Der neue SEC-Stick Server ist noch besser! Der Benutzer im Zentrum.

Der neue SEC-Stick Server ist noch besser! Der Benutzer im Zentrum.

Der neue SEC-Stick Server ist noch besser! Der Benutzer im Zentrum.
Wirklich einfach von zuhause oder unterwegs auf das firmeneigene Netzwerk zugreifen und arbeiten gehört zu den aktuell wichtigsten Anforderungen für viele Büros, Kanzleien oder Arztpraxen. Flexibles Arbeiten bei externen Kunden ist längst nicht mehr der einzige Grund für mobiles Arbeiten: Mitarbeiter wünschen sich das Arbeiten im Home Office – aber „sicher“ muss es sein. Das neue Update des SEC-Stick-Servers macht die SSH-VPN Komplettlösung SEC-Stick von team2work noch einfacher.

Seit Jahren ist die Fernwartungs-Komplettlösung SEC-Stick des gaggenauer IT-Unternehmens team2work ein Garant für einfaches und sicheres mobiles Arbeiten. Der SEC-Stick baut einen sicheren SSH VPN-Tunnel zwischen dem Firmennetzwerk und einem externen Arbeitsplatz auf. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Fernwartung und um den Zugriff auf Daten handelt. Mit Erfolg setzen Systemhäuser den SEC-Stick Server und den SEC-Stick USB Client für Ingenieurbüros, IT-Unternehmen, Arztpraxen und Kanzleien ein. „Gerade, weil der SEC-Stick mit seinem E@sy Install eine sehr einfache Installation bietet und gleichzeitig mit einer übersichtlichen Zugriffskontrolle aufwartet, arbeiten Systemhäuser seit Jahren sehr gerne mit team2work.“, erklärt der team2work Geschäftsführer Andreas Krög.

Update 2.0.1 noch intuitiver und sicherer

Im direkten Kontakt mit Anwendern wird der SEC-Stick permanent verbessert. Im aktuellen Update SEC-Stick Server Release 2.0.1 wurden drei wichtige Funktionen optimiert, die sich um einfach, sicher und mobil drehen.
Neue Benutzeroberfläche
Die Benutzeroberfläche des SEC-Stick Server Managers wurde noch intuitiver gestaltet. Mit dem neuen Dashboard kann der Benutzer Zugänge effizient verwalten und sich auf einen Blick über die wichtigsten Aufgaben informieren.
• Microsoft Active Directory Service
Einen wirklichen Mehrwert bietet der SEC-Stick Server über die neue Anbindung an Microsoft Active Directory Service. Zum bisher schon sehr komfortablen Manger auf Seiten des Sec-Stick Servers ist nun die Verbindung zur zentralisierten Benutzerverwaltung von Mircrosoft mit allen Funktionen wie Rechteverwaltung, Passwort-Management, Uhrzeiten-Handling verfügbar.
• Wake on LAN
Eine weitere häufig gewünschte Funktion, die im neuen Updaten enthalten ist, ist die Wake on LAN-Funktion. Das Verbinden mit ausgeschalteten externen Rechnern ist hardwareabhängig und war bisher nicht möglich. Die neue Wake on LAN-Funktion des SEC-StickServers ist wesentlich einfacher in der Installation, aber noch immer abhängig von der Hardware des angesteuerten PCs.

Der Anwender im Fokus

Die Vorteile der weiteren neuen Funktionen machen vor allem einzelne Benutzergruppen das Arbeiten sehr viel leichter. So profitieren z.B. Ingenieurbüros und Architekten durch den neuen Support für HP Remote Graphics Receiver. Während Systemhäuser mit zahlreichen Funktionen einen Vorteil in der täglichen Arbeit haben: Die neuen Installations Wizards und das Hinzufügen von weiteren Tunneln für bestehende Benutzer sind nur einige. „Unsere Aufgabe ist es, Software zu entwickeln, die den Anwender in den Mittelpunkt stellen. Daher freuen wir uns schon, wenn wir Anfang August das Upgrade der SEC-Stick Komplettlösung für den SEC-Stick Server und den SEC-Stick USB-Client vorstellen können.“, ergänzt der Geschäftsführer von team2work Kai Zirlewagen.

Schon heute kann sich jeder selbst vom einfachen Handling der sicheren VPN-Tunnellösung SEC-Stick überzeigen. Die Demo-Versionen sind für Windows, MacOS X, Android und Linux auf der Website www.team2work.de verfügbar. Für Systemhäuser und Unternehmen geht das Angebot von team2work aber noch über die reine Softwarelösung hinaus: der SEC-Stick lässt sich individualisieren und das nicht nur in der Authentifizierung, der Softwareoberfläche und den Funktionalitäten. Auch auf der Hardware des USB-Clients kann Sicherheit „gebrandet“ werden.


Über die team2work GmbH

team2work wurde 2004 durch Kai Zirlewagen und Andreas Krög als Gesellschaft des bürgerlichen Rechts gegründet. Seit Beginn verfolgt das Unternehmen das Ziel, Mobilität und Sicherheit für den Kunden als einheitliche Lösung rund um das Thema VPN zu entwickeln. Sicheres mobiles Arbeiten ist bei team2work Programm:
_ Sec-Stick: sicheres und mobiles Arbeiten für Office, Arztpraxen und Kanzleien
_ Remote Service: sichere Fernwartung für Industrieanlagen und Service
_VPN Control: sichere VPN-Rechteverwaltung für Unternehmen
_ Customized Software

Die Gründer Kai Zirlewagen und Andreas Krög sind bis heute die Geschäftsführer der team2work GmbH. Eine stetige Weiterentwicklung und das Erschließen neuer Anwendungsfelder verdankt team2work seinen kreativen und talentierten Mitarbeitern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

team2work GmbH
Hildastr. 16
76571 Gaggenau
Telefon: +49 (7225) 91819-35
Telefax: +49 (7225) 91819-50
http://www.team2work.de

Ansprechpartner:
Andreas Krög
Geschäftsführer
Telefon: +49 (7225) 91819-39
Fax: +49 7225 9181950
E-Mail: andreas.kroeg@team2work.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.