Cornerstone verzeichnet starkes Wachstum des Online-Learnings durch weltweiten Anstieg von Remote Working

Cornerstone verzeichnet starkes Wachstum des Online-Learnings durch weltweiten Anstieg von Remote Working

Cornerstone OnDemand (NASDAQ:CSOD), einer der weltweit führenden Anbieter von Software für Cloud-basiertes Learning, Talentmanagement und Talent Experience, gab heute bekannt, dass das Cornerstone Institut für Personalentwicklung über die letzten Wochen eine exponentiell steigende Nachfrage nach Online-Learning verzeichnet hat, da Angestellte und Unternehmen sich an die neue Form des mobilen Arbeitens anpassen wollen.

Angesichts der Tatsache, dass Millionen von Werktätigen auf mobiles Arbeiten umsteigen, streben sie danach, sich Skills anzueignen, die es ihnen ermöglichen, produktiver und anpassungsfähiger zu sein. Das Cornerstone Institut für Personalentwicklung hat in diesem Zusammenhang herausgefunden, dass seine User im März 2020 27,5 Millionen Stunden mit Cornerstone Learning verbracht haben – sechsmal mehr als beim nächstgrößten Lernanbieter für Unternehmen. Dies wird auch untermauert durch die Tatsache, dass Cornerstone von den aktiven Nutzern von Microsoft Azure zu einer der 10 beliebtesten Apps gewählt wurde. Darüber hinaus unterstreicht dieser jüngste Anstieg, wie sich Organisationen auch dem Online-Learning zuwenden, um ihre Unternehmen zu steuern, indem sie ihre Belegschaft über neue Arbeitsmodelle, neue Programme und neue kulturelle Initiativen aufklären.

Folgende Erkenntnisse des Cornerstone Instituts für Personalentwicklung zeigen, dass Organisationen und Einzelpersonen bei den Themen Training und Weiterbildung angesichts der Pandemie eine Wende vollziehen:


• Fast die Hälfte (40 Prozent) der Kunden der Cornerstone Learning Lösung verzeichneten im März mehr Log-ins als im Februar. Darüber hinaus erlebten diese Kunden einen durchschnittlichen Anstieg der Logins um 135 Prozent.
• Nach Industriezweigen betrachtet, zeigen die Daten, dass fast 60 Prozent der Kunden aus dem Gesundheitswesen und fast 50 Prozent aus der öffentlichen Verwaltung, dem Bildungswesen und dem Non-Profit-Sektor eine Zunahme der Logins verzeichneten. Darüber hinaus verzeichnete die Cornerstone OnDemand Foundation, die Technologiezuschüsse an gemeinnützige Organisationen vergibt, im März einen 103%igen Anstieg der Logins und einen 75%igen Anstieg der Kursregistrierungen in ihrem gesamten Kundenstamm.
• Die Daten zeigen auch einen 50%igen Anstieg an Unternehmen, die ihre Präsenzschulungen auf ein virtuelles Online-Format umstellen, wobei die am stärksten betroffenen Branchen das Gesundheits-, Finanz- und Bildungswesen sind. Einer der größten E-Händler der Welt, der zu 100 Prozent auf Fernarbeitskräfte umstellt, wandelt seine von Ausbildern geleiteten Schulungen in eine Kombination aus Online-Seminare um, die auf sozialen Plattformen und bei Cornerstone Learning angeboten werden.
• Der neue Fokus auf Online-Learning ist weltweit zu beobachten. Organisationen in Spanien, Deutschland und den Niederlanden verzeichnen einen starken Anstieg der Nutzung. Dabei hat die Nutzung von Online-Learning von Januar bis März um fast das Doppelte zugenommen. In Südkorea verzeichnen die Kunden einen 5-fachen Anstieg der Online-Nutzung. Und auch der größte Technologiehersteller in Südkorea verzeichnete im gleichen Zeitraum einen 7-fachen Anstieg.

Kommentare von Kunden zu den News:

• „Als Reaktion auf die COVID-19-Krise konnten wir die Produktion von Beatmungsgeräten hochfahren und Cornerstone Learning dazu nutzen, die Zertifizierung von zusätzlichen Mitarbeiterschichten schnell zu administrieren. Es war erstaunlich, wie schnell Cornerstone in der Lage war, auf den kritischen Bedarf zu reagieren, was im März zu einem Anstieg der Kursanmeldungen um 116 Prozent führte. Unsere Erfahrung mit Cornerstone in den letzten Monaten war somit eine verstärkte Zusammenarbeit und Unterstützung“, sagt einer der größten Medizinhersteller der Welt.
• „Cornerstone hat entscheidend dazu beigetragen, dass der Bezirk San Mateo schnell reagieren und auf die Bedürfnisse der Arbeitskräfte während der Unterbringung vor Ort reagieren konnte“, erklärt Gabe Aponte, Managementanalyst, Training & Entwicklung, Bezirk San Mateo. „Kurz vor der Pandemie hatten wir ein neues eLearning-Programm mit Kursen von Cornerstone Content Anytime eingeführt. Sobald unsere Mitarbeiter anfingen, von zu Hause aus zu arbeiten, sahen wir einen 500%igen Anstieg bei den Kursabschlüssen. Der On-Demand-Online-Lehrplan war sozusagen ein Lebensretter für die Belegschaft, die sich neue Skills aneignen musste, während sie sich an diese neue Normalität gewöhnt haben.“
• „Nachdem wir uns letztes Jahr an Cornerstone gewandt haben, sehen wir nun eine starke Verlagerung hin zum digitalen Learning im gesamten Unternehmen“, erläutert Johnny Lee, Leiter der Lern- und Entwicklungsplattform des größten Technologieherstellers in Südkorea. „Wir haben jetzt die Flexibilität, verschiedene Arten des Lernens durch strukturierte Lehrpläne einzuführen und bringen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern intuitive Erfahrungen nahe. Zur Maximierung der Anpassung unserer Mitarbeiter an diesen Trend planen wir, positionsbasierte Karrierepfade zu kuratieren, um ihnen zu helfen, die Fähigkeiten zu erlernen, die sie brauchen, um sich auch in Zukunft weiter zu entwickeln“, sagt Johnny Lee, Leiter der Plattform für Lernen und Entwicklung des größten Technologieherstellers in Südkorea.
• „Der immense Anstieg des Online-Learning durch unsere Lehrer, Administratoren und Angestellten überraschte uns nicht. Wir sind sehr stolz auf die beeindruckende Initiative, die unsere Bezirksmitarbeiter während dieser Krise gezeigt haben“, erklärt einer der größten Schulbezirke in den USA.
• „Wir setzen uns dafür ein, unseren Tausenden von Mentoren im ganzen Land Lernmöglichkeiten zu bieten, vor allem da die Behörden den Übergang zum Online-Mentoring steuern“, führt Christie Wilson, Direktorin für Ausbildung bei Big Brothers Big Sisters of America, aus. „Wir sind deshalb unglaublich stolz auf unsere Mentoren, die das Lernen selbst in die Hand nehmen und in dieser schwierigen Zeit für ihre Mentees da sind.“

Angesichts der Tatsache, dass sich Angestellte weltweit derzeit an neue Arbeitsumgebungen gewöhnen, wollte Cornerstone auch besser verstehen, welche Fähigkeiten sie am dringendsten lernen wollen. In einer Partnerschaft mit YouGov, einem globalen Unternehmen für öffentliche Meinungsforschung und Datenerhebung, befragte Cornerstone kürzlich 900 US-Werktätige, die während der Pandemie von zu Hause aus arbeiten wollten. Die Daten zeigten, dass die Mehrheit dieser Arbeitnehmer glaubt, dass sie in den Bereichen Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben (54 Prozent), Zeitmanagement (51 Prozent) und aktives Zuhören (40 Prozent) Qualifikationsdefizite haben – nun, da sie aus der Entfernung arbeiten.

Um diese Qualifikationslücken zu schließen, wenden sich die Arbeitnehmer mehr und mehr dem Online-Learning zu, um besagte Skills zu optimieren, wie weitere Ergebnisse der Befragung zeigen:

• Von den 27,5 Millionen Stunden, die im März auf der Cornerstone-Lernplattform verbracht wurden, gehörte "Zeitmanagement" zu den beliebtesten Kursen: „Arbeiten von zu Hause aus“, „Aufbau von Arbeitsbeziehungen aus der Ferne“ und „Tipps für die Zusammenarbeit aus der Ferne“ waren die beliebtesten Kurse, die von den Cornerstone-Nutzern besucht wurden.
• Die Zahlen stiegen auch stark bei Anwendern, die nach Online-Inhalten für die Nutzung digitaler Tools suchten, aus der Ferne arbeiten oder lernen wollten und sich mit Stress Management beschäftigen wollten. Vergleicht man z.B. die erste Märzhälfte mit der zweiten Märzhälfte, so gab es einen dreifachen Anstieg bei der Suche nach „Google Classroom“, einen zweifachen Anstieg bei der Suche nach „Learning at Home“ und einen 1,7fachen Anstieg bei der Suche nach „Stressabbau“.
• Die HR-Teams reagieren auf die Bedürfnisse der Belegschaft, indem sie in einem Rekordtempo relevante COVID-19-Schulungen entwickeln und durchführen. Es wurden bereits über 1,8 Millionen COVID-19-bezogene Kursplätze vergeben und 11.000 neue COVID-19-bezogene Kurse geschaffen, die hauptsächlich von Kunden aus dem Gesundheitswesen angeboten werden. Darüber hinaus wurden über Cornerstone Cares, eine im März eingeführte kostenlose und öffentliche Lernplattform, über 56.000 Kurse zum Thema COVID-19 absolviert.

Ohne an Konferenzräume gebunden zu sein, zeigten die Daten des Cornerstone Instituts für Personalentwicklung auch, dass die Menschen auf flexiblere Weise arbeiten – und natürlich lernen. Ende März stieg die Zahl der mobilen Logins innerhalb einer Woche um das Dreifache, und die Nutzung der Cornerstone Learn-App nahm im Jahr 2020 von Monat zu Monat deutlich zu, im März um 45 Prozent gegenüber Februar. Die neuen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Arbeitnehmer nun die Möglichkeit haben, sich Zeit zum Lernen zu nehmen, während sie sich vorübergehend von ihrer täglichen Arbeit lösen – und die Gelegenheit ergreifen, eine Vielzahl von Geräten zu nutzen.

„Die COVID-19-Pandemie hat die Entwicklung hin zu innovativen Fernarbeitsmodellen beschleunigt und erfordert neue Fähigkeiten, um in dieser modernen Welt erfolgreich zu sein. Wenn sich Unternehmen anpassen müssen, müssen sich auch ihre Mitarbeiter daran orientieren“, sagt Heidi Spirgi, Chief Strategy and Marketing Officer bei Cornerstone. „Einen neuen Schwerpunkt auf das Learning am Arbeitsplatz zu legen – sei es im Home Office oder anderswo – ist gut für die Unternehmen, großartig für ihre Belegschaft und kann der Schlüssel zu einer nachhaltigeren wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit für alle sein.“

Als Ergebnis von COVID-19 kann man erwarten, dass diese Trends beim Online-Learning zu einer festen Instanz avancieren, da Unternehmen ihre Umstellung auf flexiblere Arbeitsumgebungen beschleunigen. Untersuchungen von Global Workplace Analytics deuten zum Beispiel darauf hin, dass wir eine dauerhafte Verlagerung hin zu einer entfernteren Arbeitsumgebung erleben könnten. Und der YouGov-Umfrage zufolge gaben fast 60 Prozent der Befragten an, dass sie Home Office bevorzugen und sogar erwarten, dass ihre Unternehmen nach dem Wiedereinstieg eine dauerhafte Option dafür anbieten. Die Auswirkungen dieser Pandemie unterstreichen den grundlegenden Geschäftswert der Bereitstellung von Online-Informationen, -Ressourcen und -Entwicklungsmöglichkeiten für die Belegschaft, während wir permanent auf ein neues Arbeitsmodell umstellen.

Weiterführende Informationen

• Mehr Informationen zu den Erhebungen des Cornerstone Instituts für Personalentwicklung erhalten Sie hier: https://www.cornerstoneondemand.com/infographic-navigating-new-world-of-work
• Mehr Informationen zu Cornerstones Lösungen im Bereich Learning erhalten Sie hier: https://www.cornerstoneondemand.de/learning
• Um Zugang zu Cornerstones kostenfreien Lernmodulen um COVID-19, Home Office und Stressbewältigung zu erhalten, folgen Sie diesem Link: https://hr.cornerstoneondemand.com/cornerstonecares-de/home-701YC-8679I3.html

Über Cornerstone OnDemand

Cornerstone ist ein weltweit operierendes Unternehmen für Personalentwicklung. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch seine Ziele erreichen kann, wenn er nur die nötige Unterstützung und Möglichkeiten erfährt. Deshalb bieten wir Unternehmen die Technologie, den Content, die Expertise und einen einzigartigen Ansatz, um das volle Potential ihrer Belegschaft ausschöpfen zu können. Dabei verfügt Cornerstone über ein breites Portfolio mit umfassendem Recruiting, personalisiertem Learning, modernen Content, innovativem Performance Management und ganzheitlichem Workforce Data Management, sowie Insights. Cornerstones Lösungen für die Personalentwicklung werden weltweit von mehr als 3.600 Kunden aller Größenordnungen erfolgreich eingesetzt. Dies umfasst mehr als 40 Millionen Nutzer in über 180 Ländern und mehr als 40 Sprachen. Erfahren Sie mehr auf cornerstoneondemand.de sowie auf Twitter, LinkedIn, Facebook und in unserem Blog.

Hinweis: Cornerstone® und Cornerstone OnDemand® sind eingetragene Marken von Cornerstone OnDemand, Inc.

Informationen über das Cornerstone Institut für Personalentwicklung
Die Aufgabe des Cornerstone Instituts für Personalentwicklung besteht darin, datengestützte Erkenntnisse über die heutige Arbeitswelt zu gewinnen und dadurch neue Trends zu identifizieren, die zu neuen Arbeitsmodellen führen werden. Zu den beiden Forschungsschwerpunkten zählen unternehmerisches Lernen und Entwicklungstrends, sowie Fragen im Zusammenhang mit der modernen Arbeitswelt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cornerstone OnDemand
Peter-Müller-Str. 3
40468 Düsseldorf
http://https://www.cornerstoneondemand.de/

Ansprechpartner:
Susan Hilliar
Head of EMEA PR
E-Mail: shilliar@csod.com
Dr. Michael Siemer
Westend Medien GmbH
Telefon: +49 (211) 17520850
Fax: +49 (211) 175208517
E-Mail: michael.siemer@westendmedien.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.