Homeoffice-Arbeitsplätze schnell und sicher per VPN-Wizard anbinden

Homeoffice-Arbeitsplätze schnell und sicher per VPN-Wizard anbinden

Der Groupware- und Security-Spezialist Intra2net (www.intra2net.com) erleichtert Unternehmen das sichere Anbinden von einzelnen Endgeräten per VPN ab sofort deutlich. Das neue Intra2net Security Gateway 6.8 verfügt dazu erstmals über einen VPN-Wizard, der den Aufwand für die Anbindung erheblich reduziert und gleichzeitig Fehlerquellen minimiert. Das neue Release des Intra2net Security Gateway steht für Kunden ab sofort als Software-Update bereit.

VPN-Konfiguration in drei Schritten erstellen


Der neue VPN-Wizard ermöglicht ein schnelles Erstellen der Konfiguration für einzelne Endgeräte wie PCs, Notebooks, Smartphones oder Tablets in drei Schritten. Die Konfiguration ist durch den komfortabel bedienbaren Wizard innerhalb weniger Minuten erstellt und wird für das Endgerät als Datei exportiert. Für Geräte, die unter den Betriebssystemen Windows, macOS oder Android laufen, steht der NCP Secure Entry Client zur Auswahl. Smartphones und Tablets unter Apple iOS werden nativ unterstützt. Mögliche Versehen bei der Einrichtung werden durch eine komplexe Konfigurationsprüfung im Hintergrund bereits während der Erstellung der VPN-Verbindung erkannt und verhindert.

Starke Sicherheit für Homeoffice-Anbindung

Während der neue Wizard die Einrichtung von VPN-Verbindungen per IPsec wesentlich beschleunigt, müssen bei der Sicherheit keine Abstriche gemacht werden. Die Gateway-Security-Lösung basiert auf einem speziell gehärteten Linux-Betriebssystem. Der für die sichere VPN-Anbindung erzeugte Private Key wird per Passwort verschlüsselt und kann so mit der Konfiguration problemlos per E-Mail oder iCloud übertragen werden. Die Übermittlung des Passworts kann parallel dazu beispielsweise per Telefon erfolgen.

„Auch unabhängig von der aktuellen Corona-Pandemie war die VPN-Anbindung von mobilen Endgeräten, beispielsweise im Homeoffice, für kleine und mittlere Unternehmen bislang häufig ein sehr aufwendiges Unterfangen“, erklärt Steffen Jarosch, Vorstand der Intra2net AG. Mit dem neuen VPN-Wizard in Intra2net Security Gateway 6.8 senken wir den Aufwand je Endgerät auf rund fünf Minuten und schalten gleichzeitig potenzielle Fehlerquellen wirksam aus.“

Preise und Verfügbarkeit

Intra2net Security Gateway 6.8 ist ab sofort verfügbar und wahlweise als Hardware, Software oder virtuelle Appliance einsetzbar. Als Komplettlösung für Internet-Sicherheit und Vernetzung schützt das Intra2net Security Gateway kleine und mittlere Unternehmen vor Gefahren, die sich aus der E-Mail-Kommunikation und Web-Nutzung ergeben.

Eine 25 Benutzer-Lizenz inklusive Software-Wartung für zwölf Monate kostet 650,- Euro zzgl. MwSt.

Weitere Informationen sowie die aktuelle Preisliste sind zu finden unter: https://www.intra2net.com/…

Über die Intra2net AG

Seit 2001 ist die Intra2net AG spezialisiert auf Security- und Groupware-Lösungen. Diese bieten Unternehmen einen wirkungsvollen Schutz für ihr Netzwerk und unterstützen Menschen bei der Zusammenarbeit im Team. Zu den Kunden zählen über 4.000 kleine und mittlere Unternehmen.

Weitere Informationen unter: www.intra2net.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Intra2net AG
Mömpelgarder Weg 8
72072 Tübingen
Telefon: +49 (7071) 56510-0
Telefax: +49 (7071) 56510-50
https://www.intra2net.com

Ansprechpartner:
Felix Hansel
Pressekontakt
Telefon: +49 (89) 6230-3490
E-Mail: hansel@fx-kommunikation.de
Steffen Jarosch
Vorstand
Telefon: +49 (7071) 56510-30
Fax: +49 (7071) 56510-50
E-Mail: presse@intra2net.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.