Green Hills Software bietet skalierbaren, betriebs- und datensicheren Support für AUTOSAR Adaptive

Green Hills Software bietet skalierbaren, betriebs- und datensicheren Support für AUTOSAR Adaptive

Green Hills Software, weltweit führend bei Embedded Safety & Security, erweitert sein Angebot für Hersteller im Automotive-Bereich, die betriebs- und datensicherheitskritische Systeme auf Basis der neuesten AUTOSAR-Adaptive-Standards bereitstellen. Durch den zusätzlichen konfigurierbaren Support der Lösungen führender Anbieter von AUTOSAR Adaptive auf einer Reihe von Automotive-Prozessoren können OEMs und Tier-1-Anbieter nun umfassend skalierbare, betriebs- und datensichere AUTOSAR-basierte Plattformen entwickeln und bereitstellen, die für den Einsatz in Gateways, ADAS, autonomen Fahrzeugen, Safety/Security-Inseln, Domain-Controllern und leistungsfähigen, bereichsbezogenen Rechenclustern zur Verfügung stehen.

Green Hills ist seit 2005 Mitglied der AUTOSAR-Organisation. Als Premium-Partner ist das Unternehmen in Arbeitsgruppen aktiv, die Standards für die Betriebssystem-Interaktion, Sicherheit und das Debugging definieren. Damit bringt Green Hills umfassendes Know-how für die sichere Integration von AUTOSAR-Diensten in eine Vielzahl von Fahrzeug-ECU-Designs (elektronische Steuergeräte) mit ein.


Die heutigen heterogenen Computerplattformen mit Mixed-Core-Prozessoren und mehreren Betriebssystemen sowie die steigenden Erwartungen an softwaredefinierte Fahrzeugarchitekturen bringen einen hohen Termindruck und mehr Komplexität für Softwareentwickler mit sich, die für kritische Fahrzeugfunktionen verantwortlich sind und mithilfe der offenen Branchenstandards von AUTOSAR für fortschrittliche Systemfunktionen und Schnittstellen sorgen sollen.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, baut Green Hills auf seinem jahrzehntelangen AUTOSAR-Know-how auf, um eine große Bandbreite möglicher Plattformkonfigurationen zu unterstützen, die verschiedene Designziele, Sicherheitsanforderungen und KPIs (Key Performance Indicators) der Endkunden unterstützen. Beispiele für skalierbare AUTOSAR-Laufzeit-Frameworks, die auf den bewährten Laufzeitumgebungen von Green Hills Software basieren, sind:

  • AUTOSAR Adaptive läuft nativ auf dem RTOS INTEGRITY®, welches mittels seiner grundlegenden Separationsarchitektur die AUTOSAR-Adaptive-Anwendungen und -Dienste von anderen Plattformanwendungen und -diensten isoliert und schützt. Hier läuft nativ die AUTOSAR-Laufzeitumgebung für adaptive Anwendungen auf INTEGRITY, so wie sie von den AUTOSAR-Adaptive-Stack-Anbietern bereitgestellt wird.
  • AUTOSAR-Adaptive-Anwendungen und Dienste, die auf Linux-Gastbetriebssystemen ausgeführt werden und sicher auf dem INTEGRITY Microkernel Virtual Machine Monitor (INTEGRITY Multivisor®) gehostet werden.
  • AUTOSAR-Classic-Anwendungen, die nativ auf dem INTEGRITY-Separierungskernelausgeführt werden und die nahtlose Integration älterer AUTOSAR-Classic-Assets in Plattformen ermöglichen, auf denen auch AUTOSAR Adaptive ausgeführt wird.

Der erweiterte Support von Green Hills für AUTOSAR stützt sich auf bewährte Lösungen und basiert auf:

Die Angebote von Green Hills Software sind für heterogene Computerplattformen optimiert und ermöglichen die nahtlose Integration älterer AUTOSAR-Classic-Dienste mit AUTOSAR-Adaptive-Diensten auf hersteller- und ASIL-unabhängige Weise.

Um der Komplexität beim Debuggen und Optimieren dieser Systemarchitekturen gerecht zu werden, hat Green Hills seine neuesten Tools für die Entwicklung und Systemvisualisierung in diese Plattformen integriert. Die MULTI IDE bietet AUTOSAR-Entwicklern umfassende Transparenz und Kontrolle, um Fehler zu lokalisieren und Leistungsengpässe auf komplexen Automotive-SoCs zu beheben, auf denen mehrere Betriebssysteme, AUTOSAR-Dienste und Anwendungen auf mehreren heterogenen Cores ausgeführt werden. Zu den wichtigsten Funktionen gehören AUTOSAR-OS-bezogenes Debugging, synchronisierte Ereignisvisualisierung auf Systemebene sowie leistungsstarke C- und C++11/14/17-Compiler und Laufzeitbibliotheken, die für ASIL D qualifiziert sind.

Darüber hinaus ermöglicht Green Hills durch seine SuperTrace™ JTAG-Probe und den TimeMachine® Back-in-Time-Debugger die einfache Erfassung und Reproduktion jedes Fehlers, indem der Zustand eines Systems und alle wichtigen Informationen bis zu einem Absturz aufgezeichnet werden, ohne dass die Anwendungen neu gestartet werden müssen. Diese Tools steigern die Produktivität und Codequalität und helfen Kunden, die Systemleistungsfähigkeit zu verbessern.

„Vector freut sich, die Zusammenarbeit mit Green Hills um unsere Adaptive-MICROSAR-AUTOSAR-Plattform zu erweitern, die für den Automotive-konformen Echtzeit-Separierungskernel INTEGRITY ausgelegt und optimiert ist“, erklärte Dr. Thomas Beck, Managing Director bei Vector. „Mit dieser Zusammenarbeit bieten Vector und Green Hills ihren gemeinsamen Endkunden fertige AUTOSAR-Lösungen für ihre zukünftigen Anforderungen an Automotive-Software-Plattformen.“

„Elektrobit erweitert seine jahrelange Zusammenarbeit mit Green Hills rund um AUTOSAR und ermöglicht Green Hills nun, fertige AUTOSAR-Classic- und -Adaptive-Lösungen mit dem INTEGRITY RTOS einzusetzen“, so Christoph Herzog, Global Head of Portfolio und Product Management bei Elektrobit.

„In den letzten 15 Jahren waren unsere Technologiepartnerschaften mit weltweit führenden AUTOSAR-Zulieferern ein wichtiger Aspekt für unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit globalen OEMs und Tier-1-Zulieferern, um Projekte in den Bereichen Antriebsstrang, Karosserie/Fahrwerk, ADAS, integriertes Cockpit, Gateways, Telematik, Digital-Cluster- und IVI/Cluster-Konsolidierung erfolgreich umzusetzen“, so Dan Mender, Vice President Business Development bei Green Hills Software. „Durch die erweiterten strategischen Bemühungen um AUTOSAR Adaptive mit weltweit führenden AUTOSAR-Anbietern erhalten unsere gemeinsamen Kunden nun Zugang zu den branchenweit besten AUTOSAR-Funktionen für ECUs der nächsten Generation, die sowohl AUTOSAR-Classic- als auch -Adaptive-Standards unterstützen.“

Verfügbarkeit

Green Hills‘ Support für AUTOSAR Classic und Adaptive steht qualifizierten Kunden ab sofort zur Verfügung. Weitere Informationen unter info@ghs.com oder auf unserer Website https://www.ghs.com/products/auto_autosar.html.

Über die Green Hills Software GmbH

Green Hills Software wurde 1982 gegründet und ist weltweit führend im Bereich Embedded Safety and Security. Im Jahr 2008 war Green Hills‘ INTEGRITY-178B RTOS das erste und einzige Betriebssystem welches von der NIAP (National Information Assurance Partnership, bestehend aus NSA & NIST) nach EAL6+ High Robustness zertifiziert wurde, dem höchsten Sicherheitsgrad, den ein Softwareprodukt jemals erzielt hat. Unsere architekturoffenen integrierten Entwicklungslösungen richten sich an absolut sichere und hochzuverlässige Anwendungen für die Bereiche Automobil, Medizin, Industrie, Luftfahrt, Verteidigung, Netzwerktechnik, Konsumgüter und andere Märkte, die branchenzertifizierte Lösungen erfordern. Green Hills Software hat seinen Hauptsitz in Santa Barbara, Kalifornien. Die europäische Zentralniederlassung befindet sich in England. Weitere Informationen unter: [url=http://www.ghs.com]www.ghs.com[/url].

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Green Hills Software GmbH
Siemensstr. 38
53121 Bonn
Telefon: +49 (228) 4330777
Telefax: +49 (228) 4330797
http://www.ghs.com

Ansprechpartner:
Christopher Smith
Vice President Marketing
Telefon: +44 (23) 80649660
Fax: +44 (23) 80649661
E-Mail: chriss@ghs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.