Autor: Firma Cosys Ident

Zukunft digitaler Einzelhandel in der vernetzten Welt

Zukunft digitaler Einzelhandel in der vernetzten Welt

Im Retailbereich wachsen die Anforderungen stärker denn je. Der stationäre Einzelhandel steht vor der Herausforderung mit dem Online-Handel mithalten zu müssen, denn schätzungsweise mehr als die Hälfte aller Kunden weltweit erledigen Ihre Einkäufe online.

Um ein Einkaufserlebnis zu schaffen, müssen die Einzelhändler ihren Kunden etwas bieten, was ihnen im Online-Handel nicht erfüllt werden kann.

Doch wie wäre es, die beiden Welten – online und offline – zu verbinden?!

Ein Showroom zum Bestellen mit persönlichem Kaufberater/Verkäufer und die Möglichkeit, Artikel anzufassen, Größen zu probieren und ggf. Nahrungsmittel zu kosten in Verbindung mit einem Lieferanten/Kurierdienst ermöglichen Innovationen – ein Modell, dass sowohl auf die Herausforderungen von stationärem als auch auf die des Online-Handels reagiert.

Kunden genießen das Ambiente eines solchen Showrooms, der sich mit weniger Infrastruktur als klassische Geschäfte aufsetzen lässt sowie Inspiration und Erlebnis bietet – die perfekte Verbindung aus Online und Offline-Welt.

Ein weiterer Profit, der sich für beide – also Händler und Kunde – durch eine Verknüpfung beider Welten ergibt, sind die gesparten Versandkosten, sofern der Kunden beispielweise Sperriges bestellt und anschließend selber im Laden abholt. Um diese Prozesse abzubilden ist ein intelligentes Click-and-Collect System notwendig.

Experten sind sich einig, dass der große Mehrwert des Einzelhandels im Verkaufserlebnis liegt. Ware kann vor Ort geprüft und direkt mit nach Hause genommen werden. Leider machen diese Erfahrung viele Kunden nicht. Gewünschte Artikel sind nicht mehr vorrätig oder müssen dem Kunden nachgeschickt werden. Hier gilt es die Bestandsführung und Bestandsplanung für jedes Geschäft zu überdenken.

Während kleine Einzelhändler mit 2-3 Läden noch einen vergleichsweise guten Überblick über Bestände, Abverkaufs Zahlen sowie Verkaufsschlager und Ladenhüter haben, ist dies bei größeren Unternehmen schwierig. Aufgrund der hohen Datenmengen, die in unterschiedlichen Systemen geführt werden ist kein Gesamtüberblick möglich. Unternehmen erkennen Chancen nicht, Lagerbestände sind zu hoch und Regale im Laden leer – letztlich finden Kunden nicht die Ware, die sie möchten. Kunden die im Geschäft ihres Vertrauens Ware vorfinden nehmen auch gerne noch ein Teil mehr mit – hoch attraktive und rentable Zusatzverkäufe sorgen für zusätzliche Umsätze.

Wie lässt sich das Kundenerlebnis durch eine gute Warenverfügbarkeit bereichern?
Einzelhändler und Filiallisten müssen Verkaufszahlen auf Artikelgruppen und Artikelebene sowie aktuelle Lagerbestände kennen. Der Austausch von Waren, Filialtausch genannt muss zügig erfolgen. Warenbestände müssen möglichst genau geführt werden. Der Wareneingang in der Filiale lässt sich per Smartphone oder MDE erfassen und die Ware einbuchen. Sind Bestandsdaten ungenau kann eine Inventur aktuelle Daten bereitstellen. Warenausgänge werden über das Kassensystem geloggt und an den COSYS WebDesk übertragen. Dort sind aktuelle Verkaufszahlen und Warenbestände in einem Backend zusammengefasst. Über Reports lassen sich individuelle Berichte über einzelne Filialen und Artikel, Artikelgruppen sowie Zeiträume exportieren, um Geschäftsentscheidungen richtig zu treffen.

Nachdem die Ware in der Filiale angekommen und in die POS-Systeme eingeräumt wurde ist auch die Schaufenstergestaltung wichtig. Mittels CAPI Umfrage lassen sich Vorgaben für die Gestaltung definieren. Mitarbeiter erstellen mit dem Smartphone Fotos von ihrer Gestaltung, um das einheitliche Auftreten aller Filialen sicherzustellen.

Wer die junge Kundschaft als Kundenmagnet sieht, kann mit der Geburtstagskiste neue Kunden gewinnen. Das Kind sucht sich in ihrem Laden Ware aus und reserviert diese. Sie drucken Einladungskarten für die Geburtstagsfeier, mit dem Hinweis, dass die Wunschliste in Ihrem Laden ausliegt. Dank Logo und genauer Anschrift werden die Gäste Ihr Geschäft nicht verfehlen. Wer dem Kind mit Sicherheit eine Freude machen will kauft dann bei Ihnen.

So lassen sich mithilfe digitaler Werkzeuge Kundenmehrwerte und Umsätze stabilisieren und ausbauen. Erfahren Sie mehr über Retail Management Software, Bestandsverwaltung und Inventuren.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Wie die Produktion Rüstzeiten und Produktionsunterbrechungen vermeidet

Wie die Produktion Rüstzeiten und Produktionsunterbrechungen vermeidet

Produzierende Unternehmen stehen weltweit unter hohem Druck. Der Wettbewerb durch die Digitalisierung nimmt zu und Unternehmen sind gezwungen innovative Produkte in immer kürzeren Fristen in bester Qualität zu liefern.

Dies sind nur einige der Anforderungen, die an Unternehmen in der Fertigung und Verarbeitung gestellt werden. Um diese zu erfüllen ist ein effektives Produktionsmanagement wichtig, Entscheider und Verantwortliche müssen eine zentrale Strategie der Optimierung innerbetrieblicher Prozesse und der gesamten Supply Chain Prozesse verfolgen.

Alle Prozesse von der Warenbestellung des Rohmaterials, über Wareneingangs und Qualitätskontrollprozesse bis hin zur Einlagerung und Bereitstellung für die Produktion stehen im Fokus. Kennzahlen wie Durchlaufzeiten von der Bestellung bis zum Wareneingang stellen die Grundlage für die Zulieferbewertung. Nur Partnerfirmen, die pünktlich und zuverlässig gleichbleibend gute Qualität liefern sind strategische Partner, die dem eigenen Wachstum dienlich sind. Doch wie lassen sich diese Daten erfassen und auswerten?

Supply Chain Management und die Warenwirtschaft
Um ein effizienten Produktionsprozess und eine starke Lieferkette zu erhalten ist die Datenerfassung und Auswertung entscheidend. Doch gerade bei den Steuerungs- und Überwachungsfunktionen stoßen viele Warenwirtschaftssysteme (ERP) an ihre Grenzen. Da müssen an einiger Stelle zeitintensive Anpassungen durchgeführt werden. So entschieden sich große ERP-Anbieter die Produktionsprozesse in eigene Produktionsmodule auszugliedern.

Im Bereich Datenerfassung ist COSYS als strategischer Partner in der Hardware gewachsen, Zulieferfirmen aus der Automotive-Branche vertrauen auf COSYS. Neben der nötigen Hardware z.B. Handscanner zur Erfassung von DPM-Codes sind mobile Geräte mit Displays entscheidend. Die Erfassung über robuste Smartphones und Tablets nimmt auch in der Produktion eine immer größere Rolle ein, um Produktionsaufträge Fertig zu melden oder Entnahmen aus dem Produktionslager durchzuführen. Mittels professioneller Codierungssoftware wird aus der Smartphone-Kamera ein Imager, der 1D und 2D-Codes blitzschnell liest. Gerade die neusten Anforderungen in der Tabak-Rückverfolgung (EU TPD Directive) lösen diese Smartphones mit Leichtigkeit, Dotcodes lassen sich blitzschnell erfassen.

Wie sich Rüstzeiten und Produktionsunterbrechungen vermeiden lassen
Für die Produktion spielt die Materialversorgung eine wichtige Rolle. Neben Rohmaterial ist auch die ausreihende Lagerhaltung von C-Teilen und Ersatzteilen für Maschinen entscheidend.

Für die Materialversorgung bietet COSYS eine durchgehende Lösung vom Wareneingang über Umlagerungen auf andere Standorte/Transporte bis zur Kommissionierung und den Versand. Die Erfassung kann dabei über unterschiedlichste mobile Geräte erfolgen. Aktuelle Lagerbestände sind im COSYS WebDesk einsehbar und werden für das ERP-System bereitgestellt. So sind aktuellste Lagerbestände möglich, um die Produktion zu versorgen. Auch die Unterstützung von Kanban-Systemen ist mit der COSYS-Software möglich.

Um die eigene Lieferfähigkeit sicherzustellen ist neben der bloßen Rohmaterialversorgung auch die Qualität wichtig. Um diese sicherzustellen und auch eine Rückverfolgbarkeit sicherzustellen bietet sich die COSYS Bauteilrückverfolgung an. Dabei werden nach jedem Produktionsschritt die Teile mittels mobilen Scannern erfasst und ein IO oder NIO gemeldet. Teile können nachgearbeitet werden, um Liefertermine und Qualitätsstandards einzuhalten.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Direct Store Delivery in aller Munde

Direct Store Delivery in aller Munde

Große Produzenten haben den Trend frühzeitig erkannt und besetzt – Direct Store Delivery ist für viele Hersteller ein großer Wettbewerbsvorteil. So liefern Produzenten mit eigenem Fuhrpark an Partnergeschäfte z.B. Supermärkte, Kiosks oder Fachgeschäfte. Die Durchgängigkeit und volle Kontrolle der gesamten Supply Chain Kette von der Produktion bis zum PoS ist dabei entscheidend.

Große Vorteile
Der Wunsch eines hohen Einflusses auf den Kunden zu haben war schon immer groß. So geben Hersteller gerne Produktdisplays und Werbebanner, um Produkte zu bewerben und den Kauf zu unterstützen. Das Einräumen wird von Servicereisenden übernommen, damit der Verkaufsraum in allen Partnerbetrieben einheitlich aussieht. Die Wiedererkennung und das Markenerlebnis stehen im Fokus.

Servicereisende nehmen das direkte Feedback zu den aktuellen Verkaufszahlen mit in die Zentrale, sie sehen was sich dreht und was nicht. Damit keine wichtigen Daten untergehen nutzen führende Unternehmen COSYS Direct Store Delivery Software. Ein mobiles Handheldgerät begleitet dabei den Mitarbeiter von der Tourenplanung, Erfassung der Verkäufe, Anstoß von Nachbelieferungen bis zur Kommissionierung und Übergabe an den Shop. Damit schafft COSYS die Abbildung der gesamten Supply Chain, vom Produktionslager über Verteilzentren auf Auslieferungs- und Servicefahrzeuge bis in den Einzelhandel. COSYS unterstützt dabei sowohl als Hardware-Partner mit der Lieferung und Integration von Smartphones, Tablets, MDEs und Etikettendrucker als auch mit Software für die Erfassung, Codierungssoftware für die Smartphone-Kamera als auch die Backend-Verarbeitung und Anbindung an die Warenwirtschaft.

Dabei lassen sich in der COSYS DSD Suite sowohl Direktbelieferungen abbilden, sodass Reisende die Bestellung erfassen und aus dem Fahrzeug direkt den Point of Sale. Für den Außendienst steht eine Bestellerfassung zur Verfügung, um die Lieferung über Auslieferungsfahrer (COSYS Ablieferscanning) abzubilden. COSYS-Kunden setzen bei der Abbildung ihrer Tourenplanung und Umsetzung des Tourenintervalls z.B. einmal in der Woche o.ä. erfolgreich auf den COSYS WebDesk. Somit erhält der Fahrer am Morgen eine Tourenliste, Ansprechpartner sowie Öffnungszeiten sind einsehbar und unterstützen den Fahrer bei seinem Tagwerk.

Enorme Prozesstiefe
Die Abbildung der gesamten Prozesse auf unterschiedlichen Mandanten, Lägern und Prozessschritten stellt viele Unternehmen vor große Herausforderung. Die Abbildung der Prozesse in Datenstrukturen und Prozessen gekoppelt mit der Anbindung an Warenwirtschaftssysteme / ERP-Systeme stellt viele IT-Verantwortliche vor Herausforderungen.

Mit COSYS gelingt eine gute Zusammenarbeit, dank Lösungsübergreifender Entwicklung ist die Abbildung von Produktionsprozessen, Lagerprozessen bis hin zum Direct Store Delivery-Prozess im Bereich CRM und Sales möglich.

Die Umsetzung unterstützt dabei, den kostenintensiven Direct Store Delivery-Service technologisch zu unterstützen und den Kundennutzen zu erhöhen. DSD ermöglicht die Lieferfähigkeit von Retailstores mit minimalen Lagerkapazitäten und optimaler Warenverfügbarkeit im Verkaufsraum.

Vertrauen auch Sie auf COSYS im Bereich Direct Store Delivery, wir unterstützen bisher Kunden im Fashion/Textilhandel, dem Lebensmitteleinzelhandel, dem Tabakhandel, Floristik und Deko sowie den Sanitär-Heizung-Klima-Bereich.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Optimierung der Kurier-, Express- und Paketauslieferung durch mobile Datenerfassung

Optimierung der Kurier-, Express- und Paketauslieferung durch mobile Datenerfassung

Die Anforderungen an Lieferdienste nach einer möglichst kostengünstigen und rechtzeitigen Lieferung nehmen immer mehr zu. Um dem gerecht zu werden, bietet die COSYS Ident GmbH, mit der perfekt abgestimmten COSYS Paket Management Transport Lösung, alles für eine optimale Kurier-, Express- und Paketauslieferung sowie einer reibungslosen und effizienten Paketlogistik via Barcode-Scan.

COSYS Paket Management ist eine Komplettlösung, bestehend aus mobilem Datenerfassungsgerät (MDE-Gerät, Smartphone, Handscanner, mobile Computer, Tablet), COSYS MDE Software und dem Backend COSYS WebDesk. So können Sie alle Pakte, Brief- und Warensendungen problemlos via Barcode-Scan erfassen und Empfänger, Absender, Spedition, Größe u. v. m. zuordnen. Anschließend ermöglicht Ihnen der COSYS WebDesk die einfache Weiter-/Nachbearbeitung Ihrer erfassten Daten und eine Übersicht aller Pakete mit aktuellem Status. Außerdem können Sie Stammdaten pflegen und bei Bedarf Reports generieren.

Informieren Sie sich noch heute über die unzähligen Möglichkeiten und Vorteile des COSYS Paket Managements und verschenken Sie kein Potenzial.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Chargen, Serien- und Variantenverwaltung in der Übersicht

Chargen, Serien- und Variantenverwaltung in der Übersicht

Die Chargen, Serien- und Variantenverwaltung stellt in vielen Betrieben eine große Herausforderung dar. Da muss in der Lagerverwaltung penibel darauf geachtet werden, die richtige Charge zu buchen.

Mit dem COSYS Warehouse System berücksichtigen Sie Chargen, Serien- und Varianten mit, von der Warenbestellung (COSYS OnlineOrder), über den Wareneingang (Buchung gegen Bestellung), die Einlagerung (Buchung der richtigen Charge auf Lagerplatz), über die Umlagerung (Buchung der richtigen Charge auf anderen Standort, Abteilung), Kommissionierung (gegen Bestellung, Charge berücksichtigen) bis hin zum Versandprozess.

Wofür Chargenverwaltung?

Neben den Vorschriften z.B. in der Lebensmittelproduktion oder dem Maschinenbau (Automotive) ist die Erfassung von Chargen- oder Seriennummern auch für andere Bereiche hilfreich. So lässt sich die Analyse der produzierten Chargen für die Qualitätssicherung nutzen. Eine Rückverfolgbarkeit der gesamten Charge ist erforderlich, um Fehlerquellen bei Maschinen auswindig zu machen und weniger Rüstzeiten einzuführen. Werkzeuge bei der Nacharbeit mit Abnutzungen können zu Beschädigungen der Teile führen, dank Chargenrückverfolgung fällt dies deutlich früher auf, als erst bei der abschließenden Qualitätssicherung vor der Versandfertigmeldung. Außerdem lassen sich die erfassten Daten für die Betriebsoptimierung nutzen.

Tabakrückverfolgung

Dank neuer EU-Richtlinie ist eine Rückverfolgbarkeit auf Schachtelebene erforderlich. Dazu müssen bei entsprechender Aggregation Stangen, Kartons und andere Gebinde erfasst und an EU-Stellen zurückgemeldet werden. Um diesen Anforderungen nachzukommen stellt COSYS ein TPD Package, bestehend aus der Erfassungssoftware der Tabakcodes, Verwaltung der Facility und Operator-IDs über den COSYS WebDesk sowie die Rückmeldung an die Primary und Secondary Repositories.

Seriennummern zurückverfolgen

In Handel und Handwerk ist die Erfassung von Seriennummern oft entscheidend. Gerade bei höherwertigen Gütern mit dahinterliegenden Wartungs- und Garantieleistungen. Die Erfassung von jeder Interaktion, von der Auslieferung an den Kunden, Montage, Servicefälle und Reparaturen ermöglicht dann auch die Rückverfolgbarkeit der Seriennummern. So können Garantiefragen geklärt werden und bei Produktionsfehler ein kulanter Austausch ermöglicht werden.

Variantenvielfalt

Kunden schätzen die Variantenvielfalt bei Ihnen. Artikel sind in unterschiedlichen Ausführungen, Farben und Größen erhältlich. Was sich im Verkauf als Wettbewerbsvorteile herausstellt, stellt viele Mitarbeiter im Lager vor Herausforderungen. Die Verpackungen sind teils so vereinheitlicht, dass die Unterscheidung kaum möglich ist. Gerade bei ungeschultem Personal fällt dann der Kommissionier Prozess immer schwerer, da Produkte nicht einfach unterschieden werden. Die Fehler kennen wir alle, der Kunde erhält eine Ware, die er nicht bestellt hat. Abhilfe kann da die COSYS Small-Warehouse-Lösung schaffen, bei der mittels Barcode-Identifikation die Prozesse vom Wareneingang, über die Umlagerung bis hin zur Kommissionierung abgebildet werden. Die Varianten werden durch Barcodes abgebildet und beim Kommissionieren nicht bestellter Ware wird eine Fehlermeldung angezeigt. So lassen sich viele Prozessfehler im Versand einfach lösen.

COSYS Warehouse und Bauteilrückverfolung

Bei der Chargenrückverfolgung in der Produktion spielen viele Faktoren eine Rolle. So ist die Hardwarewahl elementar. Egal ob mit Handscannern mit DPM Imager oder einem MDE-Terminal (Mobiles Datenerfassungsgerät) – alle Prozessschritte innerhalb der Produktion lassen sich abbilden. Die Produktionslösung für das Tracking lässt sich einfach um die COSYS Warehouse-Module erweitern. So lassen sich auch die Materialströme vom Wareneingang des Rohmaterials bis zum Warenausgang der Handelsware abbilden.

Auch die Erfassung von Nachschubbestellungen über das Kanban-System und die Nachlieferung über Transportaufträge oder Umlagerungen schaffen einen Mehrwert. Die Kommunikation zwischen Lager und Produktion wird standardisiert und in Echtzeit abgebildet.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Warum der Einzelhandel auch Smartphones nutzt

Warum der Einzelhandel auch Smartphones nutzt

Der digitale Wandel hat einen großen Einfluss auf das Kaufverhalten der Kunden. Viele Kunden sind mit Smartphones am POS unterwegs und können blitzschnell Preise vergleichen und weitere Informationen abrufen.

Bei der Betrachtung der Mitarbeiter-Digitalisierung sieht es da schon etwas dünner aus, oft sind nur stationäre Rechner in Nebenräumen für E-Mails und Druckfunktionalitäten. Inventuren werden oft noch zeitintensiv mit Zettel und Stift erledigt. Auch die Warenvereinnahmung ist ein Graus, Ware wird teils nicht ordentlich kontrolliert oder steht schlicht zulange auf Lagerflächen und steht Kunden nicht zum Kauf bereit.

All das sind die großen Herausforderungen der Digitalisierung, denen sich der Point of Sale bereits heute gegenüberstellt. Wie lassen sich die Herausforderungen mit der Digitalisierung stemmen?

Gerade im Kundenservice, der Automatisierung und der Kosteneffizienzsteigerung zeigt sich die zunehmende Bedeutung digitaler Tools. Prozesse können optimiert, die Kommunikation zwischen Mitarbeitern verbessert und die Kundenzufriedenheit erhöht werden. Doch damit dies der Fall ist, müssen Einzelhändler und Filialisten die passende Lösung für ihr Geschäft einsetzen.
Viele Händler greifen schon heute zu der COSYS Retail Management Software, um langfristig den Erfolg des Unternehmens durch Verschlankung und Digitalisierung aller Filialprozesse zu sichern. Dafür nutzen Unternehmen erfolgreich die Barcode-Identifikation.

Die Rolle mobiler Geräte in der Digitalisierung
Smartphones sind die bekanntesten Vertreter mobiler Geräte. Auch der Einsatz von Smartphones im Unternehmen ist mit der richtigen Strategie ein Erfolg. Smartphones sind in ihrer Handhabung sehr intuitiv, Mitarbeiter kennen den Umgang mit Smartphones und müssen sich z.B. bei iOS und Android-Geräten nicht lange einarbeiten. Außerdem sind Smartphones zunehmend Business-tauglich. Die Erfassung von Barcodes z.B. im Wareneingang oder der MHD-Kontrolle ist mittels Codierungssoftware über die Kamera möglich. Viele Benutzer sind überrascht, wenn Sie klassische Scanner und Smartphones nutzen, das Smartphone hat gleichgezogen und scannt teilweise noch schneller als MDEs.

Auch bei der Auftragsannahme, Click and Collect-Services sowie der Erstellung von Geburtstagskisten bzw. der Entgegennahme von Reklamationen leisten Smartphones einen großen Dienst.

Die Rolle mobiler Geräte bei der Inventur
Inventuren sind für Handelshäuser Stress pur. Läden müssen geschlossen werden, was bedeutet, dass an diesem Tag keine Einnahmen generiert werden, auch weitere Mitarbeiterkapazitäten müssen angefordert werden. Viele Unternehmen haben sich diesem Problem gestellt und die Beantwortung in mobilen Datenerfassungsgeräten von COSYS gefunden. Diese eignen sich besonders gut zur Inventurerfassung. MDEs spielen bei zeitintensiven Inventuren ihre Vorteile im Bereich Zubehör und Handling besonders aus. So werden die Inventurgeräte von COSYS mit geladenen Akkus, Ersatzakkus und Ladestationen geliefert. Auch die Datenübertragung ist dank Ethernet-Übertragungsstationen kein Problem, die Geräte übertragen die Daten beim Einstecken der Geräte in die Station. Die Daten werden sicher übertragen und können weiterbearbeitet werden.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Reibungsloses Reklamationsmanagement mit COSYS CRM und Sales Software

Reibungsloses Reklamationsmanagement mit COSYS CRM und Sales Software

Jeder kennt das unwohle Gefühl das entsteht, wenn der gekaufte Artikel nicht der Artikelbeschreibung entspricht oder unbewusst mit Beschädigungen gekauft wurde bzw. nach den ersten zwei Wochen im Besitz grundlos Beschädigungen aufweist. Umso glücklicher wird man, wenn man sich an den Support des Anbieters wenden kann, die Probleme mit dem Artikel erklärt und innerhalb kürzester Zeit einen heilen Ersatzartikel geliefert bekommt ohne zusätzliche Kosten.

Dieses Phänomen ist nichts Geringeres als die alt bekannte „Der Kunde ist König“-Philosophie nach der sich viele Unternehmen orientieren. Jeder Unternehmer weiß: Nur ein zufriedener Kunde ist ein guter Kunde und sorgt für Umsatz! Daher gilt diese Regel besonders in POS nahen Umgebungen, unabhängig ob bei Herstellern, Großhändlern oder dem Einzelhandel, denn für viele Unternehmer ist es wichtig einen hohen Wert auf Kundenzufriedenheit zu legen. Doch um eine maximale Zufriedenheit bei Kunden zu erzielen ist ein guter Service und hohe Kulanz gefordert. Besonders wichtig ist an dieser Stelle ein problemfreies Reklamationsmanagement, das die Anliegen und Probleme einzelner Kunden schnell und effektiv bearbeitet.

Doch wie genau gestaltet man Reklamationsprozesse schnell und effektiv? Die Lösung ist simpel – mit dem richtigen System lassen sich Reklamationsfälle problemfrei bearbeiten!

COSYS CRM und Sales hilft dabei das Reklamationsmanagement zu verschlanken. Besonders im Fahrverkauf, der Auslieferung oder dem Einzelhandel hat sich COSYS Softwaremodul Reklamation des CRM und Sales Managements in vielen Unternehmen bewährt. Bestehend aus mobiler Software zur Datenerfassung und dem passenden Backend COSYS WebDesk sowie der dafür geeigneten Hardware sorgt COSYS für schnelles erfassen und bearbeiten von Reklamationsfällen.

Wendet sich ein verärgerter Kunde direkt an den nächsten Verkäufer/dem Verkaufsfahrer heißt es zuerst einen kühlen Kopf zu bewahren und das Smartphone oder MDE-Gerät mit der COSYS Reklamations-App zu zücken. Nun kann mit der Reklamation begonnen werden. Nachdem das Verkaufspersonal das Modul „Reklamation“ in der App ausgewählt hat, kann der Kunde anfangen die Belegnummer und das Lieferdatum vorzulegen, damit diese wichtigen Daten auch auf dem mobilen Gerät eingeben werden können. Durch automatische Speicherung aller Bestellungen und Belege in das Backend, kann anhand der eingegebenen Daten der jeweilige Beleg direkt über das Mobilfunknetz an das MDE/Smartphone gesendet werden, damit der Kunde aus den Artikelpositionen die entsprechende Ware auswählen kann. Hatte der Kunde mehrere Artikel dieser Art gekauft muss die Stückzahl der zu reklamierenden Artikel in der Software eingegeben. Zu guter Letzt muss nur noch ein Grund für die Reklamation aus einer vom Unternehmen vordefinierten Liste ausgewählt bzw. ein Freitext hinterlegt werden, bevor der Vorgang der Reklamationserfassung durch eine Unterschrift des Kunden abgeschlossen wird.

Die erfassten Daten können direkt nach der Erfassung über Mobilfunk / UTMS oder später über WLAN an den Kundendienst gesendet werden, damit schnellst möglich die Reklamation bearbeitet werden kann. Anhand der Erfassung des Reklamationsgrunds kann nun der Fall bewertet und entsprechend behandelt werden.

Um das Reklamationsmanagement effektiver zu gestalten kann auch auf weitere COSYS Module zurückgegriffen werden. Für alle Prozesse nach der Reklamationserfassung lassen sich COSYS hochmodulare Softwarelösungen verwenden, um nicht nur Reklamationen schneller zu erfassen, sondern auch um für ein schnelles und transparentes Handling von Ersatzartikeln zu ermöglichen. Wird eine Reklamation gestattet, kann ein Reklamationsauftrag erstellt werden, der die Ersatzartikel beinhaltet und als Kommissionier Auftrag bei dem Kommissionierer landet. Hier kann bei der Kommissionierung das Softwaremodul „Kommissionierung“ auf professionellen MDE-Geräten oder Smartphones verwendet werden. Durch Scan des Lagerplatzes und der Artikelnummer des entnommenen Artikels wird die Auftragsposition erfasst, die entnommene Menge eingegeben und an das übergeordnete ERP-System gespeichert. Anschließend kann das Paket verpackt und je nach Wunsch des Kunden per Paketversand oder dem Verkaufsfahrer ausgeliefert oder in der nächst gelegenen Filiale ausgeliefert und als Warenreservierung behandelt, bis die Ware vom Kunden abgeholt wird.

Der Vorteil von COSYS CRM und Sales Software liegt auf der Hand: maximale Kundenzufriedenheit bei effektiveren Unternehmensprozessen. Nicht nur COSYS mobile Software für Android, Windows und iOS trägt zur Optimierung von Geschäftsprozessen bei, auch COSYS webbasierte Frontend Software COSYS WebDesk trägt zur maximalen Datentransparenz. Durch Dashboards und übersichtlichen Reports lassen sich alle erfassten Daten mühelos verwalten, nacharbeiten und ans das ERP-System senden. Auch die Verwaltung von Benutzern und Rechten ist hier möglich.

Schon viele führende Unternehmen des Groß- und Einzelhandels sind von COSYS Software überzeugt und vertrauen auf sie tag täglich, um die technische Komplexität und Herausforderung des digitalen Zeitalters zu meistern. Überzeugen Sie sich selbst!

Besuchen Sie uns doch auf Social Media:

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Fahrverkauf in der Tabakbranche im Wandel

Fahrverkauf in der Tabakbranche im Wandel

Erst die Datenschutzgrundverordnung und dann die „Scharfschaltung“ der „Tabak Track and Trace Richtlinie“ von der EU, die Rückverfolgbarkeit von 100% produzierten Tabakwaren,  (vgl. Artikel 5 der Tabakproduktrichtlinie 2014/40 EUR) ab dem 20 Mai 2019 umzusetzen stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen!

Dabei sind die Anforderungen im Tabak Tracking and Tracing bisher nur grob angerissen, klar ist hingegen, dass die Rückverfolgbarkeit von der Produktion bis zur ersten Verkaufsstelle zu gewährleisten ist. Dabei muss jeder Warenempfang, jeder Warenausgang sowie jede Umverpackung (Aggregation) erfasst werden. Dazu wird der Sendungscode (Tabak Track and Trace Code) gescannt. So wird beim Warenausgang aus der Produktion ein Dispatch und beim Wareneingang des Großhandels / Verteilzentrum ein Arrival gemeldet. Wird im Verteilzentrum z.B. für den POS Ware bereitgestellt, so wird diese also aggregiert d.H. eine neue Sendung gebildet und ein neuer Tabak-Tracking-Code gemeldet.

Neben der Erfassung der einzelnen Prozessschritte ist dabei die Übertragung an den zentralen EU-Router bzw. die Übermittlung an den Primary Repository sowie den Secondary Repository nötig und sichergestellt. Über das COSYS TPD Package lassen sich dabei die Erfassung sowie der Backend-Client zur Übertragung nutzen, um die gesetzlichen Anforderungen vollumfänglich zu erfüllen.

Dabei verwendet COSYS standardisierte Komponenten, die um die TPD Suite erweitert wurden. Um den aktuellen Nachverarbeitungsstatus einzusehen sind entsprechende Ansichten im WebDesk verfügbar, um jeden Arrival, jede Aggregation und jeden Dispatch zurückverfolgen. Nachdem die Daten erfolgreich an die EU-Router übermittelt wurden, wird eine Quittierung im WebDesk angezeigt, bei Fehlern wird ein Reporting eingeleitet.

Finden Transaktionen zwischen unterschiedlichen Gesellschaften statt z.B. eine Transaktion zwischen einer Einkaufsgesellschaft und einer Filialgesellschaft, so werden die erfassten Daten auch Dritt-Systemen zur Verfügung gestellt, dokumentiert und eine erfolgreiche Verrechnung/Umbuchung ermöglicht. Die Verwaltung mehrerer Mandanten ist im Standard bereits gegeben und lässt sich erweitern.

Fehlerhafte Buchungen werden dank intelligenter Businesslogiken von COSYS abgefangen, doppelte Daten sowie fehlerhafte Datensätze sind ausgeschlossen. Weiterhin lässt sich über den WebDesk die Beantragung von Facility IDs und Economic Operator IDS realisieren, um zu die zulässigen Bezeichnungen gemäß TPD Direktive einzuhalten.

Die COSYS TPD Lösung ist dabei eine solide und skalierbare Lösung, um die Anforderungen gemäß EU Direktive einzuhalten.

COSYS Software im Tabakumfeld
COSYS liefert erfolgreich für den Tabakgroßhandel mit angeschlossenem Direktvertrieb / Verkaufsfahrer Software zur Erfassung der gesamten Geschäftsdaten, von der Kommissionierung im Großhandelslager, Auftragserfassung und der Direktbelieferung aus dem Verkaufsfahrzeug in den Einzelhandel (POS). Dabei bilden unsere Kunden 100% ihrer geschäftlichen Aktivitäten über unsere Software ab.

Verkaufsfahrer setzen dabei auf Tablets und/oder eine Kombination aus mobilen Datenerfassungsgeräten, um sich die Regalbestückung anzeigen zu lassen, die aktuellen Verkaufs- und Verbrauchsdaten zu erfassen und um eine geregelte Nachlieferung zu erreichen. Das MDE bzw. das Tablet ersetzt dabei manuelle Erfassungen mit Zettel und Stift und digitalisiert den gesamten Prozess. Alle Daten, die sonst Verkaufsfahrer in Ordnern und Katalogen mitschleppten sind digital verfügbar. Die Ergebnisse werden in Echtzeit zurückgemeldet an führende Warenwirtschafts- und Vertriebssysteme.

Erfahren Sie mehr über unsere TPD Suite und unsere Verkaufsfahrerlösungen auf COSYS.de

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Optimierung des Materialhandlings durch Kanban Software für Microsoft Dynamics NAV

Optimierung des Materialhandlings durch Kanban Software für Microsoft Dynamics NAV

Die Produktion sollte in jeder Produktion gut durchdacht sein, da schon schlecht durchdachte Produktionsprozesse für überflüssige Probleme in der Fertigung sorgen können. Hohe Lager- und Bestellkosten als auch stark schwankende Materialbestände stellen dabei die größten und aufwändigsten Probleme dar. Das Meistern dieser Probleme entpuppt sich allerdings als wahre Herausforderung, da ganze Prozesse komplett umgestellt und optimiert werden müssen. Deswegen setzen schon viele Unternehmen auf das japanische Kanban Prinzip, welches sich vollkommen auf den tatsächlichen Materialverbrauch am Bereitstellort und des Verbrauchsort fokussiert. Hierbei wird der Verbrauch genauestens betrachtet, da sobald der Meldebestand erreicht wurde auch nur so viel Material nachbestellt wird, wie von der Produktion auch nur verbraucht wird.

Um dieses Prinzip technisch mit Software zu untersetzen, kann das Production Management System aus dem Hause COSYS verwendet werden. Bestehend aus COSYS mobiler Kanban Software und dem browserbasiertem Frontend COSYS WebDesk kann mithilfe von mobiler Datenerfassungssoftware das Fertigungsmaterialhandling digitalisiert und verbessert werden.

Wird Material für die Produktion aus dem Lager entnommen, kann durch einen einfachen Scan der Materialnummer über ein MDE-Gerät, Barcodescanner oder ein Smartphone das Material erfasst und identifiziert werden. Anschließend wird die entnommene Menge eingegeben und die Entnahme kann bestätigt werden. Alle erfassten Daten werden über einer Schnittstelle dann an das Microsoft Dynamics NAV übermittelt und verbucht, damit der aktuelle Ist-Bestand nach der Entnahme angezeigt werden kann. Wird die in NAV hinterlegte Meldemenge erreicht wird das zuständige Lager oder der zuständige Mitafsrbeiter informiert, um wie nach dem Kanban Prinzip die entnommene Menge nachzubestellen. Dafür muss lediglich der Lagerplatz gescannt, das Fertigungsmaterial erfasst und die benötigte Menge eingegeben werden, ehe der Bestellauftrag wieder ans NAV übertragen und direkt an den Lieferanten gesendet wird.

Über das Webfrontend COSYS WebDesk lassen sich alle erfassten Daten, egal ob bei der Entnahme oder der Bestellung erfasst, übersichtlich aufbereitet und in Form von Dashboards dargestellt werden. Außerdem wird der aktuelle Status von Bestellungen, offenen und sich in Bearbeitung befindlichen Transportaufträgen anzeigen. Auch lassen sich über dem WebDesk neue Benutzer anlegen, Passwörter ändern und Berechtigungen (Rechte und Rollenverteilung) hinterlegen.

Bei den mobilen Geräten ist die COSYS-Software herstellerunabhängig einsetzbar. Viele Smartphones und Tablets können mithilfe professioneller Barcodeerfassungssoftware gelesen werden. Sind robustere Gerät gewünscht, so ist die Anwendung auch auf MDE-Geräten mit Android-Betriebssystem verfügbar. Ist eine flächendeckende Netzabdeckung vorhanden, so ist die Software ebenfalls als Browser-Anwendung und somit komplett Plattformübergreifend einsetzbar.

Um Ihre Produktionsprozesse nicht nur mit Kanban zu optimieren, können Sie auch auf andere Softwaremodule des COSYS Production Management zurückgreifen! Eine der beliebtesten und bei vielen Kunden im Einsatz befindende Lösung ist die Bauteilrückverfolgung, die ein genaues Tracking einzelner Serien und Chargen entlang der Produktion ermöglicht – komplett Branchen- und Produktunabhängig. Auch das Softwaremodul Online Order, welches Nachbestellungsprozesse komplett automatisiert und digitalisiert, ist eine perfekte Ergänzung sowohl für Kanban als auch für andere Unternehmensbereiche.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Reibungslose Paketverteilung im Unternehmen dank der neuen COSYS Smartphone App

Reibungslose Paketverteilung im Unternehmen dank der neuen COSYS Smartphone App

Smarte Technologien und einfache, mobile Anwendungen ohne aufwändige Installationen, die sowohl für Effizienz sorgen, als auch die Fehleranfälligkeit und den händischen Aufwand um ein vielfaches verringern, erfreuen sich in immer mehr Unternehmen großer Beliebtheit.

So auch – und gerade zu Zeiten des Paketbooms, der hohes Paketaufkommen mit sich bringt– die neue COSYS Cloud Paket Management App, die ab sofort im Playstore erhältlich ist.

Die Paket Management App COSYS Haupostverteilung Cloud ist eine branchenübergreifend einsetzbare App, die alle Basisprozesse der Paketverteilung und Paketlogistik bei der Hauspostverbringung abdeckt.

Durch Erfassung von Paket-Barcodes mithilfe der Smartphone Kamera und einem benutzerfreundlichen Design, welches für die intuitive Bedienung optimiert ist, sind auch Einsteiger in der Lage schnell und einfach Pakete zu erfassen und zuzuordnen. Egal ob Sie die App auf einem Smartphone, Tablet oder einem professionellen Datenerfassungsgerät mit Barcode-Scanner einsetzen.

Mit der COSYS Cloud Paket Management App fällt es Ihnen einfacher denn je, Pakete in Ihrem Unternehmen zu erfassen und dem richtigen Empfänger zuzuordnen (Modul: Paketannahme KEP). Die Pakete können im Anschluss entweder selbst abgeholt (Modul: Selbstabholung) oder durch eine interne Auslieferung beispielweise an den Arbeitsplatz oder in die Abteilung des Empfängers geliefert werden (Modul: Auslieferung). Den Empfang der Pakete bestätigt der Empfänger durch seine Unterschrift. Besonderheiten wie Beschädigungen am Paket können Sie problemlos über das Foto-Feature erfassen und Markierungen vornehmen.

Die erfassten Daten werden zur Nachbearbeitung an ein browserbasiertes Cloud Backend COSYS WebDesk übermittelt. Somit haben Sie die Möglichkeit Daten zentral zu sammeln und einzusehen. Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, Stammdaten in das Cloud Backend zu importieren und diese zu verwalten. Sie können selbst wählen, welche Daten Sie für den Export verwenden möchten. Es stehen Ihnen dabei diverse Exportformate wie z. B. PDF, XML, CSV, TXT oder Excel zur Verfügung.

Informieren Sie sich noch heute und testen Sie unverbindlich mit der neuen Paket Management App „COSYS Haupostverteilung Cloud“!

HIER geht es zur App im Playstore:
https://play.google.com/store/apps/details?id=cosys.cloud.demo.parcelinhouse

Weitere Infos zum Thema Paketverteilung im Unternehmen (Hauspostverteilung) erhalten Sie auch unter: https://www.cosys.de/…

Umfassendes zum Thema COSYS Paket Management erfahren Sie unter: https://www.cosys.de/…

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.