INFORM und IHK helfen Betrieben in der Corona-Krise mit TeamTausch

INFORM und IHK helfen Betrieben in der Corona-Krise mit TeamTausch

Zusammenarbeiten in Zeiten von Corona: Der Aachener Optimierungsspezialist INFORM startet zusammen mit der Industrie- und Handelskammer Aachen (IHK) die kostenfreie und branchenübergreifende Online-Plattform TeamTausch. Auf www.teamtausch.de finden Unternehmen mit aktueller Unter- und Überlast an Arbeit ihren Kooperationspartner in der Krise. Wer jetzt dringend personelle Unterstützung benötigt, kann über TeamTausch Unternehmer kontaktieren, die Mitarbeiter kurzfristig entleihen können.

„Durch dieses neue Angebot bringen wir unsere Digitalkompetenz dort ein, wo sie im Moment am nötigsten ist – schnell und kostenfrei“, sagt Dr. Jörg Herbers, Geschäftsbereichsleiter Workforce Management bei INFORM. „Durch TeamTausch schaffen wir ein Angebot, mit dem Unternehmen ihre akuten Personalüberhänge und -engpässe untereinander ausgleichen können. Davon profitieren Unternehmen wie Mitarbeiter gleichermaßen."

Und so funktioniert’s: Auf TeamTausch geben Unternehmen mit aktuell geringem Arbeitsaufkommen an, wie viele Arbeitskräfte sie temporär entleihen können. Betriebe, die aktuell personelle Unterstützung benötigen, geben bei TeamTausch an, wie viele Mitarbeiter sie für welche Tätigkeiten in welcher Region suchen. TeamTausch führt passende Unternehmen dann branchenübergreifend zusammen.


„In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich der Personalbedarf in der Wirtschaft dramatisch verschoben“, betont Michael F. Bayer, Hauptgeschäftsführer der IHK Aachen. „Während viele Unternehmer ihre Belegschaft in Kurzarbeit schicken müssen, haben andere Mühe, der steigenden Nachfrage nach ihren Produkten oder Dienstleistungen gerecht zu werden, weil ihnen schlichtweg kurzfristig benötigte Arbeitskräfte fehlen.“

TeamTausch ist ein nicht-kommerzielles Projekt für Unternehmer, das INFORM gemeinsam mit der IHK Aachen auf den Weg gebracht hat. Die Nutzung der Online-Plattform erfordert eine kostenfreie Registrierung. Weitere Infos auf TeamTausch.de.

Über die INFORM GmbH

INFORM entwickelt Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen mittels Digital Decision Making auf Basis von Künstlicher Intelligenz und Operations Research. Sie ergänzt die klassischen IT-Systeme und steigert die Wirtschaftlichkeit und Resilienz vieler Unternehmen. Von Containerterminals, Verkehrsflughäfen, Finanzdienstleistern, Industriebetrieben, Großhändlern bis zu Lager- und Umschlagzentren sowie Transportunternehmen – heute betreuen über 750 Softwareingenieure, Datenanalysten und Berater mehr als 1.000 Kunden weltweit. www.inform-software.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

INFORM GmbH
Pascalstr. 35
52076 Aachen
Telefon: +49 (2408) 9456-0
Telefax: +49 (2408) 6090
http://www.inform-software.de

Ansprechpartner:
Kaja Unger
Workforce Management
Telefon: +49 (151) 17159-490
E-Mail: workforceplus@inform-software.com
Sebastian Missel
Pressesprecher
Telefon: +49 (241) 4460-231
E-Mail: presse@aachen.ihk.de
Alexander Jatscha
Telefon: +49 (151) 17159-505
E-Mail: pressestelle@inform-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.