RAD Studio 10.4.2 ist verfügbar

RAD Studio 10.4.2 ist verfügbar

Embarcadero freut sich bekannt zu geben, dass die Version RAD Studio 10.4. Release 2 verfügbar ist. RAD Studio 10.4.2 enthält neue Tools, mit denen Entwickler schnell beeindruckende Apps erstellen können. Ebenso sind erweiterte Migrationstools für zügige Upgrades und ein neues automatisches unbeaufsichtigtes Installationsprogramm verfügbar. Die Code Insight-Unterstützung von RAD Studio wurde erheblich erweitert, um eine bessere, schnellere und zuverlässigere Code Insight-Funktion für Delphi und C++ zu bieten.  Die Liste der neuen Funktionen umfasst im Wesentlichen die folgenden Punkte:

  • Verbesserte Windows-Apps Unterstützung: Enthalten sind neue native VCL-Windows-Steuerelemente, wie TControlList und TNumberBox. Ebenso wird eine einfache Windows Store Bereitstellung mit Hilfe des MSIX-Formats ermöglicht. Die erweiterte TEdgeBrowser VCL-Komponente erlaubt eine zügige Darstellung von HTML-Seiten innerhalb der Applikation.
  • Erhöhung der Entwickler-Produktivität und der User Experience: Verbesserungen an der Entwicklungsumgebung betreffen die Möglichkeiten der Quellcodeanalyse, ein erweitertes Migrationstool und die künftige Verfügbarkeit eines Low Code App-Assistenten zur weiteren Beschleunigung der Entwicklung.
  • Aktualisierung der unterstützten Betriebssysteme: FireMonkey ist nun auf iOS 14 (Delphi und C++), macOS 11 Intel (Delphi) und Android 11 (Delphi) ausgerichtet.
  • Code-Erstellung: Leistungsverbesserungen des Delphi Compilers, eine Weiterentwicklung des C++ Win 64-Bit-Linkers und eine bessere Vervollständigung des C++-Quellcodes steigern die Geschwindigkeit bei der App-Erstellung.

Weitere Änderungen betreffen eine Modernisierung der Bibliothek zur Parallelprogrammierung, einen neuen Debug-Visualisierer und Verbesserungen der Datenbankschnittstelle FireDAC für eine Vielzahl von Datenbanken.

Ebenso konnten über 600 vom Kunden gemeldete Probleme behoben werden. Weitere Informationen zum aktuellen Update finden Sie unter https://www.embarcadero.com/de/products/rad-studio/whats-new-in-10-4-sydney.

Mit den Delphi-, C++Builder- und RAD Studio-IDEs von Embarcadero können mehr als drei Millionen unabhängige Entwickler und Unternehmensentwicklungsteams weltweit leistungsstarke reaktionsschnelle native Anwendungen unter Windows, Android, iOS, macOS und Linux bereitstellen.

Über die Embarcadero GmbH

Embarcadero bietet seit über 20 Jahren ein Set an innovativen Werkzeugen für Software-Entwickler. Mit den preisgekrönten Produkten Delphi®, C++Builder®, RAD Studio® und InterBase® hilft Emarcadero Entwicklern, deren Produktivität zu steigern, die Software-Qualität zu erhöhen, die Anwendungsleistung zu verbessern und die Kosten zum Time to Market drastisch zu reduzieren. Mit den nativen Treibern für Mobile Entwicklung ist Embarcadero einzigartig für die Erstellung von gerätenahen plattformübergreifenden Software-Anwendungen am Markt positioniert.

Über 90 der Fortune 100 Unternehmen und eine aktive Gemeinschaft von mehr als drei Million Benutzern weltweit vertrauen auf die preisgekrönten Produkte von Embarcadero, um Kosten zu optimieren und die Entwicklung und Innovation zu beschleunigen. Embarcadero wurde 1993 gegründet, wurde 2016 von Idera mit Hauptsitz in Houston Texas übernommen und ist mit zahlreichen Büros weltweit vertreten.

Weitere Informationen: www.embarcadero.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Embarcadero GmbH
Südlicher Ringstraße 175
63225 Langen
Telefon: +49 (6103) 3866-100
Telefax: +49 (6103) 3866-110
http://www.embarcadero.com

Ansprechpartner:
Roland Appel
Telefon: +49 (6103) 3866-157
E-Mail: presse.kontakt@embarcadero.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.