SIV.AG überzeugt Stadtwerke Lindau GmbH & Co. KG

SIV.AG überzeugt Stadtwerke Lindau GmbH & Co. KG

Um sich für die Anforderungen des Marktes noch besser aufzustellen und um die Effizienz des Kundenmanagements und des Vertriebs zu steigern, hat sich die Stadtwerke Lindau GmbH & Co. KG für eine Zusammenarbeit mit der SIV.AG entschieden. Sie setzt künftig die ERP Suite kVASy® als IT-Gesamtlösung für die energiewirtschaftlichen Themen ein. Zusätzlich nutzt der Energieversorger das SIV.AG Rechenzentrum und Leistungen zur Prozessabwicklung der SIV Utility Services GmbH.

Die Stadtwerke Lindau versorgen die Region Lindau am Bodensee mit Ökostrom, Erdgas, Trinkwasser und Wärme. Zudem bieten sie den Bürger*innen Telekommunikationslösungen und sind für das Stadtbus-Angebot zuständig. Für die Abbildung der energiewirtschaftlichen Prozesse in Netz und Vertrieb sowie das Management seiner über 81.000 Markt-/Messlokationen, die damit verbundenen Vertriebs- und Abrechnungsprozesse sowie die Markkommunikation setzt der bayerische Energie- und Wasserversorger nun auf die ERP Suite kVASy® aus dem Hause SIV.AG. kVASy® löst die vorher eingesetzte Software von Wilken Neutrasoft ab. Außerdem nutzen die Stadtwerke weitere Anwendungen und Funktionen aus dem Lösungsportfolio der SIV.AG, wie den erfolgreichen Universal Billing Service UBiS und die umfassenden Business Intelligence Dashboards.

„Unser Bestreben ist es, unsere Leistungserstellung noch effizienter zu gestalten und uns für die kommenden Chancen und Herausforderungen der Energiewirtschaft noch besser aufzustellen. Mit der SIV.AG haben wir hierfür den richtigen Partner gefunden“, sagt Hannes Rösch, Geschäftsführer der Stadtwerke Lindau.

„Versorgung mit Verantwortung und Regionalität – dafür stehen die Stadtwerke Lindau. Wir freuen uns sehr, zukünftig einen Teil dazu beizutragen, die Teams in Lindau noch erfolgreicher zu machen und heißen die Stadtwerke in unserem Kundenkreis herzlich willkommen. Wir haben hier erneut die Möglichkeit, zu zeigen, dass wir die ganz speziellen Anforderungen und Bedürfnisse der Energieversorger verstehen und sie mit unseren Softwarelösungen, dem Know-how unserer Kollegen und Kolleginnen sowie unseren Erfahrungen bestmöglich unterstützen können. Ich bin mir sicher, dass es eine erfolgreiche Zusammenarbeit wird“, so Milan Frieberg, Bereichsleiter Business Development bei der SIV.AG.

Über SIV.AG

Die SIV.AG ist etablierter und innovativer Lösungspartner für die Energie- und Wasserwirtschaft. Mit der frei skalierbaren ERP Software Suite kVASy® können Versorgungsunternehmen alle Marktrollen, Sparten und Versorgungsprozesse ihres Kerngeschäfts abdecken. Bei der Realisierung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle, digitaler Ideen und Non-Commodity-Business unterstützt die SIV.AG Stadtwerke, Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Lieferanten mit innovativen Services. Die Kunden der SIV.AG können sich frei zwischen Software as a Service-, On Premise- oder Hybrid-Lösungen entscheiden.

Die SIV.AG wurde 1990 gegründet und gehört seit 2016 zur international erfolgreichen Harris Group. Derzeit beschäftigt sie über 450 Mitarbeiter. Bundesweit vertrauen bereits über 300 Kunden der Prozess- und Dienstleistungskompetenz der Unternehmensgruppe.

Weitere aktuelle Informationen finden Sie unter siv.de.

Folgen Sie uns auf: [url=http://news.siv.de/eg1s11p3-pc1v4o45-hht8tkg2-ig0]Twitter [/url]| [url=http://news.siv.de/eg1s11p3-pc1v4o45-iecr871z-i87]LinkedIn[/url]

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SIV.AG
Konrad-Zuse-Str. 1
18184 Roggentin
Telefon: +49 (381) 2524-0
Telefax: +49 (381) 2524-4099
http://www.siv.de

Ansprechpartner:
Cynthia Hennig-Kundt
Referentin Pressearbeit
Telefon: +49 (381) 2524-4204
E-Mail: presseservice@siv.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.