Cittadino sorgt für garantierte Kontakte am Airport

Cittadino sorgt für garantierte Kontakte am Airport

CITTADINO revolutioniert die Aussteuerung von Digital Out of Home (DOOH) am Airport: „Addressable Gate TV“ bringt zu 100 Prozent die passende Werbung zur richtigen Zeit zu den richtigen Passagieren. Die Abrechnung erfolgt über tatsächlich erzielte Kontaktvolumen.

Von kurzfristig wechselnden Gates und Kofferbändern bis zu verspäteten Starts und Landungen – der Touchpoint Airport kann für die Detailplanung der Werbetreibenden oftmals zu einer echten Herausforderung werden. Daher hat CITTADINO, einer der führenden Anbieter von DOOH-Medien in Deutschland, mit Addressable Gate TV ein Produkt entwickelt, das die programmatische Aussteuerung von DOOH-Werbung am Airport revolutioniert – und Kunden zu mehr Sicherheit und Effizienz bei der Planung und Umsetzung ihrer Kampagnen an Flughäfen verhilft.

Das neue Angebot von CITTADINO löst ein Problem, das die Planung von Flughafenwerbung lange Zeit erschwert hat: Da die Gates der jeweiligen Flüge erst 30 Minuten vor Abflug festgelegt werden, war bis dato nicht planbar, welche Passagiere über die Werbebildschirme in den Einstiegsbereichen erreicht werden. Mit Addressable Gate TV, das auf einem gemeinsam mit Lufthansa Industry Solutions (LHIND) entwickelten Prognosetool basiert, ist es nun erstmals möglich, DOOH-Spots passend zu den Fluggästen auszuspielen, die sich tatsächlich vor den jeweiligen Screens aufhalten. Damit lassen sich im Spot auch inhaltliche Bezüge auf das Flugziel herstellen, wie beispielsweise „Besuchen Sie unseren Flagshipstore in New York“.

Dafür wurde die Spotsteuerung an die Echtzeit-Daten des Flugplans angebunden, mit einer gleichzeitigen Zuordnung zu den Wartebereichen und den Kofferbändern, an denen die Passagiere des Fluges abgewickelt werden. Auf diese Weise lassen sich die Buchungen gezielt anhand der Starts und Landungen auswählen, die die höchsten Anteile der zuvor definierten Zielgruppe versprechen.

Das Targeting basiert auf den aufbereiteten Flugdaten der LHIND. Diese ermitteln halbstündlich die Sitzplatzkapazitäten in den Maschinen aller Airlines. Damit kann in Realtime die Anzahl der Personen berechnet werden, die sich gerade im Wartebereich der den Flügen zugewiesenen Gates oder an den Kofferbändern aufhalten. Diese Echtzeit-Angaben zu den Audiences vor den Screens im Sicherheitsbereich werden per Bid Request dem programmatischen Buchungs- und Playout-System übergeben, das in Sekundenschnelle die passenden Spots auf den richtigen Bildschirmen ausspielt.

Abrechnung nach tatsächlichem Kontaktvolumen

Neben der streuverlustarmen Zielgruppenansprache bietet Addressable Gate TV den Kunden noch einen weiteren großen Vorteil: Die Abrechnung der Kampagne erfolgt auf Basis der in der Sektionsvorgabe des Kunden stattgefundenen Flüge beziehungsweise der laut Boarding anwesenden Passagiere und ist somit zu 100 Prozent transparent. „Mit Addressable Gate TV machen wir programmatische Werbung am Airport nicht nur effektiver, indem wir die Schaltung perfekt auf die Zielgruppe des Kunden ausrichten. Der DOOH-Auftritt am Airport wird dadurch auch nochmal deutlich effizienter, da der Kunde auf quantitative Peaks seiner Zielgruppe plant und dann die tatsächlich erzielten Kontaktmengen bezahlt“, erklärt Jaroslav Zajicek, Business Development Manager bei CITTADINO.

„CITTADINO hat seit jeher den Anspruch, Innovationstreiber der DOOH-Branche zu sein“, sagt Christian Krämer, Geschäftsführer von CITTADINO. „Mit Addressable Gate TV schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen hebt es Programmatic DOOH am Airport auf eine neue Stufe und hilft bei der weiteren Implementierung automatisierter Kampagnen in der digitalen Außenwerbung. Zum anderen hoffen wir, mit dem innovativen Abrechnungsmodell frischen Schwung in das sich langsam erholende Werbeumfeld Flughafen zu bringen.“

Über Airport Channel und Addressable Gate TV:

Der Airport Channel von CITTADINO ist an 10 Flughäfen im Abflug-, Ankunfts- sowie im öffentlichen Bereich präsent und erzielt in normalen Zeiten rund 133 Millionen Kontakte pro Monat.

Die in Warte- und Passage-Situationen platzierten Screens bieten hochwertige Werbeumfelder sowie kaufkräftige und mobile Zielgruppen mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 30–45 Minuten. Unter den Passagieren finden sich laut der P&PS 2019 besonders viele Entscheidungsträger.

Addressable Gate TV ist ab sofort über die CITTADINO-Screens an den Airport-Standorten in Düsseldorf, Hamburg, München, Hannover, Nürnberg, Dresden, Münster/Osnabrück und Dortmund verfügbar. Weitere Airports befinden sich im Aufbau.

Weitere Infos zum Addressable Gate TV finden Sie unter: http://addressable.gatetv.de

Über die Cittadino GmbH

CITTADINO ist eines der führenden deutschen Unternehmen im Bereich Digital Out of Home (DOOH) in Deutschland. Das 100-prozentige Tochterunternehmen der Tank & Rast Entwicklungs GmbH betreibt rund 7000 digitale Werbeträger an Flughäfen, Autobahnen, in Shopping Malls und in den Innenstädten, darunter digitale City Light Poster, Stelen, digitale TravelBoards im Außenbereich sowie digitale und analoge Werbeträger bei SANIFAIR. Der Medienanbieter erzielt deutschlandweit monatlich rund 400 Mio. Werbemittelkontakte in hochattraktiven Zielgruppen, wie zum Beispiel bei Business-Reisenden (Quelle: Public & Private Screens (P&PS) 2019, Digital Media Institute).

CITTADINO gilt als Innovationstreiber der Branche und verknüpft die Werbeträger mit Technologien wie WLAN-Tracking und Programmatic Advertising. Mit seinen Digital Advertising Ecosystems bietet Cittadino seinen Kunden einen One-Stop-Shop für digitale Werbung und treibt die Entwicklung technologiegetriebener DOOH-Lösungen weiter voran.

Das Düsseldorfer Unternehmen ist einer der Pilotpartner der neuen Trackingwährung des Digital Media Instituts (DMI). Diese soll die Reichweitendaten der Markt-Media-Studie Public & Private Screens mit Echtzeit-Frequenzdaten für jeden Werbeträger erweitern.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cittadino GmbH
Zollhof 11
40221 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 90295-0
Telefax: +49 (211) 90295-20
https://www.cittadino.de

Ansprechpartner:
Anke Schulle-Vetten
Senior Sales Managerin
Telefon: +49 (211) 90295-601
E-Mail: anke.schulle-vetten@cittadino.de
Jaroslav Zajicek
Business Development Manager
Telefon: +49 (211) 90295-112
E-Mail: Jaroslav.zajicek@cittadino.de
Anja v. Fraunberg
Telefon: +49 (8762) 7293-670
E-Mail: anja@fraunberg-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.