ProGlove und Ivanti Wavelink kooperieren bei der Modernisierung von Warehouse Legacy Systemen

ProGlove und Ivanti Wavelink kooperieren bei der Modernisierung von Warehouse Legacy Systemen

ProGlove, der führende Anbieter von ergonomischen Wearables für die Industrie, arbeitet mit Ivanti Wavelink, einem global führenden Unternehmen von Mobility-Lösungen für Lieferketten, zusammen. Dies erleichtert es Unternehmen, ihre bestehende Warehouse Legacy Software zu modernisieren. Dabei können Kunden mit Hilfe der Ivanti Velocity-Lösungen den MARK Display Scanner von ProGlove direkt in ihr bestehendes Warehouse Management oder Backendsystem integrieren. Hermes Fulfilment ist das erste Unternehmen, das von dieser Partnerschaft profitiert.

Die kombinierte Lösung ermöglicht die Integration von Telnet- und Browser-basierenden Anwendungen mit robusten Mobilcomputern oder Wearable Geräten. Dies sorgt für einen reibungslosen Datenaustausch. Die Ivanti Velocity Plattform unterstützt Unternehmen dabei, mithilfe von moderner Technologie für mehr Genauigkeit und Effizienz im Lager und entlang der Lieferkette zu sorgen. Dabei sind keine Änderungen von Legacy Backend System erforderlich. Gleichzeitig lässt sich die Produktivität der Mitarbeiter halten oder sogar verbessern. Dies minimiert Fehler, verringert Produktionsstillstand und erhöht die Produktivität. Das Bundle beschleunigt somit das Verarbeiten von Daten. Gleichzeitig profitieren Anwender von der erweiterten Steuerungsmöglichkeit gerätespezifischer Barcode Parameter. Die Mitarbeiter benötigen zudem auch keine zusätzliche Schulung. Sie arbeiten weiterhin mit den ihnen vertrauten Tools.

Das Projekt bei Hermes Fulfillment umfasst rund 150 MARK Display Geräte und die Ivanti Velocity Software an drei verschiedenen Standorten. Die Produkte kommen hauptsächlich beim Kommissionieren zum Einsatz. Die Mitarbeiter heben dabei zum Beispiel auch schwere Geräte wie Kühlschränke. Das setzt freihändiges Arbeiten voraus. 

Ivanti Wavelink ist die Supply-Chain-Sparte von Ivanti. Das Angebot kombiniert Technologien und mobile Geräte. Diese sind prädestiniert für die heutige Hochgeschwindigkeits-E-Commerce-Umgebung. Außerdem unterstützt es die erhöhten Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen von Lagerarbeitern. Die Lösungen unterstützen Anwender, moderne Technologie auf robusten Scannern zu nutzen, die auf den Betriebssystemen Android, iOS und Windows 10 laufen.

Bundle für die Bereitstellung von Everywhere Workplaces mit Fokus auf den Mitarbeiter

Die Barcode Scanner von ProGlove sind die leichtesten und schnellsten auf dem Markt. Kombiniert mit der kürzlich von ProGlove vorgestellten Insight-Plattform liefern sie Führungskräften wertvolle Erkenntnisse zum Optimieren bestehender Abläufe. Die Mitarbeiter bekommen mit ProGlove nicht nur die Tools, die sie brauchen, sondern die Tools, die sie buchstäblich lieben.

„MARK Display von ProGlove hebt das industrielle Barcode-Scanning auf ein neues Level“, so Simon Storey, Global VP Strategic Alliances bei Ivanti Wavelink. „Die Geräte verfügen über eine einzigartige Technik, die hervorragend auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter in der Logistik zugeschnitten ist. Die Kosten, Risiken und der Zeitaufwand für das Schreiben neuer mobiler Anwendungen, die mit den modernen mobilen Betriebssystemen Schritt halten können, sind einfach nicht machbar. Wir machen es unseren Kunden leicht, Mobilität der nächsten Generation zu implementieren. Dabei minimieren wir die Risiken und die Abhängigkeit von IT-Ressourcen.

„Die Velocity-Lösungen von Ivanti sind unternehmenskritische Faktoren. Sie treiben die Digitalisierung der Fertigungsbereiche voran“, betonte Charlie Grieco, Chief Revenue Officer bei ProGlove. „Während viele Unternehmen die Notwendigkeit von mehr Flexibilität und Anpassungsfähigkeit erkennen, können sie doch nicht ohne die vorhandenen Legacy-Systeme arbeiten. Ivanti behebt dieses Problem. So können Anwender auch mit bestehenden Systemen in kürzester Zeit auf Warpgeschwindigkeit umstellen. Unsere kombinierte Lösung bietet unmittelbare Vorteile, indem sie einen dezentralen Ansatz für die Datenverarbeitung ermöglicht. Die menschliche Arbeitskraft steht dabei im Mittelpunkt, zusätzlich erreichen Kunden mehr Effizienz und eine höhere Qualität.“

Weitere Informationen über die Partnerschaft stehen bereit unter: https://www.proglove.com/ivanti-proglove-partnership/

Über ProGlove
ProGlove baut die kleinsten, leichtesten und widerstandsfähigsten Barcode-Scanner der Welt. Die Handschuhscanner des Wearable Spezialisten verbinden Mitarbeiter mit dem Internet der Dinge und verbessern damit das Zusammenspiel von Mensch und Maschine. Dies fördert die Digitalisierung in den Fertigungsbereichen und Produktionsstätten der Industrie. Mehr als 500 renommierte Unternehmen in Fertigung, Produktion, Logistik und Handel nutzen deshalb diese intelligenten Lösungen.

ProGlove wurde im Dezember 2014 nach dem Gewinn der Intel "Make it Wearable"-Challenge gegründet und wird von den wachstumsorientierten Investoren Summit Partners, DICP Deutsche Invest Capital Partners und Bayern Kapital unterstützt. In seinen Niederlassungen in München, Chicago und Belgrad beschäftigt das Unternehmen mehr als 200 Mitarbeiter aus über 30 Ländern. Im Jahr 2020 kürte das Weltwirtschaftsforum ProGlove zum Technologie-Pionier. Weitere Informationen stehen unter www.proglove.de bereit.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Workaround GmbH
Rupert-Mayer-Str. 44
81379 München
Telefon: +49 (89) 26203500
http://www.proglove.com

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.