macmon expandiert seinen Channel

macmon expandiert seinen Channel

Mit der Vorstellung der neuen Version 5.0 „Horizon“ seiner bewährten NAC-Lösung auf der CeBIT, läutet macmon die nächste Generation der Netzwerkzugangskontrolle ein. Zeitgleich erweitert das Berliner Unternehmen seinen Channel in der DACH-Region, um die starke Nachfrage nach leistungsstarken und komfortablen NAC-Lösungen zu bedienen.

Seit Januar 2017 arbeitet macmon neben Wick Hill bzw. der Nuvias Group auch mit Infinigate als Distributor zusammen und erschließt so weitere Teile des deutschsprachigen Marktes. Beide Distributoren besitzen Niederlassungen in Österreich und der Schweiz sodass eine genauso engmaschige Abdeckung beider Märkte wie in Deutschland gesichert ist. Durch den Ausbau der Channel-Strategie wird macmon Neukunden und neue Partner dazugewinnen.

„Die Hinzunahme eines zweiten Distributors ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Channel-Expansionsstrategie und wird die Reichweite unseres Partnernetzwerks vergrößern,“ sagt Hans-Joachim Diedrich, Head of Sales bei macmon. „Wir stellen bereits fest, dass die Nachfrage in Österreich und der Schweiz der in Deutschland in nichts nachsteht und wir genau zur richtigen Zeit dorthin vorstoßen. Der Markt ist offen und aufnahmebereit für macmon bzw. NAC und wir werden 2017 unsere Präsenz in diesen Märkten deutlich verstärkten.“


Die macmon secure GmbH beschäftigt sich seit 2003 mit der Entwicklung von Netzwerksicherheitssoftware. Die Network Access Control (NAC) Lösung macmon wird weltweit eingesetzt, um Netzwerke vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Die Lösung ermöglicht, jederzeit zu wissen, welche Geräte sich in einem Netzwerk befinden. Die eingesetzten Geräte jeglicher Art werden jederzeit effizient überwacht und vor unbefugten Zugriffen geschützt. Gast‐ und Mitarbeitergeräte (BYOD) können über das Gästeportal, mithilfe eines dynamischen Managements der Netzwerksegmente, einfach und sicher zugelassen werden.

Die neueste Version 5.0 der bewährten NAC-Lösung von macmon bietet maximale Übersicht, Kontrolle und Sicherheit bei minimalem Managementaufwand. Gerade die Einfachheit der Umsetzungen sorgt für eine schnelle Implementierung und häufig sogar dafür, dass Unternehmen überhaupt eine Zugangskontrolle einführen.

Über die macmon secure GmbH

Die macmon secure GmbH beschäftigt sich seit 2003 mit der Entwicklung von Netzwerksicherheitssoftware und hat ihren Firmensitz im Herzen Berlins. Die Network Access Control (NAC) Lösung macmon wird vollständig in Deutschland entwickelt und weltweit eingesetzt, um Netzwerke vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Die Kunden von macmon secure kommen aus diversen Branchen und reichen von mittelständischen Firmen bis hin zu großen internationalen Konzernen. Das Ziel: Jedem Unternehmen eine flexible und effiziente NAC-Lösung anzubieten, die mit geringem Aufwand, aber erheblichem Mehrwert für die Netzwerksicherheit des Unternehmens implementiert werden kann. macmon secure ist Mitglied der Trusted Computing Group und aktiv an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

macmon secure GmbH
Alte Jakobstr. 79-80
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2325777-0
Telefax: +49 (30) 2325777-200
http://www.macmon.eu

Ansprechpartner:
Jens Dose
sugarandspice communications GmbH
Telefon: +49 (69) 5800981-32
E-Mail: jdose@sugarandspice.online
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.