3D-Webshop CUUUB® präsentierte sich auf der Digital X-Tour der Deutschen Telekom

3D-Webshop CUUUB® präsentierte sich auf der Digital X-Tour der Deutschen Telekom

Die Digitalgruppe acameo veröffentlichte Anfang 2019 ihren 3D-Webshop CUUUB® und wurde kurz danach ins TechBoost-Programm der Magenta Telekom aufgenommen. „Kurz darauf freuten wir uns besonders, als wir die Zusage erhielten, CUUUB für den Retail-Sektor auf der Digital X-Tour vorstellen zu dürfen“, erinnert sich Geschäftsführer Dr. Frank Dürr an die ersten Vorbereitungen der Städtereise, die in Stuttgart begann und in München, Offenbach, Hamburg und Berlin Halt machte. „Die Locations waren immer besonders, die Gespräche inspirierend und zielführend“, weiß Geschäftsführer Norbert Ropelt zu berichten. Dürr und Ropelt präsentierten die neuesten Demo-Instanzen des 3D-Webshops. Mit dem innovativen Web-Shop-System CUUUB® können Online-Shop-Betreiber ihren Besuchern ein besonderes 3D-Shopping-Erlebnis bieten. Entweder werden reale Schauräume wie Flagship Stores, Shopping Malls oder Messestände gescannt und digital ausgespielt oder es werden komplett neue Räume analog kuratiert und anschließend als digitaler Zwilling umgesetzt.

Besonders zeichnet sich CUUUB® durch die bestehenden Module aus, die das Einkaufserlebnis noch besser machen. Das Tool Social Shopping lädt die Besucher*innen zum Chatten mit Freund*innen ein. Es lassen sich Produkte direkt kommentieren, gemeinsam bewerten und einkaufen. Ein weiteres Modul lässt die User durch die Instanzen führen. Die Guided Tour ermöglicht den Anbietern, ihre Produkte in ein virtuelles Storytelling einzubinden. Es lassen sich Videos, Bilder, Texte und 3D-Modelle einbinden.

Das System ist zusätzlich multishopfähig und bietet durch das Scannen von 15.000 Quadratmetern pro Tag die Möglichkeit, virtuell durch ganze Innenstädte zu flanieren und in mehreren Läden einzukaufen sowie am Ende alle Artikel gemeinsam zu bezahlen. „Wir entwickeln aktuell weitere Usability-Tools, um das analoge Einkaufen noch stärker ins Digitale zu holen. Wir sehen einen deutlichen Trend hin zur 3D-Präsentation von Produkten mit einem hohen Identifikationspotential. Wer seinen Artikeln eine Erlebniswelt erschaffen möchte, ist bei uns richtig“, so Dürr, der bereits Dutzende Ausstellungen kuratierte (Publikation: Ausstellungen machen). „Wir kuratieren Erlebniswelten, die analog nur für einen einzigen Tag existieren, aber im Digitalen so lange zu sehen und dynamisch wachsend sind, wie es unsere Kunden wünschen.“


Das jüngst veröffentlichte Video über die Teilnahme bei der Digital X ist nun verfügbar und gibt visuelle Eindrücke, wie diese fantastische Roadshow für CUUUB verlief.

Video: https://youtu.be/zHUGu3gvWaU

Am 29. und 30. Oktober findet das große Finale der Digital X-Tour statt. „Wir lassen uns etwas Besonderes einfallen. Der Besuch an unserem Messestand lohnt sich für alle, die sich für neueste Innovation für den Retailbereich interessieren“, verspricht Norbert Ropelt.

Über acameo

acameo ist eine Gruppe für digitale Kommunikation mit Sitz in Tübingen (BW, Deutschland). acameo hat sich auf die Entwicklung von digitalen Präsentationen spezialisiert. Virtuelle Verkaufsräume ergänzen das Spektrum an Realisierungen in den Bereichen Design, Content-Management und E-Commerce. Mehr Informationen unter www.acameo.de und www.cuuub.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

acameo
Doblerstraße 11
72074 Tübingen
Telefon: +49 (7071) 8609229
http://www.acameo.de

Ansprechpartner:
Dr. Frank Dürr
Geschäftsführung
E-Mail: mail@acameo.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.