Retarus erweitert Entwicklungskapazitäten am Tech-Hub Lissabon

Retarus erweitert Entwicklungskapazitäten am Tech-Hub Lissabon

Gut zehn Monate nach der Gründung des Retarus-Standorts in Lissabon hat der Münchner Enterprise-Cloud-Anbieter die Anzahl seiner Mitarbeiter in Portugal nahezu verdoppelt und zieht in größere Räumlichkeiten um. Diese bieten genügend Platz für den nächsten Wachstumsschritt an dem wichtigen europäischen IT-Standort. Die Kollegen in Lissabon verstärken technische Bereiche wie Software-Entwicklung, IT-Operations und Application Management sowie das Global Marketing am Hauptsitz in München.

Der im vergangenen Jahr zur Eröffnung des Standorts angemietete Coworking-Space konnte mit dem Wachstum der portugiesischen Niederlassung nicht mehr Schritt halten und war für die Mitarbeiter zu klein geworden. Daher hat Retarus nun größere, lichtdurchflutete Räume angemietet. Ab Mitte Mai arbeiten dort zunächst sieben „Retarier“ in den Bereichen Entwicklung und Marketing, auch eine Kollegin aus München ist im Rahmen einer Auslandsentsendung vor Ort. Weitere Stellen sind bereits ausgeschrieben.

Das neue Retarus-Büro liegt zwischen dem Hafen von Lissabon am Fluss Tejo und dem Park Tapada das Necessidades. Es wurde Anfang April in Anwesenheit von Vertretern der Agentur für Investitionen und Außenhandel Portugals, AICEP, sowie von Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus, feierlich eröffnet. „Unsere Entscheidung für den Standort Portugal mit seinen hervorragend ausgebildeten Fachkräften hat sich als goldrichtig erwiesen“, erklärt Hager. „Wir sind stolz auf unsere top-ausgebildeten Kollegen hier vor Ort, die wesentlich zu Entwicklung, Betrieb und Vermarktung unserer weltweit eingesetzten Services beitragen und dabei eng mit den Kollegen in München zusammenarbeiten. Dabei bietet Lissabon das perfekte Umfeld, um unsere Kapazitäten weiter auszubauen und dafür genau die Talente zu finden, die wir brauchen.“

Die Retarus Portugal Unip Lda. ist die 13. Landesgesellschaft von Retarus, neben Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Spanien, Rumänien, Großbritannien, Singapur, Thailand, Australien und den USA.

Weitere Informationen sowie aktuelle Stellenanzeigen finden Interessierte unter landing.jobs/at/retarus sowie www.retarus.com/de/career/.

Über die retarus GmbH

Retarus steuert mit exzellenten Lösungen und Services, intelligenter Infrastruktur und patentierten Technologien "Made in Germany" die Kommunikation für Unternehmen weltweit. Die State-of-the-Art-Technologien, hochverfügbaren Rechenzentren und die innovative Cloud Messaging Plattform von Retarus liefern dafür maximale Sicherheit, höchste Performance und Business Continuity. Mit der Erfahrung, Informationsströme auf Enterprise Level zu lenken sorgt Retarus dafür, dass jede Information zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und im richtigen Format sicher und zuverlässig ankommt – seit 1992, mit mittlerweile 19 Niederlassungen auf vier Kontinenten. Auf die Services von Retarus vertrauen über 50 Prozent der EURO STOXX 50, DAX 40 und CAC 40 sowie 25 Prozent der S&P100-Unternehmen. Zu den langjährigen Kunden zählen unter anderem Adidas, Bayer, BNP Paribas, Bosch, Continental, DHL, DZ BANK, Fujitsu, Galbani, Goldman Sachs, Honda, Linde, Puma, Sixt, Stellantis, T‑Systems, Singapore Airlines und Zeiss. Weitere Informationen: www.retarus.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

retarus GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München
Telefon: +49 (89) 55280000
Telefax: +49 (89) 5528-1919
http://www.retarus.de/

Ansprechpartner:
Thomas Cloer
Corporate Communications Manager
Telefon: +49 89 5528-1442
E-Mail: thomas.cloer@retarus.de
Alexander Hüls
Head of Corporate Communications
Telefon: +49 89 5528-1408
Fax: +49 89 1250400-1408
E-Mail: press@de.retarus.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.