Bechtle ist Cisco Master Collaboration Partner

Bechtle ist Cisco Master Collaboration Partner

  • Bechtle erreicht höchste Cisco Collaboration-Spezialisierung
  • Dritte Master-Zertifizierung des Herstellers

Bechtle erreicht mit der Master-Collaboration-Spezialisierung einen weiteren Meilenstein in der stetig wachsenden Partnerschaft mit Cisco. Bechtle, Cisco Gold Integrator und bereits Master-zertifiziert in den Bereichen Networking und Security sowie Gold Provider für Cloud- und Managed Services, beweist damit nicht nur umfassendes Produkt- und Lösungs-Know-how, sondern darüber hinaus höchste Professionalität bei der Erbringung und Bereitstellung von Professional Services im Cisco Collaboration-Umfeld.

Master-Zertifikate sind das wichtigste Qualitätssiegel, das Cisco an Partnerunternehmen vergibt. Das IT-Unternehmen Bechtle erfüllte jetzt die hohen Anforderungen von Cisco rund um Technologien zur Zusammenarbeit und spezialisierte sich als Master Collaboration Partner. Cisco Master-Zertifizierungen erfordern eine intensive Vorbereitung und setzen eine technische Evaluierung voraus. Innerhalb eines mehrtägigen Audits wurde Bechtle umfassend auf Fachwissen, Leistungsfähigkeit und Architekturverständnis geprüft. Neben klassischen Collaboration-Lösungen wie zum Beispiel Voice-over-IP-Telefonie- und Videokonferenzlösungen konnte Bechtle auch Know-how für modernste Collaboration-Technologien wie Cloud Calling und Cisco Webex nachweisen.

„Die Auszeichnung liefert unseren Kunden Gewissheit, dass Bechtle rund um Cisco Collaboration-Lösungen höchste Qualifikationen erfüllt. Neben den rein technologischen Faktoren geht es in solchen Audits auch immer um Themen wie Beratung, Projektmanagement, Professional Services sowie Demo- und Proof-of-Performance-Möglichkeiten für Kunden. Überprüft wurde außerdem die Leistungsfähigkeit unserer Services gemäß ITIL-Standard. Die Zertifizierung ist eine hervorragende Basis, um unsere Marktposition als Experten für Cisco Collaboration-Technologien nochmals weiter auszubauen“, sagt Randolph Zeilmann, Bereichsleitung Geschäftsentwicklung Cisco bei Bechtle. Mit aktuell 236 Spezialistinnen und Spezialisten, die mehr als 900 Cisco Zertifizierungen halten, deckt Bechtle das komplette Portfolio des Herstellers ab und kann seinen Kunden Angebote in allen Bereichen der Cisco Produktpalette bieten.

„Mit der Master-Collaboration-Spezialisierung ist Bechtle ideal aufgestellt, um aktuelle und künftige Anforderungen an moderne Kommunikationslösungen unserer gemeinsamen Kunden zu erfüllen. Der Master-Status ist ein echter Mehrwert für Kunden, zeigt er doch neben der technologischen Expertise auch ein Höchstmaß an Professionalität bei der Implementierung auf“, so Rüdiger Wölfl, Managing Director Channel & Partner Organisation, Cisco Deutschland.

Über Bechtle

Die Bechtle AG ist mit rund 80 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit 24 E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 12.000 Mitarbeitende. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, Öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2020 lag der Umsatz bei rund 5,82 Milliarden Euro. Mehr unter: bechtle.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bechtle
Bechtle Platz 1
74172 Neckarsulm
Telefon: +49 (7132) 9812281
Telefax: +49 (7181) 44004
http://www.bechtle.com

Ansprechpartner:
Sabine Brand
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (7132) 9814115
Fax: +49 (7132) 981-4116
E-Mail: sabine.brand@bechtle.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.