Monat: September 2020

Mitarbeiter (m/w/d) Marketing und Kommunikation (Vollzeit | Burladingen)

Mitarbeiter (m/w/d) Marketing und Kommunikation (Vollzeit | Burladingen)

Labexchange – Die Laborgerätebörse GmbH ist der marktführende Anbieter von gebrauchten Labor- und Analysesystemen aller Herstellermarken. Seit über 30 Jahren steht Labexchange für ein großes Geräteangebot und hohe technische Zuverlässigkeit. Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir als Vollzeitkraft für unsere Marketingabteilung eine/n

Mitarbeiter (m/w/d) Marketing und Kommunikation

 

Auf Sie warten spannende und interessante Aufgaben:

  • Pflege, Optimierung und Weiterentwicklung der Websites und Onlineshops
  • Planung, Erstellung sowie Betreuung sämtlicher Medienkanäle im Print- und Onlinebereich (Anzeigen, Broschüren, Newsletter, SEO/SEA, Pressemitteilungen etc.)
  • Professionelle Schnittstelle zu internen Abteilungen und externen Dienstleistern
  • Eigenständige Bearbeitung sowie Mitarbeit bei diversen Marketing- und Entwicklungsprojekten
  • Konzeptionelle Planung und Organisation von Messen und Events
  • Allgemeine administrative und operative Aufgaben (Datenpflege, Analysen etc.)

 

Hierfür bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing, Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation als Grundlage
  • Berufserfahrung in den Bereichen Unternehmenskommunikation und B2B Marketing von Vorteil
  • Kenntnisse in Magento, Typo 3, Google Analytics und Google Ads von Vorteil
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kreativität und ausgezeichnete Kommunikationsstärke
  • Schnelle Auffassungsgabe, aufgeschlossener und flexibler Teamplayer
  • Selbständige Arbeitsweise und Eigenmotivation

 

Was wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeite
  • Eine attraktive Vergütung sowie Zusatzleistungen und Weiterbildungsangebote
  • Ein Familienunternehmen mit flachen Hierarchien und viel Raum für eigene Ideen

 

Kontakt:

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung inkl. Eintrittsdatum und Gehaltsvorstellung, vorzugsweise an bewerbung@labexchange.com, zu. Bei Fragen steht Ihnen Herr Dr. Wolfgang Kuster gerne zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Labexchange – Die Laborgerätebörse GmbH
Bruckstr. 58
72393 Burladingen
Telefon: +49 (7475) 9514-0
Telefax: +49 (7475) 9514-44
http://www.labexchange.com

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Junior Frontend Developer/in (m/w/d) (Vollzeit | Frankfurt am Main)

Junior Frontend Developer/in (m/w/d) (Vollzeit | Frankfurt am Main)

Die Privacy Solutions GmbH ist ein international erfolgreiches, innovatives Unternehmen, gegründet 2017 von erfahrenen Datenschutzrechtlern und Softwareentwicklern.
Unsere Standorte sind in Hannover (Zentrale) und Frankfurt am Main (Entwicklung). Wir sind als interdisziplinäres Team Experten für internationalen Datenschutz und agile Prozessbegleitung.

Wir helfen kleinen und großen Unternehmen dabei, respektvoll mit personenbezogenen Daten umzugehen. Mit unserer Privacy Suite erfassen unsere Kunden ihre datenschutzrelevanten Vorgänge, analysieren sie und bewerten ihr Risiko. Mit künstlicher Intelligenz heben wir das datenschutzrechtliche Risikomanagement auf die nächste Stufe.

Wir lieben flache Hierarchien, eigenverantwortliches Mitdenken, unbändigen Lernwillen und frische Ideen.

Für die Weiterentwicklung unserer Datenschutzmanagement-Software suchen wir deshalb genau Dich!

Deine Aufgaben

Du bekommst schnell eigene Aufgaben und kleinere Projekte, bei denen dir unsere erfahrenen Entwickler zu Seite stehen. In gemeinsamen Code Reviews lernen wir voneinander und arbeiten gemeinsam daran qualtitativ hochwertige Software zu entwickeln.

Dein Profil

  • Abgeschlossenes Studium / letztes Semester im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Gerne auch erste Berufserfahrungen als Werkstudent oder Praktikant
  • Erfahrung mit Angular 
  • Ein gutes Auge für UI/UX
  • Sicherer Umgang mit HTML5 und CSS3
  • Gerne auch Erfahrung im Bereich Unit Testing und im Umgang mit JUnit, Jest oder ähnlichen Frameworks
  • Wir sind gespannt auf Referenzen zu Deinen bisherigen Projekten, gerne auch Uni-/Hochschulprojekte

Zur Bewerbung
Das ist Dein Job? Dann schick uns Deine Bewerbung an jobs@privacy-solutions.org

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Privacy Solutions GmbH
Wallensteinstraße 117 A
30459 Hannover
Telefon: +49 (175) 4044358
http://privacy-solutions.org/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
2. Virtueller Additive Manufacturing Day (Vortrag | Online)

2. Virtueller Additive Manufacturing Day (Vortrag | Online)

Finden Sie mit uns den Weg in die Additive Fertigung!

… mit spannenden Vorträgen, mitreißenden Referenten und interessanten Workshops!

Sehen Sie im virtuellen Raum für Anwendungen, was Unternehmen mit 3D Druck produzieren. Im Showroom stellen wir Ihnen die HP Multi Jet Fusion Technologie sowie Maschinen zum PostProcessing vor. Ihre Fragen beantworten wir gern im Meetingraum.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

AGENDA

10:10 – 10:30 Begrüßung durch Dominik Heinz von druckerfachmann.de

10:40 – 11:10 Digitale Fertigung von morgen ist bereits heute möglich – Bastian Weimer, HP Deutschland GmbH

11:20: – 11:40 Die digitale Prozesskette und Ihre Herausforderung für den Mittelstand – André Drochner, 3Yourmind GmbH

12:00 – 12:20 Welche Materialien können bereits heute für Ihre Additive Fertigung genutzt werden – Tobias Troegner, druckerfachmann.de

PAUSE

13:00 – 13:20 Effizienz in der Druckvorbereitung: Prozessautomation mit Software – Susanne Zeitler, Materialise GmbH

13:30 – 14:15 Vom Rohteil zum fertigen Produkt mit VaporFuse Surfacing: Abwaschbare Oberflächen & viele weitere Vorteile der Technologie, Maximilian Kraus, DyeMansion GmbH

14:30 – 14:50 Wie setze ich Additive Fertigung im eigenen Unternehmen um?Dominik Heinz, druckerfachmann.de

15:00 – 15:30 Individuelle Gehäuse – Optimiert auf die Anforderungen Ihrer Kunden – Martin Guhl, trinkle 3D GmbH

 

WISSEN UND WORKSHOPS

3D Druckdenkweise und Bedenken für den Mittelstand – Johannes Lutz, 3D Industrie GmbH

Erfahren Sie, warum der erfolgreiche Einsatz eines industriellen 3D Druckers eine andere Denk- und Herangehensweise voraussetzt, als bekannte traditionelle Fertigungsverfahren.

Mit Simulation schneller Produkte entwickeln – Keno Kruse, CADFEM GmbH & Tobias Troegner, druckerfachmann.de

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fehldrucke vermeiden und sowohl Zeit als auch Kosten sparen.

Workshop: 1 – Optimierung von Bauteilen

Sie erfahren, wie Sie durch eine vorangestellte Analyse und korrekte Ausrichtung der Bauteile jeden Druckjob im Handumdrehen optimieren.

Workshop: 2 – Softwarelösung für HP 3D Drucker

In diesem 30 min. 3D Druck Webinar werden folgende Softwarelösungen für die HP 3D Drucker verglichen: HP Smart Stream 3D Build Manager, Autodesk Netfabb Premium und Materialise Magics

Eventdatum: Donnerstag, 08. Oktober 2020 10:00 – 17:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

druckerfachmann.de GmbH & Co.KG
Wegedornstraße 36
12524 Berlin
Telefon: +49 (30) 505654-4
Telefax: +49 (30) 505654-57
http://www.druckerfachmann.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Auf Knopfdruck: Relevantes Wissen aus 100.000 Dokumenten (Konferenz | Online)

Auf Knopfdruck: Relevantes Wissen aus 100.000 Dokumenten (Konferenz | Online)

KI-gestützte Search-Lösungen reduzieren den Suchaufwand im Unternehmen um 90 Prozent

Schwerpunkte des Vortrags:

  • Die „Pains“ bei der Suche mit Suchmaschinen
  • Wie KI-gestützte Wissensnetze bei der Beantwortung von Suchanfragen helfen
  • Alles Wichtige zu jeder Suchanfrage in einer kompletten Zusammenstellung
  • Live Demo (Rente, Gesetze, Normen, Handbücher u.a.)
  • Erfahrungen und Voraussetzungen zum Einsatz der Technologie

Abstract: In diesem Vortrag wird anhand praktischer Beispiele gezeigt, wie moderne KI-gestützte Software Dokumentinhalte zu leistungsfähigen Wissensnetzen verarbeitet und Unternehmen und ihren Menschen hilft, jede Suchanfrage in Sekundenschnelle mit exakt dem benötigten Wissen aus unzähligen Dateien zu beantworten. Es wird anhand praktischer Beispiele aufgezeigt, wie Unternehmen so ihren Suchaufwand um 90 Prozent reduzieren, teure Fehler vermeiden und wissensbasierte Prozesse nachhaltig beschleunigen können.

Inhaltsbeschreibung:

Das Wissen von Unternehmen und Organisationen wird in unzähligen Dokumenten in verschiedenen Systemen und Formaten vorgehalten und fortgeschrieben.

Allein – der bedarfsgerechte Zugriff auf dieses Wissen, die ad-hoc Bereitstellung wichtiger und relevanter Informationen zu vielfältigen Recherchen, die präzise Erschließung von verstreuten Inhalten zu einem Thema gestalten sich trotz aller Fortschritte in der Informationstechnologie nach wie vor schwierig und mühsam. So beklagen Unternehmen heute durchweg einen hohen Suchaufwand – trotz modernster Suchmaschinen.

Angesichts der ungebremsten Zunahme von Wissen und Regularien erlangt die Fähigkeit, relevante Information aus unterschiedlichen Quellen präzise und bedarfsgerecht zusammengestellt jederzeit abrufen zu können, hohe Bedeutung.

In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie in DMS/ECM und anderen Systemen dokumentiertes Wissen nahtlos erschlossen und von smarten Chatbots für eine antwortorientierte Bedienung von Suchanfragen genutzt werden kann.

Es wird demonstriert, wie das zu jeder Anfrage wichtige – in unzähligen Dokumenten und unterschiedlichen Systemen niedergeschriebene Wissen in Sekundenschnelle bereitgestellt wird: Präzise selektiert, sofort nutzbar in einem computergenerierten Exzerpt.

Die Teilnehmer erfahren, wie sie diese Technologie binnen Tagen implementieren und in Betrieb nehmen können.

Eventdatum: Dienstag, 10. November 2020 10:45 – 11:15

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Auf Knopfdruck: Verstreutes Wissen intelligent zusammenführen (Kongress | Online)

Auf Knopfdruck: Verstreutes Wissen intelligent zusammenführen (Kongress | Online)

Relevantes Know-how maschinell aufbereiten & automatisiert bereitstellen

Schwerpunkte des Vortrags:

  • Das Problem mit der Erschließung von Wissen
  • Dokumentinhalte als einfach nutzbares Wissen verfügbar machen
  • Automatisierte Wissensbereitstellung
  • Intelligenter Wissenszugriff für Anwender
  • Praktische Beispiele und Live Demos (Guidelines, Newsletter, Normen, Handbücher u.a.m.…)

Abstract: Umfangreiches Unternehmenswissen steckt verstreut in zahllosen Dokumenten. Originäre Dokumente aber eignen sich schlecht zur Bereitstellung von Wissen für Endanwender. Wie stellt man Inhalte benutzerfreundlich einfach zugreifbar zur Verfügung? Wir verteilt man die Informationen und hält sie aktuell? Wie ermöglicht man den Zugriff mit modernen Endgeräten, wie Smartphones? Wie macht man Inhalte recherchierbar? Sind Cloud-Systeme, Webfähige Dokumente, PDFs, Wikis oder gar KI-Systeme die Lösung? 

Inhaltsbeschreibung:

Das Wissen von Unternehmen und Organisationen wird in unzähligen Dokumenten in verschiedenen Systemen und Formaten vorgehalten und fortgeschrieben.

Allein – der bedarfsgerechte Zugriff auf dieses Wissen, die ad-hoc Bereitstellung wichtiger und relevanter Informationen zu vielfältigen Recherchen, die präzise Erschließung von verstreuten Inhalten zu einem Thema … gestalten sich trotz aller Fortschritte in der Informationstechnologie nach wie vor schwierig und mühsam. So beklagen Unternehmen heute durchweg einen hohen Suchaufwand – trotz modernster Suchmaschinen.

Angesichts der ungebremsten Zunahme von Wissen und Regularien erlangt die Fähigkeit, relevante Information aus unterschiedlichen Quellen präzise und bedarfsgerecht zusammengestellt jederzeit abrufen zu können, hohe Bedeutung.

In diesem Vortrag wird aufgezeigt, wie in DMS/ECM und anderen Systemen dokumentiertes Wissen nahtlos erschlossen und von smarten Chatbots für eine antwortorientierte Bedienung von Suchanfragen genutzt werden kann.

Es wird demonstriert, wie das zu jeder Anfrage wichtige – in unzähligen Dokumenten und unterschiedlichen Systemen niedergeschriebene Wissen in Sekundenschnelle bereitgestellt wird: Präzise selektiert, sofort nutzbar in einem computergenerierten Exzerpt.

Die Teilnehmer erfahren, wie sie diese Technologie binnen Tagen implementieren und in Betrieb nehmen können.

Eventdatum: Montag, 09. November 2020 13:45 – 14:15

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Theum AG
Schönbergstrasse 45
73760 Ostfildern (Stuttgart)
Telefon: +49 711 4510000
Telefax: +49 711 45100020
http://www.theum.com

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
BobCAD-FreeCAD V33 – Gratis CAD-System mit starken Erweiterungen

BobCAD-FreeCAD V33 – Gratis CAD-System mit starken Erweiterungen

BobCAD-FreeCAD ist das gratis erhältliche CAD-System von BobCAD-CAM für die 2D- und 3D-Konstruktion. 100 benutzerfreundliche Werkzeuge zur Geometrieerstellung und -bearbeitung ermöglichen den schnellen und effizienten Entwurf anspruchsvoller Teilemodelle. Eine breite Palette leistungsstarker Hilfsmittel für die Konstruktion von Draht-, Flächen- und Volumenmodellen bietet alles, was für die Erstellung von einfachen flachen Mustern bis hin zu komplexen 3D-Modellen mit komplizierten Details benötigt wird. BobCAD-FreeCAD ist einfach genug für neue und gelegentliche Benutzer, erfüllt aber auch die Anforderungen erfahrener Konstrukteure.

Neue Funktionen in V33

Erweiterte Bohrungen – Neue 3D-Modellierungsfunktion, mit der automatisch Bohrungen, Senk- oder Kombinationsbohrungen unter Verwendung von Punktpositionen und Benutzereingaben definiert werden können.

Eigenschaft hinzufügen/bearbeiten – Zuweisen von Gewindeinformationen zu Punkten, Bögen oder Flächen. Diese neue, mit der Geometrie verknüpfte Funktion wird mit der Bohrungserkennung verwendet, mit der Gewindetypen und -größen für das Gewindeschneiden vordefiniert werden können.

Ansichtsfunktionen – Ansichtsänderungen mit Hilfe der Pfeiltasten ermöglichen ein schnelles Umschalten zwischenverschiedenen Ansichten ohne Verwendung der Maus. Die Standardansichten können auf das aktive BKS abgestimmt werden, was das Zeichnen auf verschiedenen Ebenen stark vereinfacht!

BobCAD-FreeCAD stellt eine Vielzahl von einfach zu verwendenden 2D-Geometriewerkzeugen wie Punkte, Linien, Bögen, Splines, Offsets und parallele Linien zur Verfügung. Häufig genutzte Drahtgitterformen wie Rechtecke, Zahnräder, Nocken und Bohrlochmuster beschleunigen die Konstruktion erheblich. Mit Hilfe von Formen wie Kugel, Quader, Kegel und Zylinder können schnell und einfach Volumenmodelle erstellt werden. Umfassende Bemaßungs- und Textfunktionen, Trimmen und Abrunden von 2D- und 3D-Geometrien, eine anspruchsvolle Layerverwaltung und Analysefunktionen ergänzen die Funktionspalette.

BobCAD-FreeCAD ist mit den in der Industrie üblichen Dateiformaten kompatibel. Damit können Geometrien, die von anderen CAD-Systemen erstellt wurden, geöffnet und bearbeitet werden. (DXF,DWG, IGES, STEP, SAT, 3DM, X_T, X_B, SLDPRT, STL).

BobCAD-FreeCAD können Sie kostengünstig zu einem vollwertigen und maßgeschneiderten CAD/CAM-System erweitern. Der Einstieg in die NC-Bearbeitung ist bereits für unter 600,- EUR möglich. Leistungsfähige Module für Fräsen mit bis zu 5-Achsen, Drehen, Drehfräsen, Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneiden ermöglichen die budgetfreundliche Erweiterung.

BobCAD-CAM ist eine modulare Software mit Modulen für:
Fräsen, Mehrachs-Fräsen, FräsDrehen, Drehen, Router, Laser, Plasma & Wasserstrahl, Drahterodieren, BobART, Maschinensimulation PRO.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

MecSoft Europe GmbH
Gutlay 4
55545 Bad Kreuznach
Telefon: +49 (671) 920650-40
http://www.mecsoft-europe.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

❌ Cubeware Cockpit ❌ Schnellere Datenintegration und GDPR-anonymisierte Daten für BI-Analysen in Cubeware Cockpit ❗

❌ Cubeware Cockpit ❌ Schnellere Datenintegration und GDPR-anonymisierte Daten für BI-Analysen in Cubeware Cockpit ❗

In früheren Artikeln im Business Intelligence (BI)-Abschnitt dieses Blogs hat IRI beschrieben, wie der Umgang mit Daten mit der SortCL-Engine im Datenmanipulationsprodukt IRI CoSort und der Datenverwaltungsplattform Voracity die Zeit bis zur Datenvisualisierung und damit zu verwertbaren Erkenntnissen in BI-Tools verkürzt. In diesem Artikel werden die Vorteile des Data Wranglings hervorgehoben, die Voracity für Analysen in der Cubeware-Plattform bietet.

Voracity ist zwar sehr schnell im Umgang mit Daten und verfügt über ein breites Spektrum an Datenmanipulations- und Datenschutzfunktionen, es fehlt jedoch ein Onboard-Visualisierungs- und Dashboarding-Tool. Hier kommt Cubeware ins Spiel. Umgekehrt steigert Voracity für Anwender von Cubeware Software den Wert ihres Importer-Prozesses durch schnelle, konsolidierte Datentransformation, Bereinigung und Maskierung.

Cubeware Cockpit: Cubeware wurde 1997 gegründet und ist ein innovativer Hersteller von BI-Software mit Sitz in Rosenheim, Deutschland. Cubeware bietet Lösungen für Datenmanagement, Visualisierung, Analyse und Planung. Eines der Cubeware Produkte ist Cockpit, der Dashboard-Designer des CSP C8. Cockpit kann Berichte für Windows, Web, Mobile und Snack (Cubeware’s agiles Instant Reporting Tool) erstellen. Es kann auch Daten aus relationalen und multidimensionalen Datenbanken integrieren.

Darüber hinaus bietet Cubeware mit dem Importer ein grafisches ETL-Tool zur Konsolidierung von Daten aus verschiedenen Quellsystemen mit umfassenden Transformationsprozessen an, das viele Funktionalitäten mit Voracity gemeinsam hat.

Warum brauche ich dann Voracity? Für mehr Geschwindigkeit bei der Vorbereitung von großen Big Data Dateien, zusätzliche Datenqualitätsmerkmale und datenzentrische Sicherheitsfunktionen (PII-Klassifizierung, Discovery und Maskierung) zur Einhaltung der GDPR etc.

Zunächst verwendet Voracity die SortCL-Engine, um Daten schneller zu integrieren und zu verarbeiten als der Cubeware Importer und die meisten ETL-Tools auf dem Markt. SortCL ist ein schnelles, aufgabenkonsolidierendes Datenverarbeitungsprogramm für strukturierte und halbstrukturierte Quellen, das Speicher, Threads und E/A optimiert. Es läuft auf Windows- und Linux/Unix-Befehlszeilen lokal oder in der Cloud.

SortCL-Jobs werden in einfachen 4GL-Job-Skripten spezifiziert, die auch in einer freien grafischen IDE namens IRI Workbench, die auf Eclipse™ basiert, entworfen und verwaltet werden können. SortCL-Programme sind nicht nur leicht verständlich, sondern unterstützen auch eine Vielzahl von Datenmanipulations-, Mapping-, Munging-, Maskierungs- und Mining-Funktionen für Hunderte von Anwendungsfällen in den Bereichen Datenverarbeitung, Schutz, Prototyping und Präsentation.

SortCL kann Voracity eine Vielzahl von Datenqualitätsfunktionen unterstützen! Die Datenvalidierungsfunktionen können die Datenqualität verbessern, z. B. durch die Schaffung von Bedingungen zum Testen auf leere Werte, groß- oder kleingeschriebene Werte, alphabetische und numerische Werte, druckbare Werte und vieles mehr. Es kann auch Datensätze filtern, die bestimmte Bedingungen, Bereiche oder Mengenschwellen erfüllen. GDPR-Konformität kann durch SortCL-unterstützte Daten-‚Schilde‘ erreicht werden, die PII wie Löschung, Verschlüsselung, Schwärzung und Pseudonymisierung usw. maskieren.

Vor allem aber können alle oben genannten Aktivitäten, die mit ETL, Datenqualität und Maskierung zu tun haben, gleichzeitig und im selben Job-Skript und E/A-Durchlauf durchgeführt werden, was zu einer erheblichen Zeitersparnis bei der Entwicklung und Ausführung von Jobs führt. SortCL kann auch benutzerdefinierte 2D-Detail- und Zusammenfassungsberichte erstellen, um einen schnellen Überblick über die Daten zu bieten und sicherzustellen, dass alles korrekt erscheint, bevor Cockpit mit den Übergaben gefüttert wird, die es für die schnelle Anzeige benötigt.

Schlussfolgerung: Der größte Vorteil von Voracity ist die schnelle und robuste Verarbeitung von Flat-Files. Wenn es in der Lage ist, einen großen Prozentsatz von Datensätzen aus einer sehr großen Datei herauszufiltern, kann sein SortCL-Programm einen schnellen Datentransfer von Datei zu Datenbank ermöglichen. Datentransformation, Validierung, Bereinigung, Maskierung und Neuformatierung sind alles unterstützte Funktionen, die in einem SortCL-Skript und E/A-Durchlauf kombiniert werden können.

Im Allgemeinen würden SortCL-Skripte von Datei zu Datenbank beim Schreiben einer großen Anzahl von Datensätzen in die Datenbank zu langsameren Ergebnissen führen als Cubeware. SortCL kann jedoch die Eingabe von Flat-Files schneller verarbeiten und sie dann auf viel kleinere Untermengen von Datensätzen filtern, die für eine Datenbank gebunden sind.

Beim Lesen aus einer Datenbank und beim Schreiben in eine Flat-File kann die SortCL-Engine einige Geschwindigkeitsvorteile bieten. Ein von Cubeware zur Verfügung gestellter Benchmark ergab einen Durchschnitt von 5m:32s, um ähnliche Filterungen und Transformationen durchzuführen, die SortCL in 2m:11s durchführte. Die Eingabe für diesen Benchmark war Microsoft SQL Server, und die Ausgabe war eine durch Semikolon getrennte Textdatei.

Fazit: Wenn Sie über IRI Voracity und Cubeware Cockpit verfügen, haben Sie einen erschwinglichen, technischen Best-of-Breed-Lösungsstapel für Datenintegration, Governance und visuelle Analysen!

Weltweite Referenzen: Seit über 40 Jahren nutzen unsere Kunden wie die NASA, American Airlines, Walt Disney, Comcast, Universal Music, Reuters, das Kraftfahrtbundesamt, das Bundeskriminalamt, die Bundesagentur für Arbeit, Rolex, Commerzbank, Lufthansa, Mercedes Benz, Osram,.. aktiv unsere Software für Big Data Wrangling und Schutz! Sie finden viele unserer weltweiten Referenzen hier und eine Auswahl deutscher Referenzen hier.

Partnerschaft mit IRI: Seit 1993 besteht unsere Kooperation mit IRI (Innovative Routines International Inc.) aus Florida, USA. Damit haben wir unser Portfolio um die Produkte CoSort, Voracity, DarkShield, FieldShield, RowGen, NextForm, FACT und CellShield erweitert. Nur die JET-Software GmbH besitzt die deutschen Vertriebsrechte für diese Produkte. Weitere Details zu unserem Partner IRI Inc. hier.

Über die JET-Software GmbH

JET-Software entwickelt und vertreibt seit 1986 Software für die Datenverarbeitung für gängige Betriebssysteme wie BS2000/OSD, z/OS, z/VSE, UNIX & Derivate, Linux und Windows. Benötigte Portierungen werden bei Bedarf realisiert.

Wir unterstützen weltweit über 20.000 Installationen. Zu unseren langjährigen Referenzen zählen deutsche Bundes- und Landesbehörden, Sozial- und Privatversicherungen, Landes-, Privat- und Großbanken, nationale und internationale Dienstleister, der Mittelstand sowie Großunternehmen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

JET-Software GmbH
Edmund-Lang-Straße 16
64832 Babenhausen
Telefon: +49 (6073) 711-403
Telefax: +49 (6073) 711-405
https://www.jet-software.com

Ansprechpartner:
Amadeus Thomas
Telefon: +49 (6073) 711403
Fax: +49 (6073) 711405
E-Mail: amadeus.thomas@jet-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

SAP Senior Berater Finance & Treasury (m/w/d) (Vollzeit | Düsseldorf)

SAP Senior Berater Finance & Treasury (m/w/d) (Vollzeit | Düsseldorf)

BDF EXPERTS stellt die führenden Experten in den Bereichen Corporate Finance & Treasury und Product Lifecycle Management. Digitale Prozesse bestimmen zukünftig unsere Wertschöpfung. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Digitalisierung und Optimierung komplexer Daten und Prozesse mit Hilfe von SAP ERP und S/4HANA. Gestalten Sie jetzt mit uns die digitale Zukunft als Senior Consultant Finance & Treasury

DAS BIETEN WIR

  • Hoch innovative Projekte rund um die Financial Supply Chain
  • Aktives Mitgestalten in einem stark wachsenden Unternehmen
  • Platz in unserem Kompetenznetzwer
  • Weiterbildung, die Sie wirklich weiterbringt
  • BDF all-inclusive: Bonusgehalt, Home-Office, Long-Term-Incentives, Firmenwagen, 30 Urlaubstage etc.

DAS IST UNS WICHTIG

  • Leadership und Intrapreneurship
  • Kundenzentriertes Handeln und Flexibilität
  • Deutschlandweite hohe Reisebereitschaft

DAS BIETEN SIE

  • Mehrjährige Erfahrung im Management und der Implementierung von SAP-Projekten, optimal mit Fokus Treasury und Finance
  • Begeisterung für komplexe Geschäftsprozesse
  • in der Implementierung von Komponenten der Financial Supply Chain (Cash Management, Treasury, …)
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch

WEITERE INFORMATIONEN

https://www.bdfexperts.de/karriere/offene-stellen

  • Art der Stelle: Vollzeit, Festanstellung
  • Berufserfahrung:
    SAP: 3 Jahre (Bevorzugt)
  • Sprache:
    Englisch (Bevorzugt)
    Deutsch (Erforderlich)
  • Homeoffice: Ja
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

bdf consultants GmbH
Zollhof 4
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 301555-0
Telefax: +49 (211) 301555-11
http://www.bdfexperts.de

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Sr. DevOps Engineer (Vollzeit | Stuttgart)

Sr. DevOps Engineer (Vollzeit | Stuttgart)

Sphera is a leading global provider of enterprise software and services that enables companies to manage and optimize their environmental, health, safety and sustainability. Our mission is to create a safer, more sustainable and productive world.

We are a portfolio company of Genstar Capital, a leading middle-market private equity firm focused on investments in targeted segments of the software, industrial technology, financial services and healthcare industries. We operate like a start-up tech company but have over $100 million in annual revenue, with more than 3,000 customers, and operate in 70+ countries.

We are guided by our core values of Customer Centricity, Accountability, Bias to Action, Innovation, and Collaboration. These values help us recruit the right talent to join our rapidly expanding team of nearly 700 Spherions around the globe. It is important to us that each and every Spherion is not only eager to challenge themselves and knows how to get work done but is an awesome addition to our company culture.

We’re looking for bright minds with great communication skills and a knack for solving complex problems. What you know today is only a foundation to support what will be needed for tomorrow, so your ability to learn and apply new technologies and techniques quickly is imperative. You must be a self-starter, team focused, and driven to consistently improve the environments you support.

The Role

You’ll be part of a global team supporting multiple SaaS environments that help make the world a safer place. We use Azure as our core, but host on multiple platforms due to specific needs and our rapid pace of development and acquisition. The environment is rapidly changing from IaaS to PaaS to server less. So you’ll need to both apply your current skillsets and learn new things on a daily basis to push the business forward. And while you’ll ultimately need a diversity of expert level skills to succeed, having deep understanding and experience in just a couple of areas (monitoring, scripting, automation tools, etc) may just get you in the door to a great career…

Essential skills:

Strong problem-solving skills

Ability to communicate effectively with multiple disciplines

Solid foundation in either IT or Software Engineering

Kafka and Zookeeper

Exposure to Azure, AWS, or GC. Azure preferred.

Bash scripting skills

Strong understanding of CI/CD

Preferred skills:

Cloud-based networking (VNets, App gateways, etc)

Azure DevOps

System or Network Engineering

Monitoring (New Relic, LogEntries, Rapid7, etc)

PaaS (WebApps, Azure SQL, etc)

Containers/Kubernetes

Git, Jenkins, Octopus, ARM, Ansible, Azure CLI or similar

Ruby, Python, JavaScript, Perl, PowerShell or similar

Hadoop and HDFS

Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Sphera
Hauptstraße 111-113
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (711) 341817-0
Telefax: +49 (711) 341817-25
https://sphera.com/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Software Engineer (Vollzeit | Stuttgart)

Software Engineer (Vollzeit | Stuttgart)

Sphera is a leading global provider of enterprise software and services that enables companies to manage and optimize their environmental, health, safety and sustainability. Our mission is to create a safer, more sustainable and productive world.

We are a portfolio company of Genstar Capital, a leading middle-market private equity firm focused on investments in targeted segments of the software, industrial technology, financial services and healthcare industries. We operate like a start-up tech company but have over $100 million in annual revenue, with more than 3,000 customers, and operate in 70+ countries.

We are guided by our core values of Customer Centricity, Accountability, Bias to Action, Innovation, and Collaboration. These values help us recruit the right talent to join our rapidly expanding team of nearly 700 Spherions around the globe. It is important to us that each and every Spherion is not only eager to challenge themselves and knows how to get work done but is an awesome addition to our company culture.

We are looking for a Software Engineer/Developer for our material and compliance management products. You will be responsible for the test cases and user acceptance criteria definition and interaction with team and services to understand customer needs. Through direct Interaction with Sphera ’s partners you will support Pre-Sales and Implementation teams in order to support customer engagements.

Requirements:

  • Good experience in Java, JavaScript, Jason, NodeJS, AngularJS
  • Experience in Teamcenter and Active Workspace customization with good Server side ITK/C/C++, SOA implementation.
  • Experience with: Spring Framework, Maven build Automation tool
  • Experience with Visual Studio and Eclipse IDEs…
  • Experience with TCXML, PLMXML, XML is a nice to have
  • Version Control Systems: Git, Gitlab, SVN
  • Capability to design, implement, insure code quality and deliver software applications around material and compliance management.
  • Experience in the PLM field a plus
  • Direct support on customer site if necessary for product and project success
Firmenkontakt und Herausgeber des Stellenangebots:

Sphera
Hauptstraße 111-113
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: +49 (711) 341817-0
Telefax: +49 (711) 341817-25
https://sphera.com/

Für das oben stehende Stellenangebot ist allein der jeweils angegebene Herausgeber
(siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Stellenagebotstextes,
sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Stellenangebots. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet