PSI-Tochter Moveo bietet Münchner Verkehrsgesellschaft vorübergehendes Update für mobilen Dienstantritt zur Einhaltung der Corona-Abstandsregeln

PSI-Tochter Moveo bietet Münchner Verkehrsgesellschaft vorübergehendes Update für mobilen Dienstantritt zur Einhaltung der Corona-Abstandsregeln

Die Münchener Verkehrsgesellschaft mbH hat aufgrund der aktuellen Ansteckungsgefahr mit COVID-19 und den geltenden Abstandsregeln die PSI-Tochter Moveo Software GmbH um ein vorübergehende Update der Dienstantrittsmeldung gebeten. Statt am Terminal im Gemeinschaftsraum kann sich das Fahrpersonal nun auch über mobile Endgeräte zum Dienstantritt anmelden.  

Seit 2009 setzt die Münchner Verkehrsgesellschaft auf das Personaldispositionssystem Profahr. Über das webbasierte Terminal Mitarbeiterkommunikation (WTK) meldeten sich die Fahrer bislang in einem Sozialraum zum Dienst an.  

„Üblicherweise treffen in diesem Raum während der Dienstwechsel viele Fahrerinnen und Fahrer aufeinander – eine Situation die wir aufgrund der aktuellen Ansteckungsgefahr mit COVID-19 und den geltenden Abstandsregeln möglichst schnell ändern wollten. Daher baten wir Moveo um eine schnelle Alternativlösung“, erklärt Andreas Pass, Leiter Fahr- und Dienstplanung. Innerhalb weniger Stunden nach der Anfrage stellte Moveo die Freischaltcodes für die Mobilfunklösung Mitarbeiterkommunikation (MOK) zur Verfügung. Über die dazu gehörige App, die schnell zum Download sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte zur Verfügung steht, kann sich das Fahrpersonal nun direkt aus dem Fahrzeug zum Dienst anmelden. Darüber hinaus können auch betriebsinterne Dokumente, private Nachrichten oder Dienstpläne dargestellt werden.  


„Aufgrund der raschen und unkomplizierten Hilfe von Moveo ließen sich die neuen Arbeitsanweisungen ohne Verzögerungen umsetzen und wir konnten eine weitere, wertvolle Maßnahme zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnell auf den Weg bringen“, betont Andreas Pass.  

Neben der Operativen Personaldisposition (OPD) Profahr sowie den Terminal- und Mobilfunklösungen für die Mitarbeiterkommunikation (WTK und MOK), setzen die Stadtwerke München auf weitere Profahr-Module, z. B. Wunschdienstplan, Urlaubsoptimierung, private Nachrichten, Taxidisposition, Termine und Veranstaltungen oder Dokumentenmanagement.  

Die Moveo Software GmbH ist seit 2018 ein Tochterunternehmen der PSI Transcom GmbH. www.moveo-software.com

Über die PSI Software AG

Der PSI-Konzern entwickelt und integriert auf der Basis eigener Softwareprodukte komplette Lösungen für die Optimierung des Energie- und Materialflusses bei Versorgern (Energienetze, Energiehandel, Öffentlicher Personenverkehr) und Industrie (Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau, Logistik). PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt weltweit 2.000 Mitarbeiter. www.psi.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PSI Software AG
Dircksenstr. 42-44
10178 Berlin
Telefon: +49 (30) 2801-0
Telefax: +49 (30) 2801-1000
http://www.psi.de

Ansprechpartner:
Karsten Pierschke
PSI AG
Telefon: +49 (30) 2801-2727
Fax: +49 (30) 2801-1000
E-Mail: KPierschke@psi.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.