Peakmedia erweitert Portfolio mit Programmatic Advertising

Peakmedia erweitert Portfolio mit Programmatic Advertising

Der österreichische Digital Signage Spezialist Peakmedia stellt mit seiner Bildschirmwerbeplattform monitorwerbung immer mehr Standorte auf Programmatic Advertising um. Der große Vorteil an dieser Technologie liegt an der effizienten Werbeplatzierung und der damit verbundenen punktgenauen Zielgruppenansprache. Peakmedia differenziert in wetter- und zeitgesteuerten Content, welcher automatisch auf ausgewählten Standorten der fast 3000 Screens ausgespielt wird.

Die wetter- und temperaturgesteuerten Inhalte basieren auf verschiedenen Schnittstellen, welche einerseits Temperaturen, aber auch signifikante Wetterkonditionen inkludieren. Kampagnen werden dadurch präzise an das Wetter, ob bewölkt, regnerisch, Sonne oder Schneefall, angepasst. Somit werden ab sofort digitale Möglichkeiten noch besser genützt und Werbeanzeigen für Regenjacken bei schönstem Wetter vermieden. Im Bereich der zeitgesteuerten Programmierung kann besonders die Zielgruppe, beispielsweise die täglichen Pendler zur Morgen- und Feierabendzeit, an den Screens in Bahnhöfen oder Stadtzentren angesprochen werden. Die programmatische Ansteuerung erzielt durch die spezifische Ausstrahlung automatisch eine Steigerung an Impressionen, besonders an stark frequentierten Plätzen wie LED Walls an Messen oder Grenzübergängen.


Josef Maier, Geschäftsführer Peakmedia Vertriebs GmbH erklärt: „Mit dem Trend des Programmatic Advertising möchten wir das Ziel, Technologieführer in Österreich zu sein, weiterhin erreichen. Wir freuen uns sehr, dass unsere Kunden mit wetterbasierenden Sujets den Verkauf genau steuern und damit ihre Käufer effektiv erreichen können.“

 

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Peakmedia GmbH & Co.KG
Wildbichler Straße 31
A6341 Ebbs
Telefon: +43 (5373) 20555
Telefax: +43 (5373) 20555
http://www.peakmedia.at

Ansprechpartner:
Julia Huber
PR / Marketing
Telefon: +43 (5373) 2055522
E-Mail: j.huber@peakmedia.at
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.