Kleingeräte- und Anbauteilemanagement: HABAU führt Telematik-Lösung von t-matix ein

Kleingeräte- und Anbauteilemanagement: HABAU führt Telematik-Lösung von t-matix ein

Die HABAU Group, ein internationales Bau-Unternehmen und Experte für Hoch- und Tiefbau mit österreichischen Wurzeln, treibt die eigene Digitalisierung voran und setzt dabei auf die Kleingeräte- und Anbauteile-Lösung von t-matix.

 „Das Internet der Dinge ist nicht mehr wegzudenken und wird in naher Zukunft auch für unsere Branche ein bedeutender Erfolgsfaktor sein. Wir denken aber schon weiter und wollen nicht nur einfach einzelne Fahrzeuge tracken, wir wollen die Daten der gesamten Baustelle in einem zentralen System zusammenführen und so Prozesse optimieren und die Effizienz steigern. Wir haben uns im ersten gemeinsamen Projekt ‚Digitalisierung der Nutzfahrzeuge samt Garmin-Integration‘ für t-matix entschieden, da sie mit ihrer offenen IoT-Plattform flexibel auf unsere Wünsche eingehen und den gesamten Prozess abdecken können“, erklärt Maximilian Strasser, Leitender Angestellter bei HABAU.  

Die t-matix Kleingeräte- und Anbauteile-Lösung umfasst das Tracking jeglicher Anbauteile und Kleingeräte auf der Baustelle sowie auch auf den Bauhöfen und ist als fertig konfiguriertes und sofort anwendbares Modul verfügbar. Die technische Erfassung ohne Stromversorgung wird je nach Gerät mit einer verbauten Hardware – Batterie-Tracker bei Kleingeräten und Bluetooth-Beacons bei Anbauteilen – bewerkstelligt. Diese Datengenerierung wird in der t-matix-Lösung auf unterschiedlichen Wegen ermöglicht: Auf Lagerplätzen wird beispielsweise ein Router verbaut, der den Bestand an Kleingeräten und Anbauteilen erfasst und an das IoT-Portal übermittelt. Auf Baustellen übernehmen diese Aufgabe die bereits in den Baumaschinen und Fahrzeugen verbauten Telematikboxen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | MKK
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg bei Hamburg
Telefon: +49 (4102) 2054-540
Telefax: +49 (4102) 2054-543
https://www.telematik-markt.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.