Monat: Juni 2021

CHEKKO – Veranstaltungen mit uns möglich machen!

CHEKKO – Veranstaltungen mit uns möglich machen!

Sie sind Eventmanager und möchten endlich wieder Veranstaltungen austragen? Unsere App bietet eine Komplettlösung mit der die Kontaktdatenerfassung abgedeckt ist. Auch mit niedrigem Inzidenzwerten bleibt die Erfassung aller Gäste ein essentieller Bestandteil des Hygienekonzeptes. Das Ausfüllen der Papierformulare ist allerdings ein lästiger und zeitaufwendiger Prozess. CHEKKO basiert auf dem Scannen von QR-Codes und stellt so eine digitale, schnelle und noch dazu umweltfreundliche Alternative. 

Selber einchecken

Für jede Veranstaltung wird ein QR-Code generiert, dieser kann am Einlass ausgehängt werden. Jeder Gast scannt mit der CHEKKO-App diesen QR-Code und checkt sich mit einem Klick selber ein. Damit sind die Gäste mit ihren Kontakten hinterlegt und können im Falle einer Corona-Infektion benachrichtigt werden. In der CHEKKO-App besteht die Möglichkeit weitere Haushaltsmitglieder hinzuzufügen, so können sich z.B. Kinder über das Handy ihrer Eltern einchecken.

Die CHEKKO-Säule

Um etwas mehr Kontrolle am Eingang zu ermöglichen, kann die autonome CHEKKO-Säule aufgestellt werden. Mit dem integrierten Scanner wird der individuelle QR-Code aus der CHEKKO-App gescannt. Ein grün aufleuchtendes Licht an der Säule signalisiert den erfolgreichen Check-in. Ein rotes Licht zeigt einen fehlerhaften Check-in an. Für alle, die kein Handy haben oder nutzen möchten gibt es eine analoge Alternative: Der CHEKKO-Pass. Unter https://chekko.de/anwender wird der Pass erstellt und an per E-Mail versendet. Ausgedruckt und ggf. laminiert kann der CHEKKO-Pass immer mitgeführt werden.

Alternativ zur Säule kann auch ein Mitarbeiter die QR-Codes der Gäste scannen. Damit wird der Einlass von einer Person geregelt und kontrolliert. Im CHEKKO-Portal kann jeder Zeit die Anzahl der registrierten Gäste eingesehen werden.

Das System von CHEKKO funktioniert eigenständig und ist intuitiv zu bedienen. Bereits vorbereitete Gäste müssen sich am Einlass nur noch selber einchecken. Die Veranstalter haben den Vorteil, dass sie keine Kontaktformulare mehr ausdrucken, archivieren und vernichten müssen. Die Daten der Gäste werden vertraulich behandelt. Bei einer Corona-Infektion kann schnell und sicher der Kontakt zum Gesundheitsamt und zum jeweiligen Gast hergestellt werden. 

CHEKKO ermöglicht einen Schritt Richtung Normalität und mehr Zeit für das Wesentliche.

Über CHEKKO

CHEKKO wurde 2020 zu Beginn der Pandemie entwickelt, damals noch mit dem Schwerpunkt Kontaktdatenverfolgung.
Das Team rund um Christian Porstmann hat die beiden Apps programmiert, sowohl die CHEKKO-App als auch die CHEKKO-Business-App sind kostenlos. Der Dienstleister gehört der Blackmine GmbH Digital Solutions und hat seinen Sitz in Herten am Glückauf-Ring 35-37, 45699 Herten.
Die Daten werden auf verifizierten Servern in Deutschland anonym gesichert. CHEKKO ermöglicht mit seinen digitalen und hygienischen Lösungen einen Schritt Richtung Normalität zu gehen. Für eine individuelle Beratung können Sie auch einen Termin in unserem Showroom vereinbaren und sich die verschiedenen Szenarien vor Ort ansehen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CHEKKO
Glückauf-Ring 35-37
45699 Herten
Telefon: +49 (2366) 950890-0
http://www.chekko.de

Ansprechpartner:
Laura Haurand
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 023669508905
E-Mail: laura@chekko.de
Jean-Philip Lohse
Key Account Manager
Telefon: 023669508902
E-Mail: p.lohse@blackmine.io
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

21 % der Mitarbeiter aus KMU werden am Arbeitsplatz überwacht

21 % der Mitarbeiter aus KMU werden am Arbeitsplatz überwacht

Eine neue Studie von der Such- und Vergleichsplattform für Unternehmenssoftware, GetApp, untersucht den Einsatz und die Akzeptanz von Überwachungssoftware in KMU in Deutschland. In der Krise und mit der einhergehenden Telearbeit hat sich die Nutzung solcher Tools verdoppelt.

5 Schlüsselstatistiken aus der Mai-Umfrage unter 1.105 Mitarbeitern:

● 21 % arbeiten in einem Unternehmen, das Tools zur Mitarbeiterüberwachung einsetzt.

● 11 % sagen, dass diese Überwachung seit der Krise begonnen hat – ein Trend, der der Telearbeit zugeschrieben werden kann.

● 63 % der überwachten Mitarbeiter haben sich unter Druck gesetzt gefühlt, der Überwachung zuzustimmen.

● In Unternehmen ohne Mitarbeiterüberwachung wäre die Einführung solcher Maßnahmen für 30 % der Mitarbeiter ein Grund das Unternehmen zu wechseln.

● Der Einsatz von MA-Monitoring Software führt bei 45 % aller Befragten dazu, dass sie sich weniger motiviert bei der Arbeit fühlen und verursacht bei 55 %, dass sich ihre Arbeitsmoral verschlechtert.

Die wahrgenommenen Vorteile der Mitarbeiterüberwachung

Überwachungsmaßnahmen können Mitarbeiter vor Fehlern, Überstunden bzw. fehlender Anerkennung schützen. Unter allen befragten Mitarbeitern wurden die folgenden Aspekte als die größten Vorteile der Mitarbeiterüberwachung angegeben:

● Arbeitgeber haben einen besseren Einblick in den täglichen Geschäftsbetrieb (39 %)

● Fehler können erkannt werden, bevor sie schwerwiegend werden (39 %)

● Die Mitarbeiter haben einen Nachweis für ihre getätigte Arbeit (36 %)

● Arbeitgeber haben einen besseren Überblick darüber, wer besonders viel oder wenig Arbeit leistet (34 %)

● Arbeitgeber können sicherstellen, dass Angestellte nie unterbezahlt werden z. B. weil sie viele Überstunden leisten (31 %)

Die Einstellung zu Überwachungstools ist überwiegend negativ

Die Mehrheit der Angestellten (62 %) findet, Mitarbeiterüberwachungs-Tools wirken sich negativ auf das Unternehmen aus.

Dies sind die fünf größten Bedenken zur Mitarbeiterüberwachung:

● Eindringen in die Privatsphäre (58 %)

● Negative Auswirkungen auf das Vertrauen (54 %)

● Mehr Stress für das Personal (44 %)

● Negative Auswirkungen auf die Arbeitsmoral (42 %)

● Bedenken bezüglich Datenschutzregeln (41 %)

Mitarbeiter haben geringes Vertrauen in das eigene Unternehmen

Ganze 47 % der Mitarbeiter trauen ihrem Unternehmen zu, gegen Gesetze zu verstoßen, um Angestellte am Arbeitsplatz zu überwachen.

Arbeitgeber erleben durch die Krise vermehrt Druck, ihr Personal im Home-Office zu kontrollieren. Das ist jedoch gar nicht notwendig: 86 % der im Home-Office arbeitenden Angestellten geben an zu Hause produktiver (32 %) oder gleich produktiv (55 %) wie im Büro zu arbeiten. Lediglich 13 % geben an, zu Hause weniger produktiv zu sein.

Methodik der Umfrage

Für diese Umfrage befragte GetApp 1105 Teilzeit- und Vollzeitbeschäftigte aus Deutschland, darunter 396 Führungskräfte. Die Umfrage wurde im Mai 2021 durchgeführt.

Die Befragten sind über 18 Jahre alt und kommen aus Unternehmen mit 2 bis 250 Mitarbeitern aus verschiedenen Branchen. Die Anzahl der Befragten variiert pro Frage, abhängig von den Antworten auf die vorherigen Fragen.

Über GetApp

GetApp ist eine Such- und Vergleichsportal, die kleinen und mittelständischen Unternehmen hilft, die richtige Softwareauswahl zu treffen. GetApp unterstützt KMU mit maßgeschneiderten, datengesteuerten Empfehlungen und Erkenntnissen, die sie für ihre Software-Kaufentscheidungen benötigen. Weitere Informationen finden Sie unter www.getapp.de.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GetApp
Lehrer-Wirth-Str. 2
81829 München
Telefon: +49 (89) 42704324
https://www.getapp.de

Ansprechpartner:
Kristina Dreiling
Telefon: +49 (89) 427043-24
E-Mail: kristina.dreiling@gartner.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Werkstudent oder Praktikant (m/w/d) Bereich Logistik (Studentenjob | Waldheim)

Werkstudent oder Praktikant (m/w/d) Bereich Logistik (Studentenjob | Waldheim)

Wer wir sind

Endress+Hauser ist ein international führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Auch mit weltweit über 14.000 Mitarbeitenden sind wir ein Familienunternehmen geblieben und stolz auf unser herzliches Arbeitsklima. So verbindet die Mitarbeit bei uns immer zwei Seiten: die technische plus die menschliche. Das Ergebnis: ein Mehr an Zufriedenheit. Jeden Tag.

Werkstudent oder Praktikant (m/w/d) Bereich Logistik

Aufgabe + Herausforderungen

  • Unterstützung bei Einrichtung eines automatischen Kleinteilelagers
  • Untersuchung der Materialbewegungen / Materialbedarfe in der Fertigung
  • Auswertung von Verbrauch und Verbrauchsorte je Material und Berechnung der notwendigen Bestände an den Arbeitsplätzen
  • Erhebung der Packmaße und des Gewichts der angelieferten Materialien und Bewertung dieser hinsichtlich Eignung und notwendigen Änderungen für das automatische Kleinteilelager
  • Berechnung der zukünftigen Materialbereitstellungsmengen aus dem automatischen Kleineteilelager

Qualifikation + Profil

  • Studierende der Betriebswirtschaft oder vergleichbare Fachrichtung
  • Vertiefung im Bereich Logistik vorteilhaft
  • Augeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse

Vorteile + Zusatzleistungen

  • Sicherheit eines international tätigen Familienunternehmens
  • Modernes und innovatives Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit
  • Eigenverantwortliche Mitarbeit in herausfordernden Projekten

Kontakt + Bewerbung
Unsere Stelle spricht Sie fachlich und menschlich an? Maria Tetzner freut sich auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Eintrittstermins, über unser HR Jobportal unter www.endress.com/career

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co.KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (7621) 975-01
Telefax: +49 (7621) 975-555
http://www.de.endress.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Entwicklungsingenieur Firmware/Elektronik (w/m/d) (Vollzeit | Jena)

Entwicklungsingenieur Firmware/Elektronik (w/m/d) (Vollzeit | Jena)

Wer wir sind

Die Analytik Jena GmbH ist ein führender Anbieter von Analysemesstechnik, Instrumenten im Bereich der Molekularbiologie sowie von Liquid Handling- und Automations-Technologie. Präzise Ergebnisqualität und ein hohes Maß an Bedienkomfort stehen bei der Entwicklung der Labor-Analyse-Produkte von Analytik Jena an erster Stelle. Serviceleistungen sowie gerätespezifische Verbrauchs- und Einwegmaterialien, wie Reagenzien oder Kunststoffartikel, komplettieren das umfangreiche Angebot des Unternehmens, das zur Schweizer Endress+Hauser Gruppe gehört.

Entwicklungsingenieur Firmware/Elektronik (w/m/d)

Wir suchen zur Verstärkung unseres Entwicklerteams an unserem Hauptsitz in Jena schnellstmöglich einen engagierten Entwicklungsingenieur Firmware/Elektronik (w/m/d).

Ihre Herausforderungen

  • Entwicklung von Elektronik und Firmware für unsere Analysetechnik und deren Komponenten im Bereich „Liquid Handling & Automation“
  • Produktbegleitung von der Konzept- und Prototypenphase bis hin zur Serienreife
  • Spezifikation und Konzeptionierung der Elektronik/Firmware inkl. deren Testung und Implementierung
  • Erarbeitung von Anforderungsanalysen und Pflichtenheften
  • Erstellen von Spezifikationen und Testanforderungen
  • Dokumentation und Präsentation der Entwicklungsergebnisse 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Elektronik, Informatik oder eines vergleichbaren Abschlusses
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Mikrokontrollern und Mikroprozessoren
  • Gute Kenntnisse in den Programmiersprachen C und C++
  • Kenntnisse im Umgang mit Embedded Operating Systems sind von Vorteil
  • Grund Kenntnisse mit ECAD Systemen wie ALTIUM / EAGLE sind wünschenswert
  • Kreatives und innovatives Denkvermögen
  • Proaktive, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Begeisterung für dynamische Entwicklungsprojekte in einem interdisziplinären Team

Unser Angebot 

  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem nachhaltig innovativen und stetig wachsenden Unternehmen
  • Ein intensives Onboarding- und Trainings-Programm 
  • Sehr flexibles Vertrauensarbeitszeitmodell
  • Attraktive Zusatzleistungen wie bspw. betriebliche Altersvorsorge, Kinderbetreuungszuschuss und Jobrad  
  • Arbeit in einem ausgezeichneten familienfreundlichen Unternehmen
  • Individuelle Weiterbildungsangebote durch die eigene Analytik Jena Akademie

Unsere Stelle spricht Sie fachlich und menschlich an?
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co.KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (7621) 975-01
Telefax: +49 (7621) 975-555
http://www.de.endress.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
IT Specialist Server und Virtualisierung (m/w/d) (Vollzeit | Gerlingen)

IT Specialist Server und Virtualisierung (m/w/d) (Vollzeit | Gerlingen)

Aufgabe + Herausforderungen

  • Verantwortung für Betrieb und Weiterentwicklung der IT-Backend-Infrastruktur:
    • Virtuelle Infrastruktur
    • Windows Server (Linux)
    • Virenscanner
    • Backup
  • Optimierungsmaßnahmen bzgl. Performance, Verfügbarkeit und Auslastung
  • Erarbeitung einer erweiterten Virtualisierung-Konzeption und Umsetzungs-/Migrations-Szenarien
  • Mitarbeit bei Themen der Informationssicherheit
  • Mitarbeit und Unterstützung bei der Durchführung von Gruppenprojekten

 Qualifikation + Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit IT-Schwerpunkt oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in der IT-Infrastruktur
  • Fundierte Kenntnisse in VMware, Microsoft Windows Server und O365
  • Erfahrung in den Bereichen Storage, Netzwerk, Segmentierung, Firewall
  • Zielorientierte, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Dienstleistungsorientierung, hohe Einsatzbereitschaft
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse

Vorteile + Zusatzleistungen

  • Sicherheit eines international tätigen Familienunternehmens
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement
  • Flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit
  • Interessante Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Kontakt + Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres Eintrittstermins über unser HR Jobportal unter www.endress.com/career

Wer wir sindEndress+Hauser ist ein international führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Auch mit weltweit über 14.000 Mitarbeitenden sind wir ein Familienunternehmen geblieben und stolz auf unser herzliches Arbeitsklima. So verbindet die Mitarbeit bei uns immer zwei Seiten: die technische plus die menschliche. Das Ergebnis: ein Mehr an Zufriedenheit. Jeden Tag.

Unsere Stelle spricht Sie fachlich und menschlich an?
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co.KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (7621) 975-01
Telefax: +49 (7621) 975-555
http://www.de.endress.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Online Day of Competence – 23.06.2021 (Seminar | Online)

Online Day of Competence – 23.06.2021 (Seminar | Online)

Endress+Hauser – ein innovativer und starker Partner

Als führender Anbieter von Messinstrumenten für industrielle Anwendungen zeigen wir Ihnen anhand von neuen Produktinnovationen sowie Digitalisierungskonzepten, wie Sie Ihre Geschäfts- und Produktionsprozesse sicherer und effizienter gestalten können.

Nehmen Sie an unserem digitalen „Day of Competence“  teil und erfahren Sie mehr. Unsere Experten zu den verschiedenen Themen stehen sowohl während der Vorträge als auch auch danach gerne für Fragen und Diskussionen via Chat zur Verfügung.

Eventdatum: Mittwoch, 23. Juni 2021 08:30 – 11:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co.KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (7621) 975-01
Telefax: +49 (7621) 975-555
http://www.de.endress.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Promag W (Seminar | Online)

Promag W (Seminar | Online)

Full bore electromagnetic flowmeter without inlet/outlet runs

Typical electromagnetic flowmeters requires more spaces for installation points which may challenge to you. At Endress+Hauser, we have developed the world’s first electromagnetic flowmeter for unrestricted measurement – Proline Promag W with the 0 x DN full-bore option. It eliminates all your concerns about inlet and outlet runs, turbulent flow profiles or pressure loss due to measuring tube restrictions while delivering best measuring performance.

Eventdatum: Freitag, 18. Juni 2021

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co.KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (7621) 975-01
Telefax: +49 (7621) 975-555
http://www.de.endress.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Tank Gauging LNG (Seminar | Online)

Tank Gauging LNG (Seminar | Online)

Efficient operation of your LNG storage tanks

Safe, accurate and efficient operation of LNG Storage tanks are demanding and challenging for operators. This online seminar will go through the instrumentation and systems for safe and competent operation of LNG terminals.

Eventdatum: Donnerstag, 17. Juni 2021 08:00 – 17:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Endress+Hauser (Deutschland) GmbH+Co.KG
Colmarer Straße 6
79576 Weil am Rhein
Telefon: +49 (7621) 975-01
Telefax: +49 (7621) 975-555
http://www.de.endress.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Bechtle IT-Systemhaus Solingen jetzt nach ISO 27001 zertifiziert

Bechtle IT-Systemhaus Solingen jetzt nach ISO 27001 zertifiziert

Das Bechtle IT-Systemhaus Solingen hat ein Informati-onssicherheits-Managementsystem (ISMS) gemäß dem internationalen Standard ISO 27001:2017 eingeführt. Das Zertifikat belegt als global anerkanntes Gütesiegel, dass Bechtle Solingen Daten jederzeit umfassend und vertraulich vor Fremdzugrif-fen und Missbrauch schützt. Durch fortlaufende Mitarbeiterschulungen und Fortbil-dungen im eigenen Schulungszentrum stellt das IT-Systemhaus Solingen sicher, dass die ISMS-Vorgaben regelmäßig überprüft und erweitert werden. Zum Leis-tungsspektrum des Standorts gehören das Design sicherer Unternehmensnetz-werke, zugriffssichere Rechenzentren, die individuelle Softwareentwicklung sowie die Beratung und Begleitung rund um sicherheitsrelevante IT-Themen. Das Bechtle IT-Systemhaus Solingen ist neben der ISO 27001 Zertifizierung auch im Qualitäts-management nach ISO 9001 zertifiziert.

Datensicherheit steht auf der Agenda vieler Unternehmen derzeit weit oben. Entspre-chende Studien belegen, dass drei von vier Firmen künftig noch stärker in IT-Sicherheit investieren wollen. Das Bechtle IT-Systemhaus Solingen adressiert diesen Bedarf und setzt auf verlässliches Informationssicherheitsmanagement. Die Zertifizierung nach ISO 27001 umfasst in diesem Zusammenhang die Erbringung aller relevanten IT-Dienstleis-tungen in den Bereichen Service Desk, Remote Support, Onsite Support und Software-entwicklung durch das Bechtle IT-Systemhaus.

Mit dem ISO 27001 Siegel können Rechenzentrumsbetreiber und IT-Systemhäuser nach-weisen, dass sie höchsten Standards der IT-Sicherheit nachkommen und die von ihnen verarbeiteten Daten sicher sind. Der Bechtle Standort in Solingen bietet Dienstleistungen und Unterstützung in Sachen Digitalisierung, IT-Sicherheit und Datenschutz sowie IT-Lö-sungen aller führenden Hersteller an. Darüber hinaus verfügt das IT-Systemhaus über ein Kompetenzzentrum für Networking Solutions. Das Systemhaus betreibt sowohl IT-Sys-teme in Kundenumgebungen als auch dezentrale und zentrale Rechenzentrumslösungen. Die Spezialistinnen und Spezialisten von Bechtle übernehmen dabei Betriebsverantwor-tung für Services im Bereich Netzwerk, IT-Sicherheit, Rechenzentrum, Client Manage-ment – je nach Servicelevel, auch rund um die Uhr.

Bernhard Margos, Geschäftsführer, Bechtle Solingen: „Neben der Kundenzufriedenheit haben für uns die Sicherheit und die Effizienz betrieblicher, IT-gestützter Abläufe oberste Priorität und wir stehen für verlässlichen Netzwerk- und Endgeräteeinsatz. Die ISO 27001 Zertifizierung untermauert, dass wir als mittelstandsorientierter IT-Dienstleister unsere Kunden auf Basis eines geprüften Informationssicherheits-Managementsystems optimal unterstützen können. Besonders stolz bin ich dabei auf unser Team, das sich jederzeit durch hohes Qualitätsbewusstsein und eine starke Kundenorientierung auszeichnet.“

Über Bechtle

Die Bechtle AG ist mit rund 80 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit 24 E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führen-den IT-Unternehmen in Europa. Das Bechtle IT-Systemhaus Solingen wurde 1984 ge-gründet und gehört seit XXXX zur Bechtle AG. Der Standort verfügt über eine Niederlas-sung in Overath und bietet umfassende IT-Lösungen, darunter Networking Solutions, Vir-tualisierung, IT Security und Software. Bechtle Solingen ist Competence Center für IT-Sicherheit und Datenschutz, Virtualisierung (VMware, Microsoft, Kernel-based Virtual Ma-chine), Digitale Wirtschaft, Microfocus, Collaboration, Datenbanken, Individualentwicklung sowie Networking Solutions. Ein eigenes Schulungszentrum bietet IT-Trainings für An-wender, Programmierer und Administratoren an und komplettiert das Leistungsportfolio. Mehr unter: bechtle.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bechtle
Bechtle Platz 1
74172 Neckarsulm
Telefon: +49 (7132) 9812281
Telefax: +49 (7181) 44004
http://www.bechtle.com

Ansprechpartner:
Aylin Demirel
Bechtle IT-Systemhaus Solingen
Telefon: +49 (212) 3390130
E-Mail: aylin.demirel@bechtle.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Theum Vorträge auf der Virtuellen Wissensmanagement Konferenz 2021

Theum Vorträge auf der Virtuellen Wissensmanagement Konferenz 2021

Die Theum AG ist Gold Sponsor der 17. Stuttgarter Wissensmanagement Tage und mit 2 Vorträgen und 5 Projektrunden zu aktuellen brisanten Themen vertreten.

Anmeldung: https://wima-tage.de/…

Dienstag, 22. Juni 11:15 – 11:55 Vortrag:

Projektwissen in MS Teams benutzerfreundlich und präzise bereitstellen

Wie Sie mit Teams zu jeder Suchanfrage eine Zusammenfassung aller relevanten Informationen liefern

  • Teams Dokumentbibliotheken als Wissensquelle anstatt Dokumentablage nutzen
  • Alles Wichtige zu jeder Suchanfrage in einer sofort nutzbaren Zusammenfassung
  • Wissen Team-übergreifend erschließen
  • 1-Klick Installation aus dem App-Store
  • Live-Demos

MS Teams verändert die Art, wie Menschen arbeiten und Wissen teilen. Mit steigendem Dokumentvolumen wird es jedoch schwerer, Informationen aufgabenspezifisch abzurufen.

Sehen Sie deshalb, wie Theum die Wissensfindung in MS Teams durch benutzerfreundliche Bereitstellung von Inhalten und komplette sofort nutzbare Zusammenfassungen zu jeder Suche beschleunigt. Befreien Sie Ihr Unternehmen von der mühsamen Suche nach verteiltem Wissen. Erfahren Sie, wie Sie mit Theum ihre Teams wirksamer und kompetenter machen.

Mittwoch, 23. Juni Nov 15:15 – 15:55 Vortrag:

Unternehmenswissen benutzerfreundlich und aufgabenspezifisch abrufbar machen

Wie Sie Suchaufwand eliminieren und wissensbasierte Prozesse beschleunigen

  • Was die Erschließung von Unternehmenswissen so mühsam macht
  • Wissen aus unterschiedlichen Ablagesystemen zusammenführen
  • Was alle brauchen und niemand hat: Antworten statt Dokumentlisten
  • Wie man in wenigen Tagen kostensparende Lösungen implementiert
  • Live-Demos (mit MS SharePoint und anderen Systemen)

Die Erschließung dokumentierten Unternehmenswissens gestaltet sich trotz aller technischen Fortschritte schwierig. Durchweg wird ein zu hoher Suchaufwand beklagt. Der Vortrag behandelt einen neuen Weg für die bedarfsgerechte Bereitstellung von Wissen aus unterschiedlichen Quellen. Es wird demonstriert, wie relevante Informationen zu jeder Suche in Sekundenschnelle in einem kompletten Summary geliefert werden.

Teilnehmer erfahren, wie sie die Lösung binnen Tagen in Betrieb nehmen und damit Suchaufwand reduzieren und wissensbasierte Prozesse beschleunigen können.

Projektrunden 22. – 25. Juni 2021

Weiter diskutiert und präsentiert Theum in 5 Projektrunden Lösungen zu folgenden Themen:

  • Unternehmenswissen benutzerfreundlich und bedarfsgerecht bereitstellen
  • In Microsoft 365 dokumentiertes Wissen präzise erschließen
  • Wie Sie in Lotus Notes DBs erstelltes Wissen in die Zukunft retten
  • Smarte Wissensbereitstellung statt nutzloser PDF und Wiki Aktivitäten
  • Rundschreiben, Fachmitteilungen, Newsletter benutzerfreundlich und präzise recherchierbar für Kunden bereitstellen

Teilnehmer der Wima-Tage erhalten einen kostenfreien Beratertag und eine Theum Testinstallation. 

Über die Theum AG

Theum wird von Unternehmen und Organisationen weltweit erfolgreich für das Wissensmanagement rund um Richtlinien, Normen, Verfahren, Dokumentationen, Ratgebern, Projektakten, Fachmitteilungen, Studien, Serviceinformationen, Risikomanagement u.a.m. eingesetzt.

Die in der Region Stuttgart ansässige Theum AG entwickelt Standardsoftware für einen intelligenten und wirksamen Zugang zu dokumentiertem Unternehmenswissen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Ansprechpartner:
Paul Caspers
Vorstandsvorsitzender
Telefon: +49 (711) 45100010
Fax: +49 (711) 45100020
E-Mail: pcaspers@theum.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel