Schnelle und fortgeschrittene Visualisierung für Bau / BIM Anwender

Schnelle und fortgeschrittene Visualisierung für Bau / BIM Anwender

Über die vergangenen Dekaden hat die Baubranche immer stärker auf 3D umgestellt Während es in der Vergangenheit ausreichte einen Satz von 2D Zeichnungen mitzunehmen, so wäre das im Zeitalter von komplexen 3D Modellen eine Herausforderung. Wir nutzen jetzt ob Cloud-basierte Projektmanagementlösungen, zu Zugriff auf Dokumente und Geometrien gewähren. Um Daten zu überprüfen oder um Genehmigungen zu erteilen sollte Anwendern eine leistungsfähige, integrierte Visualisierung zur Verfügung gestellt werden, anstatt Dateien runter- und ggf. wieder hochzuladen. Für diesen Zweck bietet KISTERS mit der 3DViewStation Produktfamilie leistungsfähige BIM & AEC Visualisierungslösungen für Desktops, mobile Geräte, Browser und auch VR an.

Als Basis liest 3DViewStation alle wichtigen Dateiformate, die im BIM & Baubereich verwendet werden, wie Revit, IFC, glTF, CPIXML aber auch ältere 2D Datenformate wie DWG, DXF, und sogar TIFF, falls es doch mal gescannte Zeichnungen sein müssen. Dabei können auch Attribute oder verlinkte Metadaten verwendet werden, die aus separaten Dateien oder einem Datenverwaltungssystem stammen können. KISTERS gibt Anwendern die Wahl Überprüfungen, Genehmigungen oder Vergleiche mit Dokumenten oder 3D Modellen durchzuführen, zu messen, schneiden oder Kollisionsuntersuchungen auf Desktops oder mobilen Geräten, in Browsern oder auch in VR durchzuführen, letzteres um ein Bauprojekt in realer Größe erleben zu können.

Die KISTERS 3DViewStation WebViewer Version ist das Produkt der Wahl für heutige Cloud-basierte  online Projektmanagement Lösungen. Es werden keinerlei Geometrien auf das Endgerät übertragen, wodurch die Lösung extrem schnell wird und gut skaliert und darüber hinaus das KnowHow schützen kann. Die Integration kann in kürzester Zeit mit wenigen Zeilen Code, unter Nutzung unserer leistungsfähigen high-Level APIs erfolgen. Da alle unsere Produkte fast identische APIs teilen, kann man für offline-Nutzung oder für Power-User auch unsere Desktop Version integrieren und selbst unsere VR-Edition. Es gibt Integratoren, die die VR-Edition über Sprache anstatt des Menüs steuern und so auch Annotationen am 3D-Modell anbringen.


Die KISTERS 3DViewStation steht für eine moderne Oberfläche, performantes Viewing, fortgeschrittene Analyse und Integrationsfähigkeit in führende Systeme. Die 3DViewStation verfügt über viele aktuelle Importer für 3D und 2D Daten von u.a. Catia, Creo, NX, Inventor, Solidworks, SolidEdge, Inventor, Revit, JT, 3D-PDF, STEP, DWG, DXF, DWF, MS Office und viele andere.

Alle Neuerungen & Verbesserungen können auch in unserem Blog unter http://blog.kisters.de nachgelesen werden.

Die KISTERS 3DViewStation wird nahe an Kundenanforderungen entwickelt und ist als Desktop, ActiveX, VR-Edition und HTML5 Web-Version verfügbar. Alle Produktvarianten sind dank APIs für den Einsatz in PLM-, ERP- oder anderen Management-Systemen wie Produktkonfiguratoren und Ersatzteilanwendungen vorgesehen. Für Cloud-, Portal- und Web-Anwendungen steht die HTML5-basierte WebViewer Version zur Verfügung, die keinerlei Client-Installation erfordert. Alle Datenformate können in Kombination mit den intelligenten Navigations- und Hyperlinkingfunktionen genutzt werden, um den Anforderungen komplexer Integrationsszenarien gerecht zu werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

KISTERS AG
Pascalstraße 8 + 10
52076 Aachen
Telefon: +49 (2408) 9385-0
Telefax: +49 (2408) 9385-555
http://www.kisters.de

Ansprechpartner:
Germar Nikol
2D/3D Viewer
Telefon: +49 (2408) 9385-171
Fax: +49 (2408) 9385-555
E-Mail: Germar.Nikol@kisters.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.