Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr in Büro und Homeoffice

Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr in Büro und Homeoffice

  • Noch nie haben so viele Mitarbeiter von zu Hause aus gearbeitet wie in diesen Tagen.
  • Damit die Arbeit im Rechnungswesen trotzdem reibungslos funktioniert, braucht es geeignete Software für den elektronischen Zahlungsverkehr.

Verteiltes Arbeiten im Zahlungsverkehr

Viele Unternehmen haben eigene Strategien für den Umgang mit der Corona-Pandemie entwickelt. Hierbei wird oft auf eine Reduzierung der im Büro anwesenden Mitarbeiter durch eine teilweise Verlagerung der Arbeitsplätze ins Homeoffice gesetzt.


Für die uneingeschränkte Handlungsfähigkeit des Unternehmens ist es in dieser Situation unerlässlich, dass die Mitarbeiter auch zu Hause Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk haben.

Ebenfalls muss sichergestellt sein, dass die Abläufe im elektronischen Zahlungsverkehr ohne Beeinträchtigung weiterhin funktionieren. Da in diesem sensiblen Unternehmensbereich üblicherweise mehrere Kollegen im Team arbeiten, bedarf es praxistauglicher Lösungen zur kollaborativen Arbeit trotz räumlicher Distanz.

Volle Funktionalität mit zentraler EBICS-Serveranwendung

Mit BL Banking Web bietet der Hildener Softwarehersteller Business-Logics eine moderne Webanwendung für die effektive Zusammenarbeit aller Mitarbeiter in Büro und Homeoffice.

Im Gegensatz zu lokalen Desktop-Programmen lässt sich die Anwendung einfach im Webbrowser nutzen. Sämtliche Daten stehen dank der zentralen Installation immer allen Mitarbeitern zur Verfügung. Von wo aus der Zugriff erfolgt, spielt dabei keine Rolle. Einzige Voraussetzung ist eine Verbindung zum Firmennetzwerk per VPN.

Für die notwendige Sicherheit sorgen neben der HTTPS-Transportverschlüsselung und Serverzertifikaten die fest integrierten Verschlüsselungs- und Signaturalgorithmen von EBICS. Außerdem bietet das Programm erweiterte Sicherheitsmerkmale wie etwa die Zwei-Faktor-Authentisierung per OAuth, WebAuthn oder YubiKey.

Höchste Flexibilität mit EBICS-Apps

EBICS bringt von Haus aus bereits eine wesentliche Grundlage für das gemeinsame Arbeiten mit: die Verteilte Elektronische Unterschrift, kurz VEU. Die VEU erlaubt es, Zahlungen nach dem Vier-Augen-Prinzip ortsunabhängig freizugeben oder zu stornieren.

Diese Funktion machen sich vor allem mobile Apps zunutze, denn Zahlungen mit fehlenden Unterschriften liegen hierbei bereits bei der Bank und eine Verbindung zum Firmennetz ist somit nicht nötig.

Der Vorteil ist, dass bei der VEU vollständige Ortsunabhängigkeit gegeben ist und eine einfache Verbindung zum Internet genügt. Somit können Zahlungen nicht nur vom Homeoffice, sondern auch von unterwegs freigegeben werden.

Auch die BL Banking-Apps für iOS und für Android von Business-Logics bieten die Funktion der VEU an. Zudem können in den Apps für Smartphone und Tablet selbst Zahlungen in den gängigen SEPA-Formaten erfasst sowie Kontoauszüge abgeholt und eingesehen werden.

Beide Apps bauen auf den Sicherheitsfunktionen von EBICS auf und sind vom TÜV Rheinland als Sichere Mobile Applikation zertifiziert.

Lösungen für Ihr Unternehmen

Sprechen Sie uns an und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten im elektronischen Zahlungsverkehr. Wir beraten Sie gern beim Finden einer Lösung für Ihre konkreten Anforderungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Business-Logics GmbH
Telleringstraße 11
40721 Hilden
Telefon: +49 (2103) 339930
Telefax: +49 (2103) 33993
http://www.business-logics.de

Ansprechpartner:
Uwe Ernst
Sales, Pr
Telefon: +49 (2103) 3399316
E-Mail: uwe.ernst@business-logics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.