Datenentwicklung und -architektur: TIBCO erhält DEVIES Award 2020

Datenentwicklung und -architektur: TIBCO erhält DEVIES Award 2020

TIBCO Software hat den DEVIES Award 2020 für die beste Innovation in Datenentwicklung und -architektur gewonnen. Die auf der DeveloperWeek vor über 8.000 Entwicklern bekanntgegebenen Awards würdigen technische Innovationen, ihre Rezeption in der Technologiebranche und in der Entwickler-Community. TIBCO ist ein weltweit führender Software-Anbieter im Bereich Unternehmensdaten. Er ermöglicht es seinen Kunden, sich zu allen Anwendungen zu verbinden, die Daten zu harmonisieren und Geschäftsergebnisse zuverlässig vorherzusagen, um die schwierigsten datengesteuerten Herausforderungen zu meistern.

Die DEVIES Awards sind die branchenweit einzigen Auszeichnungen, mit denen herausragende Leistungen bei Tools, Produkten und Technologien für Entwickler gewürdigt werden. Für die Auszeichnungen, die 20 Kategorien umfassen, reicht eine sehr aktive Entwickler-Community jedes Jahr Hunderte von Nominierungen ein.

Spotfire wurde in der Kategorie „Datenentwicklung und -architektur“ 2020 auf Basis von drei Kriterien als eindeutiger Sieger eingestuft: erstens Aufmerksamkeit, Bekanntheitsgrad und Akzeptanz, zweitens hohes Ansehen in den Entwickler-, Techniker- und IT-Communities sowie drittens eine branchenweit führende Position bei Innovationen.


Schneller aussagekräftige Einblicke verschaffen

„Daten definieren die Zukunft. Doch oft können Unternehmen aus diesen Daten noch keinen Wert ziehen. Zu oft ist es mühsam, Erkenntnisse zu gewinnen, die ein Unternehmen weiter voranbringen. Genau hier hat TIBCO mit Spotfire angesetzt, um seinen Kunden durch visuelle Analysen schneller aussagekräftige Einblicke zu verschaffen“, erklärt Fred Studer, Chief Marketing Officer von TIBCO. „Spotfire hilft, Erkenntnisse unternehmensweit zu skalieren – indem wir Entwicklern die Möglichkeit geben, auf unserer Plattform individuelle Analysen zu erstellen. Es freut uns sehr, mit einem DEVIES Award für unsere Bemühungen ausgezeichnet zu werden, sowohl die Entwicklergemeinde als auch unsere Geschäftskunden zu unterstützen. TIBCO Spotfire visualisiert sowohl historische als auch Echtzeit-Daten, damit unsere Kunden schneller Entscheidungen treffen können.“

Geoff Domoracki, Chief Executive Officer von DevNetwork, dem Produzenten von DeveloperWeek, ergänzt: „Entwickler-Tools und -Lösungen werden für den Betrieb weltweit agierender Technologieunternehmen immer wichtiger. TIBCO ist ein tolles Beispiel für das neue Zeitalter an Produkten und Dienstleistungen, die es Entwicklern und Technikern ermöglichen, größeren Einfluss auf das Geschäftsergebnis eines Unternehmens zu nehmen.“

Standard in der Datenvisualisierung setzen

Mit Spotfire bietet TIBCO Unternehmen eine KI-gestützte, suchgesteuerte Nutzererfahrung, die integrierte Datenaufbereitung sowie Standort-, Streaming-, vorausschauende sowie erweiterte Analysen unterstützt. Als eine der umfassendsten Analyse-Lösungen, die derzeit auf dem Markt erhältlich ist, hilft Spotfire dabei, den Standard in der Datenvisualisierung zu setzen – indem es Anwendern ermöglicht, einfache Dashboard-Metriken, prädiktive Anwendungen und dynamische Echtzeit-Analyse-Anwendungen zu erstellen.

Über TIBCO Software

TIBCO erschließt das Potenzial, das in Echtzeit-Daten schlummert, um Entscheidungen in kürzerer Zeit und höherer Qualität zu treffen. Die Connected Intelligence Cloud des Unternehmens bietet nahtlose Integrationen zu allen Applikationen und Datenquellen. Zudem ermöglicht die Plattform die Harmonisierung der Daten, um Einschränkungen beim Zugriff darauf zu beseitigen, sie in einer zuverlässig hohen Qualität zur Verfügung zu stellen und um sie besser kontrollieren sowie steuern zu können. Des Weiteren lassen sich mit ihrer Hilfe verlässliche Vorhersagen zu Ergebnissen treffen, und das in Echtzeit sowie unabhängig vom Datenvolumen.

Informationen dazu, wie Kunden selbst schwierigste geschäftliche Herausforderungen mit Hilfe der Lösungen von TIBCO meistern können, finden sich unter www.tibco.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TIBCO Software
Balanstr. 49
81669 München
Telefon: +49 (89) 48956020
http://www.tibco.com

Ansprechpartner:
Nadine Mörz
Phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Lindsey Ashjian Torres
Telefon: +1 (650) 846-8862
E-Mail: public.relations@tibco.com
Marcus Ehrenwirth
phronesis PR
Telefon: +49 (821) 444-800
E-Mail: info@phronesis.de
Marcus Wenning
phronesis PR
Telefon: +49 (821) 444-800
E-Mail: info@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.