MetaDirectory 4 Enterprise: Verbessertes Informationsmanagement auch für die Cloud

MetaDirectory 4 Enterprise: Verbessertes Informationsmanagement auch für die Cloud

Mit dem MetaDirectory 4 Enterprise zeigt estos auf der CeBIT 2017 einen ersten Ausblick auf die kommende Evolutionsstufe des seit 2003 als „das Original“ bekannten LDAP-kompatiblen Verzeichnisdienstes.

Das MetaDirectory führt verteilte Kontaktdatenbestände in einem Unternehmen zusammen, bereitet sie in einem einheitlichen Format auf und stellt diese in einem einzigen Informationsverzeichnis zur Verfügung. Anstatt benötigte Informationen in verschiedensten Datenbanken manuell zusammentragen zu müssen, stehen den Mitarbeitern eines Unternehmens auf einen Blick die relevanten Informationen zur Verfügung.

Für das MetaDirectory 4 Enterprise wird ein neues Lizensierungsmodell gelten, wodurch der Einsatz des Verzeichnisdienstes auch für kleine Installationen besonders attraktiv wird. Neben der 64-Bit Fähigkeit wird das MetaDirectory 4 Enterprise auch die Internetprotokollversion IPv6 unterstützen. IPv4 wird weiterhin unterstützt. Zusätzlich zu klassischen Schnittstellen wie ODBC, LDAP oder CSV stehen dann auch zahlreiche webservicebasierte Replikatoren zur Verfügung, mit denen sich cloudbasierte Systeme wie MS Office365, MS CRM Online und Dynamics 365, Google G Suite oder Salesforce integrieren lassen. Eine neue Benutzerverwaltung im MetaDirectory 4 Enterprise ermöglicht eine benutzerspezifische Zugriffskontrolle, trägt zum Schutz sensibler Daten bei und ermöglicht damit die Verwirklichung des „need-to-know“ Prinzips.


In Verbindung mit einer Unified Communications & CTI Software wie ProCall Enterprise bildet der Einsatz des MetaDirectory die Grundlage für eine Geschäftsprozessintegration. Die Zusammenführung von Kommunikationsfunktionen mit bestehenden Unternehmensprozessen, welche bspw. schon in der führenden CRM- oder ERP-Anwendung abgebildet sind, verbessert die Effizienz der Mitarbeiter. Sie können den Anrufer direkt mit Namen begrüßen und geschäftsbezogene Prozesse, wie das Öffnen eines Support Tickets, direkt anstoßen. Auch der Kunde fühlt sich durch die persönliche Begrüßung gut betreut und wertgeschätzt.

Weitere Informationen zu MetaDirectory 4 Enterprise sind erhältlich unter https://www.estos.de/produkte/metadirectory

estos stellt MetaDirectory 4 Enterprise und andere Produktneuheiten in Halle 12, Stand D46 beim Premium ITK Distributor „herweck“ und an Stand D14 beim Spezialisten für IP Telefonie „innovaphone“ vor. Treffpunkt für Meetings mit estos Experten ist ebenfalls in Halle 12 der Stand E23 der Fachzeitschrift für business.technology.strategy „funkschau“.

Die Möglichkeit einen persönlichen Termin mit den estos Experten auf der CeBIT 2017 zu vereinbaren bietet estos auf http://www1.estos.de/vereinbaren-sie-jetzt-ihren-termin . Hier können Interessenten auch kostenlose Tagestickets anfordern.

Über die estos GmbH

Die estos GmbH ist unabhängiger Hersteller innovativer Bausteine für Unified Communications. estos entwickelt seit 1997 professionelle Standardsoftware für kleine und mittelständische Unternehmen, die damit ihre Geschäftsprozesse in kommunikationsintensiven Bereichen verbessern. Als Technologieführer hat estos seine Kompetenzen im Bereich Computer Telefonie Integration (CTI), Unified Messaging Software (UMS), SIP-, XMPP-, LDAP- sowie WebRTC-basierten Anwendungen, die eine unkomplizierte Audio/Video-Kommunikation ermöglichen. Stetige Investitionen in Forschung und Entwicklung schaffen Innovationen und machen die estos Produkte zu trendsetzenden Originalen. Zu den Kernmärkten des Unternehmens zählen Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Italien. Die estos GmbH hat ihren Hauptsitz in Starnberg, nahe München, ein Knowledge Center Messaging in Olching, eine Entwicklungsdependance in Leonberg, ein Büro in Berlin sowie Niederlassungen in Udine, Italien und Doetinchem, Niederlande.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

estos GmbH
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 36856-177
Telefax: +49 (8151) 36856-199
http://www.estos.de

Ansprechpartner:
Susanna Heine
Content Production Manager
Telefon: +49 (8151) 36856-122
E-Mail: susanna.heine@estos.de
Sibylle Klein
Content Production Manager
Telefon: +49 (8142) 4799-0
Fax: +49 (8142) 4799-3499
E-Mail: Sibylle.Klein@estos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.