Kategorie: Events

ACO Regenwelten 2019 (Seminar | Dresden)

ACO Regenwelten 2019 (Seminar | Dresden)

Grundwasser schützen, den natürlichen Wasserkreislauf unterstützen

Hamburg, Wolfsburg, Dresden, Dortmund, Ingolstadt, Böblingen und Köln. Dies sind die Stationen der dritten ACO Roadshow „Regenwelten“. Angesprochen sind Planer, Behördenvertreter und Bauunternehmer, die sich vom 22. Oktober bis 21. November 2019 über aktuelle Entwicklungen eines zukunftsfähigen, gesamtheitlichen Entwässerungsmanagements, aber auch über realisierte Lösungen aus ihrer jeweiligen Region informieren möchten. Aus Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer werden die Einflüsse durch Starkregenereignisse auf die urbane Landschaft, Konzepte und Maßnahmen präsentiert und diskutiert. Eine begleitende Ausstellung zeigt überdies professionelle Lösungen für das Regenwassermanagement und den Gewässerschutz.

Themen der ACO Regenwelten 2019

  • Starkregenereignisse und deren Einflüsse
  • Innovative Wege zu einem gesamtheitlichen Entwässerungsmanagement
  • Entwässerung, Regenwassernutzung und Grundwasserschutz im urbanen Raum
  • Neue Regelwerke DWA A 102 und BWK A 3 für niederschlagsbedingte Siedlungsabflüsse
  • Ganzheitliches Regenwassermanagement aus der Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer in der Region
  • Der Klimawandel: Ursache und Wirkung im globalen und regionalen Umfeld

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Sie!

Eventdatum: Dienstag, 05. November 2019

Eventort: Dresden

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ACO Tiefbau Vertrieb GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Telefon: +49 (4331) 354-500
Telefax: +49 (4331) 354-358
http://www.aco-tiefbau.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
ACO Regenwelten 2019 (Seminar | Wolfsburg)

ACO Regenwelten 2019 (Seminar | Wolfsburg)

Grundwasser schützen, den natürlichen Wasserkreislauf unterstützen

Hamburg, Wolfsburg, Dresden, Dortmund, Ingolstadt, Böblingen und Köln. Dies sind die Stationen der dritten ACO Roadshow „Regenwelten“. Angesprochen sind Planer, Behördenvertreter und Bauunternehmer, die sich vom 22. Oktober bis 21. November 2019 über aktuelle Entwicklungen eines zukunftsfähigen, gesamtheitlichen Entwässerungsmanagements, aber auch über realisierte Lösungen aus ihrer jeweiligen Region informieren möchten. Aus Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer werden die Einflüsse durch Starkregenereignisse auf die urbane Landschaft, Konzepte und Maßnahmen präsentiert und diskutiert. Eine begleitende Ausstellung zeigt überdies professionelle Lösungen für das Regenwassermanagement und den Gewässerschutz.

Themen der ACO Regenwelten 2019

  • Starkregenereignisse und deren Einflüsse
  • Innovative Wege zu einem gesamtheitlichen Entwässerungsmanagement
  • Entwässerung, Regenwassernutzung und Grundwasserschutz im urbanen Raum
  • Neue Regelwerke DWA A 102 und BWK A 3 für niederschlagsbedingte Siedlungsabflüsse
  • Ganzheitliches Regenwassermanagement aus der Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer in der Region
  • Der Klimawandel: Ursache und Wirkung im globalen und regionalen Umfeld

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Sie!

Eventdatum: Dienstag, 29. Oktober 2019

Eventort: Wolfsburg

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ACO Tiefbau Vertrieb GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Telefon: +49 (4331) 354-500
Telefax: +49 (4331) 354-358
http://www.aco-tiefbau.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
ACO Regenwelten 2019 (Seminar | Hamburg)

ACO Regenwelten 2019 (Seminar | Hamburg)

Grundwasser schützen, den natürlichen Wasserkreislauf unterstützen

Hamburg, Wolfsburg, Dresden, Dortmund, Ingolstadt, Böblingen und Köln. Dies sind die Stationen der dritten ACO Roadshow „Regenwelten“. Angesprochen sind Planer, Behördenvertreter und Bauunternehmer, die sich vom 22. Oktober bis 21. November 2019 über aktuelle Entwicklungen eines zukunftsfähigen, gesamtheitlichen Entwässerungsmanagements, aber auch über realisierte Lösungen aus ihrer jeweiligen Region informieren möchten. Aus Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer werden die Einflüsse durch Starkregenereignisse auf die urbane Landschaft, Konzepte und Maßnahmen präsentiert und diskutiert. Eine begleitende Ausstellung zeigt überdies professionelle Lösungen für das Regenwassermanagement und den Gewässerschutz.

Themen der ACO Regenwelten 2019

  • Starkregenereignisse und deren Einflüsse
  • Innovative Wege zu einem gesamtheitlichen Entwässerungsmanagement
  • Entwässerung, Regenwassernutzung und Grundwasserschutz im urbanen Raum
  • Neue Regelwerke DWA A 102 und BWK A 3 für niederschlagsbedingte Siedlungsabflüsse
  • Ganzheitliches Regenwassermanagement aus der Sicht von Wissenschaft, Betreiber und Planer in der Region
  • Der Klimawandel: Ursache und Wirkung im globalen und regionalen Umfeld

Seien Sie dabei! Wir freuen uns auf Sie!

Eventdatum: Dienstag, 22. Oktober 2019

Eventort: Hamburg

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ACO Tiefbau Vertrieb GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Telefon: +49 (4331) 354-500
Telefax: +49 (4331) 354-358
http://www.aco-tiefbau.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Schöpfen Sie das Potential Ihrer Liegenschaften aus (Webinar | Online)

Schöpfen Sie das Potential Ihrer Liegenschaften aus (Webinar | Online)

Schöpfen Sie das Potential Ihrer Liegenschaften aus – Berufsbegleitende Weiterbildung Facility Management

Von der Betriebssicherheit über das strategische Konzept, bis hin zum Controlling der Investitions- und Betriebskosten – der Facility Manager trägt die leitende Verantwortung für Ihre Gebäude und Anlagen. Diese komplexen Aufgaben benötigen einen ganzheitlich denkenden Experten mit hoher Qualifikation und Fachkenntnis. Schöpfen Sie durch effizientes Facility Management Ihr Potential zukünftig aus, indem Sie sich von innen heraus mit eigenen Experten aufstellen. Qualifizierte Facility Manager steigern durch ihr ausgeprägtes betriebswirtschaftliches und zugleich technisches Know-how den ökonomischen Mehrwert von Gebäuden und Anlagen enorm! Passend auf diese Anforderungen bietet die OHM Professional School berufsbegleitende Weiterbildungen an.

Informieren Sie sich am Mittwoch, 27.03.2019, von 18:00 bis 19:30 Uhr im kostenlosen und unverbindlichen Info-Webinar über die beiden berufsbegleitenden Studiengänge:

Masterstudium Facility Management (Start am 01.10.2019)
Zertifikatslehrgang Facility Management (Start am 01.10.2019)

Im Rahmen des Info-Webinars informieren Sie der akademische Leiter und der Studiengangmanager über die Inhalte und den Ablauf der berufsbegleitenden Facility Management Weiterbildungsstudiengänge. Weiterhin werden Ihnen das Konzept und die Organisation des Studiums vorgestellt. Erfahren Sie im Detail, wie unser erfolgreiches Blended-Learning-Konzept funktioniert. Der Vorteil: Das Konzept ist optimal auf die Bedürfnisse Berufstätiger ausgerichtet!

Für Ihre Teilnahme am Webinar senden Sie bitte eine kurze E-Mail mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Vor- und Nachnamens an ops-fm@th-nuernberg.de. Sie erhalten rechtzeitig vor dem Webinar-Termin Ihren Zugangslink und einige technische Hinweise für Ihre Teilnahme zugesandt.

Eventdatum: Mittwoch, 27. März 2019 18:00 – 19:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

OHM Professional School
Kressengartenstraße 2
90402 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 58802808
Telefax: +49 (911) 58806800
https://www.ohm-professional-school.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Forum – A.I. Drives Quality (Vortrag | Weinheim)

Forum – A.I. Drives Quality (Vortrag | Weinheim)

Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) mit den Verfahren des Machine Learnings oder Deep Learnings ist einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen in der näheren Zukunft. Für die Branche der produzierenden Industrie in Deutschland prognostiziert das Beratungshaus Accenture eine Wertschöpfungssteigerung durch KI von 4,3 % bis 2035. Maßgebliche Vorteile werden die Einsparung von Kosten, die Beschleunigung von Prozessgeschwindigkeiten und Qualitätsverbesserungen sein. ​

Das A.I. Drives Quality Forum beleuchtet am 28. März 2019 in Weinheim die rasanten Entwicklungen der KI im Qualitätsmanagement produzierender Unternehmen. ​

Im Rahmen des kostenfreien Forums wird veranschaulicht wie Verfahren der künstlichen Intelligenz praktisch und erfolgreich von der Erfassung der Anforderungen über die Datenbeschaffung und -aufbereitung bis hin zur Modellierung und Implementierung eingesetzt werden können. ​

Anhand von Praxisbeispielen wird ein Verständnis für die kritischen Aspekte der einzelnen Phasen vermittelt und die Integration von verschiedenen Verfahren der KI illustriert. Das Forum behandelt insbesondere die folgenden Schwerpunkte:​

  • Smart Quality, Production Process Mining & Predictive Maintenance: Definitionen, Grundlagen und Methoden der industriellen KI​
  • KI in der industriellen Messdatenauswertung: Intelligente Prüfprozesse und Messunsicherheitsbestimmung​
  • KI für die statistische Prozessregelung: Reduzierung von Inspektionskosten bei gleichzeitiger Risikominimerung​

Registrieren Sie sich jetzt für eine kostenlose Teilnahme.

Eventdatum: Donnerstag, 28. März 2019 09:30 – 16:00

Eventort: Weinheim

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Q-DAS GmbH
Eisleber Straße 2
69469 Weinheim
Telefon: +49 (6201) 3941-0
Telefax: +49 (6201) 3941-24
http://www.q-das.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Q-DAS Statistikforum (Vortrag | Weinheim)

Q-DAS Statistikforum (Vortrag | Weinheim)

Welche statistischen Themen und Trends bewegen die industrielle Fertigung sowie die Normenwelt? Mit welchen Neuerungen und Änderungen müssen wir uns in naher Zukunft auseinandersetzen? Und was bedeutet das konkret für Sie und Ihre Arbeit?

Besuchen Sie am 11. April 2019 das kostenfreie Q-DAS Statistikforum in Weinheim und erhalten Sie brandaktuelle Informationen aus erster Hand. Die Referenten, darunter Vertreter aus ISO- und DIN-Ausschüssen, freuen sich auf einen regen Austausch mit Ihnen und bereiten Sie auf zukünftige statistische Entwicklungen in der Produktion vor.

Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eventdatum: Donnerstag, 11. April 2019 09:30 – 15:30

Eventort: Weinheim

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Q-DAS GmbH
Eisleber Straße 2
69469 Weinheim
Telefon: +49 (6201) 3941-0
Telefax: +49 (6201) 3941-24
http://www.q-das.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Autonomous Vehicle Technology Expo Europe (Ausstellung | Stuttgart)

Autonomous Vehicle Technology Expo Europe (Ausstellung | Stuttgart)

Besuchen Sie uns am Stand AV6030.

Eventdatum: 21.05.19 – 23.05.19

Eventort: Stuttgart

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

CMORE Automotive GmbH
Kemptener str 99
88131 Lindau
Telefon: +49 (8382) 304930
Telefax: +49 (8382) 3049399
http://cmore-automotive.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
anaQuestra Webseminar: Ärztliche Visite – vertane Chance für Dialog? (Webinar | Online)

anaQuestra Webseminar: Ärztliche Visite – vertane Chance für Dialog? (Webinar | Online)

Visite steht im Klinikalltag unter einem schlechten Stern: Das medizinische Kerngeschäft leidet an notorischen Zeitmangel. Aber nicht nur das. Die Erwartungen des Patienten an die einzige Chance des Tages den Arzt zu „sprechen“, werden häufig nicht erfüllt. Es ist kein Raum da, um persönliche Anliegen, Sorgen und Befürchtungen zu besprechen. Die Visite erfüllt auch nicht die Erwartung des medizinischen Fachpersonals. Pflegende begleiten die Visite aus organisatorischen Gründen kaum noch, was zu Doppelspurigkeiten und Fehlern führt. […]

Das Webseminar verfolgt das Ziel, Ärzten und weiteren Beteiligten im Behandlungsteam zu zeigen, wie sie ihre Visiten anders organisieren sowie strukturieren können und sie für eine am Patienten orientierte Kommunikation mit allen Beteiligten zu sensibilisieren.

Referentin:

Dr. Heidemarie Weber, AG Kommunikation im Qualitäts- und Risikomanagement der GQMG

Die anaQuestra GmbH veranstaltet das Webseminar in Kooperation mit der GQMG.

 

Eventdatum: Donnerstag, 14. März 2019 15:00 – 16:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

anaQuestra GmbH
Kurfürstendamm 178-179
10707 Berlin
Telefon: +49 (30) 983217000
Telefax: +49 (1805) 99778004
http://www.anaquestra.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Digital FUTUREcongress in Essen (Kongress | Essen)

Digital FUTUREcongress in Essen (Kongress | Essen)

Die größte Anwender-Kongressmesse, mit allen Themen rund um die Digitalisierung mittelständischer Unternehmen findet am 5.11.2019 im Herzen des Ruhrgebiets in der Messe Essen statt.

Hier haben Entscheider die Möglichkeit an einem Tag alle Ihre Themen auf der eigenen Digitalisierungsagenda mit Experten zu besprechen und Lösungen mit nach Hause zu nehmen. Bei dieser Anwender-Kongressmesse stehen die Wahl der richtigen Strategie und das Verständnis für die gesamte Thematik Digitalisierung mit den damit verbundenen Lösungen für Unternehmen im Vordergrund. Erwartet werden dieses Jahr bereits mehr als 3.000 Teilnehmer. Zielgruppe sind Geschäftsführer und Entscheider aus dem gehobenen Mittelstand.

Besucher dürfen sich nach dem gelungenen Auftakt mit über 2.500 Teilnehmern, über 150 Ausstellern, 50 Vorträgen und Workshops sowie  kompakten Informationen für Geschäftsführer und IT-Entscheider auf die Folgeveranstaltung freuen. 5 Bühnen zu den Themen: Online Marketing, Prozessoptimierung, neue Geschäftsmodelle, New- Work, Cyber Security, Datensicherheit uvm. Außerdem: Top Referenten, Keynotes, Cluster-Straße, Start-Up-Area usw. Das Mega-Event findet dieses Mal in der Halle 8 im Congress Center Ost statt.
Infos: www.digital-futurecongress.de

Hier lesen Sie die Pressemeldung zur Auftaktveranstaltung 2018:  https://www.digital-futurecongress.de/news/419-auftakt-gelungen-digital-futurecongress-in-essen.html

Eventdatum: Dienstag, 05. November 2019 08:30 – 17:00

Eventort: Essen

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

AMC Media Network GmbH & Co. KG
Donnersbergring 42
64295 Darmstadt
Telefon: +49 (6151) 957577-0
Telefax: +49 (6151) 957577-9
http://www.amc-media-network.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
ITSiG/ ISO27019 – Für Mitarbeiter im Geltungsbereich (Schulung | Germering)

ITSiG/ ISO27019 – Für Mitarbeiter im Geltungsbereich (Schulung | Germering)

Die wichtigsten Resourcen für eine effektive IT Sicherheit sind Ihre Kollegen. Daher sieht die Norm eine ständige Weiterbildung und Sensibilisierung aller Mitarbeiter im Geltungsbereich vor.

Um Sie dabei zu unterstützen, bieten wir von der Süd IT eine dreistündige Schulung an, welche Ihnen das Agieren im Umfeld Ihres ISMS vereinfachen und anhand von Beispielen für unterschiedlich Gefahren im IT Bereich sensibilisieren soll.

Der Umgang mit üblichen Alltagsaufgaben und wie Sie noch besser frühzeitig Fehler erkennen und vermeiden, ist ein wesentlicher Inhalt dieses Trainings. Ebenso das richtige Einschätzen, Hinterfragen und Anwenden von Informationen, um diese klassifizieren zu können. Um alle Mitarbeiter im Geltungsbereich mit einzubeziehen gehen wir auch auf das Schwachstellen- und Incident-Management ein. Abschließend besprechen wir noch aktuelle Themen aus der Cyberwelt und runden die Schulung durch einen hoffentlich regen Austausch der Teilnehmer über Ihre eigene Erfahrung als im Bereich Informationssicherheit ab.

Die Schulung wird mit Aspekten der ISO 27019, des ITSiG und des B3SWA bereichert.

Eventdatum: Dienstag, 19. März 2019 09:00 – 12:00

Eventort: Germering

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Süd IT AG
Stahlgruberring 11
81829 München
Telefon: +49 (89) 4613505-12
Telefax: +49 (89) 4613505-99
http://www.sued-it.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet