Schlagwort: smartphone

Die Inventur App von COSYS Hilft Ihren bei der Inventur

Die Inventur App von COSYS Hilft Ihren bei der Inventur

Gestalten Sie Ihre Inventar Aufnahme schnell und intelligent mit der modernsten Technologie und verabschieden Sie sich von Stift und Papier. Mit der Innovativen Inventur App von COSYS verwandeln Sie Ihre Smartphones in einem professionellen Inventurgerät mit Barcodeleser und können Schnelligkeit Artikel- und Lagerplatznummer über die Geräte Kamera scannen. Die benutzerfreundliche Oberfläche der App garantiert Ihnen eine besonders einsteigerfreundliche und dennoch umfangreiche Bedienung der COSYS Inventur Cloud App. Durch das schlankes Softwaredesign tragen dazu maßgeblich bei, indem der Anwender durch „die Inventur geführt wird“ und bei falschen Eingaben einen Hinweis darauf bekommt. Fehler werden so vermindert wodurch die gesamte Inventur reibungsloser ablaufen kann.

Die COSYS Inventur Cloud App ist nicht nur in der Lage alle Funktionen eines klassischen MDE-Gerätes vollständig zu übernehmen, sie kann auch noch mehr!

Die APP

Die App wird aus den Google Play Store oder dem Apple Store herunterladen. Sie ist einfach zu Verstehen. In Hauptmenü gibt es die Wahl zwischen Artikelauskunft, Inventur und Datenübertragung.

Im Punkt „Artikelauskunft“ können Artikel gescannt werden und der Nutzer erhält Infos darüber. Wenn kein Artikel damit übereinstimmt kommt eine Fehlermeldung.

Im Punkt „Inventur“ ist die hauptsächliche Funktion der App. Als erstes wird das Feld des „Zählplatzes“ ausgefüllt und anschließend wird der Barcode des zu erfassenden Artikels gescannt. Der Benutzer kann nun eine Menge angeben. Bestätigt wird das Ganze mit dem „OK“. Anschließen erscheint der Artikel in der Artikelliste.

Im Menüpunkt „Datenübertragung“ können Daten vor der Inventur importiert werden. Die Daten werden dann auch in der COSYS Cloud gespeichert und in Backend übertrage

Vorteile der Inventur App

  • schnelle und einfache Inventur mit Smartphones
  • schnelle Implementierung der Inventur App (Herunterladen und loslegen)
  • leistungsstarkes Barcode Scanning mit Smartphones
  • Cloud basiertes Backend zur Inventur Nachbearbeitung
  • Schnittstelle an Ihr ERP
  • Fehlerfreie Erfassung des Inventars
  • Backend zur Verwaltung der Inventur und Erstellung von Reports / Inventurlisten
  • Ein Ansprechpartner für das gesamte Inventursystem
  • Service und Support vor, während und nach der Inventur durch COSYS Inventur Experten

Inventur App von COSYS als kostenlose Demo

Sie wollen sich eine genauere Bild von COSYS Inventur App machen? Dann laden Sie sich die kostenlose Demo App COSYS Cloud Inventur auf Ihr Smartphone.

  • Laden Sie sich die COSYS Cloud Inventur Android aus dem Playstore hier
  • Laden Sie sich die COSYS Cloud Inventur iOS aus dem Appstore hier
Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Information
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: info@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Tübinger Vokabel-App cabuu startet durch: Mit frischer Lernmethode zum Download-Hit

Tübinger Vokabel-App cabuu startet durch: Mit frischer Lernmethode zum Download-Hit

Das Start-Up cabuu trifft den Nerv von Schülern und Eltern: Die gleichnamige Vokabel-App für Smartphone und Tablet legt einen steilen Start in den App-Stores hin.

Bereits über 150.000 Downloads
Pünktlich zum Schulstart hat das junge Start-up cabuu die Vollversion eines neuartigen Vokabeltrainers auf den Markt gebracht. Seit rund fünf Monaten gibt es die cabuu-App in den App-Stores für Android- und iOS-Geräte. Im Google Play Store wurde sie über 150.000 mal heruntergeladen und bereits in den Top-Apps in der Kategorie “Lernen” gelistet.

Wissenschaft trifft auf Lernspaß
Die cabuu-App schöpft die digitalen Möglichkeiten von Smartphones und Tablets voll aus und ermuntert den Nutzer zur Interaktion mit dem Wortschatz. Lernroboter Bo begleitet durch die App und fragt jede Vokabel mit Animationen, Fingergesten sowie kleinen Rätseln ab. Im Hintergrund läuft ein smarter Algorithmus, der sich an das Lernverhalten des Nutzers anpasst. Hinter dieser interaktiven Lernmethode stecken Erkenntnisse aus 15-jähriger Forschungsarbeit des Gründers und Sprachwissenschaftlers Dr. Christian Ebert. Die aktiv ausgeführten Fingergesten stimulieren zusätzliche Gehirnareale, sodass der Wortschatz schneller und länger im Gedächtnis verankert wird. Ebert konnte die Vorteile dieses sogenannten “gestischen Lernens” in Studien belegen.

Neue Lernmethode kommt gut an
Neben dem nachhaltigen Lerneffekt besticht die App durch unterhaltsame Gestaltung: Die Kombination aus Bild, Text, Audio und Gesten sorgt für Abwechslung. “Sehr schön und anschaulich gemacht! Das ist das erste Mal, dass ich Spaß am Lernen hab. Mega cool!” schreibt eine Nutzerin im Play-Store. “Das motiviert natürlich und zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Jetzt gilt es, an den Feinheiten zu schrauben“, meint Ebert. Das Konzept überzeugte auch das wissenschaftliche Expertengremium der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V.: Sie zeichnete die App mit dem renommierten Comenius-EduMedia-Award Siegel für herausragende digitale Bildungsmedien aus.

Persönlicher Service und Support
Das kleine, engagierte Team besteht aus nur sieben Mitarbeitern, dennoch wird jede Support-Anfrage persönlich bearbeitet und beantwortet. “Der direkte Kontakt ist uns sehr wichtig. Nur so erfahren wir, was Schüler und Eltern brauchen und können die App ganz nah am Nutzer weiterentwickeln”, so Ebert. Oft hätten die User auch Ideen, die berücksichtigt werden, erzählt der Gründer weiter.

Bald auch für weitere Sprachen
Momentan ist cabuu für englische Vokabeln erhältlich. Aufgrund der hohen Nachfrage arbeitet das Start-Up bereits an weiteren Sprachen.

Im Laufe des Jahres wird die App für Französisch und weiteren Sprachen erscheinen. Sie ist bei Google-Play und im App-Store erhältlich und kann für 30 Tage gratis getestet werden, anschließend kostet sie 3,99 Euro monatlich im Jahresabo. Spezielle Angebote für Familien, Schulen und Klassen sind geplant.

Über die cabuu GmbH

Die cabuu GmbH ist ein Startup, das sich zum Ziel gesetzt hat, innovative, interaktive und technologisch anspruchsvolle Lernsoftware zu entwickeln. Das Team aus Sprachwissenschaftlern, Entwicklern und Designern kombiniert aktuelle Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit interaktiven Animationen und den technischen Möglichkeiten von heute. Als Ausgründung aus der Universität Tübingen fußt das Unternehmen auf über 15-jähriger Erfahrung in der sprachwissenschaftlichen Forschung und Lehre.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

cabuu GmbH
Weidachgasse 13
73249 Wernau (Neckar)
Telefon: +49 (7153) 5764144
http://www.cabuu.app/

Ansprechpartner:
Katharina Artmann
PR
E-Mail: katharina@cabuu.de
Dr. Christian Ebert
CEO
E-Mail: info@cabuu.app
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Inventur erfolgreich mit dem Smartphone machen

Inventur erfolgreich mit dem Smartphone machen

Bereiten Sie der Zettelwirtschaft im Lager ein Ende. Verabschieden Sie sich von händisch geführten Zähllisten und einer hohen Fehlerquote bei der Inventurdurchführung.

Nutzen Sie die COSYS Cloud Inventur App.

Dank integrierter Kamera Barcodescanner Funktion in der App können Sie die Datenerfassung einfach mobil über die Kamera Ihres Smartphones durchführen.

Für die Inventur müssen Sie also keine teuren MDE-Geräte mehr beschaffen.

Durch die Möglichkeit des Imports der Artikelstammdaten oder des Exports Ihrer erfassten Daten in Ihr Warenwirtschaftssystem (WWS) haben Sie alle erforderlichen Funktionen für eine erfolgreiche Inventurdurchführung abgedeckt.

Die COSYS Cloud Inventur App können Sie ohne zusätzliche Programmierung (beispielsweise auf Ihren Servern) einsetzten. Sie können unsere App problemlos downloaden, Ihren Zugang zum Cloud Backend (zur Übertragung der Daten aus und in Ihr ERP-System) anfordern und direkt mit der Inventurdurchführung loslegen.

Gern könne Sie sich bereits live einen Überblick unserer COSYS Cloud Inventur App verschaffen! Schauen Sie direkt rein: https://www.youtube.com/watch?v=ChPllCmlnwQ

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf www.cosys.de oder www.inventurservice.de.

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Inventuren planen und digital erfassen

Inventuren planen und digital erfassen

Die Inventur steht jedes Jahr an und dient der genauen Erfassung der Bestände. Diese Bestandserfassung ist allgemein ressourcenintensiv, da Mitarbeiter abgestellt werden müssen um Bestände zu zählen und in dieser Zeit kein normaler Geschäftsbetrieb erfolgen kann. Besonders die Erfassung mit Zettel und Stift ist zeit- und fehlerintensiv. Sollen Bestandsdaten auch im ERP-System aktuell sein müssen dann händische Korrekturen durchgeführt werden.

Mit der digitalen Inventurerfassung gelingt die Inventur
Statt mit Zettel und Stift kann die Inventur auch mit professionellen MDE-Geräten erfolgen, mit denen sich die Barcodes auf den Artikeln einfach scannen lassen. Die mobil erfassten Daten lassen sich dann in unterschiedlichen Dateiformaten exportieren um die Daten nachzubearbeiten und in einem ERP-System einzulesen.

MDE Geräte und Smartphones
Für die Erfassung von Barcodes und Datamatrixcodes eignen sich MDE-Geräte und Smartphones. Je nach Anwendungsfall kann sich für ein Endgerät entschieden werden. Smartphones sind für weniger raue Umgebungen optimal geeignet während MDE-Geräte auch in rauen Umgebungen genutzt werden können. MDE-Geräte bieten eine große Zubehörpalette mit Lade und Übertragungsstationen, die eine Inventur besonders einfach machen. Smartphones hingegen können Daten per WLAN z.B. in eine COSYS Cloud laden.

COSYS unterstützt Kunden mit MDE-Geräten, Smartphones und ist auch bei der Datenübertragung in Cloud-Systeme oder lokale Installationen Ihr Partner.

Erfahren Sie mehr über unsere Inventur Lösungen für:

COSYS bietet Inventursoftware für unterschiedliche Betriebssystemplattformen:

Erfahren Sie mehr über die Inventurleihgeräte von COSYS!

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Information
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: info@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Inventur App für eine reibungslose Bestandserfassung

Inventur App für eine reibungslose Bestandserfassung

Die gesetzliche Erfassung und Zählung von Beständen (Inventur) mithilfe mobiler Geräte bietet für viele Einzelhändler, KMU und Großkonzerne zahlreiche Vorteile. So profitieren viele Unternehmen bei der Inventur mit mobilen Geräten von mehr Einfachheit, da durch Barcode Scanning Artikel und Waren anhand der Artikelnummern schnell und fehlerfrei erfasst werden.

Mit der COSYS Cloud Inventur App können Sie nun auch die Vorzüge einer einfachen und digitalen Inventur nutzen und die Zählung Ihres Inventars vereinfachen. Durch Herunterladen der Android oder iOS App auf Ihr privates oder unternehmenseigenem Smartphone können Sie praktisch direkt mit der Inventur loslegen und mit der Inventurzählung beginnen.

Alle Artikel und Waren werden mittels Barcode Scan über die Smartphone Kamera durch ein COSYS Scan Plug-In anhand der Artikelnummer erfasst und durch einen weiteren Scan dem Lagerplatz / Lagerort zugeordnet. Artikelmengen werden mit der Inventur App entweder händisch eingegeben oder durch Scan der Artikel automatisch hochgezählt. Intelligente Plausibilitätskontrollen sorgen während der Inventur dafür, dass keine fehlerhaften Daten vom Benutzer in die Inventur App eingegeben werden. So werden falsche Artikel und Fehlmengen vermieden, damit Sie Ihre Inventur möglichst einfach und effizient abwickeln können.

Die Bearbeitung und Erstellung des Inventars kann sowohl direkt vom Mitarbeiter am Smartphone in der Inventur App oder an einem PC oder Laptop im Inventursystem Backend COSYS WebDesk erfolgen. Vom COSYS WebDesk aus können ebenfalls Benutzerrechte verteilt werden oder durch Schnittstelle an Ihr Active Directory (AD) importiert und übernommen werden.

Alle erfassten Daten der Inventur werden an einem zentralen Ort gespeichert. Damit Sie so wenig Aufwand wie möglich haben kann die Inventur App in der unserer sicheren COSYS Cloud gehostet werden, auf die Sie immer und jederzeit zugreifen können – sowohl vom Smartphone als auch von einem PC oder Laptop aus. Alternativ kann die App selbstverständlich auch klassisch als On Premise Lösung auf Ihrem Server installiert werden.

Schnittstellen zu allen gängigen Warenwirtschaft- und ERP Systeme erlauben einen reibungslosen Import Ihrer Stammdaten in die COSYS Cloud Inventur App, aber auch ein Export der erfassten Inventurdaten in Ihre Warenwirtschaft / ERP kann über die Anbindung erfolgen. Bereits im Standard unterstützt COSYS Inventur App Microsoft Dynamics, SAP, Afterbuy, TopM, Beauty Alliance, Hiltes,  SAGE uvm..

Vorteile der Inventur App

  • schnelle und einfache Inventur mit Smartphones
  • schnelle Implementierung der Inventur App (Herunterladen und loslegen)
  • leistungsstarkes Barcode Scanning mit Smartphones
  • Cloud basiertes Backend zur Inventur Nachbearbeitung
  • Schnittstelle an Ihr ERP
  • Fehlerfreie Erfassung des Inventar
  • Backend zur Verwaltung der Inventur und Erstellung von Reports / Inventurlisten
  • Ein Ansprechpartner für das gesamte Inventursystem
  • Service und Support vor, während und nach der Inventur durch COSYS Inventur Experten

Inventur App von COSYS als kostenlose Demo

Sie wollen sich einen genaueres Bild von COSYS Inventur App machen? Dann laden Sie sich die kostenlose Demo App COSYS Cloud Inventur auf Ihr Smartphone.

  • Laden Sie sich die COSYS Cloud Inventur Android aus dem Playstore hier
  • Laden Sie sich die COSYS Cloud Inventur iOS aus dem Appstore hier

COSYS Inventurservice für eine einfache Inventur

COSYS ist Ihr Partner für professionelle MDE Inventuren! Seit 3 Jahrzehnten widmen wir uns der Entwicklung intelligenter Inventur Softwarelösungen für Unternehmen und unterstützen jährlich hunderte Kunden bei der mobilen Inventur mit Barcodescanner. Darüber hinaus bieten wir auch eine MDE Vermietung an, die Ihnen eine Vermietung verschiedener Inventurgeräte und Smartphones zu kostengünstigen Mietpauschalen ermöglicht.

Durch unserer jahrelangen Erfahrung im Inventurgeschäft konnten wir uns als führenden Anbieter für die Entwicklung von maßgeschneiderten Inventursystemen durchsetzen und unseren Kunden immer perfekt an die Bedürfnisse angepasste Lösungen schaffen. Branchenspezifische Anforderungen an einer Inventur Software konnten wir so als standardisierte Features und Funktionen in unsere Software mit aufnehmen, damit Sie stets die passende Inventur Lösung haben. Sollte Ihnen der Umfang der Inventur Software / Inventur App nicht ausreichen, können wir Ihnen das Inventursystem gerne speziell an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Für mehr Informationen besuchen Sie https://www.inventurservice.de/ .

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Information
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: info@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Steuererklärung 2019 automatisch erledigen lassen – mit WISO-Software

Steuererklärung 2019 automatisch erledigen lassen – mit WISO-Software

Schon heute profitieren über 1,5 Millionen Steuerzahler von den Vorteilen der automatischen Steuererklärung mit der Software von buhl. Bei der anstehenden Steuererklärung 2019 geht das jetzt noch einfacher: direkt im Browser auf steuer-web.de oder in der Software-Reihe „WISO steuer: 2020“ für PC und Mac.

Mit der Steuer-Automatik setzt buhl den digitalen Trend: Clevere Schnittstellen sammeln Daten, bereiten sie auf und führen sie intelligent zusammen. Damit ist die Steuererklärung in vielen Fällen schon fertig vorausgefüllt, kann ergänzt und nach Prüfung beim Finanzamt abgegeben werden. Natürlich ebenfalls komplett digital und ganz ohne Papier.

„Wir lassen den Traum von der Steuererklärung, die sich fast von selbst ausfüllt, wahr werden“, so Peter Schmitz, CEO der Steuersparte bei buhl. „Schon heute profitieren über 1,5 Millionen Bürger davon, wenn sie ihre Steuererklärung mit den Daten vom Finanzamt oder aus dem Bankkonto ausfüllen lassen. Oder Belege und Rechnungen einfach per Smartphone-Foto in die Erklärung einfügen. Die Zeiten des Abschreibens und Abtippens sind damit vorbei.“

So funktioniert die automatische Steuererklärung: Zuerst schreibt der Import alle Vorjahresangaben intelligent fort. Danach ergänzt der Steuer-Abruf aktuelle Daten vom Finanzamt. Damit ist die Erklärung vielfach bereits fertig ausgefüllt und kann direkt abgegeben werden.

„Auf www.steuer-web.de genügt dazu ein Mausklick, sobald der Abruf eingerichtet ist und die Vorjahresdaten vorliegen“, so Schmitz weiter. „Ohne Aufwand kommt man so zu einer ausgefüllten Erklärung, die man schon beim Finanzamt einreichen kann, wenn man mit der Erstattung zufrieden ist.“

Wer die optimale Erstattung zurückholen will, übernimmt steuerlich relevante Ausgaben per Steuer-Banking direkt aus dem Girokonto. Ohne lästiges Abtippen der Kontoauszüge, einfach per Mausklick. Auch Rechnungen und Belege lassen sich mühelos einfügen – ein Foto mit dem Smartphone genügt, die Inhalte der Dokumente werden ausgelesen und in der Steuererklärung bereitgestellt.

„Zum Schluss geben wir für unsere Kunden die Erklärung per Steuer-Versand komplett digital ab“, so Schmitz. „Ganz ohne Papier, ohne Umschlag, Briefmarke oder den Gang zum Briefkasten. Danach dauert es nur noch wenige Tage, bis das Finanzamt die fällige Erstattung überweist. So einfach geht Steuer heute!“

„WISO steuer: 2020“ für die Steuererklärung 2019 kann man auf www.steuer-web.de kostenlos ausprobieren. Ebenfalls verfügbar ist eine Tablet-Version für Android und iPad im App Store und bei Google Play. Für PC und Mac sind „WISO steuer:Sparbuch 2020“ und „WISO steuer:Mac 2020“ ab sofort überall im Handel und auf www.buhl.de erhältlich.

Über die Buhl Data Service GmbH

Buhl Data Service mit Hauptsitz in Neunkirchen im Siegerland entwickelt und vermarktet innovative Apps und Services für Browser, Smartphone, Tablet, PC und Mac. Das inhabergeführte Unternehmen ist Deutschlands größter konzernunabhängiger Softwarehersteller mit über 500 Mitarbeitern.

Mit der vielfach ausgezeichneten WISO Steuer-Software ist Buhl Markt- und Innovationsführer für die digitale Steuererklärung in Deutschland. Jedes Jahr werden mehrere Millionen Steuererklärungen mit den Software-Lösungen von Buhl bei den Finanzämtern abgegeben.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Buhl Data Service GmbH
Am Siebertsweiher 3/5
57290 Neunkirchen (Siegerland)
Telefon: +49 (2735) 776-0
Telefax: +49 (2735) 776-101
http://www.buhl.de

Ansprechpartner:
Thomas Matena
Pressesprecher
Telefon: +49 (2735) 776-466
Fax: +49 (2735) 776-106
E-Mail: matena@buhl-data.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Mit AR-Stage Kunden ein einzigartiges Markenerlebnis bieten

Mit AR-Stage Kunden ein einzigartiges Markenerlebnis bieten

Der Markt für Augmented Reality wächst und soll bis 2022 ein Volumen von 160 Billionen Dollar betragen. Aber schon heute gibt es Lösungen, mit der sich die reale und die virtuelle Welt verbinden lassen. Eine davon ist AR-Stage. Die smarte Anwendung der Virtence GmbH ermöglicht es, per Smartphone oder Tablet virtuelle Objekte in reale Umgebungen zu setzen.

Augmented Reality wird für Unternehmen interessanter

Menschen reagieren vor allem auf Visuelles, Geräusche und Bewegung. Das hat sich bereits beim analogen und digitalen Fernsehen gezeigt. Augmented Reality geht hier noch einen Schritt weiter. Dabei werden virtuelle Objekte in das Sichtfeld des Benutzers projiziert und mit Geräuschen und Interaktionen angereichert. Die Grenzen der Realität verschwimmen dadurch zunehmend und geben Nutzern ein völlig neues Erlebnis.

Diesen Effekt machen sich auch immer mehr Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zunutze, um ihren Kunden ein immersives Markenerlebnis zu bieten. Mit AR-Stage gibt es nun eine neue Lösung, mit der komplexe Objekte wie beispielsweise Möbel oder Fahrzeuge in verschiedenen Konfigurationen direkt in das eigene Blickfeld gesetzt und mit ihnen interagiert werden kann.

Einzigartiges Markenerlebnis mit AR-Stage

„Unsere Lösung AR-Stage war bisher eher eine Spielerei, um Nutzern die Möglichkeiten von AR aufzeigen zu können“, erklärt Jan Knothe, einer der beiden Geschäftsführer von Virtence. „Nun haben wir unsere Plattform aber so weit entwickelt, dass auch Unternehmen davon profitieren.“ Konkret meint Jan Knothe damit, dass die Infrastruktur so vorbereitet ist, dass Objekte ohne großen Aufwand in der App integriert werden können.

Das macht die Lösung besonders für Unternehmen attraktiv, die potenziellen Kunden ein ganz neues Markenerlebnis bieten wollen. Ob nun Möbelstücke in den eigenen vier Wänden platzieren, das Traumauto in der Hofeinfahrt konfigurieren oder den Garten mit neuer Deko schmücken – Kunden können Produkte in realen Umgebungen erleben und so schon vor dem Kauf sehen, was sie erwartet.

Anwendung im App Store erhältlich

Nach der Entwicklung ist die App für iOS und Android seit rund zwei Monaten im App Store erhältlich. Nutzer können schon jetzt verschiedene Objekte in ihre Umwelt setzen und an diese anpassen. Einige Modelle bieten dabei auch interaktive Möglichkeiten für den Nutzer. Unternehmen, die ihre Produkte ihren Kunden zugänglich machen wollen, können Virtence direkt kontaktieren. Mehr erfahren Sie unter www.ar-stage.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Virtence GmbH
Altenburger Str. 13
04275 Leipzig
Telefon: +49 (341) 35002470
http://www.virtence.com/

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Qualtrics XM Update: Neue Features für alle vier Produktkomponenten

Qualtrics XM Update: Neue Features für alle vier Produktkomponenten

Qualtrics, der führende Anbieter von Customer-Experience-Software und Pionier im Bereich Experience Management (XM), gibt die Einführung neuer Features bekannt, die alle Experience-Management-Bereiche eines Unternehmens unterstützen. Sie verbessern die Funktionalität von Qualtrics CustomerXM™, EmployeeXM™, ProductXM™, und BrandXM™, indem sie Mitarbeitern aus allen Unternehmensbereichen Kunden-Alerts und empfohlene Maßnahmen direkt zur Verfügung stellen.

Die wegweisenden neuen Funktionen analysieren soziale Medien, Sprachdialogsysteme (IVR), Produktbewertungen oder andere Feedback-Kanäle und erkennen automatisch Experience-Lücken. Sie versenden proaktiv entsprechende Benachrichtigungen an die mobilen Endgeräte der Mitarbeiter. Damit können Manager, Kundenservicemitarbeiter, Produktmanager oder andere Akteure die Probleme ihrer Kunden und Mitarbeiter umgehend lösen oder deren Erwartungen noch übertreffen.

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen finden Sie hier. Die Screenshots können heruntergeladen und veröffentlicht werden: https://www.qualtrics.com/blog/xm-product-updates/.

Mithilfe der Smartphone- oder Tablet-Benachrichtigungen hat jeder – vom Manager zum Neueinsteiger – die Möglichkeit sofort zu handeln. Mit CustomerXM beispielsweise können Servicemitarbeiter unverzüglich auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren und ihre Loyalität nachhaltig fördern. EmployeeXM gestattet Personalmanagern, Tendenzen beim Mitarbeiterengagement zu erkennen und entsprechende Maßnahmen in Echtzeit umzusetzen. Mit ProductXM lässt sich die Markttauglichkeit neuer Produkte im Handumdrehen testen. BrandXM ermöglicht Brand-Verantwortlichen, ihre Markenbotschaften zu optimieren, indem sie diese an allen Touchpoints auf die gewünschte Zielgruppe zuschneiden. Ob im Büro, im Showroom oder unterwegs beim Kunden – die Mitarbeiter werden laufend darüber informiert, wie die Verbraucher ihr Unternehmen erleben. So können sie augenblicklich handeln.

Experience Management ist der Prozess der Erfassung, Analyse und Umsetzung von Experience-Daten (X-Daten) – sie geben die Überzeugungen, Gefühle und Stimmungen der betreffenden Zielgruppe wieder. Die neuen Funktionen verknüpfen die vier zentralen Experience-Bereiche – Customer, Employee, Product und Brand Experience – über verschiedene Abteilungen, Funktionen und Teams hinweg. Sie fördern die Entstehung einer Experience-orientierten Kultur, die auf Optimierung und Umsetzungsmaßnahmen ausgerichtet ist. 

„Ein komplettes Experience-Management-System einzusetzen wird immer wichtiger. Über die traditionellen Daten zur Zufriedenheit und Stimmung hinaus sollten die Mitarbeiter aktionsorientierte Informationen erhalten“, so Julie Larson-Green, Chief Experience Officer bei Qualtrics. „Kunden-, Mitarbeiter-, Produkt- und Marken-Experience stehen heute in wechselseitiger Beziehung und haben einen großen Einfluss aufeinander. Deshalb fügt Qualtrics XM laufend neue Methoden und Funktionalitäten hinzu, die jedem Mitarbeiter im Unternehmen ermöglichen, Experience-Lücken zu erkennen und zu schließen.“

„Um die Verbraucher-Experience wirklich zu beeinflussen, setzen wir auf qualitativ hochwertige Daten, die wir rasch abrufen, analysieren und umsetzen können. Mit Qualtrics hat jedes Mitglied unseres Teams Zugriff auf diese Informationen, und zwar in jeder Workflow-Phase. Damit sind wir schneller in der Lage, datengestützte Entscheidungen zu treffen und unseren Kunden eine bessere Experience zu bieten“, Nicolas Boesch, Customer Intelligence Manager bei BMW. 

Mehr zu den neuen Funktionen von Qualtrics XM erfahren Sie unter: www.qualtrics.com/blog/xm-product-updates/

Über Qualtrics

Qualtrics ist einer der führenden Anbieter von Customer-Experience-Lösungen und Pionier im Bereich Experience Management (XM). Qualtrics verändert die Art und Weise, wie Unternehmen die vier zentralen Experience-Bereiche – Customer, Employee, Product und Brand Experience – managen und optimieren. Mehr als 11.000 Unternehmen auf der ganzen Welt setzen Qualtrics ein, um Experience-Daten (X-data™) zu sammeln, zu analysieren und in konkrete Maßnahmen umzusetzen. Diese Daten geben ihnen Aufschluss über Gefühle, Überzeugungen und Absichten und erklären, warum etwas geschieht und wie darauf reagiert werden kann. Die Qualtrics XM Platform™ stellt ein komplettes Handlungssystem bereit, mit dem die Unternehmen langfristig loyale und umsatzstarke Kunden gewinnen können. Sie hilft ihnen bei der Motivierung und Bindung ihrer Mitarbeiter – Mitarbeiter, die eine positive Unternehmenskultur schaffen, populäre Produkte entwickeln und eine Marke mit begeisterten Anhängern aufbauen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.qualtrics.com/de/.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Qualtrics
Oskar-von-Miller-Ring 20
80333 München
Telefon: +49 (89) 22061365
https://www.qualtrics.com/de/

Ansprechpartner:
Stephanie Messer
messerPR – Public Relations
Telefon: +49 (89) 385352-39
E-Mail: smesser@messerpr.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Effizienz durch Lagerdigitalisierung

Effizienz durch Lagerdigitalisierung

Besonders in der Weihnachtszeit entsteht bei Herstellern, Großhändler und Onlineshops eine Menge Arbeit. Die Rohrstoffe und Waren müssen bestellt, eingelagert, kommissioniert und verschickt werden. Diese Vorgänge kosten eine Menge Zeit.

Ein weiteres Problem ist der Fehlerfaktor Mensch. In der stressigen Zeit kann mal schnell ein falscher Artikel gegriffen und verschickt werden. Durch eine digitale Kontrolle wird dieser Fehler vermieden. Der Mitarbeiter scannt einen Barcode und erhält vom mobilen Datenerfassungsgerät (Smartphone oder MDE-Gerät) eine Rückmeldung.  Dadurch ersparen Sie sich weitere Zeit durch Retouren und Nachsendungen der richtigen Ware. Außerdem erhöht das die Kundenzufriedenheit.

Durch eine digitale Lagerverwaltung haben Sie auch immer einen Überblick über Ihre aktuellen Bestände. So können Lagerbestände gezielt reduziert werden und Sie vermeiden Kapitalbindung.

COSYS Lagerverwaltungssystem
COSYS ist Anbieter von modernster Warehouse- / Lagerverwaltungssoftware für MDE-Geräte, Barcodescannern und Smartphones. Dank intelligentem COSYS Backend, COSYS WebDesk bietet COSYS so den vollen Umfang einer Lagerverwaltungssoftware (engl. Warehouse Management Systems).

Die Module können vom Kunden selber gewählt und sind voll auf Kundenwünsche anpassbar.

COSYS bietet beispielsweise Module für folgende Bereiche:

Passende Hardware
COSYS bietet neben der Software auch die passende Hardware. Durch Partnerschaften mit den führenden Hardwareanbietern bietet COSYS eine große Auswahl an Geräten und Zubehör. Der Reparatur– und Supportservice rundet das Komplettpaket ab.

Informieren Sie sich noch heute unter: https://www.cosys.de/lagerverwaltungssoftware-lvs

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

CGR International entscheidet sich für das PiSA sales CRM

CGR International entscheidet sich für das PiSA sales CRM

Mit 20 Standorten auf drei Kontinenten und über 1.550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist CGR International ein global operierender Zulieferer für die Automobil- und Luftfahrtbranche. Seit seiner Gründung im Jahr 1962 ist das französische Unternehmen Spezialist für die Entwicklung, Produktion und Verkauf in den Bereichen Stanz- und Umformtechnik für die Automobilindustrie und Teile für Kfz- und Bordelektronik. Die Produktpalette umfasst unter anderem Draht- und Kontaktfedern sowie Insert-, Kaltform- und Stanzteile.

Das PiSA sales CRM war der CGR-Gruppe durch die Partnerschaft des Anbieters zu dem Lieferanten des eingesetzten ERP-Systems abas bereits bekannt. Jedoch nicht nur die Integrationsmöglichkeit von CRM und ERP war für das französische Unternehmen attraktiv. Vor allem die benutzerfreundliche Bedienung und ein standortunabhängiger Zugriff über den Browser weckten das Interesse für das System.

Der Wunsch der CGR-Gruppe, ein leistungsstarkes System einzuführen, das bereits im Standard eine branchenspezifische Unterstützung in allen Kundenmanagementprozessen anbieten konnte, wurde erfüllt. Dabei ist für CGR International der klare Überblick über alle Aktivitäten und Vorgänge im Vertrieb von besonderer Relevanz. Das Ziel ist, sämtliche Vertriebsaktivitäten künftig in einem zentralen System zu steuern. So sollen Durchlaufzeiten verkürzt und Vertriebspotentiale sichtbar gemacht werden.

Speziell für den Außendienst werden durch den Einsatz einer einfach bedienbaren Smartphone-App vertriebsrelevante Informationen und Dokumente in Echtzeit aber auch offline immer und überall verfügbar sein. Damit werden sich zum Beispiel Kundenbesuche mit nur wenigen Fingertipps optimal planen und nachbearbeiten lassen.

Am Ende wird das PiSA sales CRM alle beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Vertriebsplanung bis zum Auftragsmanagement unterstützen, wobei ein weiterer Ausbau für das Service-Team ebenfalls in Planung ist.

Ein weiterer Vorteil des PiSA sales CRM für die CGR-Gruppe ist die internationale Einsetzbarkeit. So bietet die Software bereits im Standard zum Beispiel mehrsprachige Benutzeroberflächen und die Unterstützung internationaler Zeitzonen. Die Software wird zunächst in Frankreich und in einem weiteren Schritt auf die weiteren europäischen Standorte ausgerollt. In einer späteren Ausbau-Phase soll das PiSA sales CRM auch in Mexiko und China eingeführt werden.

Weitere Informationen über die CGR-Gruppe können Sie hier abrufen.

 

Über die PiSA sales GmbH

Die PiSA sales GmbH zählt zu den führenden deutschen Herstellern hochflexibler und leistungsstarker CRM-Software. Das inhabergeführte Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin bietet seinen Kunden als Hersteller, Lieferant und Implementierer maßgeschneiderte CRM-Lösungen, in denen die Expertise und Erfahrung aus 30 Jahren Marktpräsenz enthalten sind.

Das PiSA sales CRM ist heute weltweit in namhaften Unternehmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektroindustrie, Bau- und Gebäudetechnik, Chemie, B2B-Handel, Dienstleistung und Verlagswesen im Einsatz. Dabei geht der Funktionsumfang der Software weit über den konventioneller CRM-Systeme hinaus und deckt Anforderungen aus den Bereichen Marketing, Vertrieb und Service vollständig ab. Für eine hohe Nutzerakzeptanz sorgen eine moderne Desktopvariante des PiSA sales CRM sowie intuitiv bedienbare Apps für iOS-, Android- und Windows-Devices.

Weitere Informationen unter www.pisasales.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PiSA sales GmbH
Fredericiastraße 17-19
14050 Berlin
Telefon: +49 (30) 810700-0
Telefax: +49 (30) 810700-99
http://www.pisasales.de

Ansprechpartner:
Dirk Kosellek
Market Development, Presse
Telefon: +49 (30) 810700-0
Fax: +49 (30) 810700-99
E-Mail: kosellek@pisasales.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel