Mobile Zeiterfassung INTUS FTC mit sicherem Download über Mobile Application Management

Mobile Zeiterfassung INTUS FTC mit sicherem Download über Mobile Application Management

Als Folge der Corona-Pandemie verlegten viele Beschäftigte ihren Arbeitsplatz nach Hause. Um trotz Homeoffice die Arbeitszeiten regelmäßig erfassen zu können, bietet PCS eine mobile Zeiterfassung als Ergänzung zum stationären Zeiterfassungssystem an. INTUS FTC ist als WebApp oder MobileApp für Android Smartphones/Tablet und iPhone/iPad verfügbar. Die MobileApp ist jetzt auch mit einer standardisierten Schnittstelle zum Mobile Device/Application Management (MDM/MAM) zum sicheren Download erhältlich.

Die mobile Zeiterfassung INTUS FTC funktioniert mit 22 MDM-Systemen.

Gerade bei der Nutzung von Firmenhandys wird der Download neuer Applikationen nur über Mobile Application Management empfohlen, um kein virtuelles Einfallstor zu öffnen. Damit die Installation der INTUS FTC Zeiterfassung per MobileApp sicherheitskonform stattfindet, bietet PCS hierfür die Standard-Schnittstelle zum Mobile Application Management an. So können über 22 MDM-Systeme zum Download der INTUS FTC App genutzt werden, unter anderem auch das weit verbreitete MobileIron.

Smartphone-App INTUS FTC für mobile Zeiterfassung.

Die Smartphone-App funktioniert im Zeiterfassungssystem wie ein mobiles Zeiterfassungsterminal. Durch die automatische Zuordnung der Buchung über die IMEI-Nummer kann eine Buchung auch ohne Eingabe der Ausweisnummer erfolgen. Zudem ist einstellbar, ob die Buchung ausschließlich von einem Gerät mit einer bestimmten IMEI-Nummer erfolgen darf. Die native App übermittelt optional auch die per GPS erfassten Ortskoordinaten. Dies lässt sich verhindern, indem man der App keinen Zugriff auf die Standortdaten des Mobilgerätes gewährt. Beim Ausfall der Verbindung werden Buchungszeiten zunächst offline verschlüsselt gespeichert und bei wieder vorhandener Verbindung mit der echten Buchungszeit übertragen.

Über die PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik ist ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Software für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. PCS bietet Lösungen für Datenerfassung und unternehmensweite Gebäudesicherheit.
Die innovativen Produktfamilien INTUS und DEXICON sind Basis für professionelle Zutrittssteuerung, mit Videoüberwachung, Biometrie für Hochsicherheit, Besuchermanagement und Zeit- sowie Betriebsdatenerfassung. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.

PCS vermarktet seine Produkte mit rund 100 Software- und Technologie-Partnern, die INTUS-Datenerfassungsterminals in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtprojekte, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS-Datenerfassung.

Heute sind über 330.000 installierte INTUS Datenterminals weltweit mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. PCS begleitet Kunden von der Projektierung über die Installation, dem Betrieb der Produkte bis hin zu Service und Wartung und legt dabei den Fokus auf langjährige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen. Diese in allen Bereichen auf Nachhaltigkeit angelegte Unternehmensausrichtung zeigt sich in zahlreichen namhaften Referenzen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München
Telefon: +49 (89) 68004-550
Telefax: +49 (89) 68004-410
https://www.pcs.com

Ansprechpartner:
Ute Hajek
Leiterin Marketing Communications & Events
Telefon: +49 (89) 68004-253
Fax: +49 (89) 68004-520
E-Mail: uhajek@pcs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.