Erfolgreiche Zusammenarbeit im Team – Trigonum unterstützt Unternehmen bei effizienter Einführung und Nutzung von Microsoft Teams

Erfolgreiche Zusammenarbeit im Team – Trigonum unterstützt Unternehmen bei effizienter Einführung und Nutzung von Microsoft Teams

Die Hamburger IT-Unternehmensberatung Trigonum GmbH unterstützt Unternehmen mit seinen Lösungen dabei, Microsoft Teams effizient im Unternehmen umzusetzen und somit die Zusammenarbeit im Team zu optimieren. Hierfür hat Trigonum ein Vorgehen entwickelt, um eine schnelle, hoch flexible Einführung der Zusammenarbeitsplattform zu ermöglichen. Als Experte für Datenschutz, Informationssicherheit, Office 365 und Digitalisierung kann Trigonum zudem bei der Umsetzung der Anforderungen des Datenschutzes und der Informationssicherheit sowie der Compliance-Anforderungen unterstützen.

Immer mehr Unternehmen sind aktuell, speziell durch Corona, gezwungen auf Homeoffice umzusteigen und Remotearbeit umzusetzen. Hierfür ist eine effiziente Zusammenarbeitsplattform notwendig, um auch bei räumlicher Distanz weiterhin möglichst uneingeschränkt als Team zusammenarbeiten zu können. Diese Aufgabe stellt eine neue Herausforderung dar, mit der viele Unternehmen überfordert sind. Es fehlen das notwendige Know-How oder die benötigten Kapazitäten, um die Anwendung effizient nutzen und einführen zu können.

Eine in diesem Zusammenhang häufig genutzte Plattform ist Microsoft Teams, eine Microsoft-Lösung zur Zusammenarbeit von physisch getrennten Mitarbeitern, auf die sich auch die Hamburger Unternehmensberatung Trigonum spezialisiert hat. „Wir möchten Unternehmen in dieser Situation nicht allein lassen. Aus diesem Grund haben wir Lösungen, Prozesse und Schulungen entwickelt, die auf Microsoft Teams basieren und Unternehmen dabei helfen sollen, Remotearbeit möglichst schnell und effektiv in ihr Unternehmen zu implementieren sowie in der Praxis umzusetzen“, so Peter Bodino, Geschäftsführer der Trigonum GmbH.


Trigonum hat einen 10-Punkte-Plan entwickelt, der es Unternehmen ermöglicht, Microsoft Teams innerhalb von kürzester Zeit nachhaltig unter Berücksichtigung der Anforderungen an die Informationssicherheit und den Datenschutz im Unternehmen einzuführen. Gemeinsam wird die Ausgangssituation analysiert, ein passgenaues Konzept entwickelt und bei der Einrichtung und Datenmigration sowie dem Erstellen von notwendigen Dokumenten unterstützt. Außerdem hilft Trigonum darüber hinaus bei der Anlaufbetreuung und bietet Remote Support. Mit diesem Rundumpaket möchte Trigonum anderen Unternehmen helfen, trotz Corona weiterhin arbeitsfähig zu bleiben und ihre Geschäftskontinuität zu wahren. Auch Unternehmen, die Microsoft Teams bereits nutzen, aber noch Bedarf sehen, die Kollaboration effizienter zu gestalten, möchte Trigonum helfen.

Mit Trigonum sollen Unternehmen eine maximale Zusammenarbeit trotz räumlicher Distanz erreichen. Als Experte für Datenschutz, Informationssicherheit sowie Office 365 unterstützt Trigonum seine Kunden zudem dabei, die Datenschutz- und Compliance-Anforderungen zu berücksichtigen und konforme individuelle Lösungen zu entwickeln. 

Über die TRIGONUM GmbH

Die Trigonum GmbH ist eine branchenübergreifende Hamburger IT-Unternehmensberatung für Datenschutz, Informationssicherheit und Digitalisierung. Das Unternehmen wurde 2006 gegründet und unterstützt seither zahlreiche mittelständische sowie Großunternehmen rund um seine drei Kernkompetenzen. Neben den Kernberatungsfeldern unterstützt Trigonum durch kompetente IT und Management-Beratung sowie professionelles Projektmanagement. Genauere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens: https://www.trigonum.de/kollaboration-teams/ oder auch gerne telefonisch unter der +49 (0)40 31 99 16 18-0 oder per E-Mail unter info@trigonum.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TRIGONUM GmbH
Notkestrasse 11
22607 Hamburg
Telefon: +49 (40) 31991618-0
http://www.Trigonum.de

Ansprechpartner:
Peter Bodino
Telefon: +49 (40) 31991618-3
E-Mail: peter.bodino@trigonum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.