BDO setzt auf BSI als Mastersystem für das Kundenbeziehungs-Management

BDO setzt auf BSI als Mastersystem für das Kundenbeziehungs-Management

BDO, eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaften der Schweiz, nutzt BSI für die Verwaltung ihrer Kundendaten und das Kundenbeziehungs-Management. BSI löste dabei zwei bisher bestehende CRM-Systeme ab und rollte die CRM-Lösung für über 1400 Mitarbeitende an allen 34 Standorten in der Schweiz aus.

Der Software-Hersteller BSI konnte im Projekt mit seiner langjährigen Expertise für B2B CRM überzeugen. «Mit dem breiten Funktionsumfang der BSI CRM-Lösung können wir eine individuelle Kundenbetreuung mit effizienten und einfachen Prozessen sicherstellen.», begründet Stefan Gerber, CRM Projektleiter bei BDO, die Wahl.

1400 Mitarbeitende betreuen über 24 000 Kunden mit der Unterstützung der CRM-Lösung von BSI. Ein durchdachtes Datenmodell und eine SAP-Integration bilden dabei die Basis des neuen CRM-Systems. BSI CRM ist das neue Mastersystem für die Kundendaten und löst damit SAP beim Stammdaten-Management ab. Da SAP weiterhin für das Rechnungswesen genutzt wird, wurden Echtzeit-Schnittstellen zum SAP-System realisiert. Ausserdem ersetzt BSI die bisher genutzten CRM-Systeme und erleichtert den Kundenberaterinnen und -beratern damit die Kundenbetreuung.

Optimierte Datenqualität und effiziente Kundendatenerfassung

Um eine ideale Ausgangslage für das neue CRM-System zu schaffen, setzte BSI auf eine automatische Datenbereinigung inklusive Dublettenprüfung. Eine Schnittstelle zum Datenbroker Bisnode sichert zusätzlich die Datenqualität: Wird ein neuer Kunde im System erfasst, werden automatisch potenziell passende Einträge angezeigt. Diese können schliesslich einfach ins CRM übernommen werden. Auch Klassifizierungen wie die Rechtsform, Branchencodes (NOGA) und Betriebsgrösse sowie Kennzahlen wie Umsatz und Anzahl Mitarbeitende können ganz leicht aus Bisnode ins CRM-System übernommen werden.

BSI ermöglicht auf diese Weise eine nachhaltige und effiziente Kundenbetreuung. Die Beraterinnen und Berater profitieren von einer schnellen und unkomplizierten Datenerfassung. Selbst Mutation von Kundendaten sind zum Kinderspiel geworden. Um eine standardisierte Nutzung von BSI CRM sicher zu stellen, schulte das Projektteam von BDO in Begleitung von BSI die rund 1400 Endanwender. «Für unsere Strategie und Weiterentwicklung ist eine einheitliche CRM-Lösung mit effizienten Prozessen unabdingbar. BSI ist dafür der richtige Partner mit dem passenden Produkt. Wir sind vom Erfolg überzeugt», freut sich Stephan Bolliger, Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei BDO.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BSI Business Systems Integration AG
Täfernweg 1
CH5405 Baden
Telefon: +41 (56) 48419-20
Telefax: +41 (56) 48419-30
http://www.bsi-software.com

Ansprechpartner:
Charlotte Malz
Marketing & Communications Manager
Telefon: +41 (41) 76686-33
E-Mail: Charlotte.Malz@bsi-software.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.