Schlagwort: android

Alle Bankkonten in einer App

Alle Bankkonten in einer App

Gehaltskonto, Familienkonto, Reisekreditkarte: Mit Multibanking-Apps kann man mehrere Konten an einem Ort bündeln, Geld überweisen und Finanzen analysieren. Europas größtes IT- und Tech-Magazin c’t hat in der Ausgabe 21/2020 sechs Apps getestet und zeigt, wie diese in puncto Komfort, Datenschutz und Preis abschneiden.

„Die Nutzung einer Multibanking-App lohnt sich oft schon für nur ein Konto, denn die Programme sind meist komfortabler als die Haus-Apps der einzelnen Banken“, erklärt c’t-Redakteur Markus Montz. Getestet hat er die kostenlosen Apps Finanzblick, Outbank, TEO, StarMoney und Numbrs sowie die kostenpflichtige App Banking4. Außer der Übersichtlichkeit und den Banking-Funktionen wurden auch das Geschäftsmodell sowie die Punkte Sicherheit und Datenschutz geprüft.

Die Stärke aller Multibanking-Apps liegt in der Verwaltung mehrerer Konten sowie in ihren Analysefunktionen, die allerdings unterschiedlich umfangreich ausfallen. Im Hinblick auf detaillierte Budgets und Auswertungen sind Finanzblick und Outbank die beste Wahl. Die Nutzung von TEO ist insbesondere für bestimmte Sparda-Bank-Kunden sinnvoll, da die App aus einem Projekt mit fünf Sparda-Banken entstanden ist. StarMoney punktet durch eine gelungene Nutzerführung, ist aber unter Android mit vielen Konten unübersichtlich. Von Numbrs rät Montz momentan ab, da es mehr sensible Daten abfragt als die Konkurrenz, die Bedienung teilweise umständlich ist und keine Daueraufträge sowie Terminüberweisungen möglich sind. Die kostenpflichtige App Banking4 hat mit großem Funktionsumfang, intuitiver Nutzerführung sowie sehr hohem Datenschutzniveau besonders gut abgeschnitten.

In Sachen Datenschutz konnten Montz und seine Kollegen bei allen getesteten Apps keine schwerwiegenden Mängel feststellen. „An einigen Stellen müssen Sie sich allerdings zwischen Komfort und maximal möglicher Sicherheit – auch in Haftungsfragen – entscheiden“, heißt es in der neuen c’t. Es können beispielsweise PIN oder Passwort für den Bankzugang der Apps gespeichert werden, wodurch diese nicht jedes Mal aufs Neue eingegeben werden müssen. Aus Sicherheitsgründen sollten Nutzer davon aber möglichst absehen.

Für Redaktionen: Gern stellen wir die Artikelserie kostenlos zur Rezension zur Verfügung.

Über die Heise Gruppe GmbH & Co KG

Die Computerzeitschrift c’t steht seit 1983 für eine anspruchsvolle, redaktionell unabhängige und fachlich fundierte Berichterstattung. Als Europas größtes IT- und Tech-Magazin greift c’t im vierzehntäglichen Rhythmus vielfältige Themen auf – praxisnah und stets auf Augenhöhe mit den Lesern.

Mit herstellerunabhängigen und plattformübergreifenden Produkttests, Praxis-Berichten, Hintergrundinformationen und Grundlagenartikeln legt das 78-köpfige Team um Chefredakteur Dr. Jürgen Rink die Basis für vielfältige Kaufentscheidungen im privaten und professionellen Umfeld. Das Themenspektrum bewegt sich zwischen Mobile Computing, IT-Sicherheit, Social Media, Internet-Technologien, Software- und App-Entwicklung, Internet of Things, Wearable User Interfaces, IT-Netze, Betriebssysteme, Hardware-Technologien, bis hin zu IT im Unternehmen, IT-Markt, Ausbildung & Beruf.

Mehrmals im Jahr gibt c’t Sonderpublikationen zu bestimmten Themen heraus. In der Reihe c’t Wissen sind z. B. Ausgaben zu den Themen Bloggen, Virtual Reality und Windows erschienen. Die ebenfalls mehrmals jährlich erscheinenden Hefte der Reihe c’t Special bündeln mit Tests, Praxisartikeln und Reportagen relevante Inhalte zu einem Thema.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Heise Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Telefon: +49 (511) 5352-0
Telefax: +49 (511) 5352-129
http://www.heise-gruppe.de

Ansprechpartner:
Isabel Grünewald
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (511) 5352-344
E-Mail: igr@heise.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Digitalisierung im Einzelhandel für Textil, Lederwaren und Schuh Branche

Digitalisierung im Einzelhandel für Textil, Lederwaren und Schuh Branche

Digitalisierung im Einzelhandel bedeutet, Artikelnummern einfach über ein Smartphone zu scannen und direkt alles wissen, was man wissen muss: Artikeltext, Preis oder standortübergreifender Bestand und alles in Echtzeit Synchronisation mit dem ERP System. Kling gut? Dann lesen sie weiter und erfahren mehr über eine – an den Einzelhandel angepasste – mobile POS Software.

Wichtig ist, dass die mobile Software für die Digitalisierung im Einzelhandel kompatibel mit Ihrem Kassensystem oder ERP System ist. Dadurch ist die übergeordnete Software immer aktuell gehalten. Die POS Software basiert auf einem Backend, in dem sowohl die Daten gespeichert als auch an andere Systeme übertragen werden über diverse Schnittstellenmodule.

POS Softwaremodule

Alle Module basieren auf einer Barcodetechnologie, sodass Artikel über ihre Artikelnummer oder EAN eindeutig identifiziert werden. Dazu nutzen Sie entweder ein MDE Gerät wie das Zebra TC21/26 oder ein Smartphone. Für Smartphones gibt es einen Scan Plug-in, der der Gerätekamera eine hohe Scanleistung gibt.

Die mobile Software ist ein online/offline Hybrid. Das bedeutet, dass Sie Daten auch bei mangelnder Internetverbindung erfassen und bearbeiten können und diese Daten dann an das ERP System gesendet werden, sobald wieder eine Verbindung besteht. Die intuitive Bedienung der Software ist für jedermann geeignet, auch für Aushilfskräfte mit wenig technischer Erfahrung.

Jedes Softwaremodul bildet einen typischen Prozess in einer Filiale oder Lager ab. Mögliche Module im POS Bereich sind: Wareneingang, Bestellung, Bestandsanfrage, Umlagerung, Preisänderung, Artikelauskunft, Inventur etc.

Vorteile einer Digitalisierung im Einzelhandel mit COSYS POS Software

  • offline Erfassung möglich
  • intuitive, schnell zu bedienende mobile Software
  • schnelle und nahezu fehlerfreie Abwicklung vom POS Tagegeschäft
  • modularer Aufbau erlaubt individuelle Anpassung
  • Anbindungen an ERP wie SAP oder Microsoft Dynamics AX
  • alternativ als Stand Alone mit COSYS Benutzeroberfläche nutzbar

Inventur

Das Softwaremodul für Inventur können Sie mieten oder kaufen. Eine Miete bietet sich bei einmal jährlichen Inventuren an, der Kauf besonders bei permanenten Inventuren.

Im ersten Schritt scannen Sie eine Artikelnummer mit dem MDE Gerät. Daraufhin zeigt Ihnen das Gerät den entsprechenden Artikeltext aus Ihren Stammdaten, damit alle wichtigen Informationen wie Größe oder Farbe sofort einsichtig sind. Nun tippen Sie die Menge ein und der Artikel ist abgeschlossen.

Ob Sie mit Zählplätzen, Regalmetern oder ganzen Bereichen arbeiten ist einerlei. Die Software passt sich an Ihre Abläufe an. Das betrifft auch eine mögliche Erst- und Zweitzählung. Zusätzliche Funktionen wie Unterschriften- oder Fotoerfassung sind optional.

Für die Inventur Softwarelösung können Sie entweder Ihre eigene MDE Hardware nutzen oder bei uns Geräte kaufen und mieten. Wir haben einen großen, zuverlässigen Leihpool mit performanten Geräten. Als zusätzliche Dienstleistung spielen wir die Software vor der eigentlichen Inventur auf Leihgeräte, importieren auf Wunsch Ihre Stammdaten oder stellen das WLAN ein.

Kontakt

Informieren Sie sich noch heute und erfahren mehr über eine erfolgreiche Digitalisierung im Einzelhandel, besuchen unsere Webseite, schreiben uns oder rufen uns direkt an unter: +49 5062 900 0.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Hamburg ist vorn. Zum ersten Mal können die Fahrgäste der Hansestadt mit ihrem iPhone die HVV-Card per NFC auslesen.

Hamburg ist vorn. Zum ersten Mal können die Fahrgäste der Hansestadt mit ihrem iPhone die HVV-Card per NFC auslesen.

Mit der neuen von sasse.SOLUTIONS entwickelten App HVV-Card Info für Android und iOS von Apple können Kunden im Hamburger Verkehrsverbund (HVV) jetzt ihre HVV-Card mit NFC-fähigen Smartphones selbständig, jederzeit und überall auslesen. So können sie leicht prüfen, wie lange und für welche Tarifbereiche ihre Fahrtberechtigungen gültig sind.

„Mit der App HVV-Card Info erhalten unsere Kunden ab sofort klar, einfach und schnell einen Überblick über sämtliche Informationen auf ihrer HVV-Card. Dazu gehören Abonnements, gekaufte Einzelfahrscheine und der Gültigkeitszeitraum ihrer HVV-Card. Dass so mancher Gang ins Kundenzentrum oder an den Automaten vermieden werden kann, hat in der aktuellen Situation für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter einen zusätzlichen Wert.“
Matthias Wiarda, Leiter Tarif / Vertrieb, Hamburger Verkehrsverbund GmbH

Die technische Basis für die Realisierung der App HVV-Card Info bildet die innovative eTicket.app von sasse.SOLUTIONS, deren Funktionsumfang nach dem Baukastenprinzip flexibel kombinierbar ist.

Fakten zur eTicket.app:

  • Die eTicket.app erfasst Chipkarten per NFC und scannt Barcodes mit der Smartphone-Kamera.
  • Die eTicket.app unterstützt sowohl den Standard der VDV-Kernapplikation (VDV-KA) von (((eTicket Deutschland als auch die gängigen UIC-Standards.
  • Die eTicket.app wird in Varianten für Fahrgäste, für die Kontrolle und für Experten (Pro-Variante) angeboten.
  • Die Funktionalität der eTicket.app ist auch als Softwarebibliothek zur Integration in die vorhandenen Fahrgast-Apps von Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünden verfügbar.
  • Die eTicket.app verfügt zudem über Ausbaupotential für die Zukunft: So kann beispielsweise die Prüfung gegen das bundesweite KA-Sperrlistenmanagementsystem (KOSES) und die Anzeige von anstehenden Änderungen über das Aktionsmanagement (ALISE) erweitert werden. Kunden können bei Anfragen an den Kundenservice die Daten ihrer Chipkarte anhängen.
  • Die eTicket.app erfordert auf Apple-Geräten mindestens iOS 13 und ist ab dem iPhone 7 kompatibel.
Über die Sasse Solutions GmbH

sasse.SOLUTIONS mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2019 vom Inhaber und Diplom-Wirtschaftsingenieur Heiko Sasse gegründet. Durch seine langjährige Berufserfahrung bei namenhaften Unternehmen, wie zuletzt bei der Deutschen Bahn sowie durch seine selbständige Beratertätigkeit, kann das Unternehmen auf große Fachkompetenz und ein fundiertes Knowhow in den Bereichen eTicketing und Tarifdaten des Öffentlichen Verkehrs (ÖV) zurückgreifen.
sasse.SOLUTIONS zeichnet sich durch innovative Ideen aus, erstellt unkonventionelle Konzepte und entwickelt pragmatische Lösungen für Verkehrsunternehmen und Tarifgebern im gesamten deutschsprachigen Markt. Dabei versteht sich das Unternehmen nicht nur als Bindeglied zwischen Fachleuten, Technikern und Dienstleistern, sondern als echter Lösungsverwirklicher: „Eine unserer Kernkompetenzen ist, komplexe Zusammenhänge zu erkennen, diese zu verstehen, anzunehmen und letztendlich zu einer marktgerechten Lösung zu führen. Dabei hilft uns unsere ganzheitliche Denkweise, die keine Grenzen kennt. Für unsere Kunden suchen wird die optimale Lösung im gesamten Lösungsraum“, erklärt Heiko Sasse.
Die Lösungen von sasse.SOLUTIONS entlasten die Mitarbeiter der Verkehrsunternehmen und Tarifgeber bei Routinearbeiten und vereinfachen Prozesse. Das führt wiederum zu Kosteneinsparungen und Qualitätsverbesserungen. Ferner unterstützt das Unternehmen die Kunden bei der Projektkonzeption und der Lösungsfindung, z.B. mit Rapid Prototyping. Alle Produkte und Leistungen von sasse.SOLUTIONS zielen auf die Steigerung von Wirtschaftlichkeit, Effizienz und Qualität durch die Optimierung von Prozessen und Kostenstrukturen.
„Unser Unternehmen entwickelt sich rasant. Wir brennen für die Herausforderungen unserer Kunden und folgen unserer Vision, den Öffentlichen Verkehr und damit das Klima und die Umwelt nachhaltig zu stärken“, freut sich Heiko Sasse.

Weitere Informationen auf [url=http://www.sasse-solutions.de]www.sasse-solutions.de[/url].

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Sasse Solutions GmbH
Schwarzburgstraße 10
60318 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 20012601
Telefax: +49 (69) 20012602
http://www.sasse-solutions.de

Ansprechpartner:
Heiko Sasse
Geschäftsführung
Telefon: +49 69 200 126-01
Fax: +49 69 200 126-02
E-Mail: sasse@ssln.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

COSYS Inventur Mietsystem für den Bilanzstichtag

COSYS Inventur Mietsystem für den Bilanzstichtag

Sie brauchen ein Inventur Mietsystem aus Hardware oder Software – oder beides? COSYS Inventurservice unterstützt Sie hierbei mit zahlreichen Inventurleistungen auf Miet- oder Kaufbasis.

MDE Hardware Miete

Für einmal im Jahr lohnt es sich nicht, teure MDE Hardware anzuschaffen, erst recht nicht, wenn man sonst analog unterwegs ist und keine Berührung zur mobilen Datenerfassung hat. Daher bieten wir in unserem Inventur Mietsystem einen MDE Geräte Leihservice an.

Der Geräte Leihpool enthält verschiedene MDE Modelle und Scanner, sowohl für kleine Einzelhandelsgeschäfte als auch für große Kaufhäuser mit hohem Artikelvolumina. Die Anlieferung der MDE Geräte erfolgt zuverlässig zwei bis drei Werktage vor der eigentlichen Inventur. Je nach Wunsch und Anforderung übernehmen wir für Sie die Vorkonfiguration der Geräte, indem wir z. B. Ihre Stammdaten aufspielen oder das WLAN Profil hinterlegen.

Inventur Software

Möchten Sie auch unsere Software nutzen, um das Inventur Mietsystem zu vervollständigen? Dann installieren wir die mobile Software vorab entweder auf Leihgeräten oder stellen die Software für Ihre eigenen Geräte zur Verfügung. Wenn Sie bei der Installation auf den eigenen Geräten Unterstützung brauchen, steht Ihnen unser Support rechtzeitig zur Seite.

Die Software ist intuitiv und von jedem Mitarbeiter schnell verstanden. Scannen Sie einfach die Barcodes der Artikel, geben die Menge ein und verfahren so mit jedem Zählplatz. Suchen Sie sich Funktionen für Ihre Inventur aus:

  • Anbindung an ERP Systeme zum Datenimport und Datenexport
  • Stand Alone Lösung mit Nutzer- und Verwaltungsoberfläche
  • offline Bestandserfassung
  • Zählplätze abschließen
  • mit Erstzählung und Zweitzählung arbeiten
  • einzelne Artikel oder Zählplätze löschen, um Fehler direkt am Regal zu korrigieren
  • und vieles mehr

Verwandte Services

Fordern Sie rechtzeitig eine Testversion an inklusive Testgeräte, um mit unserer Software und den Geräten vertraut zu werden. Sollten Sie noch Änderungswünsche haben, ist es bei einer vorzeitigen Testphase ohne Probleme möglich, die Software zu konfigurieren oder anderen MDE Geräte für Sie zu reservieren.

Sie haben bereits MDE Geräte, die nur eine kleine Überholung brauchen für die Inventur? Dann schicken Sie diese an COSYS Reparaturservice, erhalten einen kostenlosen KVA und entscheiden dann, ob Sie die Reparatur in Auftrag geben. Falls nicht, gibt es noch die Möglichkeiten: Anzahlung der Altgeräte für Neukauf, Refurbishing, kostenlose Entsorgung und natürlich die Rücksendung an Sie.

Unser Kundenservice ist in der heißen Phase von 7:00 – 18:00 Uhr für Sie erreichbar und unter Vereinbarung auch außerhalb der Geschäftszeiten. Wir wissen, wie viel Geld der Inventurtag kostet und dass nichts schiefgehen darf. Sie können sich in jeder Hinsicht, Hardware Software und Support, auf uns verlassen.

Informieren Sie sich noch heute über COSYS Inventur Mietsystem, besuchen unsere Webseite, schreiben uns oder rufen uns direkt an unter: +49 5062 900 0.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

HELIOS Universal File Server G8 veröffentlicht

HELIOS Universal File Server G8 veröffentlicht

HELIOS Software veröffentlicht heute die neue HELIOS Universal File Server G8 Software, die auf allen aktuellen Betriebssystemen läuft. Die neue HELIOS G8-Version ist durchgängig 64-Bit-basiert und in allen Bereichen optimiert um die leistungsfähigste und kompatibelste Fileserverlösung platfformübergreifend für Mac,- Windows-, Web- sowie mobile iOS- und Android-Clients anzubieten. Weitere Eigenschaften sind das integrierte Indizierungs- und Suchsytem, mit dem Anwender schnell Dateien per Textinhalt- oder Metadaten-Suche finden können. Über das Webportal WebShare können Remote-Anwender gemeinsam an Dokumenten und Präsentationen arbeiten, wobei ihnen eine Galerieansicht mit Bildvoransicht sowie eine Diaschau zur Verfügung stehen. Optional bietet WebShare eine einfache Bildbearbeitungsfunktion für Remote-Anwender sowie eine Softproof-Lösung zur Überprüfung von PDF-Dokumenten und Bildern mit Anmerkungen von mehreren Parteien. Dies macht HELIOS Universal File Server zu einer perfekten Lösung für Unternehmen beliebiger Größe. Die integrierte HELIOS-G8-Lösung unterstützt Windows-, Mac-, Web- und mobile Anwender.

HELIOS Universal File Server G8 besteht aus den Produkten EtherShare G8, PCShare G8 und WebShare G8 mit Document Hub, die auf den neuesten Linux-, Solaris-, Windows- und Mac-Servern laufen.

Zu den Vorteilen von HELIOS Universal File Server G8 gehören:

  • Bereitstellung von nativen Mac- und Windows-Fileserverdiensten
  • Spotlight-Indizierung und -Suche auf Servervolumes
  • „Document Hub“-Apps für einen sicheren Zugriff auf Servervolumes (für iOS & Android)
  • WebShare-Webportal für den sicheren Remote-Dateizugriff
  • WebShare-Präsentation von Dokumenten und Bildern (Listen- und Galerieansicht, Voransicht und Diaschau)
  • Einheitliche Serververwaltung auf Mac & Windows
  • Umfangreiche Tools, einschließlich der Synchronisierung von Servervolumes
  • Unterstützung für zukünftige Macs (macOS 11 „Big Sur“ auf Intel & Arm)
  • Unterstützung aller gängigen Serverbetriebssysteme

Ausführliche Informationen einschließlich Video-Tutorials über die komplette HELIOS G8 Server-Suite finden Sie auf der HELIOS Website.

Über die HELIOS Software GmbH

Kluge Ideen für schnellere Netze

HELIOS G8 Unbreakable Serverlösungen bieten eine für den Erfolg unerlässliche Produktumgebung für Industrieunternehmen, Behörden, Universitäten und Firmen aus der Druck- und Medienbranche. Universal File Server G8 software beinhaltet HELIOS EtherShare, PCShare, WebShare, Document Hub und IT Monitor Server für die integrierte plattformübergreifende Vernetzung von Mac-, Windows-, Web- und mobilen Clients in Kombination mit herausragenden Datei- und Druckserverdiensten und einer einfachen standortunabhängigen Serveradministration. HELIOS ImageServer, PDF HandShake und PrintPreview bieten mehr Effizienz und fortschrittliche Funktionen für Gestaltungs-, Vorstufen- und Druckprozesse.

Die HELIOS Produkte laufen auf den leistungsfähigen und skalierbaren Serverbetriebssystemen macOS, Linux, Oracle Solaris und Windows. Sie bieten zuverlässige und plattformübergreifende Unterstützung für Mac-, Windows-, Web-, UNIX- und mobile Clients.

HELIOS Softwareprodukte werden weltweit von Distributoren über kompetente Fachhändler verkauft, die ihren Kunden komplette Netzwerk-Lösungen anbieten. Seit mehreren Jahren arbeitet HELIOS mit einer Reihe von strategischen Partnern zusammen, die die HELIOS Serversoftware in eigene Lösungen wie leistungsstarke Archivsysteme, Asset Management Systeme und Workflow-Automatisierung integrieren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

HELIOS Software GmbH
Steinriede 3
30827 Garbsen
Telefon: +49 (5131) 709320
Telefax: +49 (5131) 709325
http://www.helios.de

Ansprechpartner:
Helmut Tschemernjak
Geschäftsführer
Telefon: +49 (5131) 7093-20
Fax: +49 (5131) 7093-25
E-Mail: helmut@helios.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

RAD Studio 10.4.1 mit Verbesserungen für die Produktivität

RAD Studio 10.4.1 mit Verbesserungen für die Produktivität

Embarcadero freut sich mitteilen zu dürfen, dass zum jüngsten größeren Release 10.4 Sydney von RAD Studio nun das Produktupdate RAD Studio 10.4.1 verfügbar ist. Die Version bietet umfangeiche Produktivitäts- und Leistungsverbesserungen für alle unterstützten Plattformen. Delphi, C++Builder und RAD Studio 10.4.1 können von jedem aktiven Kunden mit einem Update-Abonnement heruntergeladen werden. Im Mittelpunkt von RAD Studio 10.4.1 stehen Qualitätsverbesserungen in vielen Bereichen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Entwicklungsumgebung: mit einer verbesserten Unterstützung des Multimonitor-Supports
  • Delphi Code Insight: Performanceschub bei der Entwicklung, indem die automatische Codevervollständigung passgenauer arbeitet
  • Verbesserungen bei den Bibliotheken für eine parallele Verarbeitung, SOAP und XML

Weitere Verbesserungen betreffen die C++ Toolchain, Verbesserungen bei einzelnen Komponenten für FireMonkey und die Visual Component Library, Optimierungen im Delphi Compiler und ein Update für das iOS Deployment.

Es werden ebenso festgestellte Fehler in RAD Studio, Delphi und C++Builder bereinigt. Weitere Informationen zum aktuellen Update finden Sie unter http://docwiki.embarcadero.com/RADStudio/Sydney/en/10.4_Sydney_-_Release_1

RAD Studio 10.4.1 ist die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen Entwicklungsumgebung um Apps für Windows, Android, iOS, macOS und Linux in kurzer Zeit erstellen zu können.

Um sich grundlegend mit den vielfältigen technologischen Möglichkeiten von Delphi und C++ vertraut zu machen, steht eine Testversion zur Verfügung. Diese kann man von https://www.embarcadero.com/de/products/rad-studio/start-for-free herunterladen und sich auf der Webseite umfassend über die Features informieren.

Über die Embarcadero GmbH

Embarcadero bietet seit über 20 Jahren ein Set an innovativen Werkzeugen für Software-Entwickler. Mit den preisgekrönten Produkten Delphi®, C++Builder®, RAD Studio® und InterBase® hilft Emarcadero Entwicklern, deren Produktivität zu steigern, die Software-Qualität zu erhöhen, die Anwendungsleistung zu verbessern und die Kosten zum Time to Market drastisch zu reduzieren. Mit den nativen Treibern für Mobile Entwicklung ist Embarcadero einzigartig für die Erstellung von gerätenahen plattformübergreifenden Software-Anwendungen am Markt positioniert.

Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf die preisgekrönten Produkte von Embarcadero, um Kosten zu optimieren und die Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, wurde 2016 von Idera mit Hauptsitz in Houston Texas übernommen und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.

Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Embarcadero GmbH
Südlicher Ringstraße 175
63225 Langen
Telefon: +49 (6103) 3866-100
Telefax: +49 (6103) 3866-110
http://www.embarcadero.com

Ansprechpartner:
Roland Appel
Telefon: +49 (6103) 3866-157
E-Mail: presse.kontakt@embarcadero.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Endlich Übersicht dank der COSYS Paketshop App

Endlich Übersicht dank der COSYS Paketshop App

Viele Paketshops haben wortwörtlich mit dem stetig steigenden Paketaufkommen zu kämpfen. Wenn ein Paket verloren geht, kann das schnell zu einem erheblichen Schaden führen. Damit Ihnen das nicht passieren kann, hat COSYS die Paketshop Cloud Lösung entwickelt.

App

Die Paketshop Cloud App setzt sich aus den zwei Modulen Paketannahme und Paketabholung zusammen. Über das Modul Paketannahme lassen sich Pakete per Barcode scannen und daraufhin mit den entsprechenden Informationen wie Kunde, Paketgröße, Lieferant usw. versehen. Zudem lassen sich hier noch Fotos erfassen und neue Kunden anlegen.

Nach Betreten des Moduls Paketabholung, wählen einfach den Kunden, der seine Pakete abholen möchte, aus einer Liste aus. In dieser Liste können Sie den Kunden auch über eine Kundennummer oder einen Namen suchen. Darauf werden Ihnen alle Pakete angezeigt, die für den Kunden vorliegen. Zuletzt scannen Sie alle Pakete noch einmal gegen, die Sie dem Kunden übergeben möchten und erfassen eine Unterschrift vom Abholer.

COSYS WebDesk

Den COSYS WebDesk können Sie auf dem PC über einen beliebigen Browser aufrufen. Über den COSYS WebDesk können Sie alle Sendungssverläufe, Unterschriften und Fotos einsehen. Auch die Administration von Benutzer(rechten) und die Verwaltung der Stammdaten (Kunden, Speditionen, Status, Sendungstypen) können Sie hier vornehmen.

Backend

Alle erfassten Daten werden auf dem mobilen Gerät gespeichert, um die offline Fähigkeit der App zu gewährleisten. Besteht eine Internetverbindung, werden diese in das Backend hochgeladen. Das Backend kann ganz bequem über COSYS in der Cloud gehostet werden. So greifen Sie global ohne eigenen IT-Aufwand auf Ihre Daten zu. Eine Serverinstallation (On Premise) beim Kunden führen wir jedoch auch gerne für Sie durch.

Komplettlösung – rundum versorgt

COSYS bietet für Ihren Paketshop eine Komplettlösung: HardwareSoftware und Services wie Reparaturen und Kunden-Support. Mit Lösungen aus einer Hand haben Sie einen zentralen Ansprechpartner, der Ihre Prozesse und Wünsche bereits kennt.

Informieren Sie sich noch heute, besuchen unsere Webseiteschreiben uns oder rufen uns direkt an unter: +49 5062 900 0.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Information
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: info@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

COSYS Paket Inhouse App

COSYS Paket Inhouse App

Die COSYS Paket Inhouse App wurde entwickelt, weil nahezu alle Organisationen vor der Aufgabe stehen, interne Sendungen an Mitarbeiter zuzustellen. Je nach Größe der Organisation und Paketaufkommen kann dies einen großen Umfang in Anspruch nehmen. Vor allem, wenn hier auf veraltete Methoden wie Zettelwirtschaft und Excel Listen gesetzt wird, kann viel schiefgehen und Verluste entstehen. Hier hilft die Paket Inhouse Softwarelösung von COSYS Ihnen, interne Logistik Prozesse zu digitalisieren.

COSYS Paket Inhouse App

Die Paket Inhouse Softwarelösung setzt auf mobile Datenerfassung über ein MDE GerätSmartphone oder Tablet. So erfassen Sie Prozesse wie die Paketannahme, Zuordnung, Verladung oder Auslieferung einfach über ein Softwaremodul in der COSYS Paket Inhouse App. Dank COSYS Performance Scanning können Sie die bereits auf den Paketen befindlichen Barcodes mit einem Smartphone genauso schnell erfassen wie mit einem herkömmlichen MDE Gerät. Die Menüs der App sind sehr übersichtlich gestaltet und die Bedienung ist simpel. Zudem gibt es viele praktische Funktionen in der App wie Unterschriftenerfassung oder Fotoerfassung (Schadensdokumentation). Weitere nützliche Funktionen der Software sind:

  • Zuordnung von Empfänger, Absender und Paketgröße
  • Dokumentation von Paketannahmen, Auslieferungen und Abholungen
  • Sendungsverfolgung über den COSYS WebDesk
  • automatische Benachrichtigung der Empfänger per E-Mail
  • Anbindungsmöglichkeiten an Active Directory

COSYS WebDesk

Den COSYS WebDesk können Sie auf dem PC über einen beliebigen Browser aufrufen. Über den COSYS WebDesk sehen Sie alle Sendungssverläufe, Unterschriften und Fotos ein. Auch die Administration von Benutzer(-rechten) und die Verwaltung der Stammdaten (Mitarbeiter, Speditionen, Absender, Status, Sendungstypen) können Sie hier vornehmen.

Backend

Alle mobil erfassten Daten werden im COSYS Backend gespeichert. Das Backend kann von COSYS in der Cloud installiert werden ohne Ihre IT-Ressourcen zu benötigen. Die COSYS Cloud ist auf sicherem Weg global erreichbar. Natürlich können wir aber auch eine lokale Installation (On Premise), auf einem Server oder PC bei Ihnen vornehmen, wenn das gewünscht ist.

Überzeugen Sie sich selbst…

…und testen noch heute kostenlos unsere Demo App im Google Play und Apple App Store.

Komplettlösung – rundum versorgt

COSYS bietet für Ihre interne Logistik eine Komplettlösung: HardwareSoftware und Services wie Reparaturen und Kundensupport. Mit Lösungen aus einer Hand haben Sie einen zentralen Ansprechpartner, der Ihre Prozesse und Wünsche bereits kennt.

Informieren Sie sich noch heute, besuchen unsere Webseiteschreiben uns oder rufen uns direkt an unter: +49 5062 900 0.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Information
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: info@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Update 19.2: Infoma newsystem mit weiteren Highlights für digitale Prozesse in Gebäudewirtschaft, Bauhöfen und kommunalen Betrieben

Update 19.2: Infoma newsystem mit weiteren Highlights für digitale Prozesse in Gebäudewirtschaft, Bauhöfen und kommunalen Betrieben

Mit dem Update 19.2 von Infoma newsystem präsentieren sich auch die integrierten Fachverfahren Liegenschafts- und Gebäudemanagement sowie Kommunale Betriebe mit weiteren Highlights für die Umsetzung vollständig digitaler Arbeitsprozesse. Neben neuen Funktionalitäten sorgt unter anderem die App Mobile Zählererfassung ab sofort für noch mehr Komfort im täglichen Geschäft der kommunalen Gebäudewirtschaft. Den Mitarbeitern von Bauhöfen und kommunalen Betrieben erleichtern der Einsatzplan in der App Mobile Datenerfassung und das Modul Kalender & Planung den Arbeitsalltag.

Erforderte das regelmäßige Ablesen der Zähler im kommunalen Gebäudebestand bisher einen hohen Aufwand mit Excel-Listen oder auszufüllenden Zählerlisten auf Papier, ermöglicht die neue App Mobile Zählererfassung im integrierten Liegenschafts- und Gebäudemanagement von Axians Infoma nun den Ablauf auf digitalem Wege. Vorbereitet in Infoma newsystem und auf die mobilen Geräte (iOS und Android) übertragen, erfolgen die Ablesungen von mechanischen oder digitalen Gas-, Wasser- und Strom-Zählern und Zählerständen nun mit Hilfe einer intelligenten automatischen Bilderkennung der Kamera – online oder auch offline, wenn z. B. in Kellerräumen kein Netz oder WLAN verfügbar ist. Für die Weiterverarbeitung stehen die erfassten Daten im integrierten Energiemodul direkt bereit. Auf diese Weise lässt sich einfach und komfortabel eine regelmäßige, planbare Überwachung des Energieverbrauchs zur Erreichung energetischer Einsparziele durchführen.

Auch für das Fachverfahren Kommunale Betriebe stand beim Update 19.2 die weiterführende Digitalisierung ganz oben auf der Agenda der Neu- und Weiterentwicklungen. So lassen sich das Modul Einsatzplanung und die App Mobile Datenerfassung (MDE) jetzt miteinander für einen komplett digitalen Ablauf integrieren. Dabei werden die Einsatzplanungen aus dem Kernsystem Infoma newsystem als Arbeitsplan 1:1 in der MDE-App angezeigt. Die direkte Leistungserfassung mit Übernahme von Auftrag, Datum und Ressourcen ist möglich.

Die Bereitschaftsplanung mit automatischer Erzeugung der Lohnarten übernimmt das neue Modul Planung & Kalender – als Spezialvariante mit Darstellung über den Kalender. Alle Arten von Bereitschaftseinsätzen lassen sich so detailliert und professionell planen. Besonders komfortabel: Direkt aus dem Kalender heraus können aus den geplanten und erfolgten Bereitschaften auf Tastendruck die passenden Lohnarten für die monetäre Vergütung der Bereitschaft erzeugt werden. Der Anwender erhält damit ein vollständig durchgängiges digitales Paket. Hoch automatisiert kommt alles aus einem Guss.

Als ein weiteres Highlight der Lösung stellt sich die Visualisierung von abgelaufenen Qualifikationen dar. Hier können in einer eigenen Kalendervariante kritische Termine visualisiert werden. Das heißt, auf Basis von bereits mit Ablaufdatum und Nachprüfpflicht hinterlegten Daten zu den Qualifikationen der Mitarbeiter zeigt eine Auswertung taggenau an, bei welchem Mitarbeiter welche Qualifikation abläuft und wer eine Nachschulung benötigt.

Für alle mit dem Update 19.2 angebotenen Neuerungen in den Fachverfahren Liegenschafts- und Gebäudemanagement sowie Kommunale Betriebe gilt: Sie ermöglichen nahtlose Abläufe und erleichtern den Arbeitsalltag der Mitarbeiter.

Über die Axians Infoma GmbH

Die Axians Infoma GmbH ist erfahrener Partner von Kommunen und ihren Betrieben, Rechenzentren sowie kirchlichen Institutionen. Den Kunden ermöglicht das nachhaltige, wirtschaftliche und moderne Produkt- und Dienstleistungsangebot die Bewältigung aktueller und künftiger Herausforderungen. Mit der modular aufgebauten Software Infoma newsystem steht dafür eine einzigartige integrierte Komplettlösung für das Finanzwesen zur Verfügung, ergänzt um Fachverfahren sowie Lösungen rund um das Thema eGovernment. Für den Weg zur Digitalisierung von Verwaltungsprozessen übernimmt Axians Infoma auch die konzeptionelle Beratung und begleitet die Kunden bei der Realisierung.

Insgesamt setzen über 1.300 bundesdeutsche Verwaltungen jeder Größenordnung Infoma newsystem-Produkte ein, davon über 1000 das Finanzwesen Infoma newsystem. Im Bereich Liegenschafts- und Gebäudemanagement stehen rund 400 Kunden auf der Kundenliste. Damit zählt Axians Infoma im Finanzwesen wie im kommunalen Liegenschafts- und Gebäudemanagement zu den Marktführern.

Im Rahmen der 2002 gegründeten Infoma partnergroup – einer Kooperation mit innovativen Rechenzentren – vertreiben die Mitglieder die Infoma newsystem-Produkte sowohl autonom als auch zentral als Fullservice-Dienstleister.

Durch die Kombination mit dem Lösungs- und Beratungsportfolio der Axians Infoma Schwesterunternehmen Axians Infoma (Austria), Axians IT&T, Axians IKVS, Axians Public Consulting, Axians eWaste und ATHOS erhalten Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Teilen auch schon darüber hinaus die Möglichkeit, alle Aufgaben im Bereich kommunaler Finanzen, Steuerung und Abfallwirtschaft aus einer Hand abzudecken.

Axians Infoma gehört zu Axians, der weltweiten Dachmarke für ICT-Lösungen von VINCI Energies.

www.axians-infoma.de

Axians in Deutschland

Die Unternehmensgruppe Axians in Deutschland ist Teil des globalen Markennetzwerks für ICT-Lösungen von Vinci Energies. Mit einem ganzheitlichen ICT-Portfolio unterstützt die Gruppe Unternehmen, Kommunen und öffentliche Einrichtungen, Netzbetreiber sowie Service Provider bei der Modernisierung ihrer digitalen Infrastrukturen und Lösungen. In den vier Geschäftsbereichen IT Infrastructure, Business Applications & Data Analytics, Telekom & Carrier und Public Software sorgen Berater, Entwickler und Techniker dafür, das Leben von Menschen zu verbessern – etwa durch Cloud- und Data-Center-Infrastrukturen, Cybersicherheit, Unternehmens- und Breitbandnetze, IoT-Lösungen, Managed Services sowie führende Software für Abfallwirtschaft, Schüttgutindustrie, technischen Service und die öffentliche Verwaltung.

2019: 475 Millionen Euro Umsatz // 2.100 Mitarbeiter // 33 Städte

Zur Unternehmensgruppe gehören folgende GmbHs: Axians Digital Acceleration // Axians eWaste // Axians GA Netztechnik // Axians IKVS // Axians Industrial Applications & Services // Axians Infoma // Axians Lynx // Axians IT Security // Axians IT Solutions // Axians NEO Solutions & Technology // Axians Networks & Solutions // Axians Public Consulting // Athos Unternehmensberatung // CHB Elektro & Fernmeldebau // OFM Communications // OFM Netzwerk & Systemtechnik www.axians.de

Über Axians

Axians unterstützt privatwirtschaftliche Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Netzbetreiber und Service Provider bei der Modernisierung ihrer digitalen Infrastrukturen und Lösungen. Ob Applikationen oder Data Analytics, Unternehmensnetze, Shared Workspace, Data Center, Cloud-Lösungen, Telekommunikationsinfrastrukturen oder Internetsicherheit – Axians ist Spezialist für alle aktuellen Informations- und Kommunikationstechnologien! Durch Beratung, Planung, Integration und eine breite Palette von Dienstleistungen erschließt Axians den vollen Mehrwert dieser Technologien in Form bedarfsgerechter Lösungen für den Kunden. Axians ist eine Marke von Vinci Energies.

2019: 2,5 Milliarden Euro Umsatz // 11.000 Mitarbeiter // 23 Länder www.axians.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Axians Infoma GmbH
Hörvelsinger Weg 17 – 21
89081 Ulm
Telefon: +49 (731) 1551-0
Telefax: +49 (731) 1551-555
http://www.axians-infoma.de

Ansprechpartner:
Hanne Kathrin Müller
Leiterin Marketing und Presse
Telefon: +49 (731) 1551-637
Fax: +49 (731) 1551-555
E-Mail: hanne-kathrin.mueller@axians-infoma.de
Eva Sprockamp
Sprockamp Werbung und PR
Telefon: +49 (82) 47340-12
E-Mail: eva@sprockamp.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Branchenübergreifender Inventurservice

Branchenübergreifender Inventurservice

Gleich welche Branche, COSYS Inventurservice ist für Sie geeignet. Der Service setzt sich zusammen aus Hardwareleistungen, Software und Dienstleistungen wie eine Betreuung vor Ort. Entweder mieten/kaufen Sie jede der drei Leistungen oder Sie nutzen nur einen Teil wie unseren Hardwareverleih.

Unter unsere Hardwareservices fallen ein umfangreicher Leihpool, Reparatur, Neukauf und Konfiguration der nötigen Einstellungen auf dem Gerät. Wenn Sie bspw. im Geschäftsalltag nicht mit digitaler Erfassung arbeiten, können Sie bei uns die für Sie geeigneten Geräte und Software leihen und profitieren von einer problemlosen Datenübertragung an Ihr ERP oder Kundensystem.

MDE Inventurerfassung mit COSYS

COSYS Inventursoftware zeichnet sich durch intuitive und einfache Handhabung aus. Jeder kann damit arbeiten, auch Aushilfskräfte oder technisch unerfahrene Mitarbeiter. Die mobile Inventurlösung ist für die bekannten Betriebssysteme Android und iOS entwickelt und wird als App auf dem mobilen MDE Gerät installiert.

Auch Smartphones eignen sich als MDE Gerät und erhalten mit COSYS Performance Scanning eine hochwertige Barcodeerfassung.

In der Inventur App gibt es standardmäßig drei Menüpunkte bzw. Module:

1. Artikelauskunft: In dem Modul Artikelauskunft scannen Sie eine EAN oder Artikelnummer und erhalten direkt auf dem mobilen Gerät Informationen wie Artikeltext oder Preis – je nachdem, welche Stammdaten wir im Vorfeld auf das Gerät importieren.

2. Inventur: In dem Modul Inventur findet die Bestandsaufnahme statt. In der standardisierten Version geben Sie im ersten Schritt Standort bzw. Filiale an und den Erfasser. Anschließend wählen Sie einen Zählplatz und beginnen damit, die Artikel zu scannen. Mit jedem Scan sehen Sie den Artikeltext und müssen dann die Menge eingeben.

Für eine gute Übersicht, auch bei der mobilen Erfassung, sorgen die beiden Listen „Zählplatzliste“ und „Artikelliste“. Erstere zeigt Ihnen die bis dahin erfasste Menge je Zählplatz – alle Artikel zusammengenommen (Platzmenge). Die Artikelliste stellt die erfasste Bestandsaufnahme auf Artikelebene dar. Je Artikel sehen Sie: Standort, Standortmenge, Gesamtmenge, Zählplatz, Platzmenge, Artikeltext und Artikelmenge.

In beiden Listen können Sie ausgewählte Zählplätze bzw. Artikel löschen, wenn Sie sich bei der Bestandsaufnahme vertan haben.

3. Datenübertragung: Mit diesem Modul senden Sie die erfassten Daten an das COSYS Backend. Im Backend ist eine Benutzeroberfläche für Datenverwaltung und Administration enthalten, aber auch Schnittstellenmodule, um an führende ERP Systeme anzubinden.

Mehr als den Standard

Die Standardlösung ist für Ihre Abläufe nicht 100 % geeignet? Kein Problem. Egal ob Sie mit Erstzähler und Zweitzähler, Chargen, Seriennummern oder IST/SOLL Beständen arbeiten, unser Inventursystem ist flexibel.

Informieren Sie sich noch heute, besuchen unsere Webseite, schreiben uns oder rufen uns direkt an unter: +49 5062 900 0.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel