E-Mobilität: has·to·be gmbh und Techem vereinbaren strategische Partnerschaft

E-Mobilität: has·to·be gmbh und Techem vereinbaren strategische Partnerschaft

Der Softwarespezialist für nachhaltige E-Mobilitätsservices has·to·be gmbh hat eine strategische Kooperationsvereinbarung mit Techem, dem führenden Serviceanbieter für smarte und nachhaltige Gebäude, unterzeichnet. Die Cloud-Plattform be.ENERGISED der has·to·be gmbh bietet alle heutigen Anforderungen für die Verwaltung von Ladestationen und die Darstellung von Mobilitätsdiensten in der E-Mobilität, unter anderem auch Lösungen für die Immobilienwirtschaft. Techem steht für die Minderung des CO2-Fußabdrucks im Immobilienbereich und verfolgt dabei einen integrierten Ansatz aus Steigerung der Energieeffizienz und regenerativer Erzeugung. Sektorenkopplung spielt dabei eine wichtige Rolle und ermöglicht auch die energetische Verknüpfung von Immobilien und E-Mobilität.

Beide Unternehmen wollen zukünftig eng im Bereich der Abrechnung und Verwaltung von Ladeinfrastrukturen zusammenarbeiten und gemeinsam Lösungen entwickeln. Techem soll dabei von transparenten Sammelrechnungen, günstigen Tarifen und standardisierten Prozessen unter Einhaltung der finanziellen, rechtlichen und gesetzlichen Vorschriften profitieren, die die has·to·be-Software ermöglicht – und das mit einem europaweit stetig wachsenden Netz von Ladepunkten. Gesetzesnovellierung machen es seit Ende letzten Jahres Wohnungseigentümern und auch Mietern einfacher, Ladestationen für E-Autos errichten zu lassen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Techem einen starken und erfahrenen Partner aus der immobiliennahen Energiewirtschaft gewonnen haben. Gebündelt mit unserer E-Mobilitätsexpertise sehen wir hier die Chance, mit Techem gemeinsam an neuen und nachhaltigen Technologien zur Erreichung der europäischen Klimaziele zu arbeiten“, kommentiert Martin Klässner, CEO der has·to·be gmbh die neue Partnerschaft.

Energieeffizienzrichtlinie bringt Europa im Klimaschutz vorwärts

Europa ist dem Klimaschutz einen deutlichen Schritt näher gerückt. Als Game Changer für die Immobilienbranche fungiert die im Juli 2018 überarbeitete EU-Gebäuderichtlinie mit dem offiziellen Namen „Energy Performance of Buildings Directive“ (EPBD). Die nationalen Verordnungen, die sich durch die EPBD ergeben, wirken als europaweite Treiber für den Ausbau der Ladeinfrastruktur im Immobiliensektor. Durch die Einführung von Mindestanforderungen an Ladepunkten und Leitungsinfrastrukturen wird mit dem EPBD auch die E-Mobilität gefördert. Mit der Energieeffizienzrichtlinie wird die verbrauchsabhängige Abrechnung flächendeckend eingeführt.

Gemeinsam die Klimaziele in Europa erreichen

Mit der EU-Gebäuderichtlinie, steigender Anzahl an E-Autos im privaten Gebrauch und Fokus auf E-Mobilität erhöht sich somit auch für den Immobiliensektor der Druck, die Ladeinfrastruktur weiter auszubauen. Marktbarrieren müssen aufgebrochen und der Weg für klimaneutrale Mobilität durch die Dekarbonisierung des Verkehrssektors geebnet werden. Im Fokus steht dabei ein schneller und effizienter Aufbau von europaweiter Ladeinfrastruktur, Interoperabilität und transparente, offene, einheitliche Kommunikationsprotokolle sowie Branchenstandards. Die Cloud-Software be.ENERGISED bedient genau diese Anforderungen mit dem Ziel, eine skalierbare Verwaltung für Betreiber von Ladeinfrastrukturen und umfassende E-Mobilitätsservices für E-Mobilitätsanbieter zu ermöglichen.

Über Techem GmbH
Techem ist ein führender Serviceanbieter für smarte und nachhaltige Gebäude. Die Leistungen des Unternehmens decken die Themen Energiemanagement und Ressourcenschutz, Wohngesundheit und Prozesseffizienz in Immobilien ab. Das Unternehmen wurde 1952 gegründet, ist heute mit über 3.500 Mitarbeitern in rund 20 Ländern aktiv und hat mehr als 11 Millionen Wohnungen im Service. Techem bietet Effizienzsteigerung entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Wärme und Wasser in Immobilien an. Die Produkte und Lösungen des Unternehmens vermeiden jedes Jahr rund 8,7 Millionen Tonnen CO2. Als Marktführer in der Funkfernerfassung von Energieverbrauch in Wohnungen treibt Techem die Vernetzung und die digitalen Prozesse in Immobilien weiter voran. Moderne Funkrauchwarnmelder mit Ferninspektion und Leistungen rund um die Verbesserung der Trinkwasserqualität in Immobilien ergänzen das Lösungsportfolio für die Wohnungswirtschaft.

Über die has·to·be gmbh

has·to·be bereitet nachhaltiger Mobilität den Weg. Mit dem umfassenden Betriebssystem und innovativen Services bietet has·to·be alles, was Unternehmen für den Erfolg mit der E-Mobilität benötigen: vom sorgenfreien Betrieb von E-Ladestationen bis zum kompletten Management weltweiter Mobilitätsangebote.

Mehr als 100 Mitarbeiter aus zehn Nationen arbeiten am Firmensitz der has·to·be gmbh im Land Salzburg und den Niederlassungen in Berlin, Düsseldorf, München und Wien. Seit 2019 ist die Volkswagen Gruppe ein starker Partner von has·to·be.

Weitere Informationen unter https://has-to-be.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

has·to·be gmbh
Salzburger Straße 26
A5550 Radstadt
Telefon: +43 (6452) 21200
Telefax: +43 (6452) 21200-22
http://www.has-to-be.com/

Ansprechpartner:
Sabrina Wurzer
Telefon: +43 (6452) 21200-61
E-Mail: sabrina.wurzer@has-to-be.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.