InLoox erweitert kostenloses Webinar-Programm

InLoox erweitert kostenloses Webinar-Programm

Der Projektmanagement-Software-Hersteller InLoox stellt sein neues Webinar-Programm für das zweite Halbjahr vor: Im Herbst 2020 werden neue Formate und Themen angeboten, um Kunden und Interessenten dabei zu unterstützen, produktiver zu arbeiten und die Potentiale von InLoox voll auszuschöpfen. Die bewährten Webinare zu den Themen Projektmanagement, InLoox und Microsoft Outlook werden ab Oktober durch Mini-Webinare und eine interaktive Fragerunde ergänzt.

In den neuen Mini-Webinaren geben InLoox Experten den Teilnehmern praktische Tipps für die Arbeit mit bestimmten Funktionen der Projektmanagement-Software an die Hand. In 30 Minuten erfahren die Kunden, wie sich mit der Lösung Projekte optimal umsetzen lassen.  Interessierte erhalten dabei auch erste Einblicke in einzelnen Funktionsbereiche. Die ersten drei Termine fokussieren sich auf die folgenden Themen:

  • Der Outlook-Workflow
  • Ressourcen effizient einsetzen
  • Budgets besser verwalten

Als interaktives Format wird außerdem eine Fragerunde mit der Software-Trainerin Gabriele Ressel angeboten. In 60 Minuten beantwortet sie alle Fragen rund um das Arbeiten mit InLoox. Gabriele Ressel hat in zahlreichen Vor-Ort- und Online-Schulungen praxiserprobte Kniffe für das Projektmanagement mit InLoox gesammelt und teilt diese Erfahrungen gerne mit den Teilnehmern der Fragerunde.


Hinweis zur Anmeldung

Die Webinare richten sich an Kunden und Interessenten sowie alle, die mehr zum jeweiligen Thema erfahren möchten. Weitere Informationen zu den Terminen und zur kostenlosen Anmeldung finden Interessierte online: https://www.inloox.de/webinare/

Über die InLoox GmbH

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 1999 gegründet und entwickelt in Microsoft Outlook integrierte Projektmanagement-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Die komfortable Outlook-Integration macht InLoox zur zentralen Plattform für das Projekt- und Tagesgeschäft. Die einfache Bedienbarkeit erleichtert den Arbeitsalltag und Projektleiter, Teams und Entscheider können sich auf die zuverlässigen Planungs-, Steuerungs- und Monitoring-Funktionen von InLoox verlassen – auf dem Desktop, im Web und am Smartphone.

InLoox ist mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 60.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 65 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AVIS, CHRIST Wash Systems, Deutsches Rotes Kreuz, EWE, LIEBHERR, Hoffmann Group, INTERNORM, Kantonsspital Winterthur, Novartis, Pentax Europe, STOROpack, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, US Airways, ver.di u.v.m.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InLoox GmbH
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
Telefon: +49 (89) 3589988-0
Telefax: +49 (89) 3589988-99
http://www.inloox.de

Ansprechpartner:
Kathrin Jungwirth
Marketing & PR
Telefon: +49 (89) 3589988-68
E-Mail: kathrin.jungwirth@inloox.com
Alexandra Schmidt
PR-Beraterin
Telefon: +49 (89) 606692-22
E-Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.