Autor: Firma CADENAS

CADENAS ist neues Fördermitglied des GTDE Vereins für grafischen CAD Datenaustausch

CADENAS ist neues Fördermitglied des GTDE Vereins für grafischen CAD Datenaustausch

Der Augsburger Softwarehersteller CADENAS ist neues Fördermitglied des Vereins Graphical Tool Data Exchange – Standard Open Base e.V. (GTDE). Ziel des Vereins unter der Leitung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) ist es, den Werkzeugdatenaustausch durch international anerkannte Regelwerke und geeignete IT-Lösungen zukunftsorientiert zu gestalten sowie die Mitglieder auf diesem Gebiet zu unterstützen.

CADENAS ermöglicht ideale Verbreitung & Vermarktung von CAD Werkzeugdaten für das Engineering

Als neues Fördermitglied unterstützt CADENAS die GTDE Mitgliedsunternehmen darin, ihre CAD Werkzeugdaten für Anwender und Kunden optimal bereitzustellen. Dazu können die Mitglieder ihre unternehmenseigenen Werkzeugdaten, wie z. B. Werkzeugzeichnungen oder komplexe Werkstückgeometrien, auf einer zentralen Plattform, dem GTDE Server, hochladen. Diese CAD Daten werden dann automatisch auf den 94 vertikalen, online Marktplätzen, Portalen und Social Communities von CADENAS vertreten und über 18 Millionen potenziellen Nutzern zugänglich sein. Die Werkzeugdaten können von Ingenieuren und Einkäufern in über 150 CAD Formaten kostenlos heruntergeladen werden – darunter für den Werkzeugbereich wichtige CAD Formate, wie STEP oder BMG Layer.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Fördermitglied CADENAS“, so Markus Heseding, Geschäftsführer des GTDE-Vereins. „Wir wollen unsere Kräfte bündeln und die Verbreitung von Werkzeugdaten wesentlich erhöhen. Der GTDE-Server liefert mit geprüften Werkzeugdaten genau die Qualität, die von Kunden weltweit benötigt wird.“

Zahlreiche namhafte Werkzeughersteller, wie die AMF – ANDREAS MAIER GmbH & Co. KG, die Erwin Halder KG, die EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG, die Röhm GmbH, die SCHUNK GmbH & Co. KG sowie die Wohlhaupter GmbH, setzen bereits auf die erfolgreiche Vermarktung ihrer CAD Werkzeugdaten durch CADENAS und bieten damit effizienten Kundenservice.

Werkzeugdaten im 2D BMG Tool Layer Format ebnen Weg zu Industry 4.0

Um ideal für Industrie 4.0 gerüstet zu sein, stellen immer mehr Hersteller von Werkzeugen ihre Produkte mit 2D-Werkzeugzeichnung mit BMG-Layerstruktur zur Verfügung.

So zum Beispiel die SCHUNK GmbH & Co. KG auf ihrem 3D CAD Downloadportal PARTcommunity von CADENAS:

Auch bei der EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG setzt man auf das Downloadportal von CADENAS: „Für uns war es sehr positiv, dass wir unsere DIN4000/4003 und ISO13399-Daten so nehmen konnten, wie wir diese auch auf dem GTDE-Server zur Verfügung stellen. Dort haben wir auch den Datenchecker, sodass wir die bestmögliche Datenqualität hinsichtlich der Normkriterien sicherstellen können“, bestätigt Dietmar Hechtle, Leitung technisches Büro der EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG. „Die Integration des 3D CAD Downloadportals von CADENAS in unsere bestehende Webseite war problemlos möglich.“

Weitere Informationen unter:
www.gtde.info
www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Bel Fuse erstellt neuen 3D CAD Produktkatalog für elektronische Komponenten mit CADENAS

Bel Fuse erstellt neuen 3D CAD Produktkatalog für elektronische Komponenten mit CADENAS

Bel Fuse Inc., ein weltweit führender Hersteller von Produkten zur Stromversorgung, zum Schutz und zur Verbindung elektronischer Schaltungen, hat kürzlich einen interaktiven 3D CAD Modelle Katalog für seine Produkte veröffentlicht.

Der neue Produktkatalog basiert auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS. Er ermöglicht Konstrukteuren aus verschiedenen Branchen, Bel Produkte schnell zu finden, zu konfigurieren, herunterzuladen und direkt in ihr Design zu integrieren.

Das Unternehmen Bel ist ein Branchenführer in der Entwicklung und Herstellung von Verbindungslösungen und liefert wichtige elektronische Komponenten für eine große Anzahl von Fertigungsindustrien. Früher schickten Ingenieure eine E-Mail oder riefen das technische Hilfsteam von Bel an, wenn sie ein 3D CAD Modell oder Produktdaten benötigten. Jetzt sind die 3D Engineering Daten auf der Bel Website verfügbar und können von Konstrukteuren weltweit rund um die Uhr kostenlos heruntergeladen werden.

„Mit diesem neuen Tool machen wir den Kundenservice zu unserer obersten Priorität bei Bel“, so Mary Benetti-Condon, Channel Marketing Manager bei Bel Fuse. „Unser Ziel war es, die Nutzung der Website zu vereinfachen. Der Bel Produktkatalog bietet Konstrukteuren zahlreiche neue Features, mit denen sie ihre Komponentenspezifikation und ihren Konstruktionsprozess weiter optimieren können.“

Neben der interaktiven 3D Vorschau von Bel Produkten und 3D Engineering Daten zum kostenlosen Download bietet Bel auf Anfrage auch 3D PDF Datenblätter für Anwender ohne CAD Zugang an.

„Das 3D PDF Datenblatt ist perfekt für andere Abteilungen, die kein CAD System in ihrem täglichen Arbeitsablauf einsetzen“, ergänzt Jay Hopper, COO von CADENAS PARTsolutions LLC. „Es ist eine großartige Möglichkeit, dem Einkauf auch die jeweiligen Produktdaten zur Verfügung zu stellen, damit sie Komponenten für Prototypen und Serien spezifizieren und kaufen können. Das PDF Datenblatt enthält alle für den Einkauf und die Planung wichtigen Informationen.“

Mehr Informationen über Bel Fuse finden Sie hier.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Ansprechpartner:
CADENAS GmbH
Telefon: +49 (821) 258580-0
Fax: +49 (821) 258580-999
E-Mail: info@cadenas.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Gamavuoto präsentiert seinen neuen 3D CAD Produktkatalog von CADENAS

Gamavuoto präsentiert seinen neuen 3D CAD Produktkatalog von CADENAS

Der italienische Hersteller für Vakuumtechnik veröffentlicht Produktkatalog auf CADENAS PARTcommunity & vereinfacht den Download seiner 3D CAD Modelle

Gamavuoto stellt seinen neuen Elektronischen Produktkatalog basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS vor. Die Produkte von Gamavuoto können damit ab sofort von Kunden und Interessenten in Sekundenschnelle direkt vom 3D CAD Downloadportal PARTcommunity von CADENAS herunterladen und in deren bestehende Konstruktion integrieren.

Gamavuoto S.r.l. ist ein führender Hersteller im Bereich der Vakuumtechnik. Das italienische Unternehmen bietet Ingenieuren eine breite Palette an Produkten und Serviceleistungen rund um das Thema Vakuum. Dazu zählen industrielle Anwendungen in Produktionsprozessen, wie beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, der Metallurgie und der Automobilindustrie. Dabei legt Gamavuoto besonderes Augenmerk auf die Leistung und Funktionalität seiner Produkte sowie auf einen qualitativ hochwertigen Kundenservice. Um seine Produkte ideal zu vermarkten, suchte Gamavuoto nach einer Lösung, um allen Kunden schnell und effizient 3D CAD Modelle zur Verfügung stellen zu können.

Innovation und exzellenter Kundenservice

Die Erfüllung der Kundenbedürfnisse und die Bereitstellung hochwertiger CAD Daten waren die Hauptziele der Zusammenarbeit von CADENAS und Gamavuoto. Dank dem neuen 3D CAD Produktkatalog haben Kunden und Interessenten auf PARTcommunity nun direkten Zugang zu den Gamavuoto Produktdaten. Ingenieure, Techniker und Einkäufer können das gewünschte Bauteil einfach konfigurieren, in über 150 nativen CAD Formaten herunterladen und es anschließend direkt in die Konstruktion in ihr jeweiliges CAD System integrieren.

Einstieg in den internationalen Markt

Das Downloadportal PARTcommunity bietet Produktkataloge von über 500 namhaften Komponentenherstellern und ist auf 90 internationalen Online-Marktplätzen vertreten. Über diese Plattform können Hersteller 16 Millionen potenzielle Kunden aus 120 Ländern erreichen, die 3D CAD Modelle herunterladen möchten. Durch die Kooperation mit CADENAS erreicht Gamavuoto nun mit seinem 3D CAD Produktkatalog eine stetig wachsende Anzahl an internationalen Ingenieuren und Einkäufern.

Der Gamavuoto Produktkatalog steht zur Verfügung unter: https://gamavuoto.partcommunity.com

Mehr über den mit der CADENAS Technologie entwickelten 3D CAD Produktkatalog erfahren Sie unter: www.cadenas.de/elektronischer-produktkatalog

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Rekordjahr 2018 für PARTcommunity: Fast 300 Millionen 3D CAD Modelle Downloads innerhalb eines Jahres

Rekordjahr 2018 für PARTcommunity: Fast 300 Millionen 3D CAD Modelle Downloads innerhalb eines Jahres

Der rasante Anstieg der 3D CAD Modelle Downloads von PARTcommunity der vergangenen Jahre geht ungebremst weiter: 2018 haben Ingenieure und Einkäufer weltweit 297.111.618 CAD Engineering Daten von den über 500 PARTcommunity Herstellerkatalogen heruntergeladen – mit fast 300 Millionen sind dies so viele wie noch nie! Das 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity powered by CADENAS kann damit seine Stellung als einer der Spitzenreiter unter den Downloadportalen für intelligente Engineering Daten weiter ausbauen.

Über 1 Milliarde CAD Downloads innerhalb der letzten 7 Jahre

Der Erfolg der zahlreichen Herstellerkataloge auf PARTcommunity zeichnete sich bereits im Frühling ab: So wurden im März 2018 erstmals mehr als 25,9 Millionen 3D CAD Modellen heruntergeladen, was im Monat Oktober nochmals mit sensationellen 28,5 Millionen Downloads getoppt wurde. Das seit 1998 bestehende Downloadportal für 3D CAD Modelle von CADENAS konnte damit alleine in den letzten 7 Jahren weit über 1 Milliarde CAD Downloads verzeichnen.

Tägliches Werkzeug für Millionen Ingenieure

Stetige Optimierungen, Erweiterungen und herausragende Innovationen sind die Basis für den anhaltenden Trend der intelligenten CAD Modelle Downloads des Portals von CADENAS.  Ingenieure und Konstrukteure können weltweit, rund um die Uhr 3D CAD Komponenten namhafter Hersteller herunterladen und sie in ihr jeweiliges CAD System in über 100 echten, nativen Formaten, wie u. a. Inventor und Revit von Autodesk, Solid Edge und NX von Siemens PLM Software, SOLIDWORKS von Dassault Systèmes, importieren. Ihnen steht dafür der gesamte Inhalt aus über 500 CAD Produktkatalogen zur Verfügung, die von den Herstellern freigegeben wurden. Außerdem bietet das Downloadportal umfangreiche intelligente Suchfunktionen, wie z. B. die 2D Skizzen Suche oder die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch.

Das 3D CAD Downloadportal PARTcommunity finden Sie unter: www.partcommunity.com

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 320 Mitarbeitern an 18 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Mit der GEOsearch von CADENAS lassen sich Ingenieure kein Kuckucksei ins Nest legen

Mit der GEOsearch von CADENAS lassen sich Ingenieure kein Kuckucksei ins Nest legen

Auf den ersten Blick sehen manche Komponenten täuschend ähnlich aus, aber erfüllen sie auch denselben Zweck? Schnell schleicht sich da fälschlicherweise ein „Kuckucks-Ei“ in eine Konstruktion ein und verursacht weitreichende Mehrarbeit. Damit nichts dem Zufall überlassen wird hat CADENAS die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch erfunden.

Ausgehend von einem Referenzteil, z. B. einem Katalogteil, einem eigenkonstruierten Teil, einem Wiederholteil oder einer Werksnorm, bzw. einem grob im CAD System skizzierten 3D Modell können im Strategischen Teilemanagement PARTsolutions alle vorhandenen CAD Komponenten der Teiledatenbank wie mit einer Suchmaschine durchsucht werden. Das Ergebnis ist eine Rangliste der geometrisch zueinander ähnlichsten 3D CAD Teile, die visualisiert ausgegeben wird.

GEOsearch bietet zahlreiche Vergleichsmethoden für Komponenten

Neben der manuell initiierten Geometrischen Ähnlichkeitssuche GEOsearch in PARTsolutions gibt es bei der Recherche nach Komponenten auch die Möglichkeit, sich automatisch ähnliche Teile anzeigen zu lassen. Auch hier bieten sich im Anschluss zahlreiche Vergleichsmethoden wie z. B. Überlagerung, Querschnitt oder Differenz an. So lassen sich Unterschiede oder Gemeinsamkeiten von Referenzteil und gefundenem Teil genau ermitteln.

CADENAS eröffnet neue Möglichkeiten, Produktinformationen sowie CAD Daten von Norm-, Kauf- und Eigenteilen intelligent zu finden. Die Suchfunktionen wurden dabei speziell auf die Bedürfnisse von Ingenieuren sowie Einkäufern optimiert und ermöglichen, benötigte Komponenten durch intuitive Bedienung intelligent zu finden.

Informieren Sie sich über die Intelligenten Findemethoden von CADENAS unter:
www.cadenas.de/de/produkte/partsolutions/finden-von-informationen/intelligent-finden

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
BuildingPoint Schweiz AG präsentiert BIMcatalogs.net CAD Integration in Tekla Structures beim open BIM FORUM 2019

BuildingPoint Schweiz AG präsentiert BIMcatalogs.net CAD Integration in Tekla Structures beim open BIM FORUM 2019

Die BuildingPoint Schweiz AG wird am 23. und 24. Januar auf dem open BIM FORUM in Luzern Planern, Bauingenieuren, Stahlbauern, Betonfertigteilwerken und Bauunternehmern unter anderem die neue Integration von BIMcatalogs.net powered by CADENAS vorstellen. Damit sind die digitalen Herstellerkataloge nun auch in der Schweiz für die Tekla BIM Software verfügbar um noch effizienter parametrische Ausführungsmodelle zu erstellen. Ermöglicht wird die direkte BIMcatalogs.net Anbindung durch die enge Partnerschaft von BuildingPoint Schweiz und dem Augsburger Softwarehersteller CADENAS. BuildingPoint stellt der Schweizer Bauwirtschaft zukunftsweisende Lösungen, wie u. a. Trimble SketchUp, Tekla Structures und BIM-fähige Messtechniklösungen zur Verfügung, um die Potenziale der Digitalisierung nachhaltig zu erschließen.

Die BuildingPoint Schweiz AG ist Mitveranstalter der Veranstaltung open BIM FORUM 2019 in Luzern. Das Forum ist der Treffpunkt für Bau-Profis und BIM-Interessierte in der Schweiz und befasst sich mit der Digitalisierung der Schweizer Bau- und Immobilienwirtschaft. Rund 100 Referenten und 110 Forum Partner werden über ihre Erfahrungen aus der Praxis berichten und konkrete Einblicke in die Welt des digitalen Planens und Bauens geben.

Einfacher Zugang zu Herstellerkomponenten direkt in Tekla Structures

Die BuildingPoint Schweiz AG wird den Fachbesuchern des open BIM Forums 2019 zeigen, wie sie durch die neue Integration der digitalen BIMcatalogs.net Produktkataloge für Architektur- und Baukomponenten Zugang zu zahlreichen 3D BIM CAD Modellen erhalten. Planer, Bauingenieure, Betonfertigteilwerke, Stahlbauer und Bauunternehmer können die ausgewählten Baukomponenten dann kostenlos direkt innerhalb der BIM Planungssoftware Tekla in ihre bestehende Konstruktion integrieren und erhalten gleichzeitig alle relevanten Komponenteninformationen, die sie für den Lebenszyklus eines Bauteils benötigen. Dank der modernen Datenbank und Softwarearchitektur von Tekla Structures sind keine Performance-Einbußen vorhanden, selbst bei Tausenden Herstellerkomponenten. Zudem wird so sichergestellt, dass das ausgewählte Bauteil auch wirklich beim Hersteller bestellt werden kann. Die Plattform BIMcatalogs.net von CADENAS erleichtert mit seinen zahlreichen Herstellerkatalogen und des damit realisierbaren, umfassenden Kundenservices die Kommunikation zwischen Komponentenhersteller und Abnehmer erheblich. Zahlreiche Anbieter von Bewehrungstechnik, wie u. a. Aschwanden, Debrunner Acifer, Philipp, Halfen sowie Schöck, stellen ihre Bauelemente-Produktkataloge bereits auf BIMcatalogs.net zur Verfügung. Weitere namhafte Hersteller werden noch folgen.

„Die Zusammenarbeit mit CADENAS ist sehr professionell und strukturiert – nicht nur für die Erstellung der Content-Elemente. Auch die nachhaltige Pflege unserer Produktpalette ist über CADENAS, als offene Content-Plattform, sichergestellt und somit für open BIM-Systeme wie Tekla Structures stets aktuell“, so Holger Simon, Produktmanager bei der Debrunner Acifer AG.

Komponentenhersteller profitieren von BIMcatalogs.net durch Zugang zu Tausenden Tekla Nutzern in der Schweiz und weltweit

Darüber hinaus wird der CADENAS Partner BuildingPoint Schweiz AG beim open BIM Forum interessierten Bauelementeherstellern aufzeigen, wie sie einfach und schnell ihre Produktdaten in die BIMcatalogs.net Plattform von CADENAS integrieren können und dadurch ihre Engineering Daten für Tausende Tekla Anwender zugänglich machen. BIMcatalogs.net basiert dabei auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS, die bereits im Bereich Maschinenbau, Anlagenbau und Elektrotechnik seit über 20 Jahren erfolgreich zum Einsatz kommt und für den Hochbau mit seinen spezifischen Anforderungen adaptiert wurde. Dabei profitieren sowohl die Tekla Nutzer als auch die Bauelementehersteller von der Plattform: „Der Zugriff auf verlässliche Produktdaten und -geometrien wird dem Endanwender die Arbeit vereinfachen. Aus Sicht der Hersteller ist das ‚daily product placement‘ in Tekla Structures ein Quantensprung in der Kundenansprache“, so Holger Schiffers, Bereichsleiter BIM der CADENAS GmbH.

Ideale Partnerschaft für Schweizer BIM Bereich

Die strategische Partnerschaft zwischen CADENAS und der BuildingPoint Schweiz AG stellt für beide Unternehmen eine große Bereicherung dar: „BuildingPoint ist für mich der bedeutendste Experte in der Schweiz, wenn es um BIM-Tragwerksplanung und -Ausführung geht. Wir sind begeistert, einen hochprofessionellen Partner für elektronische Kataloge in der Schweiz gefunden zu haben“, so Jürgen Heimbach, Geschäftsführer der CADENAS GmbH.

„Das offene, parametrische Katalogsystem von CADENAS ist einzigartig und sichert Herstellern maximale Intelligenz ihrer Produktkataloge. Unsere User profitieren zum einen von einer sofort verfügbaren Vielzahl von aktuellen Einbauteilen und zum anderen von der nachhaltigen Pflege dieser Kataloge dank dem hochgradig professionellen Service und der jahrelangen Expertise von CADENAS“, ergänzt Markus Tretheway, Geschäftsführer der BuildingPoint Schweiz AG.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.buildingpoint.ch
www.cadenas.de
www.openbim.ch/forum

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 320 Mitarbeitern an 18 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
IronCAD erweitert seine Konstruktionslösung um 3D CAD

IronCAD erweitert seine Konstruktionslösung um 3D CAD

Anwendern stehen ab sofort Millionen konfigurierbare 3D CAD Modelle namhafter internationaler Hersteller im IronCAD-Format zur Verfügung

IronCAD bietet seinen Kunden einen völlig neuen Service: Ingenieure und Konstrukteure können jetzt auf Millionen von 3D und 2D CAD Modelle aus über 500 Teilekatalogen zugreifen. Dieser vom Hersteller zertifizierte Inhalt basiert auf der eCATALOGsolutions Technologie von CADENAS und bietet Millionen von konfigurierbaren Teilen, die direkt in IronCAD verfügbar sind.

3D CAD Modelle mit wenigen Klicks verfügbar

Mit der Integration des CADENAS-Plugins „parts4cad" in IronCAD müssen Anwender nicht mehr stundenlang im Internet surfen, um die für ihre Konstruktion benötigten Teile zu finden. Dank des Plugins können die gewünschten Komponenten einfach und schnell individuell konfiguriert und mit wenigen Klicks direkt in das bestehende Design in IronCAD integriert werden.

Leistungsstarker Service verkürzt Konstruktionszeiten

Die neue Integration kann ohne zusätzliche Installation genutzt werden und ermöglicht es dem Anwender, Hunderte von Katalogen zu durchsuchen, während er in der eigentlichen IronCAD-Umgebung bleibt. Neue Kataloge und Katalogerweiterungen sind jederzeit ohne Update verfügbar. Das spart Ingenieuren erheblich Zeit und Aufwand bei der Konstruktion.

„Die Idee von IronCAD, Ingenieuren eine einfache, dynamische und leistungsstarke Lösung zu bieten, entspricht genau unserer Philosophie. Seit mehreren Jahrzehnten arbeitet CADENAS kontinuierlich daran, die tägliche Arbeit von Ingenieuren zu vereinfachen, damit sie mehr Zeit in die Entwicklung innovativer Produkte investieren können. Die Kombination der intuitiven 3D und 2D Konstruktionslösung von IronCAD mit den Engineering Daten von CADENAS ermöglicht Ingenieuren, sich auf ihre eigentliche Kernaufgabe zu konzentrieren, nämlich die Entwicklung einzigartiger Produkte“, so Jürgen Heimbach, CEO von CADENAS.

„Der direkte Zugriff auf Millionen von konfigurierbaren Teilen direkt in IronCAD ermöglicht es unseren Kunden, ihre gesamte Entwicklungsproduktivität zu steigern. Wir freuen uns, durch die Zusammenarbeit mit CADENAS, den direkten Zugriff und Import des umfangreichen Angebots an internationalen Herstellerkatalogen zu ermöglichen. Kunden können so die für ihr Design benötigten Komponenten einfach direkt in unserer Anwendung suchen, konfigurieren, importieren und verwenden. Das reduziert die Zeit für die Suche und Beschaffung von Komponenten, die sie in ihren CAD Konstruktionen nutzen wollen“, erklärt Cary O’Connor, V.P. für das Marketing von IronCAD.

Weitere Informationen zu IronCAD finden Sie unter www.ironcad.com

Weitere Informationen über die Technologie für Elektronische Produktkataloge von CADENAS finden Sie unter www.cadenas.de/elektronischer-cad-katalog.

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 320 Mitarbeitern an 18 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kostenloses Update für ELITECAD Mechanik mit integrierter parts4cad Schnittstelle von CADENAS

Kostenloses Update für ELITECAD Mechanik mit integrierter parts4cad Schnittstelle von CADENAS

Der österreichische Softwarehersteller XEOMETRIC entwickelt seit über 30 Jahren professionelle CAD Systeme, die regelmäßig mit nützlichen Erweiterungen ausgestattet werden. Die Planungssoftware ELITECAD Mechanik für Konstrukteure, Spezialmaschinen- und Anlagenbauer ist aktuell in der Version 14 erhältlich und bekommt nun ein kostenloses Update, das Performance und Usability für die Anwender nochmals steigert. Eine wesentliche Komponente dieses Updates ist „ELITECAD PARTS“ basierend auf einer Kooperation mit CADENAS und deren Applikation parts4cad, einer der umfangreichsten CAD Teilebibliotheken am Markt.

Effizienz und Produktivität im Fokus

Die Suche, Konfiguration und unter Umständen sogar das detaillierte Nachzeichnen von Zukaufteilen verursachen in vielen Unternehmen hohe Arbeitsaufwände bei Konstrukteuren. CADENAS erkannte bereits im Jahr 1992 das große Potenzial zur Steigerung der Produktivität durch Strategisches Teilemanagement und Elektronische CAD Produktkataloge. Heute ist das Unternehmen in diesem Bereich einer der führenden Softwareanbieter und versorgt Industrie wie auch CAD Hersteller mit effizienten Lösungen.

Mitte 2018 entschieden sich XEOMETRIC und CADENAS zu einer Zusammenarbeit mit dem Ziel, den Einsatz von 2D und 3D Bauteildaten im CAD System ELITECAD Mechanik noch schneller und komfortabler zu gestalten. „ELITECAD Mechanik ist für zahlreiche Ingenieure im Maschinen- und Anlagenbau ein unverzichtbares Tool für ihre tägliche Arbeit. Wir freuen uns, dass durch unsere enge Kooperation mit XEOMETRIC die Nutzer von ELITECAD Mechanik Zugriff auf Millionen 3D CAD Modelle erhalten und sich so die Time-to-Market verkürzt“, so Jürgen Heimbach, Geschäftsführer der CADENAS GmbH.

Kostenloses Software-Update für ELITECAD Mechanik 14

Die parts4cad Applikation von CADENAS steht nun als neues Zusatzmodul zur kostenlosen Installation für ELITECAD Kunden der Mechanik-Version 14 bereit. Durch die Integration von ELITECAD PARTS by CADENAS mit mehr als 700 Herstellerkatalogen und Millionen 3D CAD Modellen von weltweiten Top-Unternehmen profitieren ELITECAD Anwender ab sofort von detaillierten CAD Daten ihrer Zukaufteile.

Mit wenigen Klicks kann das neue Modul kostenlos in ELITECAD Mechanik 14 installiert werden und bietet dann ganz intuitiv per Drag & Drop Funktion 2D und 3D CAD Modelle aus allen Bereichen der Industrie. Diese eingefügten Bauteile aus der Schnittstelle sind in ELITECAD jedoch mehr als nur Bibliotheksteile. Ein Doppelklick auf ein solches Objekt öffnet die Definitionsmaske in parts4cad und zeigt alle verwendeten Parameter an. Abmessungen lassen sich so auch nachträglich ändern oder weitere Bauteilvarianten auswählen, um Herstellerteile optimal in die Gesamtkonstruktion einzubinden. Das spart wertvolle Arbeitsschritte, sodass Konstrukteuren mehr Zeit für ihre Kerntätigkeit zur Verfügung steht. Weitere Optimierungen in der Performance und Benutzerfreundlichkeit runden das Software-Update zu ELITECAD Mechanik 14 zusätzlich ab. „Wir freuen uns mit CADENAS einen kompetenten und renommierten Partner an der Seite zu haben, der unsere innovative Einstellung zu 100 % teilt. Die gute Zusammenarbeit ist eine ideale Basis für tolle Neuerungen und bringt den ELITECAD Kunden großen Mehrwert“, bekräftigt XEOMETRIC Geschäftsführer und Inhaber DI Dr. Wolfgang Stöger.

Erfahren Sie mehr über die Kooperation von XEOMETRIC und CADENAS: 
https://de.elitecad.eu/cooperations-cadenas

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 320 Mitarbeitern an 18 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Eine Milliarde CAD Modelle Downloads: PARTcommunity von CADENAS zählt zur Königsklasse der 3D CAD Downloadportale

Eine Milliarde CAD Modelle Downloads: PARTcommunity von CADENAS zählt zur Königsklasse der 3D CAD Downloadportale

Einen löwenstarken Auftritt legte das 3D CAD Downloadportal von CADENAS im Oktober hin: Innerhalb eines Monats haben Ingenieure und Einkäufer weltweit über 28.593.169 CAD Modelle vom PARTcommunity Portal heruntergeladen. Das seit 1998 bestehende Downloadportal für 3D CAD Modelle von mehr als 500 namhaften Komponentenherstellern konnte damit alleine in den letzten 7 Jahren weit über 1 Milliarde CAD Downloads verzeichnen.

PARTcommunity als tägliches Werkzeug für Millionen Ingenieure

Ingenieure und Konstrukteure können vom 3D CAD Modelle Downloadportal PARTcommunity weltweit, rund um die Uhr 3D CAD Komponenten herunterladen und sie in ihr jeweiliges CAD System in über 100 echten, nativen Formaten, wie Inventor und Revit von Autodesk, Solid Edge und NX von Siemens PLM Software, SolidWorks von Dassault Systèmes, etc. importieren. Ihnen steht dafür der gesamte Inhalt aus über 500 herstellerzertifizierten CAD Produktkatalogen zur Verfügung. Außerdem bietet das Downloadportal umfangreiche intelligente Suchfunktionen, wie z. B. die 2D Skizzen Suche oder die Geometrische Ähnlichkeitssuche GEOsearch.

Dabei profitieren Hersteller und Ingenieure sowie Konstrukteure von PARTcommunity gleichermaßen:

  • PARTcommunity stellt über 500 herstellerzertifizierte Produktkataloge auf 90 vertikalen Marktplätzen zur Verfügung.
  • Ingenieure, Planer und Einkäufer können native 3D CAD Modelle in über 100 Formaten und Versionen sowie 2D Modelle und interaktive Produktdatenblätter herunterladen.
  • Mit PARTcommunity erreichen Komponentenhersteller 16 Millionen potenzielle Kunden in 120 Ländern weltweit mit ihren Produktdaten.
  • PARTcommunity verzeichnet über 20 Millionen CAD Downloads jeden Monat.
  • Die mobile PARTcommunity Version, 3D CAD Models Engineering App, wurde bereits über 897.000 Mal heruntergeladen.

PARTcommunity bietet kostenlos 3D CAD Modelle zum Download unter: www.partcommunity.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Zuken, CADENAS und ECAD-Port schließen Kooperation zur Bereitstellung einer Bauteilebibliothek

Zuken, CADENAS und ECAD-Port schließen Kooperation zur Bereitstellung einer Bauteilebibliothek

Zuken hat eine Partnerschaftsvereinbarung mit CADENAS, einem der führenden Anbieter von Online-Bauteilebibliotheken, und ECAD-PORT, einem Spezialisten für Dienstleistungen im Zusammenhang mit Komponentenbibliotheken für den Elektrobereich, geschlossen.

Die drei Partner haben sich zum Ziel gesetzt, den Anwendern von Zukens weit verbreitetem E³.series ECAD-System Online-Zugriff auf hochwertige, zertifizierte Produktdaten zu ermöglichen. Im Rahmen der Zusammenarbeit sollen die intelligenten Engineering Daten von mehr als 700 Bauteilkatalogen schrittweise um elektrische Symbole, Pinbelegungen, Materialstammdaten und technische Informationen erweitert werden. Die Informationen hierzu werden direkt von den Herstellern zum kostenfreien Download zur Verfügung gestellt. Die Partner gehen davon aus, dass der derzeitige Anteil von etwa 250 Katalogen aus den Bereichen Elektro, Fluidik- und Automatisierung zügig erweitert wird. Elektroingenieure kommen dadurch in den Genuss folgender Vorteile:

  • Die Anwender von Zukens E³.series erhalten direkten Zugriff auf die Teilekataloge von CADENAS. Benötigte Bauteile können mittels Suchfunktionen einfach gefunden und direkt in E³.series eingefügt werden. Die digitalen Engineering Daten sind mit intelligenten Informationen, wie z. B. Schaltsymbole, Anschlusspunkte und technische Artikeldaten, angereichert.
  • ECAD-PORT übernimmt als Dienstleister für Bauteilhersteller auf Anfrage die Aufbereitung der Bibliotheken in eCl@ss und E³.series.
  • Darüber hinaus bietet ECAD-PORT allen E³.series-Kunden, die proprietäre Bibliotheksstrukturen verwenden, das Mapping der standardisierten Inhalte in deren Formate als Dienstleistung an.

Durch die Zusammenarbeit mit CADENAS unterstreicht Zuken seine Strategie, den Fokus auf Industrie-Standards zu legen.

„Wir beteiligen uns bereits seit vielen Jahren aktiv an der eCl@ss-Initiative”, erklärt Joachim Frank, Managing Director von Zuken E3. „Zukens Intension ist es, den Anwendern eine verlässliche Quelle an qualitativ hochwertigen Komponenteninformationen bereit zu stellen, die durch die Hersteller zertifiziert sind. Deshalb war CADENAS für uns die erste Wahl.“

Jürgen Heimbach, CEO von CADENAS ergänzt: „Unsere Zusammenarbeit mit Zuken eröffnet Elektroingenieuren völlig neue Möglichkeiten. Durch die Bereitstellung von intelligent angereicherten Engineering Daten müssen diese benötigte Informationen nicht länger manuell suchen und ergänzen. Dadurch lässt sich wertvolle Zeit bei der Produktentwicklung sparen.“

Eine Reihe von Komponentenherstellern unterstützt bereits die Initiative, darunter die HARTING Gruppe, Weidmüller, Phoenix Contact, WAGO und TE Connectivity. Weitere Hersteller haben ihre Zusammenarbeit bereits angekündigt.

Weitere Informationen unter:

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 320 Mitarbeitern an 18 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.