Von analog zu digital: der neue Produktverkostungsprozess bei der Bell Food Group made by novaCapta

Von analog zu digital: der neue Produktverkostungsprozess bei der Bell Food Group made by novaCapta

Die novaCapta veröffentlicht gemeinsam mit der Bell Food Group eine Case Study über den neuen Produktverkostungsprozess. Mit der gemeinsam entwickelten Low-Code-App gelingt nicht nur ein weiterer Schritt in Richtung Digitalisierung, sondern auch eine flexible Lösung, um mehr als einen Geschäftsprozess zu modernisieren

Anlass für die Optimierung der Produktverkostung innerhalb der Bell Food Group war der Wunsch Abläufe effizienter zu gestalten, um die Produktentwicklung besser nachzuverfolgen und die Zeit für das Qualitätsmanagement zu reduzieren.

Bislang erhielten die Teilnehmer einen mehrseitigen Papierbogen und wurden gebeten eine Reihe von Lebensmitteln hinsichtlich Aussehen, Geruch, Konsistenz und Geschmack zu bewerten. Die Auswertung der Papierbögen nahm viel Zeit in Anspruch und lies im Nachhinein keine Rückfragen zu.

Eine Power App für die Produktverkostung

Das analoge Verfahren wird durch eine Power App abgelöst. Die Produktverkostung wird damit nicht nur digitalisiert, sondern gleichzeitig um weitere Funktionen ergänzt.

Die Vorteile sind erheblich: 

  • Die App lässt sich auf den Smartphones der Teilnehmer einer Produktverkostung installieren 
  • Eindrücke der Teilnehmer lassen sich über einfache Multiple-Choice-Antworten und ergänzende Kommentarfunktionen schneller erfassen 
  • Produktmanager verfügen in der App über zusätzliche Funktionen und erhalten damit eine vollständige Übersicht über die verschiedenen Phasen einer Produktverkostung 
  • Gesammelte Daten erweisen sich als qualitativ höherwertig und lassen sich unkompliziert sortieren und filtern  
  • Zusätzlich lassen sich PDF-Berichte der einzelnen Produktverkostungen erstellen und archivieren   

Eine App, mehrere Anwendungsfälle

Der neue Produktverkostungsprozess ist erfolgreich etabliert. Die gemeinsam von novaCapta und Bell Food Group erstellte App-Lösung auf Basis der Microsoft Power Platform ist vielseitig anpassbar, sodass sich damit weitere Geschäftsbereiche der Bell Food Group digitalisieren und automatisieren lassen.

Die ganze Case Study lesen Sie hier.  

Über die novaCapta GmbH

Die novaCapta Software & Consulting GmbH, Teil der TIMETOACT GROUP, realisiert seit vielen Jahren erfolgreich Lösungen für den Digital Workplace. Zum Kundenstamm zählen die in Deutschland und der Schweiz bedeutendsten Unternehmen, für die nationale und internationale Projekte umgesetzt werden. 2005 gegründet, zählt das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln inzwischen mehr als 150 Beschäftigte an verschiedenen Standorten in Deutschland und der Schweiz. Auf Basis von Microsoft Azure, BizTalk, M365 und PowerBI realisiert novaCapta den Digital Workplace inklusive Intranets, Kollaborationsportale, Business Intelligence-Lösungen, Individualanwendungen und vieles mehr. Die Dienstleistungspalette geht bei der novaCapta über den üblichen IT-Lifecycle hinaus: In den Projekten fließen kompetente Beratung, Kreativität und Technik zusammen. Die novaCapta setzt Lösungen um, die eine enge Vernetzung von Mitarbeitern, Partnern, Kunden und Märkten möglich machen. Ihre Kompetenz beweist novaCapta als einer von sechs offiziellen Premium Partnern der Microsoft Consulting Services. Darüber hinaus ist sie Microsoft Gold-Partner für verschiedene Disziplinen, unter anderem für Cloud Productivity. 

www.novacapta.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

novaCapta GmbH
Im Mediapark 5c
50670 Köln
Telefon: +49 22158919343
Telefax: +49 (221) 58919-345
https://www.novacapta.de/

Ansprechpartner:
Bastian Moritz
Head of Marketing
Telefon: 0221 58919343
E-Mail: b.moritz@novacapta.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.