Einführung der Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet®

Einführung der Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet®

Ein niedersächsischer Landesbetrieb beauftragte ags mit der Einführung der Fuhrparkmanagementsoftware move)fleet® zur Verwaltung des eigenen Fuhrparks. Dabei wurde move)fleet® in die bereits bestehende Dynamics™ NAV-Lösung des Kunden integriert.

Innerhalb der vorhandenen Dynamics™ NAV-Umgebung des Kunden wird move)fleet® dabei als separater Fuhrparkmandant betrieben. Die Daten der Fuhrparkverwaltung sind damit von den bestehenden Buchhaltungsmandanten getrennt. Im Fuhrparkmandant werden die relevanten Stammdaten, wie Fahrzeuge und Fahrer gepflegt. Außerdem werden die Reifensätze je Fahrzeug, sowie deren Montage oder Einlagerung im System verwaltet.

Tankrechnungen und weitere fahrzeugbezogene Kosten werden im Fuhrparkmandant über spezielle Erfassungsmasken erfasst, und die daraus resultierenden Buchungsdaten automatisiert in die Buchhaltungsmandanten übertragen. Die Buchhaltungsmandanten werden dabei über einen Abteilungscode repräsentiert, so dass die Kosten korrekt zugeordnet werden können.


Dabei stellt move)fleet® mehrere standardisierte Schnittstellen zu verschiedenen Anbietern von Tankkarten bereit, so dass elektronisch übermittelte Abrechnungsdaten auch direkt in die Buchungsblätter des Fuhrparkmandanten importiert und dort gebucht werden können.

Durch das Führen eines elektronischen Fahrtenbuchs je Fahrzeug können die einzelnen Fahrten und die jeweils verantwortlichen Fahrer jederzeit nachvollzogen und entsprechend ausgewertet werden. Dabei wird das Fahrtenbuch auch teilweise automatisiert über die Kostenbuchungen fortgeschrieben, wenn diesen der aktuelle km-Stand und der verantwortliche Fahrer als Informationen mitgegeben werden. Lediglich Fahrten ohne Tankvorgang oder andere, als Kostenbuchung erfasste Vorgänge, müssen zusätzlich im Fahrtenbuch gepflegt werden.

Schadensfälle werden im System mit allen relevanten Informationen als Schadensakten erfasst, und deren Abwicklung nachgehalten, so dass diese jederzeit nachvollziehbar und auswertbar sind Zu Auswertungszwecken stellt move)fleet® verschiedene Berichte bereit, etwa zur Ermittlung der monatlichen Fahrzeugkosten, oder der km-Leistung je Abteilung. Diese werden beim Kunden regelmäßig gedruckt und abgelegt.

Die ags-Spezialisten beraten und unterstützen bereits mehr als 300 Kunden bei der Einführung von Lagerverwaltungssoftware / LVS, Fuhrparkverwaltungssoftware, Transportmanagement Software und Warenwirtschaftssystemen. Die Lösungen sind modular aufgebaut und werden leistungsstark und unkompliziert nach Kundenwunsch konzeptioniert, modifiziert und betreut.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik zum Einsatz kommt.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagement Software (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagement Software (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Alle Softwarelösungen von ags lassen sich jederzeit und einfach mit den ERP-Modulen von Microsoft Dynamics™ NAV kombinieren. Außerdem verfügt Microsoft Dynamics™ NAV über eine der leistungsfähigsten integrierten Entwicklungsumgebungen und macht die Anpassung der Standardlösung an individuelle Erfordernisse flexibel und einfach.

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Richard Neuburg

ags andreas gruber software gmbh
Telefon +49 201 84152 – 0 | Telefax +49 201 84152 – 79 |
E-Mail ags@ags-online.de | Theodor-Althoff-Straße 47 | 45133 Essen | Germany
Amtsgericht Essen HR B 8492 E | ST-ID DE 119654220 | Geschäftsführer Andreas Gruber

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ags andreas gruber software gmbh
Theodor-Althoff-Straße 47
45133 Essen
Telefon: +49 (201) 84152-0
Telefax: +49 (201) 84152-79
http://www.ags-online.de

Ansprechpartner:
Richard Neuburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (201) 84152-0
Fax: +49 (201) 84152-79
E-Mail: ags@ags-online.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.