Kunden präsentieren reale Projekte zur datenbasierten Unternehmensführung auf dem Board Day 2021

Kunden präsentieren reale Projekte zur datenbasierten Unternehmensführung auf dem Board Day 2021

Frankfurt am Main, Deutschland, 02. Juni 2021 – Board International, führender Software-Anbieter einer All-in-One-Entscheidungsfindungsplattform, die Business Intelligence (BI), Planung und Predictive Analytics integriert, bietet bei seiner Online-Konferenz, dem Board Day am 15. und 16. Juni 2021, ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Verschiedene Unternehmen präsentieren, wie sie die Entscheidungsfindung optimiert haben, um für die derzeitige Krise und zukünftige Herausforderungen gewappnet zu sein.

Tag 1 offen für alle Interessenten, Tag 2 reserviert für die Kunden

„Optimieren Sie Ihre Unternehmenssteuerung, um Disruptionen zu meistern“. Das ist das Motto des diesjährigen Board Days. Denn besonders in disruptiven Zeiten, wie wir sie jetzt erleben, sind schnelle und vorausschauende Entscheidungen wichtig für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit.

Die Online-Konferenz geht diesmal über zwei Tage. Der erste Tag steht allen offen und bietet Inspiration, handfeste Ideen und praktische Lösungsansätze, um Erkenntnisse aus wachsenden Datenmengen zu gewinnen. Hochkarätige Digitalisierungspioniere geben Einblicke in konkrete Projekte und zeigen, wie sie moderne Unternehmenssteuerung umsetzen. Der zweite Tag ist für Board-Kunden reserviert und widmet sich den Möglichkeiten, die sich durch die neue Spring 21 Version der Board-Plattform eröffnen.

Keynotes zeigen konkreten Nutzen der Digitalisierung für Unternehmen

Die Bühne bereitet am 15. Juni der Vordenker und Wirtschaftsphilosoph Anders Indset, der in seiner Keynote über Gestalter des Wandels spricht. Anschließend berichtet Cilem Knauf, CFO Publishing Germany der Bauer Media Group, über ihre Vision eines zukunftsorientierten Finanzwesens mit Controllern und operativen Einheiten als handlungsstarke Tandems. Elke Rehr, Senior Manager Global Demand Planning bei Villeroy & Boch, stellt die Digitalisierungsstrategie im Bereich Global Demand Planning vor und zeigt, wie sich das Unternehmen für die wandelnden Anforderungen des Marktes durch Steigerung der eigenen Innovationskraft, Effizienz, Anpassungsfähigkeit und Flexibilität wappnet. Ralf Siempelkamp, Director Multichannel Merchandising bei s.Oliver, veranschaulicht, wie eine Verbindung von Human und Artificial Intelligence das Merchandise Financial Planning optimiert und die Planbarkeit der Warensteuerung verbessert.

In einer abschließenden Podiumsdiskussion fassen die Experten ihre wichtigsten Learnings aus der Corona-Zeit zusammen und tauschen sich über Krisenmanagement und Erfolgsrezepte aus.

Board verleiht erstmals Board Customer Awards

Zum ersten Mal in der Board-Geschichte honoriert der Software-Hersteller besondere Leuchtturm-Projekte seiner Kunden mit einem Award in den folgenden Kategorien:

  • World Class Transformation
  • Rising Star und
  • Long Term Achiever

Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 15. Juni als Highlight während des Board Day.

Sponsoren ermöglichen kostenfreie Teilnahme

Der Board Day richtet sich an Entscheider, Fachkräfte und Mitarbeiter, die an Entscheidungen und Prozessen im Bereich der Planung, Datenaufbereitung und -analyse sowie der Unternehmenssteuerung mitwirken. Auch Journalisten und Redakteure, die über Digitalisierung, Planung, Predictive Analytics berichten, können ihr Fachwissen vertiefen und interessante Beispiele aus der Praxis kennenlernen. Ermöglicht wird die kostenfreie Teilnahme durch Sponsoren. KPMGcelver und bdg unterstützen den Board Day 2021 als Imagination Sponsor.

Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Board Day Webseite (https://www.board-day.com/2021/germany/).

Über Board International

Board ist die #1 Entscheidungsfindungsplattform. Seit seiner Gründung 1994 hat Board International über 3.000 Unternehmen weltweit dabei unterstützt, ihre Organisation zu transformieren durch die schnelle Realisierung von Business Intelligence-, Corporate Performance Management- und Advanced Analytics-Anwendungen in einer einheitlichen Plattform. Mit Board können Anwender intuitiv und spielerisch einfach mit Daten agieren, um eine einheitliche, akkurate und umfassende Sicht auf das Unternehmen zu erhalten, handlungsweisende Einblicke zu gewinnen und die vollständige Kontrolle über die Leistung der gesamten Organisation zu erlangen. Dank der Board-Plattform konnten weltweit agierende Konzerne wie Coca-Cola, Deutsche Bahn, KPMG, KUKA, NEC, Siemens und die ZF Friedrichshafen AG eine End-to-End-Entscheidungsfindungsplattform einführen – in einem Bruchteil der Zeit und Kosten, die mit herkömmlichen Werkzeugen verbunden wären.

Board International hat 28 Niederlassungen rund um den Globus und ein weltweites Partnernetzwerk. Board wurde bereits in über 100 Ländern implementiert.

www.board.com/de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Board International
Hanauer Landstr. 176
60314 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (69) 6051015-00
Telefax: +49 (69) 6051015-70
http://www.board.com/de

Ansprechpartner:
Verena Maas
Marketing Manager
Telefon: +49 (69) 605101539
E-Mail: vmaas@board.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.