Autor: Firma USU Software

USU präsentiert auf der Call Center World 2020 Innovationen für den digitalen Kundenservice

USU präsentiert auf der Call Center World 2020 Innovationen für den digitalen Kundenservice

„Intelligenter als Google“ – mit diesem Ziel hat der USU-Geschäftsbereich unymira seine marktführende Aktive Wissensdatenbank mit einer KI-gesteuerten neuen Suche ausgestattet. Als Co-Sponsor der diesjährigen Call Center World (CCW) bietet unymira das umfangreichste Portfolio der Branche rund um den digitalen Kundenservice der Zukunft. Die Leitveranstaltung findet vom 2.-4. März in Berlin statt. Im Rahmen von Live-Demos werden am Messestand (Halle 3, Stand F4/G5) außerdem innovative Chatbots, die Service-Plattform Knowledge Exchange, die Voice-Service-Anwendung mit Alexa sowie erprobte Self-Service-Lösungen vorgestellt. Zahlreiche Fachvorträge sowie Live-Präsentationen im TeleTalk-Demoforum ergänzen das Messe-Angebot von unymira. Darüber hinaus erhalten Messebesucher die neue exklusive Chatbot-Studie 2020.

Knowledge Center 7.1 setzt neue intelligente Such-Maßstäbe

Die Aktive Wissensdatenbank Knowledge Center ist heute – von vielen Kunden bestätigt – die Best-of-Breed-Technologie am Markt. Durch die technologisch verbesserte Suche der neuen Version profitieren Service-Teams speziell bei unscharfen Angaben von schnellen und korrekten Ergebnissen für die Beauskunftung und somit weniger Einarbeitungsaufwand. Daneben unterstützen die weiter verbesserte grafische Oberfläche, geführte Dialoge oder Troubleshooting Guides den Service-Prozess entscheidend. Außerdem erhalten Anwender z. B. einen systematischen Überblick über ihre Aufgaben zu Themen wie Redaktion, Channel Management, Übersetzungsarbeiten etc. Durch die Anbindung an die neue Service-Plattform Knowledge Exchange profitieren Service Center von einem höheren Automatisierungsgrad und einer höheren Produktivität. Optimierte Navigationsmöglichkeiten und Reporting-Funktionen sowie die Schnittstelle zu Salesforce machen das System zum informationstechnischen Rückgrat, um wissensintensive Services effektiv über alle Kommunikationskanäle zu erbringen.

Knowledge Bot – der Chatbot für jeden Einsatz

Mit Knowledge Bot hat unymira einen Chatbot für jedes Umfeld und jedes Einsatzszenario im Servicebereich entwickelt. Knowledge Bot überzeugt u.a. mit einer intelligenten Dialogsteuerung und einem ausgereiften Redaktionssystem. Die neue Version hat mit der automatischen Moderationsfunktion und der umfassenden Intent-Erkennung ein neues Produktivitätsniveau erreicht. Unymira profitiert dabei von den konsequent umgesetzten Praxiserfahrungen aus erfolgreichen Projekten, z. B. bei der AOK Rheinland-Hamburg oder Datev e.G.. Knowledge Bot ist ein intelligentes Tool zur Serviceautomatisierung und unterscheidet sich von den Angeboten im Markt auch durch die vielfältigen Integrationsmöglichkeiten.

Voice-Service mit Alexa – der neue digitale Service-Agent

Ein völlig neues, natürliches Kundenerlebnis erlaubt das unymira Voice-Service-Modul mit Alexa. Anwender erhalten damit rasch und unkompliziert Antworten auf ihre Fragen über den digitalen Sprachassistenten Alexa. Auf Unternehmensseite werden die Mitarbeiter des Kundenservice bei Standardthemen entlastet. Die Interaktionslösung antwortet nicht nur, sondern führt einen echten Dialog mit den Anwendern, d.h. sie stellt kontextbezogene Rückfragen. Basis hierfür sind die Anwendungen Knowledge Center und Knowledge Bot. Die Pflege der Serviceinhalte erfolgt zentral in Knowledge Center, sodass Änderungen sofort in Alexa zur Verfügung stehen.

Live-Demonstrationen der USU-Innovationen

Unymira präsentiert ihre Technologien und ihre Expertise nicht nur auf dem eigenen Messestand, sondern auch im TeleTalk-Demoforum und durch zwei Fachvorträge im Rahmen des Messeprogramms. Experten von unymira demonstrieren live und praxisnah, wie mit intelligenten und innovativen Wissensmanagement-, Bot- und Self-Service Lösungen mehr Effizienz und Qualität im digitalen Customer Service garantiert werden kann.

Gratis-Eintrittskarte & neue Chatbot-Studie 2020

Interessenten, die einen persönlichen Gesprächstermin vereinbaren, erhalten eine Gratis-Eintrittskarte zur Fachmesse. Darüber hinaus erhalten Messebesucher die neue exklusive Chatbot-Studie. Mehr Informationen sind verfügbar unter: https://www.unymira.com/de/news/unymira-ist-co-sponsor-der-ccw-2020-in-berlin/

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt der Geschäftsbereich unymira die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleis­tungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Customer-First-Portfolio in diesem Bereich wird durch individuelle Anwendungen, Portal- & CMS-Lösungen, UX-Design und Social Media Management komplettiert.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU gewinnt Liferay-Marketing-Award als „Worldwide Partner of the Year“

USU gewinnt Liferay-Marketing-Award als „Worldwide Partner of the Year“

USU ist als Platinum-Service-Partner von Liferay erneut für seine herausragenden Marketing-Aktivitäten ausgezeichnet worden. Die kreativen und integrierten Initiativen des USU-Geschäftsfeldes unymira forcieren dabei die erfolgreiche Vermarktung von Liferay-Lösungen in besonderer Weise. Im Rahmen des weltweiten Liferay-Partnerprogrammes erhielt unymira den Award als „Worldwide Marketing Excellence Partner of the Year“.

„Es ist ein Privileg, die Gewinner unserer Worldwide Partner of the Year Awards zu würdigen“, sagte Karen Newnam, Director of Global Alliances bei Liferay. „Unternehmen wie USU spielen für uns eine außergewöhnliche Rolle, da sie Liferay in besonderem Maße unterstützen, Kundenbedürfnisse zu erfüllen und die weltweite Präsenz zu vergrößern. USU trägt maßgeblich zum Erfolg von Liferay bei.“

„Wir freuen uns, dass Liferay unser Engagement auszeichnet, außergewöhnlich wirkungsvolle Marketingkampagnen zu entwickeln und durchzuführen. Dies umfasst zum Beispiel kreative Content-Formate, Innovation Dialoge oder spezielle Fachveranstaltungen wie den Digital Summit ‚USU World‘ mit mehr als 500 Fach-Teilnehmern“, kommentiert Michael Bartz, Sales Director bei unymira.

Unymira ist zertifizierter Liferay-Partner für die Digital Experience Platform (DXP) und verfügt über ein großes Expertenteam mit langjähriger Erfahrung in der Liferay-Beratung, -Konzeption sowie Integration und Betrieb. Das Portfolio rund um Lösungen für das digitale Marketing, Service- und Kundenportale sowie Intra- und Extranets auf Basis von Liferay wird durch komplementäre USU-Anwendungen ergänzt, z. B. Wissensdaten­banken, Multichannel-, Voice- und Chatbot-Lösungen. Kunden profitieren damit von neuen Optionen bei der Gestaltung ganzheitlicher und nahtloser Prozesse in den Bereichen des digitalen Marketings und Kundenservice.

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt der Geschäftsbereich unymira die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleis­tungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Customer-First-Portfolio in diesem Bereich wird durch individuelle Anwendungen, Portal- & CMS-Lösungen, UX-Design und Social Media Management komplettiert.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU präsentiert Innovationen für digitalen Kundenservice auf der Customer Contact Week

USU präsentiert Innovationen für digitalen Kundenservice auf der Customer Contact Week

Innovative Lösungen rund um den digitalen Kundenservice präsentiert der USU-Geschäftsbereich unymira auf der Customer Contact Week (CCW) vom 28.-31. Januar in Nashville, Tennessee. Mit über 3.000 Teilnehmern gehört die US-Fachmesse und -Konferenz zu den weltweit wichtigsten Events für Customer Service und Customer Experience. Auf dem Messestand 218 zeigen unymira-Experten, wie intelligente Customer-First-Lösungen Service-Center-Mitarbeiter dabei unterstützen, Kundenanfragen schnell zu lösen, effizienter zu arbeiten und dadurch eine höhere Kundenzufriedenheit in allen Support-Kanälen zu erzielen.

Technologie-Highlights von Unymira sind die marktführende „AKTIVE“ Wissensdatenbank Knowledge Center mit integrierter KI-gesteuerter Suche, die Web-Self-Service-Lösung Knowledge First sowie der intelligente Knowledge Bot. Mit dem umfangreichsten Omnichannel-Portfolio der Branche können Customer Experience und entscheidende Kennzahlen (KPIs) wie Erstlösungsrate und Call Handling Time im Customer Service deutlich verbessert werden.

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU GmbH gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt der Geschäftsbereich unymira die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleis­tungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Customer-First-Portfolio in diesem Bereich wird durch individuelle Anwendungen, Portal- & CMS-Lösungen, UX-Design und Social Media Management komplettiert.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: www.usu.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU-Kunde DATAGROUP gehört zu den besten IT-Dienstleistern Deutschlands

USU-Kunde DATAGROUP gehört zu den besten IT-Dienstleistern Deutschlands

Der IT-Dienstleister DATAGROUP SE nutzt seit 2016 die USU-Suite Valuemation im Bereich IT-Servicemanagement (ITSM) für die Standardisierung und Automatisierung seiner IT-Service-Pakete. In einer aktuellen Befragung von IT-Experten und Kunden wurde DATAGROUP mit Top-Bewertungen in den Kreis von „Deutschlands besten IT-Dienstleistern 2020“ gewählt.

Über 5.000 IT-Experten und Kunden wurden hierfür befragt, welche Erfahrungen sie mit IT-Dienstleistern gemacht haben und welche Anbieter sie empfehlen würden. Das Ergebnis ist eine interaktive Deutschlandkarte, die die besten IT-Dienstleister in zehn Themenfeldern darstellt. DATAGROUP schnitt in sechs Segmenten wie z. B. Managed Services & Outsourcing, Cloud Services, IT-Security etc. hervorragend und in weiteren vier Segmenten sehr gut ab. Damit zählt DATAGROUP zu den Top 25 Prozent der empfohlenen Unternehmen in Deutschland.

DATAGROUP erbringt mit über 2.500 Mitarbeitern deutschlandweit IT-Dienstleistungen, die in puncto Qualität und Sicherheit höchste Ansprüche erfüllen müssen. Mit dem Kernprodukt CORBOX bietet der IT-Dienstleister seinen Kunden neun flexibel kombinierbare und zueinander kompatible Service-Module für den IT-Betrieb an, darunter das Modul Service Desk. Als Basis hierfür nutzt DATAGROUP seit 2016 die USU-Software Valuemation mit der integrierten Wissensdatenbank Knowledge Center.

Weitere Informationen zur Marktstudie sind abrufbar auf www.datagroup.de/news sowie auf www.brandeins.de.

Weitere Informationen zur USU-Software Valuemation sind verfügbar auf www.valuemation.com.

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU GmbH gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Der Geschäftsbereich Valuemation unterstützt Unternehmen mit umfassenden, ITIL®-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- und Enterprise Service Management. Kunden steuern damit sämtliche Serviceprozesse, schaffen Transparenz über ihre Servicekosten sowie ihre IT-Infrastruktur und können dadurch ihre Services effizient planen, überwachen und verrechnen.

Zum Einsatz kommt dabei die gleichnamige Software Valuemation, eine modulare, integrierte und ITIL®-zertifizierte Produktsuite. Sie wird im IT-Bereich großer und mittelständischer Unternehmen und bei IT Service Providern eingesetzt. Valuemation kommt aber auch in weiteren Servicebereichen wie z.B. Personal, Facility Management und Field Service Management zum Einsatz. Von Analystenhäusern und Zertifizierungs­unternehmen wird Valuemation als weltweit führend eingestuft.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen:

www.valuemation.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU gewinnt Bayerisches Landesamt für Umwelt als Neukunden

USU gewinnt Bayerisches Landesamt für Umwelt als Neukunden

Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU Bayern) hat mit dem USU-Geschäftsbereich unymira einen umfangreichen Dienstleistungsrahmen­vertrag geschlossen. Gegenstand sind Wartung, Pflege und Weiterentwicklung der zentralen Anwendung DABay (Datenverbund Abwasser Bayern). Das eGovernment-System unterstützt alle relevanten Vorgänge bei der Überwachung von Abwasseranlagen. Es bietet als Serviceportal eine Lösung zur Vernetzung und zum Informationsaustausch für alle beteiligten Wasserwirtschaftsämter, Sachverständigen, Labore, Kreisverwaltungs­behörden und Abwasseranlagenbetreiber. Unymira konnte sich im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung durchsetzen.

Grundleistungen sind das Bereitstellen der Projektinfrastruktur, der Entwicklungs- und Testumgebung sowie das Projektmanagement. Pflege- und Wartungsleistungen betreffen insbesondere die Ticketbearbeitung bzw. Fehlerbehebung, Updates, Auswertungen und Dokumentation. Darüber hinaus stellen Beratungs- und Planungs-Services durch begleitende fachliche und technische Konzeption sowie umfangreiche Tests die Qualität sicher. Zusätzliche Funktionen aufgrund neuer fachlicher Anforderungen bzw. gesetzlicher Änderungen werden im Rahmen der Weiterentwicklung realisiert.

„Wir freuen uns über das Vertrauen der LfU Bayern in die Qualität unseres Angebotes und die ersten erfolgreich verlaufenen Projektschritte. In der Digitalisierung des Öffentlichen Sektors sehen wir gute Chancen für ein beschleunigtes Wachstum, welches wir mit unserem Branchen-Know-how, marktführenden Lösungen und einem exzellenten Partnermanagement realisieren möchten“, so Alexander Herber, Sales Director Public Solutions & Services bei unymira.  

Unymira kennt die Herausforderungen der Branche und bietet seit über 35 Jahren Expertise und Technologien für den Öffentlichen Sektor an. Dabei adressiert unymira alle Facetten der digitalen Verwaltung – von der fachlichen und technischen Digitalkonzeption über die Realisierung und Integration von Individual- bzw. Standard-Software bis hin zu der Einführung, Schulung, dem Betrieb, der Wartung und Weiterentwicklung. Neue Technologien wie KI und Chatbots machen eGovernment und den Bürgerservice der Zukunft effizienter.  

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.
Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt der Geschäftsbereich unymira die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleis­tungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Customer-First-Portfolio in diesem Bereich wird durch individuelle Anwendungen, Portal- & CMS-Lösungen, UX-Design und Social Media Management komplettiert.
Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).
Weitere Informationen: www.usu-software.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: info@phronesis.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

IT Baden-Württemberg schließt umfangreichen Dienstleistungsvertrag mit USU ab

IT Baden-Württemberg schließt umfangreichen Dienstleistungsvertrag mit USU ab

Die Landesoberbehörde IT Baden-Württemberg (BITBW) hat mit USU ein Dienstleistungspaket für die kommenden zehn Jahre abgeschlossen. Dieses umfasst die weitere Umsetzung, den Betrieb und die Optimierung der landesweiten Lösung für das IT-Servicemanagement (ITSM).

Die USU-Software Valuemation wird bei der BITBW neben SAP als zentrale Applikation für die IT-Neuordnung des Landes Baden-Württemberg genutzt. Ziel ist es, sämtliche ITSM-Prozesse ressortübergreifend auf Basis von ITIL® zu vereinheitlichen. Die damit zusammenhängenden Consulting- und Entwicklungsleistungen hatte BITBW ausgeschrieben.

Aktuell steuert die BITBW mit Valuemation landesweit ca. 40.000 betreute Arbeitsplatzrechner und 3.800 Remote-Anschlüsse. Künftig werden ca. 60.000 bis 80.000 Arbeitsplätze betreut. Valuemation unterstützt beim Betrieb und bei der Steuerung des gesamten Lifecycles aller IT-Systeme und -Anwendungen, der Verwaltung von IT-Assets (Hardware und Software-Lizenzen) sowie bei der Erbringung und Abrechnung von IT-Serviceleistungen. Die Servicekunden bestellen mit Valuemation IT-Güter und IT-Services und wenden sich bei Fragen und Störungen über Valuemation als zentrales IT-Ticketsystem bzw. per IT-Self-Service an den IT-Support. Auch die USU-Wissensdatenbank Knowledge Center kommt hierbei zum Einsatz. Für das Software-Lizenzmanagement nutzt BITBW außerdem die Applikation SmartTrack der USU-Tochtergesellschaft Aspera.

„Einen derart umfangreichen und langjährigen Dienstleistungsauftrag zu gewinnen, ist ein klarer Vertrauensbeweis und spiegelt auch die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre wider. Darauf sind wir stolz“, so Frank Dreher, verantwortlicher Geschäftsführer für Consulting und Support im USU-Geschäftsbereich Valuemation.

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete USU GmbH gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Der Geschäftsbereich Valuemation unterstützt Unternehmen mit umfassenden, ITIL®-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- und Enterprise Service Management. Kunden steuern damit sämtliche Serviceprozesse, schaffen Transparenz über ihre Servicekosten sowie ihre IT-Infrastruktur und können dadurch ihre Services effizient planen, überwachen und verrechnen.

Zum Einsatz kommt dabei die gleichnamige Software Valuemation, eine modulare, integrierte und ITIL®-zertifizierte Produktsuite. Sie wird im IT-Bereich großer und mittelständischer Unternehmen und bei IT Service Providern eingesetzt. Valuemation kommt aber auch in weiteren Servicebereichen wie z.B. Personal, Facility Management und Field Service Management zum Einsatz. Von Analystenhäusern und Zertifizierungs­unternehmen wird Valuemation als weltweit führend eingestuft.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen:

www.valuemation.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU feiert Richtfest für Expansion am Standort Möglingen

USU feiert Richtfest für Expansion am Standort Möglingen

In Rekordzeit treibt die USU Software AG ihr Wachstum voran. Denn am Stammsitz der Gesellschaft im schwäbischen Möglingen entsteht derzeit ein neues Energie-effizientes Campus-Gebäude. Innerhalb von nur 8 Monaten nach dem Spatenstich wurde nun mit dem Richtfest ein wichtiger Meilenstein gefeiert.

„Architekt, Bauleiter und die beteiligten Baufirmen haben tolle Arbeit geleistet“, dankte USU-Gründer und Bauherr Udo Strehl vor den versammelten Gästen den Verantwortlichen für die termingerechte Bauausführung. Denn neben der Unterstützung durch die Stadt und die Nachbarn ließ sich der enge Zeitplan nur mit einem einzigartigen vertrauensvollen Teamwork realisieren. Die Bauarbeiten sind bereits weiter fortgeschritten, als es bei einem Richtfest üblich ist. So sind zum Beispiel bereits sämtliche Fenster eingesetzt. USU ist daher zuversichtlich, dass das neue Gebäude bereits im September 2020 bezugsfertig ist.

Auf einer Fläche von über 1.300 Quadrat­metern werden lichtdurchflutete moderne Arbeitsplätze, Schulungsräume sowie Präsentations- und Ausstellungsmöglich­keiten geschaffen. Eine Photovoltaik-Anlage, Fahrradstellplätze mit Lademöglichkeiten für E-Bikes sowie eine zweigeschossige Tiefgarage mit mehreren Ladesäulen für Elektrofahrzeuge ergänzen das nachhaltige Architektur-Konzept. Form und Materialien des Neubaus nehmen die bestehende Umgebungsbebauung auf. So wird beispielsweise für die Außenfassade ein heller Klinker verwendet, der sich in der Oberfläche und Farbigkeit an benachbarten historischen Gebäuden orientiert. In Möglingen sind derzeit über 200 USU-Mitarbeitende beschäftigt.

Über die USU Software AG

Die USU-Gruppe ist der größte europäische Anbieter für IT- und Knowledge Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Der Kompetenzbereich IT Management unterstützt Unternehmen mit umfassenden ITIL®-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- & Enterprise Servicemanagement. Kunden erhalten mit USU-Lösungen eine Gesamtsicht auf ihre IT-Prozesse sowie ihre IT-Infrastruktur und sind in der Lage, Services transparent zu planen, zu verrechnen, zu überwachen und aktiv zu steuern. Im Bereich Software-Lizenzmanagement gehört USU dabei zu den führenden Herstellern weltweit.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt USU die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleistungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikationskanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Portfolio in diesem Bereich wird durch Systemintegration, individuelle Anwendungen und Lösungen für Industrial Big Data komplettiert.

Weitere Informationen: https://www.usu.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU gewinnt Getriebehersteller als Neukunden für Data Analytics

USU gewinnt Getriebehersteller als Neukunden für Data Analytics

Für die Qualitätssicherung im Bereich der Getriebeproduktion nutzt ein großer Automobilzulieferer künftig die Expertise von USU Katana. Ziel ist es, durch Data Analytics die Produktionsprozesse bei der Herstellung von Getrieben zu optimieren. Mit KI-gestützten Datenanalyse-Verfahren lassen sich aus der End-of-Line-Prüfung und Montage bereits frühzeitig Produktionsschritte und Produktmerkmale identifizieren, die für Qualitätsprobleme verantwortlich sein können. Katana liefert damit einen direkten Mehrwert bei der Ausschussminimierung.

Erforderlich hierzu ist so genanntes Domänenwissen, das Daten anreichert, interpretiert, validiert und durch Algorithmen nutzbar macht. Katana hat sich darauf spezialisiert, durch mathematische Methoden und deren softwaretechnische Umsetzung wertschöpfende Zusammenhänge aus großen Datenmengen zu extrahieren. Aufgrund des vorhandenen Branchen- und Spezial-Know-hows wurde Katana als Kompetenzpartner ausgewählt.

Über die USU Software AG

USU ist der größte europäische Lösungsanbieter für die Digitalisierung wissensintensiver Services. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit unseren Anwendungen Transparenz, entwickeln neue Services, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., BIG Social Media GmbH, EASYTRUST SAS, LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH sowie unitb technology GmbH zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Katana ist ein USU-Geschäftsfeld, das sich auf Big Data Analytics spezialisiert hat. Unser Portfolio adressiert das gesamte Spektrum für datengetriebene digitale Service-Angebote. Als Full-Service-Provider generieren wir Ihre wertvollen Daten (smart data) und bringen sie über den kompletten Service-Prozess zielgerichtet in die Wertschöpfungskette (smart services) ein.

Im Bereich der Datenanalytik stehen wir Ihnen nicht nur mit modernsten Softwareprodukten zur Verfügung, sondern auch mit dem Spezial-Know how unserer Datenwissenschaftler, um die optimale Methode zur Anwendung der richtigen Analytik zu finden. Unsere interaktive Vorgehensweise orientiert sich flexibel an Ihren Praxisanforderungen – in allen Bereichen der Industrie.

Weitere Informationen zu USU: https://www.usu.de
Weitere Informationen zu Katana: https://katana.usu.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

S&T AG realisiert mit USU Valuemation ein Kundenserviceportal für IT- und Enterprise-Services

S&T AG realisiert mit USU Valuemation ein Kundenserviceportal für IT- und Enterprise-Services

Die S&T AG bietet ihren Kunden IT-Dienstleistungen und -Lösungen in mehr als 25 Ländern in Zentral- und Osteuropa. Mit der USU-Software Valuemation hat S&T ihre Vision eines konzernweiten kundenspezifischen Portals für alle Servicemanagement-Prozesse realisiert.

Das Leistungsspektrum des IT-Service-Providers umfasst die Bereiche Rechenzentrumsbetrieb, Workplace Management, Beschaffung, Integration und Wartung von IT-Produkten, SAP-Implementierung und -Betrieb sowie Software-Entwicklungen und mehr. Mit Valuemation als zentralem Hub im Servicenetz ist es S&T u. a. gelungen, die komplexe, heterogen verteilte Infrastruktur zu konsolidieren und zu standardisieren.

Die USU-Software bietet S&T für das weitere Unternehmenswachstum ein hohes Maß an Flexibilität bei der Integration neuer Gesellschaften und Geschäftsbereiche sowie bei der Umsetzung von spezifischen Kundenwünschen: „Nur durch die Flexibilität von Valuemation konnten wir unsere Vision eines konzernweiten kundenspezifischen Portals für alle Servicemanagement-Prozesse realisieren. Wir nutzen Valuemation intensiv in vielen Ausprägungen, sind überzeugt von der Stärke des Tools, entwickeln es weiter und leben so das Thema Servicemanagement“, erklärt Hannes Föttinger, Head of Business Unit ITSM & Business Efficiency, S&T AG.

Zum Videostatement von Hannes Föttinger: bit.ly/video-s-t

Ein Projektbericht (Case Study) erläutert, welchen Mehrwert der Service-Provider aus Valuemation als zentraler Servicemanagement-Plattform für sich und seine Kunden generiert und wie S&T diese mit der Entwicklung individueller Servicemodule selbstständig erweitert. Die Case Study steht zum kostenlosen Download zur Verfügung: http://bit.ly/s-t-cs-pm

Über die USU Software AG

Die 1977 gegründete [url=https://www.usu.de/de/]USU GmbH[/url] gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Der Geschäftsbereich [url=https://www.valuemation.com/de/?form_WMC=vm_hp_pp_pm]Valuemation[/url] unterstützt Unternehmen mit umfassenden, ITIL®-konformen Lösungen für das strategische und operative IT- und Enterprise Service Management. Kunden steuern damit sämtliche Serviceprozesse, schaffen Transparenz über ihre Servicekosten sowie ihre IT-Infrastruktur und können dadurch ihre Services effizient planen, überwachen und verrechnen.

Zum Einsatz kommt dabei die gleichnamige Software [url=https://www.valuemation.com/de/?form_WMC=vm_hp_pp_pm]Valuemation[/url], eine modulare, integrierte und ITIL®-zertifizierte Produktsuite. Sie wird im IT-Bereich großer und mittelständischer Unternehmen und bei IT Service Providern eingesetzt. Valuemation kommt aber auch in weiteren Servicebereichen wie z.B. Personal, Facility Management und Field Service Management zum Einsatz. Von Analystenhäusern und Zertifizierungsunternehmen wird Valuemation als weltweit führend eingestuft.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen: www.valuemation.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Katana steigert Produktivität von Werkzeug­maschinen durch KI-gestützte Big-Data-Analysen

Katana steigert Produktivität von Werkzeug­maschinen durch KI-gestützte Big-Data-Analysen

Der USU-Geschäftsbereich Katana bietet eine Big-Data-Gesamtlösung für Mittelständler an. Insbesondere Hersteller von Dreh- und Fräsmaschinen profitieren dabei von der Erfahrung und Expertise der Data Scientisten. Die hoch skalierbare Katana-Plattform dient außerdem als zuverlässige Analyse-Infrastruktur und als Werkzeug für die vollständige Prozess-Automation – von der Datenübermittlung bis hin zur Aufbereitung der Analyseergebnisse für Endkunden und Servicetechniker. Maschinenbauer können ihren Kunden dadurch datenbasierte Dienstleistungen anbieten. Der Nutzen liegt auf der Hand: Es geht konkret um die Vorbeugung von Beschädigungen und Stillstandzeiten sowie die Erhöhung der Produktivität und Qualität.

Spindeln sind die zentralen Komponenten in Dreh- und Fräsmaschinen. Ihr Vibrationsverhalten sagt viel über den Zustand der Maschine aus und hat direkten Einfluss auf die Qualität des Produktes. Auch Defekte am Hydraulikaggregat, Kühlaggregat, ein defekter Motor bzw. Kompressor haben Einfluss auf das Verhalten der Spindel. Diese Anomalien lassen sich durch die Messdaten interpretieren. Mit Hilfe von Sensoren, die direkt an den Spindelachsen befestigt werden, können fehlerhafte Produktionsprozesse identifiziert, Aussagen über defekte Komponenten getroffen und die Qualität und Effizienz des Produktionsprozesses nachhaltig beeinflusst werden.

Zum Einsatz kommen maschinelle Lernverfahren zur automatisierten Erkennung von Auffälligkeiten in Sensordaten. Dabei werden Referenzmessungen im fehlerfreien Produktionsprozess gemacht. Auf dieser Grundlage wird ein charakteristisches Normalverhalten – auch als Fingerprint bezeichnet – gelernt, das als Fingerabdruck des Verhaltens der Maschine dient. Dabei handelt es sich um ein Modell, das eine Vielzahl von Prozessverläufen repräsentiert und somit auch deren Streuung bzw. Variabilität reflektiert.

Angewendet wird dieses Modell direkt in der Fertigung. Das aktuelle Verhalten der Maschine wird bei Fertigung der Werkstücke in Echtzeit direkt im Produktionsprozess überprüft. Liegen Abweichungen außerhalb vorgegebener Schwellwerte, wird der aktuelle Prozessablauf als Anomalie klassifiziert und als fehlerhaft bezeichnet. Das erlaubt dann z. B. Rückschlüsse auf die Qualität des Werkstücks und den Zustand der Maschinenkomponenten. Das frühzeitige Erkennen von Fehlern ermöglicht es, die Qualität der produzierten Teile zu erhöhen und Ausfallzeiten zu verringern. Servicetechnikereinsätze an der Maschine lassen sich so zielgerichtet vorbereiten und mit Hilfe proaktiver Handlungsempfehlungen effizienter gestalten. In der Folge führt dies zur Steigerung der Produktivität und Risikominimierung mit direkter Auswirkung auf die Qualität der Produkte.

Über die USU Software AG

USU ist der größte europäische Lösungsanbieter für die Digitalisierung wissensintensiver Services. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit unseren Anwendungen Transparenz, entwickeln neue Services, sparen Kosten und senken ihre Risiken. Neben der 1977 gegründeten USU AG gehören auch die Aspera GmbH, Aspera Technologies Inc., BIG Social Media GmbH, EASYTRUST SAS, LeuTek GmbH, OMEGA Software GmbH sowie unitb technology GmbH zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Katana ist ein USU-Geschäftsfeld, das sich auf Big Data Analytics spezialisiert hat. Unser Portfolio adressiert das gesamte Spektrum für datengetriebene digitale Service-Angebote. Als Full-Service-Provider generieren wir Ihre wertvollen Daten (smart data) und bringen sie über den kompletten Service-Prozess zielgerichtet in die Wertschöpfungskette (smart services) ein. Im Bereich der Datenanalytik stehen wir Ihnen nicht nur mit modernsten Softwareprodukten zur Verfügung, sondern auch mit dem Spezial-Know how unserer Datenwissenschaftler, um die optimale Methode zur Anwendung der richtigen Analytik zu finden. Unsere interaktive Vorgehensweise orientiert sich flexibel an Ihren Praxisanforderungen – in allen Bereichen der Industrie. Weitere Informationen: https://katana.usu.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-909
E-Mail: t.gerick@usu.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel