Autor: Firma USU Software

USU laut Gartner® einer der fünf meistgenutzten SAM-Anbieter für SAP- und SaaS-Lizenzmanagement

USU laut Gartner® einer der fünf meistgenutzten SAM-Anbieter für SAP- und SaaS-Lizenzmanagement

Die USU-Gruppe, ein führender Anbieter von IT- und Customer-Service-Management-Lösungen, hat heute bekannt gegeben, dass USU Software Asset Management als eine der fünf meistgenutzten Lösungen für das SAP- und SaaS-Lizenzmanagement ausgezeichnet wurde. Diese Auszeichnung ist Teil des neuen Gartner-Berichts „Top 10 Gotchas When Licensing SAP Software and SaaS“.

Dem Bericht zufolge stellen insbesondere die Produkttransformation von SAP und das sich entwickelnde Lizenz- und Preismodell die Verantwortlichen für Sourcing, Procurement und Vendor Management (SPVM) vor neue Herausforderungen. Gartner stellt fest: „SAP-Kunden erleben oft ungewollte Überraschungen in ihren Verträgen, die nicht bemerkt werden, bis es zu spät ist. SPVM-Führungskräfte sollten diese Untersuchung nutzen, um solche Risiken aufzudecken und proaktiv zu mindern.“

SPVM-Führungskräfte, die mit SAP-Software- und SaaS-Vertragsverhandlungen zu tun haben, müssen „die tatsächlichen Kosten der Unterzeichnung langfristiger Verträge berücksichtigen und sollten Klarheit über Migrationsmaßnahmen wie S/4HANA und Rise with SAP haben.“ Ziel ist es, überhöhte Verpflichtungen oder überhöhte Ausgaben zu vermeiden, indem Fallstricke erkannt werden, die potenziell weitere ungeplante Kosten verursachen können.

69 Prozent aller eingehenden Anfragen zu SAP-Preisen, die Gartner in den letzten 22 Monaten erhielt, bezogen sich auf einen Mangel an Preistransparenz.

Angesichts des dynamischen Wachstums von Cloud und SaaS und der Abkehr von sicheren Unternehmensnetzwerken und traditionellen zentralisierten Rechenzentren empfiehlt Gartner „den Einsatz von SAM-Tools von Drittanbietern, die von erfahrenen Experten betrieben werden, um volle Objektivität zu gewährleisten“.

USU Software Asset Management ist eine etablierte, vollintegrierte Lösung, die nativ das Lizenzmanagement für ECC- und S/4HANA-Codes, Engine-Metriken, digitalen Zugriff, Rise with SAP, Fiori-Anwendungen und mehr unterstützt. Die Lösung führt leistungsstarke Analysen durch, um den Bedarf an Softwarelizenzen in jeder IT-Umgebung – von On-Premises bis zur Cloud – exakt zu berechnen und die Einhaltung von Herstellerrichtlinien, Audit-Reaktionen und Kostenkontrolle sicherzustellen.

Der Gartner-Report steht hier zum kostenlosen Download bereit.

Über Gartner

Gartner, Top 10 Gotchas When Licensing SAP Software and SaaS, Roberto Sacco, Jan Cook, Mike Tucciarone, 21. September 2022.

Gartner ist eine eingetragene Marke und Dienstleistungsmarke von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und wird hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Gartner unterstützt keinen der in seinen Forschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner geben die Meinung der Forschungsorganisation von Gartner wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Live-Talk zu Cloud Cost Management am 23. November! (Sonstiges | Online)

Live-Talk zu Cloud Cost Management am 23. November! (Sonstiges | Online)

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, setzen immer mehr Organisationen auf komplexe Cloud-Infrastrukturen. Mit den neuen Möglichkeiten ergeben sich jedoch auch neue Herausforderungen, denen Sie sich stellen müssen:

  • Welche Kosten verursacht Ihre Cloud-Umgebung?
  • Wohin bewegt sich der Cloud-Markt?
  • Was bedeutet die Umstellung auf Cloud für Ihre IT-Infrastruktur?

Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Experten von USU und SERVIEW auf dem Cloud Cost Management Talk am 23. November.

Ein packendes Event, ein klares Ziel: Optimieren Sie Ihre Cloud-Kosten!

Freuen Sie sich auf 2 Stunden geballtes Know-How zu Erfolgsfaktoren und IT Financial Management, sowie Tipps und Tricks zur Budgetierung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen tollen Austausch!

Eventdatum: Mittwoch, 23. November 2022 10:00 – 12:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
USU Software Asset Management für Datenermittlung von JAVA-Software verifiziert

USU Software Asset Management für Datenermittlung von JAVA-Software verifiziert

Die USU-Gruppe, ein führender Anbieter von IT- und Customer-Service-Management-Lösungen, hat heute bekannt gegeben, dass ihre USU Software Asset Management-Lösung von Oracle für die Datenermittlung von JAVA-Software verifiziert wurde. Das bedeutet, dass Oracle bei der Vorbereitung eines Audits Daten aus der USU-Lösung akzeptiert, anstatt Oracle-Messwerkzeuge einzusetzen.

In Kombination mit der bereits erfolgten Verifizierung für Oracle Database, Database Options und Oracle Fusion Middleware kann die USU-Lösung wertvolle Daten für eine durchgängige Abdeckung der Oracle-Umgebung eines Unternehmens liefern.

USU ist ein vertrauenswürdiger Partner von Oracle, und die neue Verifizierung stellt sicher, dass die Datenerfassung die Oracle-Standards vollständig erfüllt. Durch den Einsatz von USU Software Asset Management können Kunden genaue Daten über die Installation und Nutzung von JAVA-Produkten sammeln und diese in einem Software-Compliance-Audit als Alternative zur Verwendung von Oracle-Skripten einreichen.

„Wir sehen eine steigende Kundennachfrage nach der Erkennung von JAVA aufgrund der Lizenzänderungen, die bereits 2019 begannen. Unsere Kunden können sich auf unsere unkomplizierte Lösung verlassen, die granulare Daten wie Version, Update, Installationspfad, CPU und Kerne liefert, die allesamt wichtige Indikatoren für die Compliance sind“, sagt Hans-Peter Kozica, Geschäftsführer bei USU.

USU Software Asset Management ist von Oracle für die Erkennung von Java-SE-Desktop- und Java-SE-Processor-Abonnements verifiziert. Verifiziert ist die USU-Lösung auch für die Erfassung von Installations- und Nutzungsdaten für Oracle Database, Database Options und Oracle Fusion Middleware. Die Lösung nutzt diese Daten für Compliance-Berichte und tiefgreifende Optimierungsfunktionen. Zu den wichtigen Aufgaben gehören die Erkennung und Herabstufung von Datenbanken, der Ausschluss von Optionen, bei denen es sich um False-Positive-Meldungen handeln könnte, und die Deaktivierung kostspieliger versehentlicher Aktivierungen.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).
Weitere Informationen: https://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU Financial Services Con 22 – Customer Service neu gedacht

USU Financial Services Con 22 – Customer Service neu gedacht

Customer Service spielt eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, auch zukünftig im kompetitiven Markt der Finanzdienstleister die Nase vorn zu haben. Entscheidend ist ein schneller, persönlicher und lösungsorien­tierter Service entlang der gesamten Customer Journey. Dieser muss jedoch auch wirtschaftlich sein.

Was sind die aktuellen Praxis-Anforderungen? Welche Trends sind vielversprechend? Und wie gelingt es, Automatisierung und den Faktor „Mensch“ unter einen Hut zu bringen? Die USU Financial Services Con 22 am 8. November 2022 liefert hierfür wertvolle Insights. Hochkarätige Digitalisierungsexpert:innen und Branchenvertreter:innen teilen im kompakten dreistündigen Online-Format ihr Wissen, Erfahrungsberichte und Best Practices. Interessent:innen können sich kostenfrei anmelden. Die Aufzeichnung der Konferenz ist auch im Nachgang verfügbar.

In ihrer Keynote schildert Kristin Seyboth, Vorstandsmitglied der Bausparkasse Schwäbisch Hall, welche Herausforderungen und Chancen sich durch den aktuellen Bauspar-Boom für den Kundenservice ergeben. Und Ralf Stankat, Generalbevollmächtigter der Baloise in Deutschland, betrachtet das Thema auch aus der Kundenperspektive, wenn er den „besten Service – digital oder analog“ unter die Lupe nimmt. Dass die digitale Transformation ein ganzheitliches Kultur-Projekt und auf keinen Fall ein reines IT-Projekt ist, macht Christian Bachus, Direktor Mitglieder- und Kundenservice, anhand seiner Erfahrungen bei der GEMA deutlich. Thema eines Experten-Talks mit Sophie Hundertmark, Chatbot-Beraterin und Doktorandin am Institut für Finanzdienstleistungen Zug, ist das Verhältnis zwischen Chatbots und Menschen und wie beide voneinander lernen können. Eine Beschreibung konkreter Use Cases sowie eine Panel-Diskussion, die den Vergleich zwischen Gegenwart und Zukunft des Customer Service beleuchtet, runden die Fachkonferenz ab.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.
Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).
Weitere Informationen sind unter www.usu.com verfügbar.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU zeichnet Kundenunternehmen für herausragende Leistungen aus

USU zeichnet Kundenunternehmen für herausragende Leistungen aus

Anlässlich der diesjährigen, virtuell stattfindenden Fachkonferenz „USU World Future 2go“ zeichnete die USU Software AG erstmals Kunden für außergewöhn­liche Leistungen aus. Insgesamt wurden vier Awards in unterschiedlichen Kategorien vergeben.

Für Projekte, die auf Basis innovativer Technologiebausteine in besonderem Maße zu Qualitätsverbesserungen, Effizienzsteigerungen und signifikanten Einsparungen geführt bzw. Earlybird-Charakter haben, also als Vorbild für die Umsetzung wegweisender Ideen dienen können, wurden zwei USU Future 2go-Awards vergeben. Eine Expertenjury hatte alle eingereichten Projekte evaluiert und den Digitalverlag Axel Springer sowie das Customer-Service-Team der Stadtreinigung Hamburg nominiert. Für den intelligenten übergreifenden Einsatz von USU-Lösungen wurde die gkv informatik als IT-Dienstleister der Krankenkassen mit dem One USU Award ausgezeichnet. Und für eine besondere gemeinsame Erfolgsgeschichte steht die langjährige Partnerschaft mit Jungheinrich. Dafür gab es den USU Loyality Award.

Axel Springer überzeugte durch die konsequente Umsetzung eines Software Asset Managements (SAM). Denn das starke Wachstum insbesondere der digitalen Produkte machte es notwendig, die hohen Kosten für Unternehmenssoftware über den kompletten Lebenszyklus optimal zu planen, zu steuern und zu kontrollieren. Innerhalb weniger Monate konnten dadurch erhebliche Einsparungen bei Adobe- und Microsoft-Lizenzen erzielt werden. Das Projekt zeigt idealtypisch, wie Unternehmen ihre SAM-Prozesse strategisch, rasch und flexibel optimieren können – auch im Hinblick auf den Weg in die Cloud.

Die Stadtreinigung Hamburg hat die Art, wie Wissen aufbereitet, transferiert und für die aktive Kundenkommunikation genutzt wird, präzise geplant, dokumentiert, intelligent weiterentwickelt und technisch mit USU Knowledge Management umgesetzt. Bemerkenswert ist die Vielzahl konkreter Ideen zur praxisorientierten Weiterentwicklung von Prozessen und Tools. Die erfolgreiche Initiative dient innerhalb des Unternehmens als Vorzeigeprojekt insbesondere für weitere Serviceabteilungen.

Die gkv informatik erbringt mit 700 Mitarbeitenden unzählige Services, von denen etwa 17 Millionen Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen profitieren. Das ist nur möglich, wenn die IT optimal aufgestellt ist. Erfolgskritisch sind daher ganzheitliche IT-Lösungen, die klare Ziele, Visionen, tiefes Technologieverständnis, aber auch die Machbarkeit in der praktischen Umsetzung stimmig miteinander verknüpfen. Ob es um höchste IT-Ausfallsicherheit oder die Automatisierung sämtlicher IT-Serviceprozesse geht – häufig werden USU-Anwendungen mit gkvi-eigenen Entwicklungen verbunden – und bilden eine äußerst erfolgreiche Symbiose.

Jungheinrich hatte sich 2010 entschieden, alle IT-Services mit USU zu managen und auch die komplexe Infrastruktur mit einer USU-Lösung zu überwachen. Dadurch entstand über die Jahre eine besonders vertrauensvolle Partnerschaft auf vielen verschiedenen Ebenen. Zum Beispiel entwickelten beide Unternehmen zusammen Innovationen, um die spezifischen Anforderungen von Jungheinrich abzudecken. Zudem engagierte sich Jungheinrich in leitender Position über viele Jahre für die USU User Group – und stärkte so den aktiven Austausch zwischen Kundenunternehmen.

„Software allein bringt noch keinen Nutzen, es braucht Persönlichkeiten und innovative Teams, die daraus etwas Einzigartiges für die unternehmerische Praxis machen. Daher sind wir sehr stolz auf unsere Kunden und gratulieren den nominierten Teams zu diesen Auszeichnungen“, so Bernhard Oberschmidt, CEO der USU Software AG.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU gewinnt französischen Netzbetreiber RTE im Bereich Software-Lizenzmanagement

USU gewinnt französischen Netzbetreiber RTE im Bereich Software-Lizenzmanagement

USU, der führende Anbieter im Bereich Software Asset Management (SAM), hat ein von der RTE Réseau de Transport d´Electricité (RTE) ausgeschriebenes Projekt für die Implementierung einer zentralen Software-Lizenzmanagement-Lösung gewonnen. RTE betreibt das französische Übertragungsnetz für Elektrizität und damit das größte Hochspannungsnetz in Europa. Der Auftrag umfasst den Erwerb von USU Software Asset Management, dessen Wartung sowie ein Dienstleistungspaket, um die Daten über Kauf und Einsatz von mehr als zehn Softwareherstellern in das Tool zu integrieren. Die Dauer des Rahmenvertrages beträgt vier Jahre mit optionaler Erweiterung.

Ziel ist es, den Übergang von einer reaktiven zu einer proaktiven Verwaltung des Lizenzbestands von RTE zu ermöglichen. Das SAM-Tool wird einerseits die Compliance gewährleisten, andererseits zur Beherrschung und Optimierung des Bedarfs, der Nutzung und der Einkäufe von Softwarelizenzen, -abonnements und -wartung beitragen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten USU war das beste Gesamtangebot von USU. Außerdem konnte die Anforderung des Kunden realisiert werden, eine unbefristete Lizenzierung (On-Premises) anzubieten.

„Im Rahmen der Ausschreibung konnten wir uns gegen internationale Wettbewerber durchsetzen. Dazu beigetragen hat nicht nur die Funktionstiefe und Flexibilität unserer Software, sondern auch die Expertise, gute Zusammenarbeit und lokale Präsenz unseres SAM-Teams sowie die direkte Bereitstellung von Managed Services“, so Eléonore Varet, Managing Director von USU SAS.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).
Weitere Informationen: https://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU gewinnt französischen Tourismuskonzern als Neukunden für Software Asset Management

USU gewinnt französischen Tourismuskonzern als Neukunden für Software Asset Management

Um ihren konzernweiten Softwareeinsatz zu optimieren, hat sich ein international agierendes Tourismus-Unternehmen („der Kunde“) für umfangreiche USU-Services im Bereich Software Asset Management (SAM) entschieden. Der Rahmenvertrag über Managed Services auf Basis der Lösung USU Software Asset Management läuft zunächst über 36 Monate.

Bislang erfolgte die Bereitstellung und Konsolidierung der komplexen Lizensierungsdaten über verschiedene Quellsysteme und aufwändige manuelle Prozesse. Daher suchte der Kunde nach einer professionellen Service-Lösung für die wichtigsten Software-Hersteller wie Microsoft, SAP, Oracle, Adobe, VMWare und IBM. Ziel ist es, nicht nur die Compliance transparent sicherzustellen, sondern durch einen bedarfsgerechten Softwareeinsatz auch signifikante Kosteneinsparungen zu erzielen.

„Wir freuen uns, das Vertrauen eines weiteren renommierten Kunden im Bereich Software Asset Management gewonnen zu haben, und sind überzeugt, dass unsere Tool-gestützten Managed Services einen konkreten Mehrwert liefern“, so Eléonore Varet, Managing Director von USU SAS.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU gewinnt Auftrag für Outsourcing-Projekt bei italienischem Infrastruktur-Konzern

USU gewinnt Auftrag für Outsourcing-Projekt bei italienischem Infrastruktur-Konzern

USU ist im Rahmen einer Ausschreibung für ein großes IT-Outsourcing-Projekt mit der Lieferung und Implementierung von zentralen IT- und Servicemanagement-Lösungen beauftragt worden. Kunde ist ein international agierender IT-Service-Provider, der als externer IT-Dienstleister exklusiv sämtliche IT-Leistungen für eine große Infrastruktur-Gesellschaft erbringt. USU konnte sich gegen internationale Wettbewerber mit der leistungsfähigsten integrierten Gesamtlösung und dem wirtschaftlichsten Angebot durchsetzen.

Der Rahmenvertrag läuft zunächst über fünf Jahre mit optionaler Verlängerung und beinhaltet neben den USU-Lösungen für Software Asset Management, IT Service Management und Knowledge Management auch umfangreiche Dienstleistungspakete. Das Gesamtvolumen liegt im mittleren siebenstelligen Euro-Bereich.

Das Implementierungsprojekt startete im September 2022 mit der schrittweisen Einführung der genannten Lösungen. Geplant ist, das Service- und Wissensmanagement auf zunächst 600 Anwender und das Software-Lizenzmanagement auf etwa 5.000 Server auszurollen.

„Wir freuen uns über das Vertrauen eines weiteren internationalen Kunden. Der Auftrag zeigt außerdem, dass unsere One-USU-Strategie greift. Wichtig für den Zuschlag war die Bündelung unserer etablierten Lösungen zu einer durchgängig integrierten Gesamtlösung“, so USU-Vorstand Dr. Benjamin Strehl.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.
Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).
Weitere Informationen: https://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

USU Strategy Xpert Talk Digitalisierung im Sport – schneller, höher, weiter? (Webinar | Online)

USU Strategy Xpert Talk Digitalisierung im Sport – schneller, höher, weiter? (Webinar | Online)

Die Digitalisierung verändert alle Lebensbereiche nachhaltig, auch die Welt des Sports. Der Kampf um Kunden und Fans ist kompetitiver geworden; digitale Technologien eröffnen neue Möglichkeiten und versprechen enorme Wachstumschancen. Um diese Chancen zu nutzen, müssen Sportorganisationen die digitale Transformation in Prozessen, Organisationstrukturen und Technologien umsetzen und neue, innovative Geschäftsmodelle entwickeln.

4 Gründe für den XpertTalk

Sie sind CXO, Executive oder Manager und haben täglich Entscheidungen zu treffen, die strategische Auswirkungen haben? Dann ist der USU Strategy Xpert Talk genau die richtige Plattform für einen Austausch mit Experten aus der Wirtschaft.

  • Profitieren Sie von den Erfahrungen und dem strategischen Wissen unserer Experten
  • Tauschen Sie sich aktiv mit den Teilnehmern aus
  • Stellen Sie Ihre Fragen an Dr. Benjamin Strehl & Gast-Experten
  • Informieren Sie sich über Trends, Herausforderungen und Lösungsansätze zu strategischen Themen 

Eventdatum: Donnerstag, 20. Oktober 2022 17:00 – 17:45

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
ITK-Unternehmensgruppe ist neuer USU-Kunde für IT Service Management

ITK-Unternehmensgruppe ist neuer USU-Kunde für IT Service Management

Vier Tochtergesellschaften einer weltweit operierenden Unternehmensgruppe für Informations- und Kommunikationstechnik haben sich für die Lösung USU IT Service Management (ITSM) entschieden. Ziel des Projekts ist die Konsolidierung der unterschiedlichen Service-Prozesse und ITSM-Tools auf einer einheitlichen und modernen Plattform. USU wird die Lösung als SaaS-Anwendung in der Open Telekom Cloud betreiben. Der Rahmenvertrag hat eine Laufzeit von zunächst 60 Monaten und ein siebenstelliges Gesamtvolumen.

Nach einer intensiven Evaluierung des Marktes fiel die Entscheidung zugunsten USU aufgrund der Funktionsbreite und -tiefe der modularen und skalierbaren USU-Lösung. Dazu kam die hohe fachliche Beratungsexpertise des USU-Teams.

Schwerpunkt des Projekts wird das klassische Servicemanagement für die Endkunden der Gesellschaften sein. Hierfür werden sukzessive die Prozesse Incident, Problem und Change Management implementiert werden. Ergänzend soll mit USU Knowledge Management eine intelligente Lösungsdatenbank aufgebaut werden, die das IT-Team u.a. durch ein Self-Service-Modul entlasten wird. Mittelfristig ist geplant, dass weitere Konzerngesellschaften das USU-System einsetzen.

Über die USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren – mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Telefon: +49 (7141) 4867-0
Telefax: +49 (7141) 4867-200
http://www.usu.de

Ansprechpartner:
Dr. Thomas Gerick
Corporate Communications
Telefon: +49 (7141) 4867-440
Fax: +49 (7141) 4867-300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com
Falk Sorge
Investor Relations
Telefon: +49 (7141) 4867-351
Fax: +49 (7141) 4867-108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel