Digitaler Tablettendispenser auf App- und Cloudbasis

Digitaler Tablettendispenser auf App- und Cloudbasis

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert derzeit ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt von CompWare Medical, einem mittelständischen Unternehmen aus Südhessen. Es entwickelt das digital-gestützte Medikamentenversorgungs-System maja sana als Lösung für die Probleme der Medikamenteneinnahme bis hin zu Fehldosierungen. Das Lastenheft ist ambitioniert: Durch digitale Technologie sollen die Schwachstellen der bisherigen Medikamentenversorgung adressiert werden. Ziel dabei ist es, Betroffene und ihre Angehörigen, wie auch weitere Beteiligte zu schützen und zu entlasten. Bei Problemen mit der Tablettenversorgung oder Nichteinnahme werden die behandelnden Pflegedienstleister, Notdienste und Angehörigen automatisch per App informiert. Den Betroffenen werden ihre Medikamente zur vorgegebenen Zeit in der exakten Dosierung durch einen automatischen Dispenser bereitgestellt. Außerdem werden sie über ein optisches und akustisches Signal an die Einnahme erinnert. Die IoT Lösung setzt neben intelligenter, altersgerechter Technologie ein besonderes Augenmerk auf die Datensicherheit. Hierfür konnte als Partner die Deutsche Telekom gewonnen werden, die speziell für medizinische Daten gesicherte Cloud Lösungen auf deutschen Servern bietet. Der Dispenser kommt Mitte dieses Jahres auf den Markt.
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

COMPWARE MEDICAL® GMBH
Robert-Bunsen-Str. 4
64579 Gernsheim
Telefon: +49 (6258) 9492-0
Telefax: +49 (6258) 9492-21
http://www.compwaremedical.de

Ansprechpartner:
Marian Pawelka
WBCO Public Relations & Business Communications GmbH
Telefon: +49 (69) 13388039
Fax: +49 (69) 13388033
E-Mail: m.pawelka@wbco.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.