Dynatrace erweitert strategische Partnerschaft mit Microsoft

Dynatrace erweitert strategische Partnerschaft mit Microsoft

Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, erweitert seine strategische Partnerschaft mit Microsoft. In diesem Rahmen wird Dynatrace seine Observability-Plattform zum Kauf über den Microsoft Azure Marketplace anbieten. Somit können Microsoft-Kunden die automatische und intelligente Observability von Dynatrace für ihre Microsoft Azure- und Hybrid-Cloud-Umgebungen jetzt einfach über einen optimierten Prozess implementieren. Dieser umfasst alle relevanten Schritte – von der Beschaffung bis zur automatischen Bereitstellung und Konfiguration. 

Die Partnerschaft umfasst auch gemeinsame Go-to-Market-Aktivitäten, unter anderem:

  • Kunden von Microsoft können nun an Azure gebundene Budgets für den Kauf von Dynatrace verwenden.
  • Microsoft und Dynatrace arbeiten im Marketing zusammen, einschließlich Veranstaltungen, Sponsoring und Workshops zu Kundenlösungen.
  • Microsoft und Dynatrace werden ihren Vertriebsmitarbeitern Co-Selling-Anreize bieten, um eine einfache, einheitliche Markteinführung zu fördern.

​„Wir freuen uns, dass Dynatrace seine Observability-Plattform im Azure Marketplace zur Verfügung stellt, damit Kunden automatische und intelligente Observability für ihre Azure- und Hybrid-Cloud-Umgebungen einfach implementieren können“, sagt Casey McGee, Vice President of Global ISV Sales bei Microsoft. „Die Dynatrace-Plattform ermöglicht den Kunden die Business-Transformation, indem sie Echtzeitinformationen über die Anwendungsperformance und -sicherheit, die zugrunde liegende Infrastruktur und die Nutzererfahrungen bietet. So können sie sich darauf konzentrieren, Innovationen voranzutreiben und neue Werte zu schaffen.“

„Wir haben die Dynatrace-Plattform entwickelt, damit die größten Unternehmen weltweit ihre digitale Transformation beschleunigen können“, sagt Mike Maciag, Chief Marketing Officer bei Dynatrace. „Zusammen mit Microsoft vereinfachen wir es unseren gemeinsamen Kunden, hochskalierbare Anwendungen in Azure und hybriden Umgebungen zu entwickeln, bereitzustellen und zu erweitern. Zusätzlich zu den Metriken, Logs und Traces zur Observability vereint unser einzigartiger Ansatz AIOps und kontinuierliche Automatisierung. Damit unterstützen wir Unternehmen dabei, Innovationen schneller voranzutreiben sowie auf effizientere und zuverlässigere Weise bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen.“

Dynatrace steht ab sofort auf dem Microsoft Azure Marketplace zur Verfügung. Mehr Informationen, wie Dynatrace Microsoft Azure ergänzt, gibt es auf der Dynatrace Webseite.

Über die Dynatrace GmbH

Dynatrace liefert Software-Intelligenz, um die Komplexität der Cloud zu vereinfachen und die digitale Transformation zu beschleunigen. Mit automatischer und intelligenter hochskalierbarer Observability liefert unsere All-in-One-Plattform präzise Antworten über die Performance und Sicherheit von Anwendungen, die zugrunde liegende Infrastruktur und die Erfahrung aller User. Dadurch können Unternehmen Innovationen schneller vorantreiben, effizienter zusammenarbeiten und mit deutlich weniger Aufwand Mehrwert generieren. Aus diesem Grund vertrauen viele der weltweit größten Unternehmen Dynatrace® bei der Modernisierung und Automatisierung des Cloud-Betriebs, der schnelleren Veröffentlichung besserer Software und der Bereitstellung konkurrenzloser digitaler Erfahrungen.

Neugierig darauf, wie Sie die Komplexität der Cloud vereinfachen können? Gerne zeigen wir Ihnen wie. Laden Sie einfach unsere kostenlose 15-Tage-Testversion herunter.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Dynatrace Ihrem Unternehmen helfen kann, besuchen Sie unsere Webseite: https://www.dynatrace.com, unseren Blog und folgen Sie uns auf Twitter @dynatrace.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Dynatrace GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
81829 München
Telefon: +49 (89) 207042962
http://www.dynatrace.com

Ansprechpartner:
Michaela Wirz
Marketing
Telefon: +49 (89) 207042-962
E-Mail: Jacqueline.Bangert@dynatrace.com
Sandra Schwan
Fink & Fuchs AG
Telefon: +49 (89) 589787-16
E-Mail: sandra.schwan@finkfuchs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel

Comments are closed.