Prüfmittelmanagement Software uneingeschränkt und individualisiert mit LIMBAS

Prüfmittelmanagement Software uneingeschränkt und individualisiert mit LIMBAS

In Forschung oder Automobilindustrie werden die unterschiedlichsten Materalien und Produkte geprüft, um deren Qualität sicherzustellen und zu belegen. Die ermittelten Messergebnisse, Versuchsprotokolle und Versuchsbeschreibungen müssen in Verbindung mit den angewendeten Mess- und Prüfmitteln und deren Kalibrierung aufgezeichnet werden, damit Vergleich- und Reproduzierbarkeit gewährleistet sind.

Mit dem webbasierten Framework Limbas lassen sich im kurzen Zeitraum individuelle Prüfmittel- und Qualitätsmanagementlösungen erstellen.
Durch viele bereits vorhandene Basisfunktionalitäten, verkürzt sich die Zeit für eine Umsetzung der maßgeschneiderten Lösung erheblich.

In LIMBAS können Daten und Dokumente nicht nur sicher abgelegt, sondern auch je nach Bedarf gefiltert, sortiert, ausgewertet und weiterverwendet werden – sämtliche Inhalte und Felder sind entsprechend den unternehmensindividuellen Anforderungen frei definierbar und können beliebig erweitert werden.


Mit LIMBAS lassen sich verschiedene Prüfverfahren dokumentieren und verwalten: mechanische Prüfungen, chemische Prüfungen, thermische Prüfungen und Laboruntersuchungen. Die Lösung für die Dokumentation und Verwaltung wird in jedem Fall an die spezifischen Anforderungen eines Unternehmens angepasst. „So erhalten Anwender genau die Abfragen, Formulare und Berichte, die zu ihnen passen und können eine konsequente Prüfmittelüberwachung sicherstellen“, erklärt Martina Hatzinger, aus dem Vertrieb bei der LIMBAS GmbH.

Flexible Funktionen für die Prüfmittelverwaltung
LIMBAS bietet vielfältige Möglichkeiten für Suche, Sortierung und Reporting, darunter auch eine Fälligkeitsliste für Prüfmittel, die zu einem bestimmten Termin zur Kalibrierung anstehen. Bilder und zusätzliche Dokumente wie Handbücher, Datenblätter oder Zertifikate können über das integrierte Dokumenten-Management-System für jedes einzelne Prüfmittel hinterlegt werden. Der integrierte Kalender mit automatischen Erinnerungen erleichtert die Terminüberwachung. „Mit LIMBAS und dem integrierter Kalender kann sogar eine Lösung zur Maschinenbelegung erstellt werden.“

Über die integrierte Benutzer- und Rechtevergabe wird sicher gestellt, dass Messwerte und Daten ausschließlich von berechtigten Nutzern eingesehen, verändert und gelöscht werden können. Sämtliche Datensatzänderungen werden dokumentiert.

LIMBAS ist webbasiert und eignet sich so für den internen und externen Einsatz. Außerdem bietet das einfach zu bedienende Open-Source-System zahllose Exportmöglichkeiten, z. B. in MS-Excel, PDF, XML usw.

Neben dem Leistungsumfang überzeugt LIMBAS mit seinem Lizenzmodell, das eine kostenlose Verwendung des gesamten Systems gestattet und zudem eine offenen Userverwaltung vorsieht. Einzelne kostspielige Userlizenzen entfallen, ebenso der administrative Aufwand, die Userlizenzen in einem großen Unternehmen zu pflegen und zu verwalten.

Über die LIMBAS GmbH

Die LIMBAS GmbH realisiert Projekte im Umfeld von Open Source und unterstützt Unternehmen in der Umsetzung ihrer individuellen IT-Strategie – angefangen bei der Entwicklung von Open-Source-Lösungen über das Hosting bis hin zum Support.

Sämtliche IT-Dienstleistungen werden im eigenen Hause angeboten, sodass Kunden auf feste Ansprechpartner zugreifen können und kurze Reaktionszeiten garantiert werden können.

Weiterführende Informationen und kostenloser Test unter www.limbas.de, http://www.limbas.com und www.limbas.org

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LIMBAS GmbH
Sommerfeld 49
82041 Oberhaching
Telefon: +49 (89) 4902685-0
Telefax: +49 (89) 4902685-16
http://www.limbas.com

Ansprechpartner:
Martina Hatzinger
Telefon: +49 (89) 49026850
E-Mail: martina.hatzinger@limbas.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.
Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.