Monat: Oktober 2021

Account Manager B2B (m/w/d) im Vertriebsinnendienst – Automobilbranche (Vollzeit | Neuss)

Account Manager B2B (m/w/d) im Vertriebsinnendienst – Automobilbranche (Vollzeit | Neuss)

Verstärke unser Team am Standort Neuss als
Account Manager B2B (m/w/d) im Vertriebsinnendienst – Automobilbranche

Willkommen bei BCA – Bewirb dich jetzt und werde ein Teil von uns!
Als Europas größter Marktplatz für den gewerblichen Handel mit gebrauchten Fahrzeugen steht BCA für Kundenorientierung, Leidenschaft und Vertrauen. Wir können auf über 70 Jahre Erfahrung zurückblicken und bieten unseren über 2.100 Mitarbeitern in 14 Ländern mit 50 Standorten herausragende Entwicklungsmöglichkeiten. Mit innovativen Ideen und zunehmender Digitalisierung steuern wir mit Vollgas in eine erfolgsversprechende Zukunft.

Das sind deine neuen Aufgaben
• Du bist für den systematischen Aufbau unserer Geschäftsbeziehungen zu Autohändlern verantwortlich
• Damit gehören die aktive Neukundengewinnung sowie die Bestandskundenpflege zu deinen Hauptaufgaben
• Du erschließt neue Absatzpotentiale und bildest das Bindeglied zu unseren internen Fachabteilungen
• Die Verantwortung für deinen Kundenkreis, zur Erreichung der vorgegebenen Ziele, trägst du ebenfalls
• Auch das Reporting an unsere Bereichs- und Abteilungsleiter gehört zu deinen Aufgaben

Das bringst du mit
• Du bringst eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit
• Vorteilhaft wären erste Erfahrungen im Vertrieb und/oder Account Management
• Bevorzugt verfügst du auch bereits über Erfahrung im automobilen Umfeld
• Du bist kontaktfreudig, teamfähig und bringst eine hohe Kundenorientierung mit
• Sichere MS Office sowie gute Englischkenntnisse runden dein Profil ab

Darauf kannst du dich bei uns freuen
UNSER GEMEINSAMES MITEINANDER
Kollegiales und dynamisches Mitarbeiterumfeld mit offenen Bürotüren und einer persönlichen Kommunikationskultur.

UNSER VERSPRECHEN
• hoher Arbeitskomfort mit einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz
• Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
• zahlreiche Mitarbeiterangebote namenhafter Unternehmen
• betriebliche Altersvorsorge und VWL

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Bitte sende uns eine E-Mail mit der gewünschten Gehaltsvorstellung an Bewerbung.de@bca.com.
Frau Nmyes freut sich über deine Bewerbung.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

BCA Autoauktionen GmbH
Floßhafenstraße 5
41460 Neuss
Telefon: +49 (2131) 3100-0
Telefax: +49 (2131) 31009-00
https://www.bca.com/de/de/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Softwaretester m/w/d (Vollzeit oder Teilzeit) (Vollzeit | Spaichingen)

Softwaretester m/w/d (Vollzeit oder Teilzeit) (Vollzeit | Spaichingen)

Aufgabengebiet

  • In einem dynamischen Entwicklungs-Team unterstützen Sie als Softwaretester
  • Sie führen Tests nach einem bereits erstellten Testplan an unserer Software durch
  • Sie erstellen neue Testpläne und arbeiten mit diesen
  • Sie besprechen gefundene Fehler direkt mit den Entwicklern

Qualifikationen

  • Sie bringen eine mehrjährige Erfahrung im Umgang mit einem ERP-System (bevorzugt Majesty) mit
  • Sie sind vertraut im Umgang mit den Microsoft Office Produkten (Word, Excel, Outlook)
  • Ihr Profil runden Sie durch Ihre sehr guten Deutschkenntnisse in Wort und Schrift ab

Benefits

  • Einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz in einem bekannten mittelständischen Unternehmen.
  • Ein engagiertes und hochmotiviertes Team in einem offenen und kollegialen Betriebsklima.
  • Anspruchsvolle Herausforderungen bei innovativen mittelständischen Kunden aus der Medizintechnik und Zerspanung.
  • Verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbildung und -entwicklung.
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege.
  • Arbeiten im angenehmen Umfeld und Top-Infrastruktur.
  • Fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.
  • Die Option im Homeoffice zu arbeiten.
  • Leistungsgerechte, attraktive Vergütung sowie Sozialleistungen.

Sie können nicht alle Anforderungen erfüllen, finden die Stelle aber interessant? Dann bewerben Sie sich trotzdem!Bitte geben Sie bei einer Bewerbung Ihre Gehaltsvorstellung und den frühestmöglichen Eintrittstermin an. Diskretion wird zugesagt und Sperrvermerke werden beachtet. Wir freuen uns auf Sie!

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

majesty GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 15
78549 Spaichingen
Telefon: +49 (7424) 958230
Telefax: +49 (7424) 9582329
http://www.majesty.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Auszubildender Fachinformatiker m/w/d (Anwendungsentwicklung) zum 01.09.2022 (Vollzeit | Spaichingen)

Auszubildender Fachinformatiker m/w/d (Anwendungsentwicklung) zum 01.09.2022 (Vollzeit | Spaichingen)

Was werden Sie bei uns lernen

  • verschiedene Programmiersprachen und moderne Tools (u.A. C#, VFP, JavaScript, Visual Studio, R#, TeamCity)
  • Entwurf und Anbindung eines Datenbanksystems
  • Unit-Tests und andere gängige Konzepte
  • Agile Softwareentwicklung
  • Problemanalyse, Konzeption und Softwarearchitektur
  • Grundlagen des Projektmanagements

Ihr Profil

  • Mittlere Reife, Fachhochschulreife oder Abitur
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit dem Computer
  • Gute Microsoft Office Kenntnisse
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Bonuspunkte gibt es, wenn schon Programmiererfahrung besteht
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

majesty GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 15
78549 Spaichingen
Telefon: +49 (7424) 958230
Telefax: +49 (7424) 9582329
http://www.majesty.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Elektronischer Zahlungsverkehr für Firmenkunden mit dem Portal von Business-Logics

Elektronischer Zahlungsverkehr für Firmenkunden mit dem Portal von Business-Logics

Das BL Portal ist wohl die einfachste Möglichkeit, Firmenkunden im EBICS-Umfeld einen Zugang zum elektronischen Zahlungsverkehr anzubieten.

Die zentrale Installation der mandantenfähigen Anwendung erlaubt es, alle Kunden weltweit per EBICS anzubinden.

Kunden entlasten – schneller zum Ziel

Für viele Unternehmen stellt der elektronische Zahlungsverkehr per EBICS eine Herausforderung dar. Softwarebeschaffung, hohe Lizenzkosten, mehrfache Installationen und dauerhafte Softwarepflege lassen sich oft nur mit hohen Aufwänden bewältigen.

Die Anbindung per BL Portal reduziert sämtliche Aufwände erheblich, da kundenseitig zur Nutzung der Anwendung lediglich ein Internet-Browser benötigt wird.

Kundenbindung – alles aus einer Hand

Die Kunden erwarten ein unkompliziertes Prozedere. Mit BL Portal lassen sich EBICS-Zugänge so einrichten, dass die Benutzer von Beginn an eine passend konfigurierte Anwendung vorfinden.

Internationale Kunden – Mehrsprachigkeit inklusive

Gerade für international agierende Unternehmen, die das erste Mal mit EBICS in Berührung treten, ist oft Hilfestellung nötig. Hinzu kommt das Sprachproblem, da viele EBICS-Clients nur in Deutsch oder Englisch verfügbar sind.

BL Portal ist mehrsprachig und unterstützt aktuell die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

Ohne Worte – intuitiv und einfach

Die moderne Benutzeroberfläche steht ganz im Zeichen einer intuitiven Bedienung. Alltägliche Aufgaben wie das Erfassen und Versenden von Zahlungen, das Leisten der Verteilten Elektronischen Unterschrift oder die Erfassung von AWV-Meldungen dürfen keine Herausforderung darstellen.

BL Portal bietet in allen Bereichen übersichtliche Vielseitigkeit. Zudem steht eine umfangreiche Onlinehilfe zur Verfügung.

Up to date – aber sicher

BL Portal garantiert die sichere Kommunikation per HTTPS-Transportverschlüsselung, Serverzertifikaten sowie den Verschlüsselungs- und Signaturalgorithmen von EBICS.

Für die Legitimation der Kundenzugänge steht neben der Passworteingabe eine Zwei-Faktor-Authentisierung zur Verfügung.

Wiedererkennung – Corporate Design

BL Portal kann auf Wunsch selbstverständlich an das Corporate Design der Bank angepasst werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business-Logics GmbH
Telleringstraße 11
40721 Hilden
Telefon: +49 (2103) 339930
Telefax: +49 (2103) 33993
http://www.business-logics.de

Ansprechpartner:
Uwe Ernst
Sales, Pr
Telefon: +49 (2103) 3399316
E-Mail: uwe.ernst@business-logics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Die Zukunft liegt in digitalen Veranstaltungsformaten

Die Zukunft liegt in digitalen Veranstaltungsformaten

Digitale Veranstaltungsformate „von großem Nutzen, nicht nur in der Pandemie“
Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich die Zahl digitaler Veranstaltungen enorm erhöht, zeitweise wurde fast ausschließlich online kommuniziert und getagt. Seit einiger Zeit ist wieder eine zunehmende Tendenz zu Präsenzveranstaltungen zu spüren – ob dies angesichts der aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen der richtige Weg ist, stellen Expert*innen in Frage: Digitale Veranstaltungsformate seien „von großem Nutzen, nicht nur in der Pandemie“, stellen die beiden Wissenschaftler Timo Bollen und Heiko Brendel, engagiert bei den Scientists for Future, fest: „Vor allem die massiven CO₂-Einsparungen sprechen dafür.“ Gerade bei internationalen Tagungen und Kongressen kommen zahlreiche Besucher*innen aus verschiedenen Ländern zusammen, die oft mit dem Flugzeug anreisen. Aktuell gehört das Fliegen mit zum Klimaschädlichsten, was Menschen unternehmen können: „Da die menschengemachte Erderwärmung die größte Krise unserer Zeit ist, muss diese Art der Mobilität besser begründet werden als mit Tradition, Gewohnheit oder Bequemlichkeit“, so Brendel und Bollen.

Großteil der Bevölkerung fordert mehr Maßnahmen für Klimaschutz
Dass viele Deutsche zu diesen Veränderungen bereit sind, zeigt eine aktuelle repräsentative Studie des Digitalverbands Bitkom, nach der 83 Prozent der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger fordern, alle zur Verfügung stehenden Technologien einzusetzen, um den CO2-Ausstoß zu senken. Mehr als drei Viertel der Bevölkerung sehen den Klimawandel aktuell als eines der größten und drängendsten Probleme der Menschheit und plädieren für entsprechende Maßnahmen.

Virtuelle Veranstaltungen sind inklusiver
Doch nicht nur die Umwelt profitiert von digitalen Formaten: Veranstaltungen sind so oft kostengünstiger zu realisieren und inklusiver, da dem Besuch geringere Hemmschwellen entgegenstehen. Gerade für den Wissenschaftsbetrieb stellt es einen enormen Fortschritt dar, wenn die Teilnahme an Tagungen nicht mehr an die physische Präsenz gebunden ist und so auch Wissenschaftler*innen aus ärmeren Weltregionen sowie Inhalte einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden können, entweder live oder im Nachhinein als Aufzeichnung. Hier besteht ein enormes Einsparungspotential von Steuermitteln, die sonst für Reise- und Unterkunftskosten der Forscher*innen verwendet werden.

Umsetzung mit leistungsstarker Videokonferenzsoftware problemlos möglich
Mit leistungsfähigen Videokonferenzplattformen wie der DSGVO-konformen und in Deutschland entwickelten Software alfaview® können Tagungen, Messen und andere Events problemlos online oder hybrid umgesetzt werden. Die individuelle Veranstaltungsstruktur mit Vortrags- und Workshopräumen kann komplett virtuell dargestellt werden, auch öffentliche Pausenräume zum informellen Networking stehen zur Verfügung. Verschiedene Funktionen wie die Live-Transkription und -Übersetzung sowie der Einsatz einer Zweitkamera oder eines Whiteboards bieten zusätzlichen Nutzen gegenüber einer Präsenzveranstaltung.

Virtuelle Veranstaltungsformate bieten unabhängig von der Corona-Pandemie einen großen Mehrwert, der auch in Zukunft genutzt werden sollte, um einigen der drängendsten Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen.

Weitere Informationen zu alfaview®: www.alfaview.com. Das alfaview®-Team steht unter +49 721 35450-450 oder info@alfaview.com zur Beratung für eine maßgeschneiderte alfaview®-Lösung zur Verfügung.

Über die alfaview gmbh

Die alfaview gmbh ist ein international agierendes Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe. Als Anbieter der DSGVO-konformen und in Deutschland entwickelten Videokonferenzsoftware alfaview® stellt das Unternehmen der Öffentlichkeit eine stabile videobasierte Kommunikationssoftware zur Verfügung. Ob mit 20, 50, 100, 200 oder mehr Personen gleichzeitig, alfaview® bleibt immer lippensynchron und liefert Bild und Ton in hoher Qualität und das stabil und ohne Abbrüche, rund um die Uhr. alfaview® ist eine leicht zu bedienende kleine App mit maximalem Datenschutz und wird bereits seit über zehn Jahren erfolgreich im Bildungsbereich, in der Unternehmenskommunikation und bei Events eingesetzt.

Auch die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit bescheinigt alfaview® hundertprozentige DSGVO-Konformität. In ihrer im Februar 2021 durchgeführten Prüfung verschiedener Videokonferenzanbieter zeichnet sie alfaview® als einen der wenigen Anbieter mit den maximal zu erhaltenen vier grünen Ampeln aus. Sowohl auf der datenschutzrechtlichen als auch auf der technischen Ebene punktet alfaview® mit durchgehend grünen Ampeln.

www.alfaview.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

alfaview gmbh
Kriegsstr. 100
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 35450-450
Telefax: +49 (721) 35450-69
https://alfaview.com

Ansprechpartner:
Sonja Decker
Pressereferentin
Telefon: +49 (721) 35450-450
Fax: +49 (721) 3545069
E-Mail: sonja.decker@alfaview.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Rick Astley „Rickrolled“ in Marvel’s Guardians of the Galaxy

Rick Astley „Rickrolled“ in Marvel’s Guardians of the Galaxy

Rick Astley und das Square-Enix-Studio Eidos-Montréal haben ein Video veröffentlicht, in dem das Idol der 80er Jahre samt seiner berühmten Tolle bekannte Gamer austrickst und zu Opfern des klassischen Memes macht. Anlässlich der Veröffentlichung von Marvel’s Guardians of the Galaxy zeigt das Video Rick als geheimnisvollen Hacker, der einen hinterhältigen Plan ausheckt, um Spieler*innen mit einer Rickroll auszutricksen.

Das Marvel’s Guardians of the Galaxy-Rickroll-Video kann unter folgendem Link angesehen werden: https://youtu.be/0-PkCHDXO84

Rick Astley sagt zu seinem Auftritt: “Seit Jahren warte ich geduldig auf den perfekten Augenblick, um den Rickroll zurückzuerobern. Als ich erfuhr, dass Never Gonna Give You Up in Marvel’s Guardians of the Galaxy zu hören ist, war mir klar, dass das die Gelegenheit ist, auf die ich gewartet hatte!”

Und weiter: “Aber mal im Ernst, ich finde es wirklich aufregend, ein Teil des Soundtracks zu diesem Spiel zu sein, zusammen mit so vielen wunderbaren Songs, die ein ganzes Jahrzehnt geprägt und auch meine Jugend und Musikkarriere direkt beeinflusst haben. Da die Musik sich auf die 80er konzentriert, werden bestimmt viele Gamer, vor allem die jüngeren, einige der Tracks zum ersten Mal hören. Hoffentlich bringen diese Songs den Spieler*innen genauso viel Freude und Inspiration wie mir damals, damit sie bei der Rettung der Galaxie auch entsprechend motiviert sind!”

Musik spielt bei Marvel’s Guardians of the Galaxy eine große Rolle, und Never Gonna Give You Up bildet zusammen mit mehr als 30 anderen klassischen Rock- und Pop-Songs aus den 80ern den lizenzierten Soundtrack des Spiels. Weitere Künstler sind unter anderem Mötley Crüe, Bonnie Tyler, a-ha, Iron Maiden, Billy Idol, Pat Benatar, Def Leppard und BLONDIE.

Die Playlist des Original-Videospiel-Soundtrack von Marvel’s Guardians of the Galaxy findet sich hier: http://hollywoodrecs.co/GOTGGame

Die komplette lizenzierte Tracklist steht hier bereit:
https://guardiansofthegalaxy.square-enix-games.com/news/licensed-music/

Die innovative Gameplay-Mechanik “Huddle” ermöglicht es Spielenden, die Guardians im Kampf zu motivieren, indem sie eine Motivationsansprache halten, die von berühmten Songtexten inspiriert ist. Genau an dieser Stelle kommt Rick ins Spiel und lockt Gamer auf einen Pfad, der letztlich nur ein Ziel hat, nämlich den Rickroll, bei dem die Spielenden verunsichert und mit einem tanzenden Rick und seinem 80er-Welthit, Never Gonna Give You Up konfrontiert werden.

Marvel’s Guardians of the Galaxy ist für die Konsolen PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, sowie für PC und GeForce NOW erhältlich. Für Nintendo Switch ist das Game als Marvel’s Guardians of the Galaxy: Cloud-Version verfügbar.

Weitere Informationen über Marvel’s Guardians of the Galaxy gibt es auf der offiziellen Website. Zusätzliche Informationen gibt es außerdem auf den Social-Media-Kanälen von Marvel’s Guardians of the Galaxy.

WEITERFÜHRENDE LINKS:
Offizielles Portal: http://www.gotggame.com
Facebook: http://www.facebook.com/GOTGTheGame
Twitter: http://www.twitter.com/GOTGTheGame
Instagram: http://www.instagram.com/GOTGTheGame

Über die Square Enix GmbH

Square Enix Ltd., Teil der Geschäftseinheit Square Enix Europe, veröffentlicht und vertreibt in Europa und anderen PAL-Gebieten Unterhaltungsinhalte der Square Enix Group, zu der unter anderem SQUARE ENIX®, EIDOS® und TAITO® gehören. Darüber hinaus verfügt Square Enix Ltd. über ein weltweites Netzwerk an Entwicklungsstudios, wie z. B. Crystal Dynamics® und Eidos Montréal®. Die Square Enix Group kann mit einem beeindruckenden Portfolio an Markenrechten aufwarten, darunter: FINAL FANTASY®, das sich weltweit mehr als 159 Millionen Mal verkauft hat, DRAGON QUEST®, über 82 Millionen Mal verkauft, sowie TOMB RAIDER®, mit weltweit über 81 Millionen verkauften Einheiten, und dem legendären SPACE INVADERS®. Square Enix Ltd. ist eine in London ansässige, hundertprozentige Tochtergesellschaft von Square Enix Holdings Co., Ltd.

Weitere Informationen über Square Enix Ltd. finden Sie auf https://square-enix-games.com/de_DE

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Square Enix GmbH
Domstraße 17
20095 Hamburg
Telefon: +49 (40) 30633800
Telefax: +49 (40) 30633-602
http://www.square-enix.com/eu

Ansprechpartner:
Simon Riedel
MSM.digital Communications GmbH
Telefon: +49 (451) 16083-598
E-Mail: simon.riedel@msm.digital
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

3 Sicherheitsrisiken im Außendienst – und wie sie sich vermeiden lassen

3 Sicherheitsrisiken im Außendienst – und wie sie sich vermeiden lassen

Außendienst kann gefährlich sein. Software hilft, die Lücken in der Sicherheitsarchitektur zu schließen.

Nicht nur im Betrieb, auch draußen beim Kunden müssen Sie Ihre Mitarbeiter*innen vor Gefahren schützen. Sicherheitsrisiken im Außendienst sind weit verbreitet.

Üblicherweise bilden Unternehmen ihre Mitarbei­ter*innen in der sicheren Durchführung von Wartungs- und Konstruk­tionsarbeiten und anderen Außendienst­einsätzen aus. Die Sicherheits­schulungen reichen von der korrekten Ausführung der Arbeiten bis hin zu Hygiene und Elektrik. In reglemen­tierten Branchen sind Zertifi­zierungen erforderlich. Damit ist es jedoch nicht getan.

SICHERHEITSRISIKO 1:
FAHRUNTAUG­LICHE UND UNGE­EIGNETE FAHRZEUGE

Ein häufiges Sicherheitsrisiko im Außendienst besteht darin, dass das Fahrzeug nicht angemessen beladen ist. Das Umklappen der Rücksitze, der Verzicht auf feste Schutzvor­richtungen und Sicherheits­gurte zur Sicherung der Ladung (Glas, Chemikalien, schwere Teile etc.) führt zu einer ungewohnten Fahrzeug­führung. Die Ladung wird zur Gefahr, das Unfall­risiko steigt.

Weitere Gefahren­situationen entstehen, wenn das Fahrzeug auf der Straße zum Stehen kommt. Grund kann alles Mögliche sein, vom Reifen­wechsel bis zur Verwicklung in einen Unfall.

SCHLECHTE FAHRZEUGE BEDEUTEN MEHR STRESS

Ein zusätzliches Sicherheitsrisiko im Außendienst ergibt sich, wenn die Fahrzeuge Schäden haben oder nicht genügend Fahrtmög­lichkeiten vorhanden sind. Um solche Lücken zu schließen, müssen sich in manchen Unternehmen mehrere Mitarbei­ter*innen die verblei­benden Fahrzeuge teilen.

Die Folge: Der Fuhrpark nutzt sich weiter ab und die Außendienst­touren kommen durcheinander – vor allem, wenn die Mitarbei­ter*innen ihre Schichten von zuhause aus starten. Das erhöht den Stress. Die Alter­native, Fahrzeuge zu mieten, bedeutet Mietkosten. Zudem ist das Unter­nehmen darauf angewiesen, dass ein geeigneter Ersatz bereitsteht.

WENIGER RISIKO DURCH BESSERE PLANUNG

Um diese Sicherheitsrisiken im Außendienst zu minimieren, setzen Unternehmen bereits bei der Einsatz­planung an. Eine Software zur Termin- und Touren­planung verteilt die Ressourcen auf optimale Weise und ordnet die richtigen Außendienst-Mit­arbeiter*innen (zum Beispiel mit der erfor­derlichen Führer­schein­klasse) den richtigen Fahrzeugen zu.

Vorbeugende Wartungs­arbeiten lassen sich in Schichten planen, eine mobile App kann Telematik- und Standort­daten für Analysen und Rettungs­maßnahmen übermitteln. Das System optimiert die Termin­planung auf Grundlage der verblei­benden Fahrzeuge und Mitarbei­ter-Skills.

Außerdem sendet es Benach­richti­gungen über Verspä­tungen an die wartenden Parteien aus. Für die Disposition bedeutet das weniger Über­raschungen und weniger Druck, der durch unsichere Ersatz­transporte entstehen würde.

SICHERHEITSRISIKO 2
ÜBERSTUNDEN UND ÜBER­MÜDUNG

Etwa 10 bis 20 Prozent aller Unfälle sind auf die Über­müdung der Fah­rer*innen zurück­zuführen, schätzt Brake, eine britische Organi­sation für sichere Mobi­lität. Der Fachkräfte­mangel im Handwerk wie auch im Berufs­kraftfahrer­gewerbe führt zu mehr Druck auf die vorhan­denen Arbeits­kräfte und letztlich zu längeren Arbeits­zeiten hinter dem Steuer. Das erhöht die Sicherheits­risiken im Außendienst.

Selbst wenn die Mitarbei­ter*innen die Anweisung erhalten, Pausen einzulegen, etwa nach zwei Stunden Fahrzeit, geht das Unternehmen ein Risiko ein. Denn es muss sich darauf verlassen, dass die Fah­rer*innen ihre eigenen Fähigkeiten realistisch einschätzen und zur richtigen Zeit anhalten.

WENIGER RISIKO DURCH KÜNST­LICHE INTELLIGENZ

Software für die Touren- und Einsatz­planung verhindert das Risiko über­mäßiger Arbeits­zeiten und der Ermüdung der Fahrer. Und zwar bevor die Mitarbei­ter*innen im Außendienst losfahren. Anhand der Auftrags­art und der SLAs berück­sichtigt sie die Verfüg­barkeit der Ressourcen und passt die Zeitpläne an, um eine optimale Auslastung und Effizienz zu erreichen und so Überstunden zu vermeiden.

Das System berücksich­tigt zum Beispiel Regeln für pünkt­liche Heimkehr und Pausen. Zu den positiven Aus­wirkungen auf die Sicherheit gehört eine ausgewogene Arbeits­belastung, die zu geringerer Müdigkeit und besserer Konzen­tration führt. Außerdem verbessert sich die Daten­erfassung und der Betrieb erhält einen genaueren Überblick.

Die Ergebnisse eines sicher­heitsorien­tierten Außendienst­steuerung spiegeln sich auch in einer verbes­serten Mitarbeiter- und letztlich Kunden­zufrie­denheit wider. Eine KI-ge­stützte Ent­scheidungs­findung senkt durch intel­ligentere Termin­fenster nicht nur Kosten, sondern minimiert die Sicherheits­risiken im Außendienst.

SICHERHEITSRISIKO 3
EINZELEIN­SÄTZE UND RISIKO­ARBEITEN

Das vielleicht deutlich­ste Sicherheitsrisiko im Außendienst besteht darin, dass ein*e Ingenieur*in oder ein*e Techniker*in während einer Schicht viele verschie­dene Gebäude anfährt und unter­schiedliche Arbeiten ausführt. Zumal wenn dies ohne weitere Kolleg*innen erfolgt. Die Einsätze finden in Industrie-, Gewerbe- oder Privat­gebäuden statt, häufig in Kriech­kellern, hoch gelegenen Räumen und Arbeits­bereichen, wo Wasser, Gas oder Elek­trizität nicht fern sind.

Unternehmen begegnen den Gefahren mit einer Risiko­bewertung und geeigneten Maßnahmen zur Risiko­minderung bei der Arbeit in gewerb­lichen beziehungs­weise industriellen Bereichen. Dazu gibt es eine Matrix von Sicherheits­maßnahmen, wie zum Beispiel Besucher­protokolle, zusätzliche persön­liche Schutz­ausrüstung (PSA) und Video­überwachung (CCTV).

WENIGER RISIKO DURCH BESSERE DATEN

Ohne Daten können die Risiko­bewertungen aber nur allge­meiner Natur sein. Die Entschei­dungsfin­dung liegt trotzdem letztlich in den Händen der Außen­dienst-Mitar­beiter*innen. Dispo­sitions- und Planungs­teams sollten daher digitale Tools einsetzen, um Daten zur Bewertung des Risikos von Einzel­einsätzen zu sammeln.

Eine moderne Plattform zur Termin- und Touren­planung bietet hierfür folgende Funktionen, die Ihre Sicher­heitsar­chitektur für den Außen­dienst unterstützen:

  • Digitali­sierte Termin­fenster berechnen die geschätzte Arbeits­zeit, die ein Auftrag erfordert, wenn er einzeln ausgeführt wird.
  • Das System plant und kartiert die Fahrt­routen nach Straßen- und Fahrzeug­typ, Tageszeit und Fahr­geschwin­digkeit sowie Wetter­bedin­gungen. Diese Daten werden in einer Datenbank gespeichert.
  • Die Bewer­tung des Standorts kann aus der Ferne anhand von geo­codierten Standort­daten (nicht nur anhand von Postleit­zahlen) erfolgen. Dadurch erhalten die Dispo­nenten Zugangs- und Park­informa­tionen. Das Sicherheits­niveau ändert sich je nach Umgebung (beispiels­weise ein belebter Industrie­komplex am Tag versus eine Vorstadt­siedlung bei Nacht). CRM-Daten aus dem Ticket oder aus früheren Orts­besichti­gungen geben Aufschluss über alter­native Vorgehens­weisen.
  • Es gibt die Möglichkeit, simul­tane Arbeiten und Aufträge in einem Ticket zusammen­zufassen, um Einzel­einsätze zu vermeiden.
  • Das System sendet Sicherheits­anweisungen direkt an die Außen­dienst-Mitarbei­ter*innen, über eine native App mit Live-Ver­bindung. Eine App ermöglicht regel­mäßige Kommuni­kation, zum Beispiel zeitlich fest­gelegte Check-Ins und Live-Standort­daten.
  • Der Betrieb erhält Benach­richti­gungen über Ankunft/Ab­fahrt und Weiter­reise.
  • Lagerbestände und Wert­gegen­stände wie Werkzeuge, Produkt­teile und Ausrüs­tung lassen sich tracken.
  • Daten über den Erfolgs­status des Auftrags kann das System in Ihr CRM einspielen.

SOFTWARE ERHÖHT DIE SICHERHEIT

Selbst die modernste Software kann nicht alle Sicherheitsrisiken im Außendienst eliminieren. Doch sie füllt Lücken in der Sicher­heitsarchi­tektur und vermin­dert die Gefahren durch menschliches Versagen.

Der Schlüssel dazu liegt in der smarten Planung, der Daten­erfassung und der Reaktions­fähigkeit des Systems. Moderne Lösungen unter­stützen dabei, Fehler zu mini­mieren und die Sicherheit Ihrer Mitarbei­ter*innen zu erhöhen.

Über die FLS GmbH

Wir sind FLS. Wir sind FAST LEAN SMART.

Seit fast 30 Jahren entwickelt und vertreibt die FLS GmbH Echtzeit-Software für Termin- und Tourenplanung, Workforce Management und Mobile Lösungen. Das Produktportfolio um FLS VISITOUR, FLS MOBILE, FLS PORTAL und DISPATCH NOW basiert auf dem einzigartigen PowerOpt-Algorithmus, der durch Präzision und Schnelligkeit selbst bei hohem Auftragsvolumen und sehr spezifischen Aufgabenstellungen individuelle, optimale Planungsergebnisse in Echtzeit erzielt. Dabei decken die Lösungen von FLS den gesamten Service- und Lieferprozess von der Simulation, Planung und Disposition über die Durchführung bis hin zu Monitoring und Analyse ab. So bildet FLS die Anforderungen jedes Service- und Logistikbusiness in einer Echtzeit-Termin- und Tourenplanung ab: schnell, effizient und sehr smart.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FLS GmbH
Schloßkoppelweg 8
24226 Heikendorf
Telefon: +49 (431) 23971-0
Telefax: +49 (431) 23971-13
http://www.fastleansmart.com

Ansprechpartner:
Christoph Bertram
PR & Marketing Manager
Telefon: +49 (431) 23971 -7544
Fax: +49 (431) 23971-13
E-Mail: christoph.bertram@fastleansmart.com
Bettina Marksteiner
Head of Marketing
E-Mail: bettina.marksteiner@fastleansmart.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Der Need des Kunden im Mittelpunkt: storelogix Customer Circle

Der Need des Kunden im Mittelpunkt: storelogix Customer Circle

Erstmalig fand in diesem Jahr der storelogix Customer Circle statt. Das Kundenevent der Bochumer Firma common solutions ermöglichte am 27. und 28. Oktober im Parkhotel Herne den Nutzer*innen, sich konkreter und gezielter in die Weiterentwicklung von storelogix mit einzubringen und ihre Needs in der Lagerverwaltung zu benennen. Bei spannenden Vorträgen und Workshops wurde sich darüber ausgetauscht, wie storelogix für alle Anwender*innen und kundenübergreifend Vorteile mit sich bringt und wie es zukünftig noch besser werden kann.

Ende Oktober waren die Kunden von storelogix zum Customer Circle eingeladen. Gemeinsam sollte sich bei dem Event darüber ausgetauscht und miteinander diskutiert werden, wie das Lagerverwaltungssystem noch optimaler genutzt werden kann und welche Herausforderungen im Hinblick auf die zukünftigen Anforderungen der Kunden in der Lagerverwaltung gelöst werden müssen. „Wir möchten einen offenen und zielgerichteten Austausch mit unseren Kunden und deren Impulse aus der Praxis heraus in den Fokus stellen. Dafür haben wir mit dem Customer Circle das perfekte Format geschaffen!“, sagt Holger Meinen, Geschäftsführer der common solutions GmbH und Hauptverantwortlicher für storelogix.

Raum für Austausch und Diskussion

Die Themen des Events wurden sehr vielschichtig gestaltet: Auswertungen in der Lagerverwaltung, Innovationen in WMS-Prozessen und Optimierungsmöglichkeiten in der Logistik. In der Keynote von Dewender Food Service wurde zudem ganz konkret aufgezeigt, welche Anforderungen im Warehousing für den Bereich Fulfillment und Lebensmittel wichtig sind und warum dabei ein flexibles System wie storelogix von so großer Bedeutung ist. Neben diesem abwechslungsreichen Programm wurde auch ein Fokus auf den interaktiven Workshop zu Systemerweiterungen gelegt. Hier wurden die vielseitigen Aspekte im Warehousing thematisiert, Potenziale identifiziert und in Abstimmung mit allen Teilnehmer*innen gewählt, welche Weiterentwicklungen der Software einen Mehrwert in den Kundenprozessen bietet. Denn für diese Fokus-Themen werden von dem Bochumer Unternehmen 500 Personentage in der Softwareentwicklung zur Verfügung gestellt, die die Kunden mit ihrer Wahl aktiv mitgestaltet haben.

Das Team von storelogix möchte durch den engen Austausch mit den User*innen das Lagerverwaltungssystem noch besser an die Bedürfnisse der Nutzer*innen anpassen und bei Weiterentwicklungen den direkten Austausch ermöglichen. Ein Konzept, das von den Kunden positiv angenommen wurde. Schon jetzt steht fest, dass das Event zukünftig zu einem festen und wiederkehrenden Format wird. Holger Meinen ist begeistert: „Wir freuen uns über den erfolgreichen Auftakt und auf die mit unseren Kunden abgestimmte Release-Planung für 2022. Das unsere Kunden einen direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung von storelogix als Produkt haben, ist für viele ein absolutes Novum. Kundenübergreifend Verbesserungen zu diskutieren und gemeinsame Ziele zu definieren, so funktioniert Produktentwicklung heute!“.

Über die storelogix by common solutions GmbH & Co. KG

Die common solutions GmbH & Co. KG bietet seit über 20 Jahren intelligente Technologiekonzepte für Industrie, Handel, Logistik und E-Commerce. Als Full Service IT-Dienstleister und Outsourcing Partner betreibt das Bochumer Unternehmen die komplette IT für Kunden aus Deutschland und Europa.

Mit dem Premiumprodukt storelogix stellt common solutions ein innovatives Warehouse Management System zur Verfügung, das für den Einsatz in fast allen Branchen geeignet ist. Die Lagerverwaltungs-Software basiert auf einem Flatrate-Modell, das pro User und Monat bezahlt wird. Alle Prozesse, Lizenzen, nachträgliche Anpassungen oder Skalierungen sowie Hosting, Service und Support sind im Preis enthalten.

Weiterführende Informationen erhalten Sie unter: www.storelogix.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

storelogix by common solutions GmbH & Co. KG
Wasserstr. 223
44799 Bochum
Telefon: +49 (234) 5885-0
Telefax: +49 (234) 5885-2809
http://www.storelogix.de

Ansprechpartner:
Michaela Baarß
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (234) 5885-130
E-Mail: michaela.baarss@common-solutions.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

COSYS POS Food App und MHD Tracking

COSYS POS Food App und MHD Tracking

In Ihrem Lebensmitteleinzelhandel geht alles drunter und drüber, Geschäftsprozesse fallen unter den Tisch und Lebensmittel verderben unverkauft im Lager, ohne dass jemand dies mitbekommt. All das sind Probleme, die einen Lebensmitteleinzelhandel in den Ruin treiben können. Informieren Sie sich jetzt darüber, wie Sie mit der COSYS POS Food App für Ihr Smartphone Ihre Geschäftsprozesse optimieren und durch kluge Software Zeit einsparen.

COSYS bietet seit mehr als 20 Jahren Logistiksoftware und MDE Hardware an. Egal ob für Textilhändler, große Warenhäuser oder Lebensmittelhändler, bei COSYS finden Sie die passende Software. Durch die enge Zusammenarbeit mit Kunden und der jahrelangen Erfahrung weiß COSYS genau, auf welche Aspekte es in Ihrem Betrieb und in Ihrer Branche ankommt.

Die COSYS POS Food App ist eine App für Ihr Smartphone, mit der Sie über die Kamera Daten erfassen und Ihre Geschäftsprozesse beschleunigen. Die COSYS Software hilft Ihnen bei Aufgaben wie dem Wareneingang, der Umlagerung, der Preisänderung und dem Etikettendruck sowie Nachbestellungen und natürlich dem MHD Tracking.

POS Food App – MHD Tracking

Das wichtigste bei einem Lebensmittelhandel sind bekanntlich die Lebensmittel selber. Wenn diese nun zu lange im Lager liegen und bis zum MHD nicht verkauft wurden, wird aus den Lebensmitteln schnell ein Fall für die Mülltonne. Das ist ärgerlich und sollte in jedem Fall verhindert werden. Daher gibt es für den Lebensmittelhandel das Softwaremodul MHD Kontrolle. Über das Modul wird mit Ihrem Smartphone die Ware mit einem MHD Datum versehen. Entweder wählen Sie durch den Scan des Artikelbarcodes einzelne Artikel oder ganze Chargen aus und wählen über die Kalenderfunktion schnell ein Mindesthaltbarkeitsdatum aus. Die trackt zu jeder Zeit Ihre MHDs. Sollte ein Artikel kurz vor Erreichen des MHDs noch im Lager stehen, benachrichtigt die Software Sie darüber. So vergessen Sie nie mehr Artikel im Lager. Wann, wie und wie oft Sie zu den MHD Daten benachrichtigt werden, lässt sich im Backend der Software über Ihren Browser einstellen.

Wie die App funktioniert

Die POS Food App ist so entwickelt, dass Sie die App problemlos mit dem eigenen Smartphone nutzen können. Dadurch brauchen Sie sich keine MDE Hardware anschaffen. Sie brauchen lediglich das eigene Smartphone. 

Die mobile App auf Ihrem Smartphone ist aber nur ein Teil der COSYS POS Food Software. Hierzu gehört auch noch das Backend und der COSYS WebDesk. Auf dem Backend werden alle Ihre Stamm- und Nutzerdaten gespeichert und verwaltet. Zugriff auf Ihr Backend erhalten Sie über den COSYS WebDesk. Der WebDesk ist eine Webanwendung, die über Ihren Browser aufgerufen wird. Die COSYS POS Food Software kann auch stufenlos an Ihr Warenwirtschaftssystem angeschlossen werden. Dadurch wird die mobile Datenerfassung über Ihr Smartphone beschleunigt und Sie können über das Smartphone neue Preise ausschreiben und Bestellungen anstoßen.

COSYS POS Food Demo

Um einen tieferen Einblick in die POS Food App zu erlangen und die Funktionsweise besser zu verstehen, probieren Sie einfach die kostenlose Demo App POS Food aus! Die Demo App ist für Android und Apple Smartphones erhältlich über den Google Play Store oder den Apple App Store. Die Nutzung der Demo App ist komplett kostenfrei und unverbindlich. Beispiel-Barcodes zum Scannen lassen sich direkt über die App ausdrucken. Auch einen Zugang zum COSYS WebDesk fordern Sie über die App an.

Worauf warten Sie noch? Laden Sie sich die Demo App herunter und testen Sie die COSYS POS Food App auf Herz und Nieren. Falls Sie Fragen haben oder sich von einem unserer kompetenten Fachkräfte beraten lassen möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Sie erreichen uns per E-Mail vertrieb@cosys.de, telefonisch unter +49 5062 9000 oder über den Live-Chat auf unserer Webseite.
 

 

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Logistiek medewerker (Vollzeit | Assendelft)

Logistiek medewerker (Vollzeit | Assendelft)

De divisie Flooring Systems biedt een breed en aantrekkelijk assortiment milieuvriendelijk linoleum, hoogwaardige vinylvloeren, schoonloopsystemen, tapijttegels, naaldvilt, en Flotex, de wasbare textielen vloerbedekking. Dankzij hun voortreffelijke technische eigenschappen en aantrekkelijke design zijn deze vloerbedekkingen de eerste keus voor openbare gebouwen, warenhuizen, ziekenhuizen en andere zorginstellingen, scholen, bibliotheken, kantoren, vrijetijdscentra, hotels, restaurants en cafés alsmede voor toepassingen in de woonmarkt.

Met een marktaandeel van ruim 65% is Forbo wereldwijd marktleider in linoleum. Onder de merknaam Eurocol levert Flooring Systems ook kant-en-klare lijmen voor vloerinstallaties en keramische tegels en nivelleermassa’s voor de bouwbranche

Logistiek medewerker

De afdeling

Het logistieke centrum in Assendelft is het kloppend hart van Forbo Flooring B.V. van waaruit onze producten worden geleverd aan klanten over de hele wereld. Je zult een belangrijke schakel zijn in het leveren van de beste service aan onze klanten wereldwijd. Als Algemeen Logistiek Medewerker word je opgeleid om in ons rollen magazijn (Magazijn Gereed Product) en het palletmagazijn (Magazijn Cross Dock) alle uitvoerende werkzaamheden te verrichten (allrounder). Als onderdeel van het logistieke team vind je het leuk om samen met je collega’s de transporten volgens planning te verwerken maar ook om het initiatief te nemen om veiliger, kwalitatief beter & efficiënter te werken. Zowel binnen jouw team als in de samenwerking met andere teams.

De functie

De werkzaamheden worden in teamverband verricht en hebben onder meer betrekking op:

  • het in ontvangst nemen, opslaan, orderpicken en laden van goederen;
  • een groot deel van de werkzaamheden worden met heftrucks en/of reach trucks verricht waaronder een containerheftruck van 48 ton;
  • het bedienen van de snijlijn waar onze producten op maat worden gesneden;
  • het verplaatsen van trailers om ze voor de laad docks zetten;
  • meedenken aan praktische verbetervoorstellen en deelnemen aan uitvoeren van ons continue verbeterplan;
  • onderhouden en schoonmaken van transportmiddelen, apparatuur en opslagruimten / werkomgeving;

Het profiel

Je houdt ervan in een dynamische omgeving te werken en je hebt interesse in logistieke processen. Je werkt in ploegendienst, waar je een extra toeslag voor krijgt. Je werkt ook graag met het Microsoft Office pakket. Wij zoeken een kandidaat met MBO werk- en denkniveau. Als jij van nature enthousiast en leergierig bent en graag initiatief neemt, dan zoeken we jou!

Wat biedt Forbo je?

Naast een leuke, verantwoordelijke baan bij de leukste werkgever van de Zaanstreek, biedt Forbo je goede arbeidsvoorwaarden bij een stabiele en gezonde organisatie. Waaronder een uitstekend startsalaris dat stijgt met de groei van je kennis en ervaring op je afdeling. We vinden het belangrijk dat je blijft werken aan je eigen ontwikkeling door deelname aan trainingen en opleidingen. Daarnaast is er de mogelijkheid tot het halen van een groot rijbewijs.

Informatie en sollicitatie

Voor meer informatie over de functie kan je telefonisch contact opnemen met René Smit, Afdelingsleider Magazijnen: 075 – 647 7582.
Of reageer via onderstaande button!

Een assessment en referentiecheck maken deel uit van de selectieprocedure.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Forbo Siegling GmbH
Lilienthalstraße 6/8
30179 Hannover
Telefon: +49 (511) 6704-0
Telefax: +49 (511) 6704-305
http://www.forbo-siegling.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet