Retarus erweitert Entwicklungszentrum in Rumänien

Retarus erweitert Entwicklungszentrum in Rumänien

Der Münchner Enterprise-Cloud-Anbieter Retarus baut seinen Standort in Rumänien weiter aus. Die Niederlassung feierte erst im Dezember 2020 einjähriges Bestehen und entwickelt sich seit der Gründung kontinuierlich positiv. Die Anzahl der Kundenprojekte ist seit Mitte 2020 um 40 Prozent gestiegen. Aus diesem Grund sucht Retarus in Timişoara weitere Mitarbeiter in den Bereichen Softwareentwicklung, Service und Support, Technical Product Management und EDI Implementation. Das Büro ist in größere, modern eingerichtete Räume in zentraler Lage Timişoaras umgezogen.

Der Großteil der Mitarbeiter in Timişoara arbeitet im EDI Competence Center. Von dort aus werden die Retarus EDI Services für Unternehmen weltweit implementiert. Alleine seit Mitte 2020 wurden dort trotz Corona-Pandemie über 1300 Anpassungen für Kunden weltweit umgesetzt. Daneben befindet sich am Standort ein Teil des Testings und der globalen Retarus-Softwareentwicklung, die künftig von Technical Product Managern vor Ort unterstützt wird. Außerdem werden Kollegen in Timişoara den weltweiten Support verstärken, der vom Global Service and Support Center in Erfurt und aus dem Hauptsitz in München geleistet wird.

Ausbau der Belegschaft und Umzug in neue Büros

Die positive Entwicklung und das erweiterte Aufgabengebiet spiegeln sich auch im Wachstum der Belegschaft wider, die bereits auf rund 20 Mitarbeiter gewachsen ist. Zur Verstärkung und für die neuen Aufgabengebiete in den Bereichen Support, Technical Product Management, Implementation und Delivery sucht die Niederlassung in Timişoara weitere Mitarbeiter. Wie in allen Niederlassungen weltweit hat Retarus seit Mitte März 2020 auch in Rumänien seine Corona-Strategie konsequent umgesetzt. Alle Retarus-Mitarbeiter arbeiten seitdem flexibel und erfolgreich vom Homeoffice aus. Auch nach dem Umzug ins Stadtzentrum ist es ihnen freigestellt, in den neuen, modernen Büroräumen oder von zu Hause aus zu arbeiten.

Kontinuierliche Investitionen in den Entwicklungsstandort

“Retarus investiert kontinuierlich in den Ausbau der Niederlassung in Timişoara“, sagt Bianca Mot, Chief of Staff bei Retarus Romania. „Mit der Erweiterung der technischen Abteilungen und dem zusätzlichen Aufbau eines Support-Teams ist Retarus hier ein sehr attraktiver Arbeitgeber. Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten mit Karrierewegen lokal und innerhalb der globalen Retarus-Schwestergesellschaften.“

„Wir sind stolz darauf, dass wir in Timişoara äußerst gut ausgebildete, leidenschaftliche und loyale Mitarbeiter gewinnen können, die für uns erfolgreich tätig sind“, ergänzt Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus. „Der Standort ist mit Produktentwicklung und Testing für einen schnellen und zuverlässigen Service für unsere internationalen EDI-Kunden sehr wichtig und wird künftig auch Bestandteil unseres internationalen Service- und Support-Centers sein.“

Weltweit hat Retarus in den durch die Pandemie krisengeplagten Jahren 2020 und 2021 über 100 neue Kollegen eingestellt. Kurzarbeit war für das Unternehmen zu keinem Zeitpunkt ein Thema, das Geschäft entwickelt sich weiter ausgesprochen positiv. Dementsprechend werden an den verschiedenen Retarus-Standorten weitere Mitarbeiter gesucht, zum Beispiel für die Softwareentwicklung, Customer Care, Partner Management und Vertrieb.

Über die retarus GmbH

Retarus steuert mit exzellenten Lösungen und Services, intelligenter Infrastruktur und patentierten Technologien "Made in Germany" die Kommunikation für Unternehmen weltweit. Die State-of-the-Art-Technologien, hochverfügbaren Rechenzentren und die innovative Cloud Messaging Plattform von Retarus liefern dafür maximale Sicherheit, höchste Performance und Business Continuity. Mit der Erfahrung, Informationsströme auf Enterprise Level zu lenken sorgt Retarus dafür, dass jede Information zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und im richtigen Format sicher und zuverlässig ankommt – seit 1992, mit mittlerweile 15 Niederlassungen auf vier Kontinenten. Auf die Services von Retarus vertrauen 75 Prozent der DAX 30, die Hälfte aller EURO STOXX 50 sowie 25 Prozent der S&P100-Unternehmen. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Adidas, Bayer, BNP Paribas, Bosch, Continental, DHL, DZ BANK, Fujitsu, Galbani, Goldman Sachs, Honda, Linde, PSA, Puma, Sixt, T Systems, Singapore Airlines und Zeiss. Weitere Informationen: www.retarus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

retarus GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 55280000
Telefax: +49 (89) 5528-1919
http://www.retarus.de/

Ansprechpartner:
Alexander Hüls
Head of Corporate Communications
Telefon: +49 89 5528-1408
Fax: +49 89 1250400-1408
E-Mail: press@de.retarus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.