INFORM optimiert das Zeitfenster- und Yard-Management des Schweizer Handelsriesen Migros

INFORM optimiert das Zeitfenster- und Yard-Management des Schweizer Handelsriesen Migros

Für das Logistikzentrum der Migros Verteilzentrum Suhr AG (MVS) in Suhr, Schweiz, optimiert der Aachener Softwarehersteller INFORM das Zeitfenster- und Yard-Management mittels seines bewährten Systems Syncrosupply. Das Projekt ist Teil einer umfassenderen Transformation bei Migros hin zu hochmodernen, vollautomatischen Logistikprozessen.

„Die Pforte ist das natürliche Nadelöhr zwischen Verkehrsnetzwerk und Hof eines jeden Logistikzentrums,“ sagt Dr. Eva Savelsberg, Bereichsleiterin Logistik bei INFORM. „Effiziente, optimierte Prozesse sind daher an dieser Stelle entscheidend, um die Warenströme reibungslos lenken zu können.“ Mit dem „mYard“ genannten Projekt sollten bei Migros verschiedene Ziele erreicht werden: Die neue Technologie zielt darauf ab, eine effizientere und zuverlässigere Planung des Wareneingangs und nachhaltigere Prozesse zu ermöglichen. Darüber hinaus sollen Engpässe und Staus auf dem MVS-Gelände sowie hohe Wartezeiten für die Spediteure und verspätete Wareneingänge vermieden werden.

Das Zeitfenster- und Yard-Management-System Syncrosupply von INFORM umfasst eine Benutzeroberfläche für die zentrale Steuerung, ein Zeitfenster-Buchungsportal, Self-Check-in-Software für automatische Prozesse an der Pforte, Echtzeit-Optimierung für der Hof- und Lkw-Zulaufsteuerung sowie die Optimierung der Zeitfensterbuchungen durch verschiedene Beteiligte, die den Standort von Migros anfahren.


„mYard hat sich bei uns in der intensiven Weihnachtszeit und während der aktuellen Corona-Krise bereits einen Namen gemacht. Dank dieses Systems konnten wir ohne größere Schwierigkeiten deutlich mehr Kapazität auslasten,“ sagt Thomas Gasser, Leiter der Logistik bei MVS. „Das System schafft überdies eine gute Grundlage für weitere Optimierungsprojekte in der Zukunft, bei denen wir uns auf die gute Zusammenarbeit mit INFORM verlassen können.“

Der Standort in Suhr ist das Herzstück der landesweiten Logistik der Einzelhandelskette Migros, die 600 Supermärkte mit Lebensmitteln sowie über 300 Convenience-Stores mit Lebensmitteln und anderen Sortimenten beliefert. Als Zentrum des Logistiknetzwerks ist das MVS für die gesamte Distribution vom Wareneingang am Standort Suhr über die Lagerung der Waren, die Kommissionierung sowie die Auftragsabwicklung bis hin zum termingerechten Versand an die 900 verschiedenen Standorte in der Schweiz verantwortlich.

Um dafür den logistischen Anforderungen gerecht zu werden, betreibt Migros seit 2012 ein vollautomatisches, leistungsstarkes Kommissioniersystem. Dieses wird nun um ein hochmodernes, vollautomatischen Logistiksystems ergänzt, für das die Zeitfenster- und Yard-Management-Software von INFORM ein integraler Bestandteil ist.

Über Migros Verteilzentrum Suhr AG

Migros ist das größte Einzelhandelsunternehmen der Schweiz, die größte Supermarktkette, der größte Arbeitgeber sowie einer der 40 größten Einzelhändler weltweit mit Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland und Frankreich.

Die Migros Verteilzentrum Suhr AG (MVS) beliefert die rund 600 Migros-Verkaufsstellen mit Lebensmitteln aus dem Kolonialwarensortiment sowie rund 300 migrolino-Shops mit dem gesamten Hauptsortiment. Das MVS sorgt für die optimale Einlagerung von Waren, für die sorgfältige Konfektionierung von Bestellungen sowie die pünktliche Lieferung an den Zielort. Dafür betreibt das MVS eine der innovativsten Logistik-Hochleistungsanlagen in Europa. Eine ausgeklügelte Prozesskette sorgt für einen reibungslosen Ablauf vom Wareneingang über die automatisierte Kommissionierung bis zum Warenausgang. Gemeinsam mit rund 460 motivierten Mitarbeitenden wird sichergestellt, dass Kunden termingerecht und in bester Qualität beliefert werden. Die Migros Verteilzentrum Suhr AG ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft des Migros-Genossenschaft-Bundes. Die Werte, das Leitbild und die Strategie der Migros-Gruppe leben auch im Migros Verteilzentrum in Suhr. www.mvs.ch

Über die INFORM GmbH

INFORM entwickelt Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen mittels Digital Decision Making auf Basis von Künstlicher Intelligenz und Operations Research. Sie ergänzt die klassischen IT-Systeme und steigert die Wirtschaftlichkeit und Resilienz vieler Unternehmen. Während datenverwaltende Software nur Informationen bereitstellt, können INFORM-Systeme in Sekundenschnelle große Datenmengen analysieren, zahlreiche Entscheidungsvarianten durchkalkulieren und die bestmögliche Lösung dem Anwender zur Umsetzung vorschlagen. Mehr als 750 Softwareingenieure, Datenanalysten und Berater betreuen heute mehr als 1.000 Kunden weltweit in Industrie, Handel, Flughäfen, Häfen, Logistik, Banken und Versicherungen. Optimiert werden Absatzplanung, Produktionsplanung, Personaleinsatz, Logistik und Transport, Lagerbestände, Supply Chain Management sowie die Betrugsabwehr bei Versicherungen und im Zahlungsverkehr. www.inform-software.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INFORM GmbH
Pascalstr. 35
52076 Aachen
Telefon: +49 (2408) 9456-0
Telefax: +49 (2408) 6090
http://www.inform-software.de

Ansprechpartner:
Matthew Wittemeier
Marketing Manager Geschäftsbereich Logistik
Telefon: +49 (2408) 9456-6000
E-Mail: m.wittemeier@inform-software.com
Alexander Jatscha
Telefon: +49 (151) 17159-505
E-Mail: pressestelle@inform-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.