Schlagwort: marketing

Vertriebs-Assistenz (m/w/d) (Vollzeit | Karlsruhe)

Vertriebs-Assistenz (m/w/d) (Vollzeit | Karlsruhe)

Wir suchen SIE als Zuhörer, Gesprächspartner, Beobachter, Diskussionspartner, Von-Außen-Drauf-Schauer, Nachfrager, Hinterfrager, Querdenker, Verstehenwoller und vor allem MACHER.

Für die täglichen Aufgaben im Vertrieb sind Sie Lösungsentwickler, vor allem Lösungsumsetzer, Andersdenker, Neudenker, GameChanger und Bessermacher – ja und manchmal auch Berater, Coach, Mediator, Counterpart und das, was unser THE MAK’ED TEAM gerade braucht!

Übernehmen Sie bei uns eine zentrale Rolle als kommunikationsstarker und zuverlässiger Vertriebsassistenz und stellen Sie mit dem MACHER-TEAM sicher, dass wir unsere gesteckten Ziele erreichen.

Dazu gehören sicherlich:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Marketing- und Sales-Maßnahmen (on-/offline)
  • Planung und Organisation von Meetings und Events
  • Vorbereitung und Nachbereitung von Kundengesprächen
  • Kontaktpflege zu Bestandskunden und Geschäftspartnern
  • Die Durchführung von eigenverantwortlichen Projekten in einem dynamischen Arbeitsumfeld
  • Input zur laufenden Optimierung der Vertriebsaktivitäten

Dazu bringen Sie die zumindest das Folgende mit:

  • Kunden- und lösungsorientiertes Vertriebstalent mit Verständnis für die jeweilige Vertriebssituation
  • Verantwortungsbewusstes Organisationstalent
  • Starke Dienstleistungsorientierung und hohes Engagement.
  • Pragmatische, selbständige, effektive, exakte und zuverlässige Arbeitsweise.
  • Vorausschauendes Mitdenken, Identifikation mit der Aufgabe und die Fähigkeit, die richtigen Prioritäten zu setzen.
  • Gute MS Office-Kenntnisse – mit dem Schwerpunkt PowerPoint, Word und Excel – Affinität für moderne, cloud-basierte Administrationstools
  • Offenheit zu kollaborativem Arbeiten
  • Bereitschaft zum Erlernen neuer Tools, Systeme und Methoden
  • Sie kommunizieren selbstbewusst, überzeugend und integer auf Englisch und Deutsch, Französischkenntnisse oder Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache sind von Vorteil
  • Bereitschaft, uns und unser Unternehmen auf Veranstaltungen zu vertreten

Was erwartet Sie bei uns?

  • Eine anspruchsvolle und herausfordernde Tätigkeit, die Sie und Ihre Persönlichkeit weiterbringen wird.
  • Verantwortung ab dem ersten Tag und die Möglichkeit, unser wachstumsstarkes Unternehmen aktiv mitzugestalten.
  • Eine offene und dynamische Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien.
  • Ein leistungsstarkes Team mit ausgeprägtem Teamgeist, toller Arbeitsatmosphäre, ausgewogener Work-Life-Balance und regelmäßigen Teamevents.
  • Einen modernen Arbeitsplatz, eine attraktive Vergütung und den besten Espresso der Stadt.
  • Flexible Arbeitszeiten.

Sie haben Lust, auch ein MACHER zu werden? Sie möchten die weitere Entwicklung unseres Unternehmens und unseres Teams aktiv mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail unter Angabe Ihres Gehaltswunsches. Für Rückfragen steht Ihnen Ann-Katrin Hardenberg unter job@the-maked-team.com zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

THE MAK’ED TEAM Ann-Katrin Hardenberg
Weber Straße 2
76133 Karlruhe
Telefon: +49 (172) 2669444
http://www.the-maked-team.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Anwenderbericht: Herausragender Online-Service powered by CADENAS führt zu mehr Wachstum bei Power Jacks

Anwenderbericht: Herausragender Online-Service powered by CADENAS führt zu mehr Wachstum bei Power Jacks

Power Jacks Kunden mussten sich in der Vergangenheit einen ganzen Arbeitstag gedulden, bis das benötigte Bauteil im gewünschten CAD Format zur Verfügung stand. Dank eines innovativen Online-Produktkonfigurators von CADENAS ist das seither innerhalb von 5 Minuten möglich.

Im August 2018 zeichnete sich der Erfolg bereits ab: „In den letzten 12 Monaten konnten wir auf unserer Webseite einen Zuwachs bei den CAD Downloads von 230 % und bei den Sales Leads von 30 % verzeichnen“, so Bruce Hamper, Marketing Director bei Power Jacks.

3D CAD Modelle von Power Jacks stehen weltweit rund um die Uhr bereit

Der neue gemeinsame Anwenderbericht von Power Jacks und CADENAS zeigt auf, wie Power Jacks seine Sales Leads und seine CAD Produktdownloads durch einen verbesserten digitalen Service steigern konnte. Darüber hinaus erfahren Leser, wie Kunden vom CAD Konfigurator von Power Jacks profitieren, indem sie CAD Modelle von Komponenten mittlerweile innerhalb von 5 Minuten statt wie früher 24 Stunden erhalten.

Anwenderbericht herunterladen

Erfahren Sie, wie Komponentenhersteller ihre Produkte mit der Softwarelösung eCATALOGsolutions effektiv vermarkten können.

Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 380 Mitarbeitern an 19 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

WiredMinds ist Aussteller auf der virtuellen Messe DiMarEx und lädt am 20.11. zum Fachvortrag ein

WiredMinds ist Aussteller auf der virtuellen Messe DiMarEx und lädt am 20.11. zum Fachvortrag ein

Die DiMarEx ist eine virtuelle Messe mit WebKonferenz. Alle Vorträge haben Ihren Schwerpunkt im B2B Online Marketing, B2B E-Commerce oder im B2B Social Media Marketing. Eine Teilnahme ist vom Schreibtisch aus möglich oder einfach und unkompliziert von unterwegs auf jedem Gerät. Über 25 Fachvorträge zu aktuellen Trends und Lösungen, virtuelle Messestände oder die Möglichkeit konkrete Gespräche im 1:1 Live Chat mit Ausstellern zu führen warten auf die Messebesucher.

Bereits zum zweiten Mal nimmt WiredMinds an der virtuellen Messe teil und lädt alle interessierten Personen zum Vortag am 20. November 2019 um 10 Uhr ein. Referent Michael Meyer beantwortet die Frage, wie das Marketing potentielle Leads generiert, die der Vertrieb effektiv nutzen kann. Und das ohne Conversion, ohne zusätzliche Marketing-Investments und sales-ready für den Vertrieb. Der Schlüssel dafür liegt in der Identifizierung von heißen Leads auf der eigenen Firmenwebsite. 

Eine Anmeldung zum Fachvortrag ist ab sofort möglich. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei.     

Act smarter not harder – Effektive Leadgenerierung durch Identifizierung von B2B-Websitebesuchern

Mittwoch, 20.November 2019, um 10 Uhr.
Referent: Michael Meyer, Sales Manager bei der WiredMinds GmbH         
Anmeldung unter: http://bit.ly/dimarex_leadgenerierung_201119

 

Über die WiredMinds GmbH

Die WiredMinds GmbH ist führender Anbieter im Bereich Online-Leadgenerierung und Webanalyse.
Mit der eigens entwickelten B2B-Software LeadLab können Firmenbesucher von Websites namentlich identifiziert werden. Ohne Formularabfragen. Ohne Conversions. 100% DSGVO konform.

Zusätzliche Infos über Branchen, Firmengröße und detailliertes Besuchsverhalten liefern dem Vertrieb & Marketing:

– neue Interessenten für den Vertrieb
– mehr Wissen über Bestandskunden
– schnelleren Erfolg in der Akquise
– einen Vorsprung vor dem Wettbewerb
– aussagekräftige Analysen über Zielgruppen und Marketingaktivitäten.

Warum wiredminds? Seit mehr als 16 Jahren profitieren unsere Kunden von: führender Erkennungstechnologie, Premium-Datenqualität, individuellem Consulting und höchster Priorität auf Datenschutz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WiredMinds GmbH
Lindenspürstraße 32
70176 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 585331-0
Telefax: +49 (711) 585331-11
http://www.wiredminds.de

Ansprechpartner:
Adam Przybyla
Projekt Manager
Telefon: +49 (711) 585331334
E-Mail: adam.przybyla@wiredminds.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

EASY SOFTWARE intensiviert Engagement im Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie

EASY SOFTWARE intensiviert Engagement im Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie

  • Arbeitskreis der Bitkom ernennt Birgit Eijkhout zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden
  • EASY SOFTWARE übernimmt stärkere Rolle bei der Mitgestaltung der Digitalisierung Deutschlands
  • Synergie gemeinsamer Interessen in den Bereichen Automatisierung und Industrie 4.0

Auf seiner Sitzung am 8. Oktober 2019 hat der Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie der Bitkom e.V. turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Teil dieses neuen Vorstands ist Birgit Eijkhout, Head of Corporate Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung der EASY SOFTWARE AG. Der Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie fungiert als Impulsgeber, der Technologietrends und Marktentwicklungen unter Berücksichtigung der Relevanz für das ECM-Segment analysiert, aufzeigt und entsprechend einschätzt.

EASY SOFTWARE agiert mit mehreren Beschäftigten in verschiedenen Arbeitskreisen als langjähriges aktives Mitglied der Bitkom. Als führender Hersteller für digitale Produkte in Deutschland ist es für EASY SOFTWARE von Bedeutung, zusammen mit Bitkom die Themen der Digitalisierung im nationalen Raum mitzugestalten. Durch die Ernennung Birgit Eijkhouts zum Vorstandmitglied des Arbeitskreises ECM-Markt & -Strategie eröffnen sich für EASY SOFTWARE neue Möglichkeiten der Mitbestimmung und Mitgestaltung Deutschlands digitaler Zukunft. Birgit Eijkhout wird neben zwei weiteren Vorstandmitgliedern aus der Branche als stellvertretende Vorstandvorsitzende des Vorstandsvorsitzenden Jens Büscher der amagno GmbH & Co. KG agieren.

Die Hauptziele des Arbeitskreises ECM-Markt & -Strategie bestehen daraus, das bestehende Kerngeschäft der Arbeitskreismitglieder zu optimieren und neue mögliche Geschäftsmodelle für die ECM-Branche zu ergründen. Der Arbeitskreis stellt darüber hinaus eine wichtige Plattform für Erfahrungsaustausch und Vernetzung unter den einzelnen Mitgliedern dar. Mit dem Bitkom Digital Office Index als einer der führenden Digitalisierungsbenchmarks in Deutschland trägt der Arbeitskreis seit 2018 signifikant zur Evangelisierung des Marktes bei.

Der Schwerpunkt des Arbeitskreises im Jahr 2019 liegt auf den Themen Automatisierung und Industrie 4.0. Durch diese Korrelation gemeinsamer Interessen schaffen die EASY SOFTWARE AG und der Arbeitskreis ECM-Markt & -Strategie eine Synergie, von der beide Parteien optimal profitieren.

Über die EASY SOFTWARE AG

Die EASY SOFTWARE AG mit Sitz in Mülheim an der Ruhr entwickelt seit über 29 Jahren intuitiv bedienbare, maßgeschneiderte Softwareprodukte für Kunden zur Digitalisierung von Geschäftsprozessen, die sich nahtlos in bestehende Systeme integrieren lassen und Arbeitsabläufe ihrer Kunden weltweit automatisieren, mobilisieren und optimieren. EASY stellt diese Lösungen On-Premises, in der Cloud und mobil zur Verfügung.

Mit über 13.600 branchenübergreifenden Installationen ist die EASY SOFTWARE AG eines der marktführenden Unternehmen für Softwareprodukte und Softwarelösungen in Deutschland. Seit der Gründung im Jahr 1990 ist das Unternehmen in 60 Ländern aktiv und beschäftigt aktuell 387 Mitarbeiter. Die EASY SOFTWARE verfügt dabei über ein Netzwerk von rund 100 Partnern. Ihre internationalen Tochterunternehmen befinden sich in Europa, Asien und den USA.

Mit der Akquisition der Apinauten GmbH aus Leipzig hat die EASY SOFTWARE AG Ende 2018 einen Technologiezukauf mit der Multiexperience Plattform ApiOmat getätigt, der Zugang zu neuen Kundensegmenten im attraktiven und stark wachsenden Cloud-Geschäft bietet.

Seit der Fusion der Apinauten GmbH mit der EASY ENTERPRISE SERVICES GmbH im August 2019 steht die ApiOmat-Plattform unter dem Banner EASY APIOMAT GmbH.

Im Geschäftsjahr 2018 erzielte die EASY SOFTWARE Gruppe Umsatzerlöse von EUR 46,6 Mio.

Weitere Informationen finden Sie unter www.easy-software.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EASY SOFTWARE AG
Am Hauptbahnhof 4
45468 Mülheim
Telefon: +49 (208) 45016-0
Telefax: +49 (208) 45016-90
http://easy-software.com

Ansprechpartner:
Lisa Skelnik
Leiterin Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (208) 45016-268
Fax: +49 (208) 45016-90
E-Mail: lisa.skelnik@easy.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Messebesucher mit Mixed Reality begeistern

Messebesucher mit Mixed Reality begeistern

Genau hier kommen die virtuelle und erweiterte Realität ins Spiel. Diese noch junge Technologie zieht die Aufmerksamkeit der Teilnehmer auf sich und erzeugt ein Erlebnis, das die Standbesucher begeistert und involviert. Große Unternehmen sind von den Möglichkeiten der Mixed Reality auf Messen fasziniert und setzten diese bereits gezielt ein.

Wo ist der Unterschied? Virtuelle vs. Erweiterte Realität

Neben der gesteigerten Aufmerksamkeit der Messebesucher bietet Mixed Reality Ausstellern die Möglichkeiten, ganze Produktlinien, komplette Serviceangebote oder ein umfangreiches Portfolio auf engstem Raum zu präsentieren. Bevor wir uns mit der Gestaltung einer Mixed Reality für eine Ausstellung befassen, ist es hilfreich, die Begriffe zu definieren und zu unterscheiden. Denn die Mixed Reality ist ein Sammelbegriff. Er steht für die Verschmelzung der digitalen mit der realen Welt. Die aktuell wichtigsten Technologien sind dabei die virtuelle und die erweiterte Realität.

Virtuelle Realität (VR)

Im Bereich der Virtual Reality verwendet der Nutzer eine VR-Brille oder ein Headset, um sich in eine virtuelle Umgebung zu transportieren. Damit bietet die VR unzählige Anwendungen und Möglichkeiten. Völlig vom Messegelände getrennt, können die Nutzer durch Showrooms gehen, hinter die Kulissen des täglichen Betriebs blicken oder durch virtuelle Demonstrationen mit Produkten interagieren.

Erweiterte Realität (AR)

Die Augmented Reality ergänzt eine reale Umgebung um interaktive digitale Elemente, wie beispielsweise eine Ausstellungsfläche, eine Broschüre oder eine Produktpräsentation. AR verwendet häufig Handheld-Geräte wie Smartphones oder Tablets, um die reale visuellen Informationen mit Informationen, Spezifikationen und mehr zu überlagern. Dies ermöglicht es den Teilnehmern, in der Ausstellung präsent zu bleiben und gleichzeitig interaktive Elemente über die physischen Grenzen des Raumes hinaus zu erforschen.

Vorteile von Mixed Reality auf Messen

Die Nutzung von Mixed Reality auf Messen bringt viele Vorteile mit sich. Jedoch ist es für den Erfolg entscheidend zu wissen, dass die Erstellung eines VR/AR-Erlebnisses viel Planung und Vorbereitung erfordert. Die Ziele für den Einsatz der Mixed-Reality-Technologie bei einer Veranstaltung müssen daher klar definiert sein. Ist es das Ziel, die eigene Marke zu stärken? Sollen Leads gewonnen werden? Die Präsentationsinhalte müssen sorgfältig um diese Ziele herum gestaltet werden.

Nutzung von Mixed Reality zur Steigerung von Leads

Mixed Reality Technologien bieten auch einfache Wege die Aufmerksamkeit eines Besuchers in ein echtes Interesse und anschließend in einen hochqualitativen Lead umzuwandeln. Lead Capture Geräte, wie beispielsweise Visitenkarten- oder Badge-Scanner, machen dies zu einem einfachen, natürlichen Prozess. Die Schaffung eines interaktiven Erlebnisses jedoch motiviert die Messebesucher, mehr über das Unternehmen zu erfahren, und generiert qualitativ hochwertige Leads, die auf echtem Interesse basieren.

Der einfache Weg zum Messeerfolg mit Mixed Reality

Virtuelle und erweiterte Realität kann genutzt werden, um die Geschichte einer Marke zum Leben zu erwecken. CAD Schroer ist Spezialist für individuelle Mixed Reality Anwendungen und erstellt AR/VR Applikationen für Tablets, Smartphones oder AR/VR-Brillen. Bestehende Produkte können dabei einfach als CAD-Modelle an CAD Schroer übergeben werden und werden bei Bedarf animiert. Neben diesen individuellen Apps für verschiedene Plattformen können auch Standardlösungen genutzt werden. So lassen sich beispielsweise CAD-Modelle mit dem VR-Viewer M4 VIRTUAL REVIEW direkt auf der Messe in die VR einladen.

Fazit

Aussteller können Virtual und Augmented Reality nutzen, um immersive Markenerlebnisse zu schaffen, die über den normalen Rahmen der Marketingstrategie hinausgehen.

Mit Mixed Reality Ihre Messebesucher begeistern >>

Über die CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Seit über 30 Jahren betreut CAD Schroer Kunden aus den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™, M4 ISO und M4 P&ID FX, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen.

Im Produkt- und Dienstleistungsportfolio von CAD Schroer befinden sich zudem Lösungen für die erweiterte (AR) und virtuelle (VR) Realität. Dabei erarbeitet CAD Schroer gemeinsam mit seinen Kunden immersive Augmented und Virtual Reality (AR & VR) Lösungen basierend auf vorhandenen 3D CAD-Daten. Das Ergebnis sind immersive AR- und VR-Apps, mit denen sich die Produkte in einer beeindruckenden Weise präsentieren lassen. CAD Schroer Apps werden auch für Workshops und Teambesprechungen während der Planung eingesetzt, um die Planungsdaten in virtuellen Besprechungsräumen im Detail zu betrachten. Die Wartung nutzt AR/VR-Apps, die den Service erleichtern und damit die Produktivität steigern.

Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.

CAD Schroer ist zusätzlich ein autorisierter PTC-Partner in den Bereichen Entwicklung, Schulung, Service und Vertrieb. Durch seine kompetenten und erfahrenen Mitarbeiter bietet der Software-Entwickler einen hohen Mehrwert für die komplette Bandbreite an Lösungen und Dienstleistungen im PTC-Produktumfeld.

Kontakt
CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Straße 11
47447 Moers

Website: www.cad-schroer.de
Email: marketing@cad-schroer.de

Telefon:
Deutschland: +49 2841 9184 0
Schweiz: +41 43 495 32 92
England: +44 1223 850 942
Frankreich: +33 141 94 51 40
Italien: +39 02 4979 8666
USA: +1 866-SCHROER (866-724-7637)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CAD Schroer GmbH
Fritz-Peters-Str. 11
47447 Moers
Telefon: +49 (2841) 9184-0
Telefax: +49 (2841) 9184-44
http://www.cad-schroer.de

Ansprechpartner:
Pressekontakt
Telefon: +49 (2841) 9184-0
E-Mail: marketing@cad-schroer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Digitale Woche Dortmund #DIWODO19

Digitale Woche Dortmund #DIWODO19

Auch dieses Mal erwartet die Besucher eine Vielzahl von Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung, organisiert von Unternehmen, Hochschulen, Verbänden und Akteuren.

Dortmund wird hier zum zentralen Ort für den Austausch innerhalb der Community.

In Workshops, Impulsvorträgen, Meetups, Konferenzen und Networking-Veranstaltungen wird für Kleinunternehmer, Selbstständige, Konzernlenker sowie Wissenschaftler und interessierte Bürger Digitalisierung anfassbar und erlebbar.

Über 100 Veranstaltungen an mehr als 50 Orten in und um Dortmund von 80 Veranstaltern bieten digitalen Playern perfekte Möglichkeiten zum Netzwerken und Wissensaustausch. Der überwiegende Teil der Veranstaltungen ist kostenfrei.

Damit die Veranstalter für genügend Sitzplätze sorgen können, wird in der Regel um eine vorherige Anmeldung beim jeweiligen Veranstalter gebeten. Hier finden Sie das Programm zu allen Veranstaltungen.

Der Anstoß des Digitalfestivals erfolgt am 04. November um 11.00 Uhr im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund.

Uns finden Sie den ganzen Veranstaltungstag über im Fußballmuseum. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei uns vorbeischauen.

Im Anschluss ab 18 Uhr findet, auch wieder im Fussballmuseum, die #BARsession statt.

Die #BARsession ist ein Konzept, dass Unternehmen und deren Mitarbeiter aus den Bereichen Social Media-, Online Marketing- und eCommerce zum Kennenlernen, Austauschen und Netzwerken zusammenbringt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weitere Informationen zu der Veranstaltung und dem Veranstaltungsort finden Sie hier.

Über die Smartstore AG

Das Unternehmen Smartstore entwickelt bereits seit 1999 perfekte E-Commerce-Lösungen für national und international führende Online-Händler. Smartstore.net legt den Fokus auf kundenzentrische Geschäftsmodelle, neueste Technologien (Künstliche Intelligenz oder Headless) und höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit. Somit können Smartstore.net Kunden ihr E-Commerce-Potential voll ausschöpfen. Das Dortmunder Unternehmen setzt auf Open-Source, REST API und Partner First – basierend auf Microsoft und „ASP.NET MVC“. Dank dieser modularen Architektur ist sie außerdem die ideale E-Commerce Plattform für C# und .NET Profis. Durch die starken Synergien im internationalen Netzwerk profitieren alle und jeder einzelne – laufende Erweiterungen (Plug-ins) zum Download inklusive.

Die Smartstore.net Vorteile: Flexibilität und Zuverlässigkeit der Open Source und API-First-Lösungen für ein schnelleres, flexibleres und kundenfreundlicheres Online-Unternehmen. Smartstore.net ist die beliebteste E-Commerce Lösung der ASP.NET Welt – kurzum für E-Commerce der neuen Generation.

Ready. Sell. Grow.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.smartstore.com
https://www.facebook.com/smartstore/

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Frau Aljona Sosun

Tel: +49 231 5335-0
Fax: +49 231 5335-101
SmartStore AG
Kaiserstr. 63-65
44135 Dortmund

www.xing.com/profile/Aljona_Sosun
presse@smartstore.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Smartstore AG
Kaiserstraße 63-65
44135 Dortmund
Telefon: +49 (231) 5335-0
Telefax: +49 (231) 5335-101
http://www.smartstore.com

Ansprechpartner:
Aljona Sosun
Presse & Marketing
Telefon: +49 (231) 53350
Fax: +49 (231) 5335101
E-Mail: sosun@smartstore.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Werkstudent Online-Marketing / Webdesign (m/w) (Studentenjob | Osnabrück)

Werkstudent Online-Marketing / Webdesign (m/w) (Studentenjob | Osnabrück)

Als deutschlandweit agierendes Softwareunternehmen, mit Sitz in Osnabrück, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Werkstudenten (m/w) für die Abteilung Marketing, Schwerpunkt Online-Marketing und Webdesign. Vorläufiger Projektzeitraum: 6 Monate

Was Dich erwartet:

  • Ein moderner, voll ausgestatteter Arbeitsplatz
  • Aktuellste Software-Versionen: Illustrator, Photoshop, InDesign
  • Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben
  • Echte Projekte, in denen Du uns unterstützt
  • Junge und aufgeschlossene Kollegen

Hier geht’s zur Stellenausschreibung

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

CCE Systems Engineering GmbH & Co. KG
Hermann-Ehlers-Straße 7
49082 Osnabrück
Telefon: +49 (541) 20096-71
Telefax: +49 (541) 20096-99
http://www.cce.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Werkstudent Kommunikation und Design (m/w/d) (Studentenjob | Mainz)

Werkstudent Kommunikation und Design (m/w/d) (Studentenjob | Mainz)

Wie kreieren wir die beste BtoB Kommunikation? Was sind neue Tools und

Designs, die uns weiter bringen?

Hilf uns bei der Suche nach den passenden Styles. Als leidenschaftlicher

Hinterfrager und Ideenlieferant, als intelligenter Vorantreiber und praktischer

Mitanpacker.

Leblose Technik war gestern. Wir sind ein visionäres und innovatives Mainzer IT

Unternehmen im Consulting Bereich und wollen unsere Marke vorantreiben.

 

Unser Angebot:

● Freiraum für Deine persönliche sowie berufliche Entwicklung

● Verantwortung und die Möglichkeit aktiv an unseren Marketingprojekten

mitzugestalten, vom ersten Tag an

● Unterstützung durch erfahrene Kollegen und externe Experten, um

weiter zu lernen

● Dynamisches, engagiertes und zielorientiertes Team

● Eine flexible, erfrischende Arbeitsatmosphäre

Einsatzort: Mainz, Rheinland Pfalz

Beginn: ab sofort

Über evoila:

Bei uns sind es vor allem die Entwicklungen jedes einzelnen Mitarbeiters, die

evoila zu einem so fortschrittlichen Unternehmen machen. Dabei setzen wir auf

einen respektvollen, wertschätzenden Umgang und ein leistungsorientiertes

und freundschaftliches Arbeitsklima.

Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung und eine interessante Tätigkeit in

einem jungen und professonellen Unternehmen

 

Bewerbungen:

Am besten sendest du uns deine aussagekräftige Bewerbung mit Angaben

deines frühestmöglichen Starttermins per Mail an jobs@evoila.de. Weitere Infos

über uns und unsere Angebote erhältst du natürlich ebenso auf www.evoila.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

evoila GmbH | Weberstraße 21 | 55130 Mainz | T +49 6131 9507444 | info@evoila.de | www.evoila.de

USt-Nr.:

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

evoila GmbH
Weberstr. 21
55130 Mainz
Telefon: +49 (6131) 9507444
http://www.evoila.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
3D CAD Models Engineering App von CADENAS freut sich über 1 Million Installationen

3D CAD Models Engineering App von CADENAS freut sich über 1 Million Installationen

Grund zum Feiern: Die 3D CAD Models Engineering App von CADENAS erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit unter Ingenieuren sowie Einkäufern und wurde über die App Stores von Google, Apple und Microsoft bereits über 1 Million Mal heruntergeladen beziehungsweise installiert. Die App fungiert seit 2012 als Downloadservice und Recherchewerkzeug für intelligente 3D Engineering Daten von über 500 namhaften Komponentenherstellern. Der große Erfolg der mobilen Lösung wurde bei CADENAS gebührend mit einer leckeren Torte gefeiert

Positive Kundenstimmen sprechen für sich

„Großartiges Werkzeug für den Vergleich von Teilen und schneller Zugriff. Sehr praktisch. Fügt weiter Kataloge hinzu.“

„Tolle Arbeitshilfe. Einfach-intuitiv-funktioniert! Wöchentlich im Einsatz um schnell auf CAD-Files im vom Kunden gewünschten Format zuzugreifen.“

„Alles gut, schöne Möglichkeit an CAD Modelle zu kommen.“

„Erfüllt voll meine Erwartung. Sehr gute Hilfe für Konstrukteure.“

„Großer mobiler Katalog für den Maschinenbau, wirklich super!“

3D CAD Models App gleich ausprobieren und kostenlos downloaden unter: www.cadenas.de/de/app-store

Elektronischer Produktkatalog bietet vielfältige Vermarktungsmöglichkeiten für Komponentenhersteller

CADENAS bietet Komponentenherstellern neben dem mobilen App Service noch viele weitere innovative Vermarktungsmöglichkeiten für digitale Produktdaten an. Mit einem Elektronischen Produktkatalog basierend auf der eCATALOGsolutions Technologie können Hersteller ihre Engineering Daten kostenlos zur Verfügung stellen. Außerdem bietet die Softwarelösung diverse Zusatzfeatures, wie unter anderem den Interaktiven Produktkonfigurator, die 3D PDF Datenblätter und Produktpräsentationen mit Hilfe moderner Technologien, wie Augmented und Virtual Reality sowie Holografie. Darüber hinaus können die Produktdaten auch auf der visuellen Suchmaschine der nächsten Dimension vermarktet werden.

Steigern Sie Ihren Umsatz mit 3Dfind.it

Werden Sie als Komponentenhersteller mit Ihren digitalen Engineering Daten Teil der neuen visuellen Suchmaschine der nächsten Dimension: Vermarkten Sie Ihre Produkte weltweit, indem Sie Ingenieuren und Architekten Ihre 3D Planungs- & Engineering-Daten für ihre Konstruktionen zur Verfügung stellen. Aktuell sind bereits über 1200 Kataloge von namhaften Herstellern bei 3Dfind.it gelistet. Bis 2022 soll 3Dfind.it zur umfangreichsten Suchmaschine für den technischen Bereich wachsen und so 25.000 Komponentenhersteller mit 50 Millionen Architekten & Ingenieure weltweit in Kontakt bringen.

Ihre Originaldaten – Kein Aufwand – keine Kosten

Sie wollen Ihre 3D Produktdaten auf 3Dfind.it einbinden und Ihre Originaldaten ohne Aufwand an potenziell über 18 Millionen Ingenieure, Architekten und Einkäufer vermarkten? Dann registrieren Sie einfach Ihren Produktkatalog kostenlos unter www.cadenas.de/3dfind und Ihre Webseite wird automatisch nach 3D CAD Daten durchsucht.

Die visuelle Suchmaschine für digitale Komponentendaten 3Dfind.it steht zur Verfügung unter: www.3Dfind.it

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Neues Geschäftsführer-Trio bei IoT-Spezialist Device Insight

Neues Geschäftsführer-Trio bei IoT-Spezialist Device Insight

Führungswechsel bei Device Insight: Zum Oktober hat Reinhold Stammeier, bisheriger Geschäftsführer und Gründer des Münchner IoT-Spezialisten, die Leitung an das neue Geschäftsführer-Trio, bestehend aus Stefan Hübner (CEO), Thomas Stammeier (CTO) und Marten Schirge (CSO), übergeben.

– Gründer und Geschäftsführer Reinhold Stammeier tritt in den Ruhestand
– Stefan Hübner (CEO), Thomas Stammeier (CTO) und Marten Schirge (CSO) leiten zukünftig das Unternehmen
– Fokus auf nachhaltiges Wachstum und Ausbau von Zukunftstechnologien

Vor rund 16 Jahren hat Reinhold Stammeier mit Device Insight einen der Pioniere im Bereich Internet of Things gegründet und zu einem erfolgreichen Technologie-Spezialisten entwickelt. Nach mehr als 40 Jahren im aktiven Berufsleben tritt der studierte Informatiker nun in den Ruhestand. Die Geschäftsführung übernehmen zukünftig die beiden Device Insight Mitgründer Stefan Hübner und Thomas Stammeier sowie Marten Schirge, der bereits seit 2012 Teil des Unternehmens ist.

„Es freut mich sehr, die Leitung von Device Insight an meine langjährigen Kollegen und Geschäftspartner übertragen zu können, die mit mir gemeinsam dieses Unternehmen vom IoT Start-up der ersten Stunde zum erfolgreichen „Grown-up“ mit heute mehr als 100 Mitarbeitern aufgebaut haben“, so Reinhold Stammeier. „Ich bin überzeugt, dass sie das dynamische Unternehmenswachstum fortführen und Innovation im Bereich IoT / IIoT in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden weiter vorantreiben werden.“

Management-Trio mit langjähriger Führungs- und Technologie-Expertise

Innerhalb des neuen Geschäftsführer-Trios wird Stefan Hübner die Rolle des CEO übernehmen. Der Diplom-Ingenieur hat Device Insight gemeinsam mit Reinhold Stammeier und Thomas Stammeier gegründet und war bislang als CFO für das operative Geschäft sowie HR und Finanzen zuständig. Er wird unterstützt durch Thomas Stammeier, der als Technischer Leiter die Produktentwicklung, das Projektgeschäft sowie Forschung und Entwicklung verantwortet, sowie durch Marten Schirge, der die Bereiche Sales, Marketing und Produktmanagement leitet. Alle drei eint die langjährige Erfahrung bei der Umsetzung komplexer Internet of Things Projekte in verschiedensten Branchen.

„Unser Ziel ist es, auf der großartigen Arbeit aufzubauen, die Reinhold Stammeier in den vergangenen Jahren geleistet hat“, erklärt Stefan Hübner. „Das bedeutet, kontinuierlich, aber auch nachhaltig zu wachsen, neue Kunden zu gewinnen und unser Leistungsportfolio mit Blick auf Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz, Data Analytics oder Predictive Maintenance weiter auszubauen. Zugleich arbeiten wir daran, auch als Organisation agiler zu werden und somit flexibler auf neue Anforderungen der Kunden wie auch des Marktes reagieren zu können.“

Über die Device Insight GmbH

Die 2003 gegründete Device Insight GmbH ist ein spezialisierter Anbieter von Internet of Things-Plattformen, der Unternehmen bei der Digitalisierung im Umfeld von Industrie 4.0 und IoT begleitet. Flaggschiff des Unternehmens ist die cloudbasierte IoT-Plattform CENTERSIGHT® NG. Sie unterstützt die globale Vernetzung von Maschinen, Fahrzeugen, Anlagen und Geräten und stellt Funktionen wie Datenerfassung, Industrial Analytics, Condition Monitoring, Predictive Maintenance und Machine Learning zur Verfügung.

In mehr als 15 Ländern arbeitet Device Insight mit Großunternehmen und mittelständischen Kunden aus verschiedenen Branchen, wie Maschinen- und Anlagenbau, HVAC, Nutzfahrzeuge, Vending, Transport, Energie, sowie aus dem Connected Home-Umfeld zusammen. Der Service von Device Insight reicht dabei von der Business-Case-Analyse über die Implementierung bis hin zum sicheren IT-Betrieb. Device Insight begleitet seine Kunden langfristig bei der Realisierung von IoT-Projektvorhaben und berät als Komplettanbieter hinsichtlich aller Komponenten des IoT-Ökosystems. Das Unternehmen ist in sechs Kategorien der „ISG Provider Lens – Germany 2018“ der ISG Information Services Group gelistet. In den Bereichen „Industrial Analytics and Visualization“, „IoT Logistics“ und „IoT Production Logistics“ erhielt Device Insight zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung als „Internet of Things (I4.0) Platforms, Services & Solutions – Leader Germany“.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Device Insight GmbH
Willy-Brandt-Platz 6
81829 München
Telefon: +49 (89) 4545448-0
Telefax: +49 (89) 4900-3815
http://www.device-insight.com

Ansprechpartner:
Doris Bärtle
Marketing & PR Manager
Telefon: +49 (89) 4545448-18
E-Mail: doris.baertle@device-insight.com
Konstantin Krieg
Communication Manager Tech & Digitalization
Telefon: +49 (89) 9390990-03
E-Mail: k.krieg@evernine.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel