Optimismus für Einzelhandel und Multichannel

Optimismus für Einzelhandel und Multichannel

Während der Pandemielage boomte der Online-Handel. Auf die Frage, ob zunehmende Öffungen der Ladengeschäfte den Trend zu Onlineeinkäufen blockieren, antwortet Pavlos Tsulfaidis, CEO des Shopsoftware-Herstellers SmartStore AG:

"Meiner Meinung nach wird das Ende der Pandemie nichts an dem Beliebtheitsgrad des Online-Shoppings ändern. Der Grund oder die Gründe dafür sind vielfältig. Viel mehr Menschen als früher haben sich jetzt Konten in ihren Lieblingsshops angelegt. Das heißt, sie haben die Hauptarbeit bereits erledigt und ihre Daten eingegeben und können jetzt wie gewohnt mit einem Klick Produkte kaufen und sich diese ganz bequem nach Hause liefern lassen.

Das Shopping im stationären Handel hingegen ist immer noch zeitaufwändig: Kunden fahren in die Stadt oder ins Einkaufscenter, suchen einen Parkplatz, irren zwischen den Regalen auf der Suche nach Artikeln umher, legen die Artikel in den Einkaufswagen und gehen dann zur Kasse, um das Geschäft zu verlassen. Ganz zu schweigen von den Schlangen vor den Eingängen.

Zudem haben Einzelhändler in der Pandemie andere und zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten geschaffen, die sich direkt auf das Online-Shopping auswirken. Dazu gehören Click-and-Collect-Services, Online-Bestellungen mit kostengünstiger Lieferung, Bestellung und Lieferung bei stationären Einzelhändlern und mehr."

Ein aktuelles Interview finden Sie in der Zeitschrift IT-Mittelstand, Ausgabe 7/8, Seite 44-45
https://www.it-zoom.de/it-mittelstand/e-paper/

+++ACHTUNG Medienvertreter: bei Interesse an Einschätzungen, Statements und Hintergrundgesprächen zu den Themen Online-Handel, Multichannel, Neue Handelskonzepte für die Innenstadt steht Ihnen SmartStore-CEO Pavlos Tsulfaidis gerne auf dem multichannel day, RheinEnergie Stadion, in Köln zur Verfügung. Terminvereinbarung unter +49 231 5335-0. +++

Über die SmartStore AG

Das Unternehmen Smartstore entwickelt bereits seit 1999 perfekte E-Commerce-Lösungen für national und international führende Online-Händler. Smartstore legt den Fokus auf kundenzentrische Geschäftsmodelle, neueste Technologien (Künstliche Intelligenz oder Headless) und höchstmögliche Benutzerfreundlichkeit. Somit können Smartstore Kunden ihr E-Commerce-Potential voll ausschöpfen. Das Dortmunder Unternehmen setzt auf Open-Source, REST API und Partner First – basierend auf Microsoft und „ASP.NET MVC“. Dank dieser modularen Architektur ist sie außerdem die ideale E-Commerce Plattform für C# und .NET Profis. Durch die starken Synergien im internationalen Netzwerk profitieren alle und jeder einzelne – laufende Erweiterungen (Plug-ins) zum Download inklusive.

Die Smartstore Vorteile: Flexibilität und Zuverlässigkeit der Open Source und API-First-Lösungen für ein schnelleres, flexibleres und kundenfreundlicheres Online-Unternehmen. Smartstore ist die beliebteste E-Commerce Lösung der ASP.NET Welt – kurzum für E-Commerce der neuen Generation.

Ready. Sell. Grow.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:
www.smartstore.com
https://github.com/smartstore/SmartStoreNET
https://www.linkedin.com/company/smartstore
https://twitter.com/smartstore
https://www.facebook.com/smartstore/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SmartStore AG
Kaiserstraße 63-65
44135 Dortmund
Telefon: +49 (231) 5335-0
Telefax: +49 (231) 5335-101
https://www.smartstore.com

Ansprechpartner:
Aljona Sosun
Telefon: +49 (231) 5335-0
Fax: +49 (231) 5335-101
E-Mail: presse@smartstore.com
Stefan Müller
Presse & Marketing
Telefon: +49 (231) 53350
Fax: +49 (231) 5335101
E-Mail: mueller@smartstore.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.