Schlagwort: Projektmanagement

Projektmanagement-Software factro mit großem Update der Mobile App

Projektmanagement-Software factro mit großem Update der Mobile App

Das neue Major Release der Projektmanagement-Software factro, einem führenden Tool für Aufgaben- und Projektmanagement in der DACH-Region, bringt viele neue Features in die mobile Variante. Zudem erhalten Desktop-User eine praktische Funktion zur Delegierung von Aufgaben.

Mobile App mit intelligenter Zeiterfassung

Die factro Mobile App, erhältlich für Smartphones und Tablets mit Android und iOS, bietet ab sofort die smarte Zeiterfassung der Desktop-Version. Intelligente Buchungsvorschläge belegen Zeitaufwand, Datum und Uhrzeiten automatisch vor, um zusätzliche Klicks auf ein Minimum zu reduzieren. Mit dem neuen Beschreibungsfeld für Kundenkommunikation sowie einer Kommentar-Funktion für interne Rücksprachen steigen Transparenz und Flexibilität.

Leistungsfähigeres Projektmanagement für unterwegs

Zudem erleichtert die neue Version der Mobile App auch operative Aktivitäten in factro. Neue Aufgaben können direkt innerhalb der zugehörigen Projekte angelegt und bearbeitet werden. Für eine zielgerichtete Kommunikation und Dokumentation lassen sich Anhänge und Kommentare auch von unterwegs löschen, sodass zu jedem Zeitpunkt Klarheit herrscht.

Ganze Aufgabenpakete auf einmal delegieren

Um das Aufgaben- und Projektmanagement von Unternehmen flexibler zu gestalten, können ab sofort ganze Pakete mit allen enthaltenen Aufgaben an Teammitglieder delegiert werden. Das beschleunigt die Projektplanung und reduziert Fehler, da manuelle Eingaben verringert werden. Zudem können Projektleiter direkt festlegen, ob der gewählte Kollege die To-Dos als Verantwortlicher final freigibt oder auch operativ bearbeitet.

Über die Schuchert Managementberatung GmbH & Co. KG

Die professionelle Aufgaben- und Projektmanagement-Software factro wird von der Schuchert Managementberatung in Bochum entwickelt – mit dem Know-how und der Erfahrung aus über 25 Jahren Projektberatung.

factro kennt die Lebenswirklichkeit von Unternehmen wie kein anderes Tool. Eine Software, die jeder versteht und leicht anwenden kann – und die bereits von über 25.000 Verantwortlichen in mehr als 3.000 Organisationen eingesetzt wird.

Weitere Informationen und Pressematerial zum Download finden Sie auf der factro Webseite unter www.factro.de sowie im factro Pressbereich unter www.factro.de/presse/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schuchert Managementberatung GmbH & Co. KG
Kirchharpener Str. 46
44805 Bochum
Telefon: +49 (234) 89155-0
Telefax: +49 (234) 89155-99
http://www.schuchert.de

Ansprechpartner:
Niels Kindl
Marketing und Kommunikation
E-Mail: n.kindl@schuchert.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Heinrich Rönner Gruppe konsolidiert ERP-Landschaft mit ams.erp

Heinrich Rönner Gruppe konsolidiert ERP-Landschaft mit ams.erp

Die Heinrich Rönner Gruppe ist eine familiengeführte, 1.300 Mitarbeiter starke Unternehmensgruppe mit extrem breitem Leistungsspektrum, das vom Yacht- und Schiffbau, dem Stahlwasserbau, dem schweren Stahlbau, dem Brückenbau und der Herstellung hochwertiger Stahl- und Aluminiumkonstruktionen sowie der Be- und Verarbeitung von Edelstahl über Transportlogistik zur See und an Land bis hin zum Handel reicht. Um die sehr heterogene und teilweise veraltete ERP-Landschaft in den mehr als 50 Betriebs-, Besitz- und Komplementärgesellschaften, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten in die Gruppe integriert wurden, zu vereinheitlichen, nahmen die Verantwortlichen die Auswahl einer modernen, durchgängigen Business-Software in Angriff. Den Auftrag zur Implementierung erhielt die ams.Solution AG mit ihrem Projektmanagement-ERP-System ams.erp.

Im Auswahlverfahren wurden zunächst die Vorstellungen aus allen Firmenbereichen zusammengetragen und 16 Systeme identifiziert, die die Anforderungen aus dem Stahl-, Schiffs- und Maschinenbau grundsätzlich erfüllten. Diese wurden hinsichtlich Integrationsfähigkeit, Preis-/ Leistungsverhältnis, Anwenderfreundlichkeit und Informationszugänglichkeit näher betrachtet, bevor in Abstimmung mit den Gesellschaftern drei Systeme sehr genau unter die Lupe genommen werden sollten. Die Situation im Frühjahr 2020 ließ jedoch nur den intensiven Vergleich zweier Systeme zu, von denen die Verantwortlichen der Heinrich Rönner Gruppe dann aber die vollständige Umsetzung der einzeln aufgelisteten Anforderungen der Key User der verschiedenen Unternehmenteile einforderte. Es wurde sogar ein Testmandant mit Echtdaten aufgesetzt, um eine sehr exakte Vorstellung hinsichtlich der Prozessabwicklung im jeweiligen System zu erlangen.

Basis für ein etabliertes Controlling-System
An der Endauswahl des Systems waren neben den Gesellschaftern die Vertreter aus den entscheidenden Stabsstellen beteiligt: aus der Finanzbuchhaltung, der Technik, der IT, dem Controlling und dem Einkauf. Nachdem mehrere Bewertungsrunden unentschieden ausgegangen waren, legten sich die Gesellschafter final auf ams.erp fest – ein Entschluss, mit dem alle Beteiligten einverstanden waren.

Neben einer praktikablen Handhabung war es eine der Hauptanforderungen an das neue System, die Software-Landschaft zu vereinheitlichen und durch die Integration von Warenwirtschaft, Personalzeiterfassung, Lohnbuchhaltung und Kassensystem bessere Auftragsauswertungen zu ermöglichen. „Ein großes Thema ist die vereinfachte Übersicht über konsolidierte Kunden- und Lieferantenumsätze. Hiervon versprechen wir uns verbesserte Verhandlungspositionen gegenüber unseren Partnern“, erläutert Brigitte Klatt, Head of Finance and Controlling. Da die Heinrich Rönner Gruppe in den letzten Jahren erheblich gewachsen ist, ist ein etabliertes Controlling-System erforderlich. „Hierzu wird nun die Basis geschaffen“, so die Finanzchefin weiter.

Als besondere Herausforderung sieht man, dass die bisherigen Arbeitsabläufe der Mitarbeiter in den einzelnen Firmenbereichen nach der Vereinheitlichung der Datenbasis teilweise erheblich verändert werden. „Dennoch freuen wir uns auf die bevorstehende Aufgabe und den positiven Effekt, den wir aus der Umsetzung erzielen werden“, zeigt sich Brigitte Klatt äußerst optimistisch.

 

Über die ams.Solution AG

Das Beratungs- und Softwarehaus ams.Solution AG, ein Unternehmen der ams.Group, ist auf die Projektmanagement-Anforderungen von Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigern spezialisiert. Seit mehr als 30 Jahren werden auf Basis der branchenorientierten Business-Software ams.erp schlanke und dynamische Unternehmensprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette realisiert. Die Gruppe verfügt über das Know-how aus europaweit mehr als 1.000 erfolgreichen ERP-Implementierungen im Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau, im Verpackungsmaschinenbau, im Werkzeug- und Formenbau, im Stahl-, Metall- und Komplettbau, im Schiffbau und in der maritimen Industrie sowie im Laden- und Innenausbau, im Sonderfahrzeugbau und in der Lohnfertigung.

ams.erp bildet die zentrale Datendrehscheibe für sämtliche Unternehmensprozesse. Wesentliche Aufgabe ist das Zusammenführen innovativer Digitaltechnologien und klassischer, meist mechanischer und elektronischer Steuerungseinrichtungen. Hierzu zählt auch die standortübergreifende Vernetzung – vertikal in die Fertigung hinein und horizontal über Systeme und Firmengrenzen hinweg. Die flexible Business-Software erhöht die Planungssicherheit, Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen mit komplexem Projektgeschäft.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ams.Solution AG
Rathausstraße 1
41564 Kaarst
Telefon: +49 (2131) 40669-0
Telefax: +49 (2131) 40669-69
https://www.ams-erp.com/

Ansprechpartner:
Guido Piech
PR-Manager
Telefon: 02131 4066929
E-Mail: g.piech@ams-erp.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

PR Berater Healthcare Communication (w/m/d) (Vollzeit | Frankfurt am Main)

PR Berater Healthcare Communication (w/m/d) (Vollzeit | Frankfurt am Main)

Bei unserem Kunden bekommst Du die Möglichkeit, Teil eines renommierten Teams aus Healthcare-Experten zu werden und Einblicke in die Arbeit mit nationalen und internationalen Kunden aus den Bereichen Pharma, Biotechnologie und Medizintechnik zu gewinnen.

Kommunikation im Gesundheitssektor ist herausfordernd, aber auch spannend. Hinzu kommen Internet, Social Media und das rasant wachsende Feld der E-Health-Technologien, die immer neue Themen und Blickwinkel mit sich bringen. Wofür sich unser Kunde mit viel Leidenschaft begeistert und einsetzt: Komplexe wissenschaftliche Zusammenhänge in zielgruppengerechte Geschichten mit klaren Botschaften umzusetzen, die Menschen interessieren, engagieren und miteinander verbinden.

Für den Standort Frankfurt oder Köln suchen wir aktuell einen

PR Berater Healthcare Communication (w/m/d)

Deine Aufgaben…Du:

· kannst Dich mit Spaß in komplexe Gesundheitsthemen einarbeiten

· berätst Kunden eigenständig

· planst und steuerst strategische Projekte und Kampagnen im Healthcare-Bereich

· hast dabei Timings, Qualität und Ergebnisse fest im Griff

· setzt vielfältige Kommunikations- und PR-Kampagnen gemeinsam mit Deinem Team um

Dein Profil…Du:

· hast mindestens ein bis zwei Jahre Berufserfahrung in einer PR-Agentur

· verfügst über gute Kenntnisse der Medienlandschaft (Fach- und Publikumspresse)

· bist stark im Projektmanagement und in der Kundenberatung

· hast hervorragende redaktionelle Fähigkeiten

· bist ein echter Teamplayer mit der Fähigkeit, vorauszudenken und den Erfolg Deines Kunden im Blick zu haben

· hast Spaß an der Zusammenarbeit mit Kunden und Kollegen aus der ganzen Welt

· verfügst über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Das Unternehmen bietet:

· flexible Arbeitszeiten und gelegentliches mobiles Arbeiten

· ein professionelles und strukturiertes Onboarding

· interessante, vielseitige Themen in einem internationalen und innovativen Umfeld

· den Zugang zu einem globalen Netzwerk von Kommunikationsexperten

· 28 Tage Jahresurlaub sowie Heiligabend und Silvester als zusätzliche freie Tage

· Team-Frühstück und Agentur-Events

· regelmäßige Lunch & Learn Sessions sowie Zugang zu zahlreichen Weiterbildungen

· vielfältige Rabatte bei ausgewählten Shoppingpartnern

Du denkst genau wie wir? Du hast die PR-Agenturarbeit für Pharma- oder Biotech-Unternehmen erlernt und hast Spaß an Gesundheitskommunikation? Komplexe Themen und Rx sind für Dich kein Fremdwort?

Dann zögere nicht uns zu kontaktieren und bewirb Dich!

Wir freuen uns von Dir zu hören.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

LAS Recruitment
Goethestr. 29
58300 Wetter
Telefon: +49 (2335) 9754-125
http://las-recruitment.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Blue Ant Forum – Wie machen es denn die anderen? (Webinar | Online)

Blue Ant Forum – Wie machen es denn die anderen? (Webinar | Online)

Was erwartet Sie auf dem Blue Ant Forum online?

Blicken Sie mit uns gemeinsam über den Tellerrand der eigenen Projekte-Suppe! Knapp 3 Stunden, bequem online von Ihrem Arbeitsplatz aus:

  • Wie strukturieren denn andere Unternehmen ihre Projektlandschaft?
  • Sind die Prozesse ähnlich?
  • Gibt es auch andere Wege, die täglichen Herausforderungen zu meistern?
  • Wir gehen auf Ihre Fragen und Wunschthemen rund um Multiprojektmanagement ein

 

Drei Praxisberichte! Die POLIZEI Hamburg/IT Kooperation, die Berliner Wasserbetriebe sowie die HiSolutions AG berichten über die Arbeit mit Blue Ant innerhalb ihrer unternehmensspezifischen Projektlandschaft!

Sie fragen, wir antworten! Im Programmteil Wissen, was möglich ist! gehen wir wie immer auf Ihre Themen rund um Multiprojektmanagement ein und geben wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis für die tägliche Arbeit mit Blue Ant.

 

Senden Sie uns Ihre Fragen und Wunschthemen schon mit Ihrer Anmeldung!

Wir freuen uns auf Sie! Schauen Sie auf die Agenda …

https://www.proventis.net/de/event-detail-special/blue-ant-forum-2020-online

 

WICHTIGE Anmeldeinformationen!

Das Blue Ant Forum online wird auf der Plattform GoToWebinar stattfinden.
Sie erhalten ca. 1 Woche vor dem Forum eine Mail mit allen Zugangscodes und Einlogdaten aus dem GoToWebinar-Sys- tem. Halten Sie diese Informationen für Ihre Teilnahme bereit.

Stellen Sie frühzeitig vor dem Forum sicher, dass Ihre IT die Voraussetzungen für die aktive Teilnahme über GoToWebinar unterstützt. Hier können Sie das prüfen:

Technik-Check 

Testen Sie eine Probe-Sesession, um zu sehen, ob Ihr System die Installation der Minianwendung GoToOpener zulässt! Ohne diese Anwendung ist die Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich. Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte frühzeitig an Ihren internen Administrator.

Eventdatum: Mittwoch, 18. November 2020 10:00 – 13:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

proventis GmbH
Alte Jakobstraße 83-84
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2936399-0
Telefax: +49 (30) 2936399-50
http://www.proventis.net

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
EXKLUSIV Kommunen: »Das Projektmanagement strukturieren! – Ein Leitfaden für Kommunen und die öffent (Webinar | Online)

EXKLUSIV Kommunen: »Das Projektmanagement strukturieren! – Ein Leitfaden für Kommunen und die öffent (Webinar | Online)

Inhalt & Nutzen

Erfahren Sie in unserem Webinar mehr über die strukturierte Zusammenstellung von Projekten in  Kommunen und öffentlichen Einrichtungen mit Blue Ant.

Welche Informationen sind für die Optimierung Ihrer Projektlandschaft sinnvoll? Welche Unterstützung erfahren Sie als kommunaler Mitarbeiter in unterschiedlichsten Hierarchieebenen durch den Einsatz der Projektmanagementlösung Blue Ant? Wie profitieren außerdem Projektleiter und -mitarbeiter sowie die Entwicklung Ihrer Kommune davon?

In 60 Minuten zeigen wir Ihnen, wie Blue Ant schnelle Abstimmungs- und Reportingprozesse in Ihren Projektlandschaften ermöglicht. Sie erhalten einen Leitfaden, mit dessen Hilfe Sie am Ende die Frage »Was schaffen wir?« einfach beantworten können.

Die Aufzeichnung wird den Teilnehmenden im Anschluss zur Verfügung gestellt!

Themen im Webinar:

  • Aufbau einer strukturierten Projektlandschaft
  • Priorisierung von Projekten als Entscheidungsgrundlage
  • Ressourcenmanagement
  • Restlastbetrachtung
  • Freigaben

 

Referent

Norman Frischmuth ist seit vielen Jahren beratend tätig, wenn es um den optimalen Einsatz von Projektmanagement geht. Er hat in über 100 MPM-Implementierungsprojekten in Europa mitgewirkt. Seit 2003 unterrichtet er an Berliner Universitäten und Hochschulen (TU Berlin, Humboldt Universität, Beuth-Hochschule, HTW) mit Leidenschaft das Thema Projektmanagement. Er ist Geschäftsführer der proventis GmbH.

 

Teilnahme

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei. Passwort, Link und alle weiteren Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zum Webinar.

Eventdatum: Mittwoch, 11. November 2020 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

proventis GmbH
Alte Jakobstraße 83-84
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2936399-0
Telefax: +49 (30) 2936399-50
http://www.proventis.net

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
»Ressourcenmanagement praxisnah etablieren« (Webinar | Online)

»Ressourcenmanagement praxisnah etablieren« (Webinar | Online)

Inhalt & Nutzen:

Ressourcenmanagement scheitert häufig an der damit verbundenen Komplexität und den Interaktionen zwischen typischen Akteuren im Multi-Projektmanagement oder Portfoliomanagement. Hierzu gehören die Abteilungen mit ihren eher agilen Arbeitsweisen, Projekten – teilweise klassisch oder agil geplant -, sowie die Mitarbeiter/innen mit ihren unterschiedlichen Skills und Verfügbarkeiten und nicht zuletzt das Management mit den Zielvorgaben. Strukturieren lässt sich dieses komplexe System auf keinen Fall mit noch mehr Komplexität. Im Gegenteil – Ressourcenmanagement muss eine praktikable Abstraktionsschicht für alle Akteure bereitstellen, über die sich diese abstimmen und organisieren können.

  • Ebenen des Ressourcenmanagement
  • Klassische Bedarfsdefinition, agile Planung, hybride Steuerung
  • Nutzen von unterschiedlichen Ressourcentypen
  • Linienkapazität abbilden
  • Genehmigungsprozesse

 

Teilnahme:

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei. Passwort, Link und alle weiteren Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zum Webinar.

Referent:

Norman Frischmuth ist seit vielen Jahren beratend tätig, wenn es um den optimalen Einsatz von Projektmanagement geht. Er hat in über 100 MPM-Implementierungsprojekten in Europa mitgewirkt. Seit 2003 unterrichtet er an Berliner Universitäten und Hochschulen (TU Berlin, Humboldt Universität, Beuth-Hochschule, HTW) mit Leidenschaft das Thema Projektmanagement. Er ist Geschäftsführer der proventis GmbH.

Eventdatum: Donnerstag, 08. Oktober 2020 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

proventis GmbH
Alte Jakobstraße 83-84
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2936399-0
Telefax: +49 (30) 2936399-50
http://www.proventis.net

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
»Agiles Ressourcenmanagement – Das runde Quadrat?« (Webinar | Online)

»Agiles Ressourcenmanagement – Das runde Quadrat?« (Webinar | Online)

Inhalt & Nutzen:

Ressourcenmanagement scheitert häufig an seiner Komplexität. Dazu gehören z. B. die verschiedenen Abteilungen mit ihren eher agilen Arbeitsweisen und Projekten, sowie die Mitarbeitenden mit ihren unterschiedlichen Skills und Verfügbarkeiten. Was ist hier die Lösung? Ressourcenmanagement muss eine praktikable Abstraktionsschicht für alle Akteure bereitstellen, über die sich diese abstimmen und organisieren können. Ressourcenmanagement sollte als rollierender Prozess im Unternehmen etabliert werden.

  • Ebenen des Ressourcenmanagements
  • Klassische Bedarfsdefinition, agile Planung, hybride Steuerung
  • Nutzen von unterschiedlichen Ressourcentypen
  • Linienkapazität abbilden, rollierend überprüfen
  • Szenario-Techniken für das Ressourcenmanagement
  • Reservierter Bedarf, geplanter Bedarf, tatsächlich genutzter Bedarf – der wichtige Dreier-Kanon

Teilnahme:

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei. Passwort, Link und alle weiteren Informationen erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zum Webinar.

Referent:

Norman Frischmuth ist seit vielen Jahren beratend tätig, wenn es um den optimalen Einsatz von Projektmanagement geht. Er hat in über 100 MPM-Implementierungsprojekten in Europa mitgewirkt. Seit 2003 unterrichtet er an Berliner Universitäten und Hochschulen (TU Berlin, Humboldt Universität, Beuth-Hochschule, HTW) mit Leidenschaft das Thema Projektmanagement. Er ist Geschäftsführer der proventis GmbH.

Eventdatum: Mittwoch, 07. Oktober 2020 11:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

proventis GmbH
Alte Jakobstraße 83-84
10179 Berlin
Telefon: +49 (30) 2936399-0
Telefax: +49 (30) 2936399-50
http://www.proventis.net

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
InLoox erweitert kostenloses Webinar-Programm

InLoox erweitert kostenloses Webinar-Programm

Der Projektmanagement-Software-Hersteller InLoox stellt sein neues Webinar-Programm für das zweite Halbjahr vor: Im Herbst 2020 werden neue Formate und Themen angeboten, um Kunden und Interessenten dabei zu unterstützen, produktiver zu arbeiten und die Potentiale von InLoox voll auszuschöpfen. Die bewährten Webinare zu den Themen Projektmanagement, InLoox und Microsoft Outlook werden ab Oktober durch Mini-Webinare und eine interaktive Fragerunde ergänzt.

In den neuen Mini-Webinaren geben InLoox Experten den Teilnehmern praktische Tipps für die Arbeit mit bestimmten Funktionen der Projektmanagement-Software an die Hand. In 30 Minuten erfahren die Kunden, wie sich mit der Lösung Projekte optimal umsetzen lassen.  Interessierte erhalten dabei auch erste Einblicke in einzelnen Funktionsbereiche. Die ersten drei Termine fokussieren sich auf die folgenden Themen:

  • Der Outlook-Workflow
  • Ressourcen effizient einsetzen
  • Budgets besser verwalten

Als interaktives Format wird außerdem eine Fragerunde mit der Software-Trainerin Gabriele Ressel angeboten. In 60 Minuten beantwortet sie alle Fragen rund um das Arbeiten mit InLoox. Gabriele Ressel hat in zahlreichen Vor-Ort- und Online-Schulungen praxiserprobte Kniffe für das Projektmanagement mit InLoox gesammelt und teilt diese Erfahrungen gerne mit den Teilnehmern der Fragerunde.

Hinweis zur Anmeldung

Die Webinare richten sich an Kunden und Interessenten sowie alle, die mehr zum jeweiligen Thema erfahren möchten. Weitere Informationen zu den Terminen und zur kostenlosen Anmeldung finden Interessierte online: https://www.inloox.de/webinare/

Über die InLoox GmbH

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 1999 gegründet und entwickelt in Microsoft Outlook integrierte Projektmanagement-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Die komfortable Outlook-Integration macht InLoox zur zentralen Plattform für das Projekt- und Tagesgeschäft. Die einfache Bedienbarkeit erleichtert den Arbeitsalltag und Projektleiter, Teams und Entscheider können sich auf die zuverlässigen Planungs-, Steuerungs- und Monitoring-Funktionen von InLoox verlassen – auf dem Desktop, im Web und am Smartphone.

InLoox ist mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 60.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 65 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AVIS, CHRIST Wash Systems, Deutsches Rotes Kreuz, EWE, LIEBHERR, Hoffmann Group, INTERNORM, Kantonsspital Winterthur, Novartis, Pentax Europe, STOROpack, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, US Airways, ver.di u.v.m.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

InLoox GmbH
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
Telefon: +49 (89) 3589988-0
Telefax: +49 (89) 3589988-99
http://www.inloox.de

Ansprechpartner:
Kathrin Jungwirth
Marketing & PR
Telefon: +49 (89) 3589988-68
E-Mail: kathrin.jungwirth@inloox.com
Alexandra Schmidt
PR-Beraterin
Telefon: +49 (89) 606692-22
E-Mail: alexandra.schmidt@schmidtkom.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

noventum unterstützt TECE bei SharePoint Einführung

noventum unterstützt TECE bei SharePoint Einführung

Mit der Kommunikationsplattform SharePoint online setzt das Unternehmen TECE für sein Projektmanagement, seinen Vertrieb und das Qualitätsmanagement auf Microsoft Technologie. TECE geht diesen Weg Schritt für Schritt und setzt darauf, seine Mitarbeiter zu begeistern und die Ablösung alter Systeme behutsam vorzunehmen. Ein nächster Schritt wird die Einführung weiterer Microsoft Tools wie Teams sein. noventum unterstützt den international tätigen Hersteller von Sanitärprodukten.

Reinhard Wiggers, TECE Leiter Prozesse und Systeme, ist mit dem SharePoint Projekt sehr zufrieden: "Wir planen schon den nächsten gemeinsamen Schritt in der SharePoint online Welt, nämlich die Integration und Zusammenführung aller bisherigen Sites, sowie weiterer Features wie TEAMS in ein neues Intranet.“

Lesen Sie weiter auf nc360°, der Info-Plattform der noventum consulting GmbH:

  • Zentrale Plattform standardisiert Projektsteuerung und -dokumentation
  • Flexible Rechtevergabe auch an Externe entlastet die IT
  • Vertriebsdokumente auf SharePoint Online zur Verfügung stellen und zentral verwalten – national und international
  • Mit einer Visio Prozesslandkarte Datenzugang erleichtern – eine technisch einfache Lösung für komplexes Qualitätsmanagement
  • Mehrsprachigkeit und Metadaten im SharePoint Online
  • SharePoint-Einführung – schrittweise zum Erfolg
Über die noventum consulting GmbH

Die noventum consulting GmbH ist eine international tätige IT Management Beratung.

1996 in Münster gegründet, ist noventum heute mit über 100 Mitarbeitern in Münster und Düsseldorf vertreten. In Luxemburg arbeitet ein selbständiges noventum-Partnerunternehmen.

Geschäftsführender Gesellschafter ist Uwe Rotermund.

noventum consulting unterstützt seine Kunden bei ihren IT-Herausforderungen und in ihrem Bemühen um eine moderne Unternehmenskultur.

Kunden sind überwiegend Dax-Konzerne sowie mittelständische Unternehmen und Organisationen mit großer IT-Infrastruktur.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

noventum consulting GmbH
Münsterstraße 111
48155 Münster
Telefon: +49 (2506) 9302-0
Telefax: +49 (2506) 9302-23
http://www.noventum.de

Ansprechpartner:
Dr. Matthias Rensing
Presse
Telefon: +49 (2506) 9302-0
E-Mail: matthias.rensing@noventum.de
Markus Ristau
Director
Telefon: +49 (2506) 93020
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Senior PR Berater Media Relations (w/m/d) (Vollzeit | München)

Senior PR Berater Media Relations (w/m/d) (Vollzeit | München)

Unser Kunde ist eine international führende Kommunikationsagentur für Marken, Unternehmen und Organisationen in allen wichtigen Märkten der Welt. Durch ein vielfältiges und spezialisiertes Team kann die Agentur auf zahlreiche Auszeichnungen für innovative und kreative Kampagnen blicken.

Mit datengestützten, einzigartigen Ideen im Mittelpunkt und einem vielseitigen Team aus Strategen, Analysten, Technologen und Kreativen, gestaltet die Agentur integrierte Kampagnen, die mehr können als Aufmerksamkeit zu generieren – sie ermöglichen Interaktionen, die einen nachhaltigen Impact für die Kunden schaffen.

An den deutschen Standorten Berlin, Frankfurt, Köln und München bietet die Agentur strategische Beratung, Planung und die Umsetzung integrierter Kommunikationsdienstleistungen in den zentralen Geschäftsbereichen Brand- und B2B-Marketing, Healthcare, Change Management, Employee Engagement, Corporate Reputation, Krisenkommunikation, Data & Analytics, Technology, Public Affairs, Social Impact sowie Finance-Kommunikation.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Standort München oder Köln einen

Senior PR Berater Media Relations (w/m/d)
Aufgaben

•du berätst und betreust Kunden, insbesondere aus den Bereichen Lifestyle/FMCG, Consumer Health und Beauty sowie Food.

•du planst genauso gerne Strategien für Konzepte und Kampagnen, wie Du sie in der Umsetzung mit dem Team mit Leben füllst, laufend aussteuerst und bewertest.

•du bespielst die gesamte Klaviatur der Media Relations und Marketing Communication von den (Text-)Inhalten über die (Event-/Live-)Ausführung bis hin zu der Auswertung der Kennzahlen.

•du arbeitest zusammen mit Journalisten, Fachexperten und Influencern.

•du arbeitest proaktiv an New-Business-Projekten.

•du übernimmst Personal- und Etatverantwortung 

Qualifikation

•hast ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Kommunikation, Medien oder Marketing.

•hast ca. 5 Jahre PR- oder Marketing-Erfahrung in einer Agentur oder einem Unternehmen sowie einschlägige Erfahrungen im Bereich Marketing Communication.

•hast Erfahrung mit Strategieentwicklung, Konzeption und Projektmanagement, Budgetkalkulationen und Controlling.

•hast Erfahrung in kanal-übergreifender und interdisziplinärer Denke, insbesondere in digitaler Kommunikation und im Bereich Social Media.

•hast ein hervorragendes Verständnis für Marken und Markenführung.

•hast ein gutes Gefühl für visuelle Arbeiten und besitzt Grundkenntnisse von Grafikprogrammen (gerne Adobe InDesign).

•hast ein aktives Netzwerk mit Kontakten zu Beauty-, Health- und Lifestyle-Presse und Influencern und sehr gute Branchenkenntnisse.

•bist eine neugierige, aufgeschlossene, kommunikative Persönlichkeit sowie vorausschauend, strukturiert und proaktiv, die Spaß daran hat, „hands-on“ und agil zu arbeiten.

•hast Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau und sehr gute Englischkenntnisse
Benefits

•Einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

•28 Tage Jahresurlaub, sowie Heiligabend und Silvester als zusätzliche freie Tage.

•Flexible Arbeitszeiten, Sabbatical-Regelungen und die Möglichkeit für flexible oder feste Home Office-Tage.

•Professionelles und strukturiertes Onboarding – von Beginn an steht dir ein persönlicher Mentor für alle organisatorischen und fachlichen Fragen zur Verfügung.

•Monatliches gemeinsames Frühstück und regelmäßig verschiedene interne Workshops.

•Mitarbeiterrabatte auf Produkte und Dienstleistungen ausgewählter Partner.

Ist Dein Interesse an der Stelle geweckt? Dann zögere nicht uns zu kontaktieren !

Wir freuen uns von Dir zu hören.

Art der Stelle: Festanstellung

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

LAS Recruitment
Goethestr. 29
58300 Wetter
Telefon: +49 (2335) 9754-125
http://las-recruitment.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet