Monat: Juni 2021

Wolfram-Webinar: Eigene Paletten in Mathematica erstellen (Webinar | Online)

Wolfram-Webinar: Eigene Paletten in Mathematica erstellen (Webinar | Online)

Paletten sind ein hilfreiches Werkzeug in Mathematica. Für häufig verwendete Funktionen kann man eine eigene Palette zu erstellen, um Zugriff auf wichtige Funktionen zu haben. In diesem Webinar wird gezeigt, wie eine Palette erstellt und verwendet wird.

Eventdatum: Donnerstag, 25. November 2021 11:00 – 11:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (6172) 5905-0
Telefax: +49 (6172) 77613
http://www.additive-net.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Wolfram-Webinar: Die ersten 30 Minuten in Mathematica (Webinar | Online)

Wolfram-Webinar: Die ersten 30 Minuten in Mathematica (Webinar | Online)

Dieses Webinar ist ausgelegt für Mathematica-Einsteiger. Von der Bedienung bis hin zu allgemeinen Tipps und Tricks, versucht der Referent den Einstieg in die Software zu vereinfachen.

Eventdatum: Donnerstag, 25. November 2021 11:00 – 11:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (6172) 5905-0
Telefax: +49 (6172) 77613
http://www.additive-net.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Origin-Webinar: Erstellen einer eigenen App für OriginPro und Origin (Webinar | Online)

Origin-Webinar: Erstellen einer eigenen App für OriginPro und Origin (Webinar | Online)

Apps sind benutzerdefinierte Applikationen für OriginPro und Origin, die spezifische Aufgaben der grafischen Darstellung und/oder Analyse durchführen. OriginPro und Origin führten das Konzept der Apps in die Software ein, so dass Anwender diese Add-Ins auf sehr einfache Weise suchen, herunterladen und verwenden können. In diesem Webinar wird gezeigt, wie Nutzer von Apps profitieren, diese herunter laden und sogar selbst erstellen können.

Dies umfasst folgende Themen:

  • Apps suchen
    • Herunterladbare Apps über ein Menü in der Software suchen
    • Oder die Hersteller-Webseite „FileExchange“ besuchen
  • Apps installieren
    • Die OPX-Datei von der Hersteller-Webseite FileExchange herunterladen
    • Datei per Drag&Drop in OriginPor/Origin ziehen
  • Apps verwenden
    • Die vom Anwender installierten Apps sind in der Apps-Galerie zu sehen, die auf der rechten Seite der OriginPro/Origin-Bedienoberfläche angezeigt wird
  • Erstellen einer App
    • Benötigte Dateien
    • Arbeiten mit dem Code Builder
    • Verteilen der App über die File Exchange Website von OriginLab

Eventdatum: Mittwoch, 24. November 2021 11:00 – 11:45

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (6172) 5905-0
Telefax: +49 (6172) 77613
http://www.additive-net.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Minitab-Webinar: Wie gut die Produkte tatsächlich sind: Zuverlässigkeits- und Lebensdaueranalyse (Webinar | Online)

Minitab-Webinar: Wie gut die Produkte tatsächlich sind: Zuverlässigkeits- und Lebensdaueranalyse (Webinar | Online)

Wie gut Teile tatsächlich sind, sieht man erst, wenn es auf Kundenseite keine Beanstandungen gibt. Damit es hier zu keinen bösen Überraschungen kommt, sollte schon vorher die Zuverlässigkeit der Teile festgestellt werden. Die dort getroffenen Vorhersagen werden dann mit den Felddaten verglichen. Für all dies benötigt man umfangreiche Kenntnisse im Bereich der Lebensdauer- und Zuverlässigkeitsanalyse, wofür dieses Webinar einen Einblick mit Minitab gewährt.

Eventdatum: Dienstag, 09. November 2021 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (6172) 5905-0
Telefax: +49 (6172) 77613
http://www.additive-net.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Origin-Webinar: Signalverarbeitung mit OriginPro/Origin (Webinar | Online)

Origin-Webinar: Signalverarbeitung mit OriginPro/Origin (Webinar | Online)

OriginPro bzw. Origin ist eine Datenanalyse- und Grafiksoftware zur effizienten Analyse umfangreicher Daten und zur Erstellung von aussagekräftigen, publikationsreifen Diagrammen. Dieses Webinar gibt einen Überblick über grundlegende Funktionen der Signalverarbeitung in OriginPro und Origin.

Die Themen im Einzelnen sind:

  • Glätten von Daten
  • Fourier-Transformation
  • Hilbert-Transformation
  • Frequenzanalyse mit Wavelets
  • IIR-Filter
  • Korrelation von Signalen
  • Kohärenz von Signalen
  • Faltung von Signalen

Eventdatum: Mittwoch, 01. Dezember 2021 11:00 – 11:45

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (6172) 5905-0
Telefax: +49 (6172) 77613
http://www.additive-net.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Origin-Webinar: Importassistent und Importfilter (Webinar | Online)

Origin-Webinar: Importassistent und Importfilter (Webinar | Online)

OriginPro bzw. Origin ist eine Datenanalyse- und Grafiksoftware, entwickelt für Wissenschaftler, Ingenieure und Messtechniker, um den Umgang bei der Analyse der täglich anfallenden Datenmengen effizient zu gestalten und schnell zu Ergebnissen zu gelangen. Dieses Webinar gibt Interessenten und Anwendern einen Einblick in den Importassistenten und den Importfilter.

Die Themen sind:

  • Einblick in den Importassistenten
    • Quelle
    • Headerzeilen
    • Variablenextraktion
    • Header Variablen
    • Dateinamenoptionen
    • Spalten mit Daten
    • Auswahl der Daten
  • Importassistent mit Verwendung von eigenen Importfiltern

Eventdatum: Mittwoch, 08. Dezember 2021 11:00 – 11:45

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (6172) 5905-0
Telefax: +49 (6172) 77613
http://www.additive-net.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Origin-Webinar: Überwältigende Grafiken mit Origin erzeugen (Webinar | Online)

Origin-Webinar: Überwältigende Grafiken mit Origin erzeugen (Webinar | Online)

Das Webinar zeigt, wie in Origin aus Daten präsentationsfähige Diagramme werden. Von einzelnen Kurven, über die kombinierte Ansicht von Signalen mit unterschiedlichen Einheiten bis hin zu Messungen aus unterschiedlichen Dateien wird gezeigt, wie die Daten in Origin professionell visualisiert werden. Dabei kommen die neuen Mini-Symbolleisten, die Origin-Layertechnik und Apps zum Einsatz. Beispiele zeigen wie Daten mit zahlreichen Messkanälen, GPS-Daten, Daten mit Kategorien und dreidimensionele Daten in Origin mühelos dargestellt werden.

 

Eventdatum: Mittwoch, 15. Dezember 2021 11:00 – 11:45

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

ADDITIVE Soft- und Hardware für Technik und Wissenschaft GmbH
Max-Planck-Str. 22b
61381 Friedrichsdorf
Telefon: +49 (6172) 5905-0
Telefax: +49 (6172) 77613
http://www.additive-net.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
rexxperts – DER HR TALK im W&V-Podcast „Behind the Pod“

rexxperts – DER HR TALK im W&V-Podcast „Behind the Pod“

Neben großen Namen wie Audi hat es mit rexxperts – DER HR TALK von rexx systems erstmals der Podcast eines Softwarespezialisten in den W&V-Podcast „Behind the Pod“ geschafft. Kristian Kretschmann, die Stimme hinter rexxperts, hat sich den Fragen gestellt und viel Lob geerntet.

Mit „Behind the Pod“ hat Werben & Verkaufen (W&V), die führende Fachzeitschrift für die Kommunikations- und Medienbranche, eine Podcast-Serie über Podcasts ins Leben gerufen. Den Anfang machte im Januar 2021 ein Podcast der Deutschen Telekom, gefolgt von denen weiterer großer Namen wie OTTO, Bosch, Audi, Daimler, Porsche und ING. Globetrotter und rexx systems waren im Mai und Juni die ersten rein mittelständischen Unternehmen, die die Macher*innen von „Behind the Pod“ ins Visier genommen haben. Mit rexx systems und rexxperts – DER HR Talk war auch erstmals ein Softwarespezialist und ein Podcast mit einer ganz klaren thematischen Ausrichtung in „Behind the Pod“ zu hören.

„Expertise des Absenders“ als roter Faden

Das hat den W&V-Moderatorinnen Felicia Mutterer und Stefanie Lachnit gefallen an rexxperts, ebenso das Format, die Themen, die hohe Qualität und Expertise der Gäste sowie die Sprechstimme und „gekonnte Gesprächsführung“ von Kristian Kretschmann, Senior Marketing Manager von rexx systems sowie Macher und Stimme hinter rexxperts.

Sie fanden zwar, dass man bei rexxperts hier und da noch ein gewisses Do-it-yourself durchhört, dies dem Podcast sonst aber keinen Abbruch tue, zumal dieser sonst vielfach überzeuge und mit 15 bis 20 Minuten alle zwei Wochen genau die richtige Länge und Frequenz habe. „Was mich an diesem Podcast fasziniert: Es wird die Expertise des Absenders, also hier von rexx systems, zum Thema gemacht. Und da geht es um alles, was HR betrifft“, so Mutterer.

Gute Themenauswahl und „super Gästeliste“

Beide Moderatorinnen sind sich einig, dass der rexxperts Podcast zu schwierigen, ja „toxischen“ Menschen am Arbeitsplatz mit Diplom-Psychologin Heidrun Schüler-Lubientzki vom 20. August 2020 ihre Lieblingsfolge ist. Dabei war es schon der neunte der Podcast-Serie von rexx systems, einem der am stärksten wachsenden HR-Softwareanbieter. Premiere feierte am 22. Juni 2020 ein Gespräch mit dem Karriereberater Clemens Kemmer mit dem Titel „Stellenausschreibung mal anders formuliert“. Die einjährige Jubiläumssendung war am 4. Juni 2021 die mit dem Titel „So entlarven Sie Blender im Bewerbungsgespräch“ im Gespräch mit dem viel gebuchten Managementberater und Karrierecoach Enno Röhl.

Beeindruckt zeigt sich Mutterer eben von dieser „super Gästeliste“ und den teils provokant gestellten Fragen, so zum Beispiel in der Folge 17 von Dezember 2020 als Ibrahim Ecsan, Deutschlands bekanntester Keynote Speaker zu dem Thema, über „New Work- Zukunft der Arbeit oder nerviger Hype?“ sich den Fragen von Kretschmann stellte.

Zwar richtet sich der Podcast in erster Linie an verantwortliche im HR-Bereich, dennoch scheut rexxperts nicht davor auch kontroverse und HR-ferne Themen anzupacken. Die Sendung mit dem etwas anderen Thema „Gender Pay Gap: Ruhe auf den billigen Plätzen – Mehr Mut gegen LohnUNgerechtigkeit“ mit Hendrike von Platen, Gründerin der Fair Pay Innovation Lab GmbH, zeigt Mutterer zufolge, dass rexxperts auch gesellschaftlich relevante Themen anzupacken verstehe.

Entstehung: „Behind the Pod“ von rexxperts

Die Gäste, die Kretschmann vor das Mikrofon bekommt, rekrutieren sich so wie die Themenauswahl meist aus dem großen Netzwerk von rexx systems in der HR Community, teilweise aber auch aus Vorschlägen der Podcast-Zuhörerschaft, zum Teil bieten sich die Expertinnen und Experten auch selbst als Gesprächspartner an. Teilweise gehen Kretschmann und sein vierköpfiges Team aus dem Marketing auch selbst auf Unternehmen zu, um mit ihnen über HR-Themen zu sprechen. Gerne erinnert sich der Marketingleiter zum Beispiel an die Folge 5 zu Digitalisierung im Mittelstand mit der Personalabteilung von Engelbert Strauss, dem führenden Anbieter von Berufskleidung und Arbeitsschuhen.

Was die W&V-Moderatorinnen Mutterer und Lachnit schlussendlich beeindruckt, ist die Intention hinter dem Podcast. Rexxperts – DER HR TALK ist völlig frei von Eigenwerbung und dient in erster Linie der Übermittlung von reiner Information zu den diversen Themen.

Technik und Tipps für andere Unternehmen

Alle Interviews laufen in Pandemiezeiten so wie bei W&V für „Behind the Pod“ remote. Gefragt, welche Hard- und Software rexx systems dafür verwendet, sagte Kretschmann, dass die Synchronisation und Aufzeichnung über Zencastr laufe, das Hosting mit Podcaster und Captivate FM. Mit einem neuen Studiomikrofon von Røde statt dem bisherigen Headset und mit einem gerade eingerichteten eigenen kleinen Studio rüste man derzeit technisch auf. Damit wolle man auch dem von Mutterer und Lachnit eingangs monierten Plopp-Effekt beikommen. Viele Profistudios arbeiten bereits mit speziellen Techniken und Instrumenten, die Störgeräusche vor dem Mikrofon abschirmen. Demnach ist es nur noch eine Frage der Zeit bis rexx sich auch auf diesem Gebiet professionalisiert.

Auf die Frage, welche Tipps Kretschmann für andere Unternehmen hat, die sich an einen eigenen Podcast wagen wollen, sagte er, dass man den Aufwand nicht unterschätzen dürfe. „Das ist das Eine, das Andere ist, einfach mal starten, einfach mal machen.“

Über die rexx systems GmbH

rexx systems steht für einfach zu bedienende, hochskalierbare Software für Kunden jeder Größe und Branche, die in über 20 Ländern und in allen gängigen Sprachen eingesetzt wird.

Die Software-Lösungen in den Bereichen Recruiting, Talent Management und Human Resources überzeugen durch herausragende Effizienzsteigerung und zuverlässige Technik. Die rexx Suite sorgt durch Workflows und Vernetzung für die optimale Unterstützung und Zusammenarbeit der HR Abteilung, Manager und Mitarbeiter – ob bei der Durchführung regelmäßiger Tätigkeiten oder der Unterstützung komplexer und individueller Prozesse.

Sie erhalten die Software als Lizenz-Installation auf Ihrem Server oder als praktische Mietlösung – als „Software as a Service“ aus der Cloud.

International

In der Schweiz und Österreich bieten eigene rexx Niederlassungen qualifizierte Vertriebsberatung und Projektbetreuung durch lokale Büros mit erfahrenen Sales Managern und Consultants für die Projektbetreuung.
In anderen Ländern begleiten Teams mit internationaler Erfahrung die Kunden. Die Kundenbetreuung erfolgt dabei wahlweise auf Englisch, Deutsch, in der Konzern- oder in der jeweiligen lokalen Sprache.

Seit 2020 verfolgt rexx systems seine weitere Internationalisierung mit der Niederlassung rexx nordic (https://www.rexx-systems.se/) in Schweden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

rexx systems GmbH
Süderstrasse 75-79
20097 Hamburg
Telefon: +49 (40) 890080-0
Telefax: +49 (40) 890080-120
http://www.rexx-systems.com

Ansprechpartner:
Florian Walzer
Head of sales & marketing
Telefon: +49 (40) 890080-0
E-Mail: florian.walzer@rexx-systems.com
Marie-Claire Görner
Junior Editor/Content Manager
E-Mail: m.goerner@evernine.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Präzise Winkelvermessung und Kontrolle

Präzise Winkelvermessung und Kontrolle

Mit EyeSens Angle bietet EVT Ihnen ein intelligentes Werkzeug zur präzisen Winkelvermessung. EyeSens Angle besteht aus einer Hardware sowie aus einer Software Komponente. Die Hardware besteht aus einem Lichtschnittsensor, welcher eine Laserlinie auf die zu prüfenden Objekte wirft. Das Profil des Laserstrahls wird dann von der seitlich angebrachten Kamera aufgenommen und verarbeitet. Ist z.B. im Bauwesen ein Winkel durch Verschleiß der Gussform oder durch Schwankungen des Extrusionsdrucks fehlerhaft, wird dies vom System erkannt. Winkel und Kantenpositionen lassen sich aufgrund des Oberflächenprofils durch den Laser sofort messen, berechnen sowie kontrollieren. Auch mehrere Winkel können miteinander verrechnet werden. Anhand von intuitiv erfassbaren Icons kann das zu prüfende Bauteil einfach eingelernt werden.

Der Lichtschnittsensor arbeitet mit einer Bildrate von bis zu 1 kHz. Der Messbereich beginnt in einem Arbeitsabstand von bis zu 80 mm zum Sensor. Die kompakte Bauweise des Sensors erlaubt einen flexiblen Einsatz entweder als befestigte Messeinheit oder im bewegten.

Über die EVT Eye Vision Technology GmbH

EVT ist ein Anbieter von Bildverarbeitungssoft- und Hardware. Die eigen entwickelte BV-Software „EyeVision“ erlaubt Zeilenkameraanwendungen, 2D Matrix, 3D im Profil oder mit Punktewolken, Thermographie und Hyperspektralapplikationen zu realisieren. Eine einfache und intuitive Bedienung garantiert schnellste Ergebnisse. EVT entwickelt und produziert eigene Kameras, in Bereichen, die etablierte Kamerahersteller nicht besetzten. Daneben bietet EVT alle Hardwarekomponenten an, die zur Realisierung einer BV Aufgabe notwendig sind. Unser Supportteam und die Entwicklung stehen unseren Kunden bei Fragen zur Verfügung und entwickeln bei Bedarf kundenspezifische Lösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

EVT Eye Vision Technology GmbH
Gartenstraße 26
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 66800423-0
Telefax: +49 (721) 62690596
http://www.evt-web.com

Ansprechpartner:
Margarita Palmer
EVT Eye Vision Technology GmbH
Telefon: +49 (721) 626905-82
Fax: +49 (721) 626905-96
E-Mail: margarita.palmer@evt-web.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

AMI Agricultural Film Europe (Konferenz | Barcelona)

AMI Agricultural Film Europe (Konferenz | Barcelona)

Péter Sebö is going to present our mineral products and our innovative masterbatch ACRYSMART for acrigultural films.

Eventdatum: 20.09.21 – 21.09.21

Eventort: Barcelona

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

HPF The Mineral Engineers – A Division of Quarzwerke Group
Augustinusstr. 9D
50226 Frechen
Telefon: +49 (2234) 101-0
Telefax: +49 (2234) 101-480
http://www.quarzwerke.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet