahren heißt es bei CADENAS in Kroatien: „Jede Aufgabe kann bewältig werden!“

Seit 17 Jahren heißt es bei CADENAS in Kroatien: „Jede Aufgabe kann bewältig werden!“

Dieses Jahr feierte die CADENAS Niederlassung in Kroatien bereits ihren  17. Jahrestag. Am 16. Oktober 2000 startete Ladislav Antić mit einem CADENAS Vertretungsbüro. Im Zuge des EU-Beitritts Kroatiens 2013, wurde daraus eine eigene Niederlassung in Form einer GmbH. Die Mitarbeiter vor Ort sind vor allem im Bereich der 3D Modellierung für die 700 CAD Produktkataloge bzw. die Erstellung und Umsetzung hochwertiger Engineering Daten zuständig.

Chancen und Potenziale in Kroatien nutzen

Alen Blechinger, Partner und Geschäftsführer der CADENAS Niederlassung in Wolfsburg, stammt selbst aus Kroatien und unterhielt Kontakte ins Land. Aufgrund des Balkankonflikts waren tausende Ingenieure ohne Beschäftigung. Dieses ungenutzte Know-how wollte CADENAS gewinnen, bot ansässigen Konstrukteuren eine große Chance und erhielt dringend benötigte Unterstützung. „Wir haben uns letztendlich aus verschiedenen Gründen für Kroatien entschieden: Wir haben die Kollegen als sehr zuverlässig kennengelernt, es besteht dieselbe Zeitzone wie Deutschland und bezüglich der Internetstandards stand ebenso nichts im Wege. Zusätzlich sprechen viele Fachkräfte vor Ort sehr gut Deutsch sowie Englisch“, erläutert Alen Blechinger.

Fragt man den Geschäftsführer Ladislav Antić nach dem damaligen Verlauf, so bestätigt er, dass dieser alles andere als reibungslos war. Es dauerte eine Zeit lang bis die Gründungsformalitäten abgeschlossen waren. Dann mussten vermehrt Softwarekenntnissen erworben werden und es herrschte am Anfang Platzmangel im wörtlichen Sinne. So erzählt Antić, dass das erste Team bei ihm zuhause in einem 10 qm großen Zimmer zu arbeiten begann, bis größere Räume gefunden wurden. Zudem war eine Änderung der bisherigen Arbeitsweise notwendig: „Wir mussten uns umstellen: Vom Improvisieren zu einem hoch organisierten, deutschen Unternehmenskonzept. Natürlich ist ab und zu auch Improvisation gefragt – hier können wir uns sehr gut einbringen“, fügt er augenzwinkernd hinzu.

Gut aufgehoben bei einem international agierenden technologischen Vorreiter

Aktuell arbeiten in der CADENAS Niederlassung in Slavonski Brod 130 Mitarbeiter. Diese haben ein positives Verhältnis zu ihrer Arbeit und transportieren diese Einstellung auch in ihre Projekte. Fragt man Kollegen vor Ort, so schätzen sie u. a. die moderne Technologie und die Möglichkeit, mit weltbekannten Unternehmen zusammenzuarbeiten. Das Verhältnis der Kollegen untereinander ist familiär und wertschätzend.

Die Stärke der kroatischen Niederlassung liegt vor allem in der stetigen Weiterbildung und der über
10-jährigen Erfahrung der Mitarbeiter. Dadurch setzen sie Projekte sehr schnell und flexibel um. „Unsere Regel ist, dass jede Aufgabe bewältigt werden kann“, so Ladislav Antić. Zu Beginn wurde die Hauptaufgabe auf Umsetzung und Erstellung von 3D CAD Modellen gelegt, mittlerweile wurden die Tätigkeiten u. a. auf Software- und Qualitätsprüfung, Programmierung, Support, Consulting und Entwicklung erweitert.

Beliebt beim Ingenieur-Nachwuchs in Slavonski Brod

Sogar ansässige Schulen, Hochschulen und Universitäten in Slavonski Brod kennen CADENAS sowie dessen Softwarelösungen und nutzen diese aktiv in der Ausbildung. So können Studenten der Fakultät Maschinenbau sich z. B. für das Strategische Teilemanagement PARTsolutions als Wahlfach entscheiden. Für den Kurs „3D Modellierung durch CAD Systeme“ an der Fachhochschule müssen Studenten Kenntnisse in PARTsolutions nachweisen. Somit erhält die CADENAS Niederlassung in Kroatien jährlich neue Fachkräfte und kann bereits gut ausgebildete Nachwuchstalente übernehmen.

Weitere Informationen zu CADENAS in der Schule: www.cadenas.de/news/cadenas-wird-unterrichtsfach-an-schule

CADENAS in Augsburg dankt den Kollegen in Slavonski Brod und freut sich auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: Info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.