Cloud-natives Altair® SmartWorks™ ermöglicht Unternehmen datengestützte Entscheidungen

Cloud-natives Altair® SmartWorks™ ermöglicht Unternehmen datengestützte Entscheidungen

Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Lösungen für die Bereiche Simulation, High-Performance Computing (HPC) und Künstliche Intelligenz (KI) anbietet, gibt das Release von Altair SmartWorks bekannt, seiner Cloud-native Plattform der nächsten Generation, die eine erweiterte, datengestützte Entscheidungsfindung ermöglicht.

SmartWorks nutzt den gesamten Leistungsumfang von KI, Analytik und dem Internet der Dinge (IoT), um Unternehmen dabei zu helfen, die Qualität ihrer Produkte zu verbessern und sicherzustellen, vernetzte Produktlinien zu entwickeln, Wartungspläne zu optimieren und Modelle für wiederkehrende Umsätze zu implementieren. Darüber hinaus können Unternehmen mit SmartWorks Marketing-Analysen individuell anpassen, Finanzsysteme automatisieren und vieles mehr.

„SmartWorks wird die Art und Weise, wie Unternehmen innovativ sind und Entscheidungen treffen, verändern. Die Lösung vereinfacht die Nutzung von KI und IoT in der Automatisierung und Analytik“, sagte James R. Scapa, Gründer und Chief Executive Officer, Altair. „Für Unternehmen, die ihre digitale Transformation strategisch planen, ist SmartWorks gleichermaßen zukunftssicherer Beschleuniger und Startrampe. Die Lösung unterstützt Unternehmen darin, schneller zu werden, innovativ zu sein und zu liefern.“

Dank der Code- zu Low-Code- zu No-Code-Umgebung kann jeder SmartWorks nutzen. So können Unternehmen effektiver zusammenarbeiten, datengestützte Erkenntnisse gewinnen und weitergeben, KI-gestützte Analysen entwickeln und skalierbare, sichere IoT-/Analytik-Anwendungen schneller und mit kleineren Teams erstellen.

SmartWorks wurde entwickelt, um unternehmensweite Herausforderungen zu meistern. Die Software ist grundsätzlich cloud-nativ, kann aber auch vor Ort implementiert werden. Sie ermöglicht es Unternehmen, den Zugriff auf Daten, Analysen und Automatisierung zu steuern, und ist vom ersten Tag an hoch skalierbar und performant, dank der besten zugrundeliegenden Technologiekomponenten. SmartWorks bietet eine kollaborative Umgebung, ist erweiterbar sowie zukunftssicher und ist für die Zusammenarbeit mit den  Analysetechnologien von heute und morgen konzipiert. SmartWorks macht Analytik, IoT und KI für jeden Anwender zugänglich und treibt so Innovation in jeder Abteilung im gesamten Unternehmen voran.

SmartWorks ermöglicht Unternehmen durchgängige Datenanalysefunktionen durch die Integration des umfangreichen Funktionsumfangs von Altair® Monarch® und Altair® Knowledge Studio® in neue cloud-native und spezifische Funktionen. Dazu zählen:

  • Verbinden mit verschiedenen Datenbanken, Datenquellen, Tabellenkalkulationen, Big Data, IoT und mehr
  • Speichern von Daten in leistungsfähigen, spezialisierten Datenbanken
  • Untersuchen von Datentrends und Entdecken von Anomalien
  • Transformieren von Daten zur Anpassung an spezifische Anwendungen
  • Trainieren und Auswerten von KI-Modellen
  • Operationalisierung von maschinellen Lernmodellen im großen Maßstab, von ressourcenbeschränkten (Edge) bis zu ressourcenreichen (Cloud) Umgebungen
  • Entwicklung kundenspezifischer Analysen oder Endbenutzeranwendungen
  • Ergänzung von Prozessen durch Automatisierung, in der Cloud oder am Edge
  • Kontrolle des Endbenutzerzugriffs auf Daten

SmartWorks ist über Altair Units erhältlich, Altairs patentiertem, subskriptionsbasiertem Lizenzierungsmodell, das es Unternehmen ermöglicht, nur für das zu bezahlen, was ihre Mitarbeiter benötigen und wenn sie es benötigen. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte www.altair.com/smartworks.

Über die Altair Engineering GmbH

Altair ist ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Simulation, High-Performance Computing (HPC) und Künstliche Intelligenz (KI) anbietet. Altair ermöglicht es Organisationen aus verschiedensten Industriezweigen, in einer vernetzten Welt konkurrenzfähiger zu werden und dabei gleichzeitig eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Altair Engineering GmbH
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Telefon: +49 (7031) 62080
Telefax: +49 (7031) 620899
http://www.altair.de

Ansprechpartner:
Christoph Donker
Marketing Manager
E-Mail: donker@altair.com
Evelyn Gebhardt
Senior Director – EMEA Marketing
E-Mail: emea-newsroom@altair.com
Monica Gould
Investor Relations
Telefon: +1 212.871.3927
E-Mail: ir@altair.com
Lindsay Savarese
Investor Relations
Telefon: +1 212.331.8417
E-Mail: ir@altair.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.