Dataiku erneut als Leader im Gartner 2021 Magic Quadrant für Data Science und Machine-Learning-Plattformen benannt

Dataiku erneut als Leader im Gartner 2021 Magic Quadrant für Data Science und Machine-Learning-Plattformen benannt

Dataiku, einer der weltweit führenden Enterprise-AI-Plattformen, wurde heute als Leader im Gartner 2021 Magic Quadrant für Data Science und Machine-Learning-Plattformen benannt und ist damit das zweite Jahr in Folge im Leaders-Quadranten. Die Platzierung unterstreicht die Führungsposition von Dataiku in einem umkämpften Markt für KI-Tools als den treibenden und führenden Visionär, der maßgeblich für den Erfolg von Enterprise-AI in Unternehmen auf der ganzen Welt verantwortlich ist.

Seit seiner Gründung im Jahr 2013 setzt das Unternehmen kontinuierlich neue Maßstäbe, um seine Vision in die Realität umzusetzen: Die Verknüpfung von Tausenden von Menschen innerhalb eines Unternehmens. Ziel ist die Vereinheitlichung der Herangehensweise und der Fähigkeiten, um Data Science, maschinelles Lernen und KI-Projekte in großem Umfang durchzuführen.

Als im Jahr 2020 das Thema Enterprise-AI relevant und zu einer Überlebensfrage wurde, hatten die Kunden von dataiku bereits die richtigen Bausteine zur Hand. Das zentralisierte, kontrollierte und flexible System von Dataiku ermöglicht ein exponentielles Wachstum der Datenmenge, der Anzahl an KI-Projekten sowie der Anzahl an Mitarbeitern, die an solchen Projekten mitwirken. Auch die Skalierbarkeit ist gewährleistet – problemlos können Unternehmen von wenigen Modellen in der Produktion auf Hunderte (oder Tausende) umsteigen. Dadurch wurde es hunderten Mitarbeiten und vielen Teams im Unternehmen ermöglicht, mithilfe von Daten bessere Entscheidungen zu treffen. Somit war die benötigte Agilität, um Veränderungen zu überstehen, in Reichweite.

Dataiku brachte im Jahr 2020 zwei große Updates (Version 7 und 8) heraus – inklusive Funktionen, um die Verbreitung von KI im gesamten Unternehmen durch Datenwissenschaftler, Analysten und Datenverantwortliche weiter auszubauen. Im August 2020 verkündigte Dataiku außerdem eine Series-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 100 Millionen US-Dollar, um die Dynamik des Unternehmens und die weltweite Bemühungen bei der Etablierung von Enterprise-AI zu beschleunigen und zu unterstützen.

"Dataiku war schon immer ein Vorreiter in diesem Markt- unsere Plattform wurde von Grund auf für alle Mitarbeiter eines Unternehmens entwickelt. Von Anfang an waren wir eine End-to-End-Lösung, die das komplettes Spektrum an Funktionen bietet – von der Datenaufnahme bis zur Produktion, Überwachung und Data Governance", sagt Florian Douetteau, CEO von Dataiku.
"Wir sind stolz darauf, im zweiten Jahr in Folge als Leader im Garner 2021 Magic Quadrant für Data Science und Machine-Learning-Plattformen ausgezeichnet zu werden. Wir sehen darin eine weitere Bestätigung für die Technologie, die wir entwickelt haben. Für die Prinzipien, für die wir stehen, und für den Wert, den unser Ansatz für die KI-Transformation im Unternehmen für die Kunden hat."

Erfahren Sie mehr über Dataiku und fordern Sie hier ein kostenloses Exemplar des Gartner 2021 Magic Quadrant for Data Science and Machine-Learning Platforms an. Oder lesen Sie, was Anwender auf Gartner Peer Insights über Dataiku (Bewertung von 4,9/5 Sternen*) sagen.

Über Dataiku

Dataiku unterstützt die KI-Strategien von mehr als 400 Unternehmen weltweit und ermöglicht Organisationen aus den Bereichen Pharmazie, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, Transportwesen, öffentlicher Sektor, Fertigung, Einzelhandel und mehr, ihre KI-Bemühungen massiv zu skalieren. Dataiku beschäftigt weltweit mehr als 550 Mitarbeiter in Büros in New York, Paris, London, München, Sydney und Singapur.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dataiku
201, rue de Bercy
F75012 Paris
Telefon: +33 (6) 951934-50
https://www.dataiku.com

Ansprechpartner:
Kristina Gössler
Startup Communication
Telefon: +49 (89) 120219-262
E-Mail: kg@startup-communication.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.