XITASO wächst und erweitert die Geschäftsführung

XITASO wächst und erweitert die Geschäftsführung

Der High-End-Software-Engineering-Dienstleister XITASO aus Augsburg trägt dem stabilen und kontinuierlichen Wachstum sowie der dynamischen Entwicklung der Firmengruppe Rechnung und stellt die Unternehmensführung auf eine breitere Basis. Mit dem Digitalisierungsexperten Dr. Michael Schackert als COO und dem Finanzspezialisten Andreas Beirer als CFO wird die Geschäftsführung der XITASO GmbH zusätzlich zu Ulrich und Martin Huggenberger erweitert und ausgebaut.

In nachhaltig angelegten, vertrauensvollen Partnerschaften entwickelt und betreibt XITASO für und mit seinen Kunden innovative, maßgeschneiderte Softwarelösungen, die State-of-the-Art-Technologien wie künstliche Intelligenz als zentrale Bestandteile integrieren. Auf Basis der vielfältigen praktischen Erfahrung in hochkomplexen IT-Projekten gehört außerdem die Beratung zur Modernisierung von bestehenden Systemlandschaften zum Portfolio. 

XITASO hat den Anspruch, sich in der Qualität der erbrachten Dienstleistungen und der erstellten Lösungen signifikant und substanziell zu unterscheiden. Dazu wird neben technologischer Expertise konsequent auf agile Arbeitsweisen und ein hohes Maß an Selbstorganisation gesetzt. So entsteht ein Umfeld, in dem höchstqualifizierte IT-Fachkräfte mit Begeisterung arbeiten und die Kunden jederzeit schnelle, passende Antworten auf ihre komplexen Aufgabenstellungen erhalten.

Dass dieses Konzept aufgeht, zeigt sich im deutlichen Wachstum des Unternehmens: Seit 2016 hat sich XITASO mehr als verdoppelt und ist mittlerweile mit über 120 Mitarbeiter*innen einer der führenden Software-Engineering-Dienstleister im bayerisch-schwäbischen Raum. Um dieser rasanten Entwicklung Rechnung zu tragen, entschlossen sich die Gesellschafter zur Erweiterung der Geschäftsführung.

Mit Dr. Michael Schackert verantwortet nun ein langjähriger Mitarbeiter aus den eigenen Reihen als COO die operativen Betriebsabläufe und das Tagesgeschäft. Nach seiner Promotion am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeitete der Physiker ab 2014 bei XITASO zunächst als Software-Entwickler und danach viele Jahre als Product Owner. Bereits seit 2018 koordiniert er sämtliche Kundenprojekte und die mittlerweile 15 cross-funktional besetzten Projektteams. Sein zentrales Bestreben ist es, die Rahmenbedingungen für Selbstorganisation und Eigenverantwortung so zu gestalten, dass sich jeder Mitarbeitende vom XITASO mit seinem Know-how in Software Engineering bestmöglich entfalten kann und so den maximalen Wertbeitrag für die Kunden liefert.

Die kaufmännische Leitung der XITASO GmbH übernimmt ab sofort Andreas Beirer in der Funktion des Geschäftsführers und CFO. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg, erweiterte sein Know-how mit einem MBA an der University of Dayton in den USA und war vor seiner Anstellung bei XITASO bei namhaften Unternehmen in den Bereichen Cybersicherheit, Unterhaltungselektronik und internationalem Handel wie beispielweise Drivelock SE oder Drucker.de beschäftigt. Seit 2019 ist Andreas Beirer im Finance und Controlling bei der XITASO GmbH tätig, zuletzt auch als Prokurist. Er steht für konsequente, unternehmensweite Transparenz ein und sorgt für offenen Informationsfluss als Grundlage für die selbstorganisierte Entscheidungsfindung.

„Mit der Erweiterung der Geschäftsführung schaffen wir für meinen Bruder Martin und mich den Raum, uns auf die strategische Weiterentwicklung von XITASO zu fokussieren“, so Gründer und CEO Ulrich Huggenberger. „Gleichzeitig können wir unsere Kunden weiterhin bestens betreuen, um mit ihnen in allen Aspekten der digitalen Transformation Maßstäbe zu setzen.“

Über die XITASO GmbH

Als Digitalisierungspartner und Experte für Software Engineering steht XITASO B2B-Kunden beratend zur Seite, identifiziert Digitalisierungspotenziale, optimiert Geschäftsprozesse und erstellt digitale Strategien und Lösungen. Das Unternehmen ist geprägt durch ein agiles Mindset mit einer ausgewiesenen Expertise in den Bereichen Industrie 4.0, Internet of Things (IoT), Healthcare, Cloud, Big Data, Künstliche Intelligenz und Augmented Reality. Komplexe Systeme für Nutzer einfach und intuitiv bedienbar zu machen, steht dabei im Mittelpunkt.

Neben dem Hauptsitz in Augsburg ist XITASO seit 2019 auch in Ingolstadt vertreten. Unter dem Namen Bridgefield agiert seit 2020 die frühere XITASO Engineering GmbH mit dem Schwerpunkt Shopfloor-Digitalisierung in Magdeburg. Mit einem Zuwachs auf über 120 Mitarbeiter*innen seit der Gründung Ende 2011 ist XITASO einer der führenden Software-Engineering-Dienstleister im bayerisch-schwäbischen Raum und wurde 2018 vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie als "Bayerns Best 50" Unternehmen ausgezeichnet. Überregional bekannt ist XITASO auch durch seine besondere New-Work-Arbeitsorganisation. Weitere Informationen unter www.xitaso.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

XITASO GmbH
Austraße 35
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 885882-00
http://www.xitaso.com

Ansprechpartner:
Björn Hein
Head of Marketing & Communications
Telefon: +49 (821) 885882-28
Fax: +49 (821) 885882-99
E-Mail: bjoern.hein@xitaso.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444-800
Fax: +49 (821) 44480-22
E-Mail: info@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.